startprobleme immer wieder

Diskutiere startprobleme immer wieder im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; hallo, suche dringend hilfe und tips für meinen skoda octavia 1Z , erstzulassung 04.2011, schlüssel-nr. 8004, typ - nr. AGR 000269 mit flüssiggas...

  1. #1 mute190, 29.03.2014
    mute190

    mute190

    Dabei seit:
    29.03.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    suche dringend hilfe und tips für meinen skoda octavia 1Z ,
    erstzulassung 04.2011, schlüssel-nr. 8004, typ - nr. AGR 000269
    mit flüssiggas vialle
    habe folgendes immer wiederauftrendes problem :
    - startprobleme beim kaltstart --> springt einfach nicht an bis die batterie leer ist
    - startet beim warmstart und geht nach ein paar metern fahren wieder aus und springt nicht wieder an
    - geht einfach während der fahrt aus und hat dann auch startprobleme, muß ewig
    versuchen zu starten und kurz vor batterie aus, springt er an.
    die probleme sind bei benzin oder gasbetrieb gleich.
    immer wieder mit adac zum laufen gebracht, endweder mit startpilot, oder durch ziehen
    der sicherung für die benzinpumpe, weil er abgesoffen war.
    die letzten fehlercode des adac waren:
    p0087 kraftstoffsystem
    p2293 kraftstoffdruckregler magnetventil

    der fehler tritt in unregelmäßigen abständen, 2 - 3 mal pro woche auf.
    der tritt im stadtverkehr, aber auch auf langstrecke 1000km, die ich fast jedes
    wo. fahre.
    bin langsam ratlos & genervt, meine werkstatt auch !
    hat jemand ein ähnliches problem, b.z.w. kann hilfreiche tips geben ??

    danke und gruß
    mute
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 traumskoda, 29.03.2014
    traumskoda

    traumskoda

    Dabei seit:
    06.03.2012
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0FSi 2005
    Werkstatt/Händler:
    I
    Kilometerstand:
    130000
    Welche Gasanlage ist den verbaut, denke das es Sinnvoll ist erstmal die Gasanlage zu deaktivieren, um überhaupt eingrenzen zu können wo der Fehler herkommt Gas- oder Orginal-Elektrik. Aber nicht nur das Gasanlagensteuergerät sondern auch alle Kabel die die Gasanlage brauch wie z.B. Drehzahl, Lambda, Kraftstoffdruck, meistens werden diese Signalabgriffe mit Dazwischenlöten abgegriffen und durch das Gasanlagensteuergerät geschleifet. Somit solltest du Gewissheit haben ob die Gasanlage schuld ist oder die Orginal Fahrzeugelektronik
     
Thema:

startprobleme immer wieder

Die Seite wird geladen...

startprobleme immer wieder - Ähnliche Themen

  1. Ursache für Startprobleme gesucht

    Ursache für Startprobleme gesucht: Hallo, ich habe ein rätselhaftes Problem bei meinem Auto. Nach mehreren Batteriewechsel ist das Problem nicht weg. Unter 0 Grad springt das Auto...
  2. Octavia 5E - rechtes Xenonlicht geht immer wieder kurz an und aus

    Octavia 5E - rechtes Xenonlicht geht immer wieder kurz an und aus: Hallo, habe meinen Skoda nun circa 2 Monate (Mj 2013). Nach kurzer Zeit fiel mir auf, dass das Standlicht rechts laut Boardcomputer manchmal...
  3. Spiegelbeheizung immer an?

    Spiegelbeheizung immer an?: Bei meinem Fabia 3 gibt es Spiegelbeheizung, das ja beim laufenden Motor funktionieren soll. Tut es auch prima. Nun eine Frage: geht es auch...
  4. *Schluck* Elektronik wird immer instabiler aber Batterie ist unschuldig?

    *Schluck* Elektronik wird immer instabiler aber Batterie ist unschuldig?: Der Fabia kam letztens aus der Werkstatt raus, die sich länger mit ihm befasst hatte. Da er dort in letzter Zeit öfter war, beginnen mich...
  5. fabia normale klimaanlage immer an?

    fabia normale klimaanlage immer an?: Moin, bei dem fabia meiner frau ist die Klimaanlage (keine climatronic) ist nach dem starten immer an? Kann man das ausschalten, so das man die...