Startproblem beim Octavia 1 1,9TDI

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Charly, 04.05.2009.

  1. Charly

    Charly

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steinmauern 76479
    Fahrzeug:
    Octavia 1
    Kilometerstand:
    150000
    Hallo,

    ich bin neu bei euch im Forum. Ich fahre seit 2 Jahren einen Octavia 1 1,9TDI und habe seit einiger Zeit das Problem, dass er schlecht anspringt. Hinzu kommt, dass nach dem der Motor dann endlich angesprungen ist weder der Drehzahlmesser noch Tacho und die beiden Anzeigen für Tank und Temp ohne Funktion sind. Dies tritt nicht immer auf aber sehr oft. Ich habe auch schon den Zündanlassschalter wechseln lassen, doch dies hat nicht den gewünschten Erfolg gebracht.

    Kann mir da jemand evtl. weiterhelfen?



    Gruß

    Charly
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 willywacken, 06.05.2009
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Ksnnst du das "Schecht-Anspringen" mal genauer beschreiben? Ein Auslesen des Fehlerspeichers wäre auch hilfreich.
     
  4. Charly

    Charly

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steinmauern 76479
    Fahrzeug:
    Octavia 1
    Kilometerstand:
    150000
    Der Anlasser dreht, aber der Motor bekommt so hat es für mich den Anschein kein Diesel. Erst wenn ich den Zündschlüssel bewege (etwas drehen und rein drücke und wieder heraus ziehe) springt der Motor an. Mit unter ist das Startverhalten mit meines Tracktors zu vergleichen. Es kann sein, dass danach die analogen Instrumente für kurze Zeit ihren Dienst tun oder sie sprechen erst garnicht an. Der Fehlerspeicher, so die Aussage meiner Werkstatt, wurde schon ausgelesen. Doch war dieser leer. So wie es scheint ist meine Werkstatt im Moment ratlos.

    Ich hoffe meine Beschreibung hilft dir weiter.
     
  5. #4 willywacken, 11.05.2009
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Na das ist ja mal ne Werkstatt! Ich kann mir kaum vorstellen, dass so ein Verhalten keine Fehlermeldung verursacht. Meiner zeigt ein ähnliches Verhalten, ich forsche auch schon siet über nem halben Jahr. Tritt dein roblem nur bei warmem oder kalten Motor auf? Oder immer? Versuch mal das Vorglühen wegzulassen und dreh den Schlüssel sofort auf Anlassen und berichte die Ergebnisse.
     
  6. Charly

    Charly

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steinmauern 76479
    Fahrzeug:
    Octavia 1
    Kilometerstand:
    150000
    Soweit ich das bis jetzt feststellen konnte ist das Problem hauptsächlich bei warmem Motor. Das mit dem vorglühen versuche ich mal. Hast du eventuell auch ein Problem mit dem Tacho. Bei mir tut mal die analoge Anzeige, also alles mit Zeiger, mal tut sie nicht. Ich konnte allerdings noch nicht feststellen bei welchen Umständen dieser Fehler auftritt.
     
  7. #6 willywacken, 13.05.2009
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Nein. das habe ich gar nicht. klingt aber so, als ob dein Kombiinstrument ne Macke hat...Obwohl, wenn ich recht überlege, bei mir ist das mit den Zeigern so, dass sie sich erst bewegen wenn nach dem Anlassen der Motor richtig läuft, vorher nicht (außer man hat die Zündung schon ein paar Sekunden an). Kann also sein, dass da eine interene Schaltung dafür sorgt dass die Zeiger erst Strom bekommen, wenn von irgendeiner Quelle die Info "Motor läuft" kommt und das somit eine einfache Nebenwirkung ist. Da der Motornicht korrekt anspringt kommt das "Motor läuft"-Signal vielleicht nicht korrekt an. Das wäre so meine Vermutung. Schreib doch mal ne PN an "Skodabauer", so wie ich das hier im Forum gesehen habe, scheint der in solchen Fragen sehr kompetent zu sein.
     
  8. Charly

    Charly

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steinmauern 76479
    Fahrzeug:
    Octavia 1
    Kilometerstand:
    150000
    Also mittlerweile habe ich erfahren, dass das ein bekanntes Problem ist. Ich habe auch an Skoda geschrieben - habe aber noch keine Rückmeldung bekommen. Bin gespannt was die zu berichten haben. Über e-bay habe ich eine Adresse ausfindig gemacht der sich diesem Problem angenommen hat und die Instrumente repariert. Also kein unbekanntes Problem. Wie ich aus der Beschreibung entnommen habe kann das Startproblem in Zusammenhang mit dem defekten Instrument stehen.
     
  9. #8 willywacken, 13.05.2009
    willywacken

    willywacken

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Ich
    Kilometerstand:
    175000
    Hm, nicht dass das bei mir das gleiche Poblem ist...kannst ja mal Rückmeldung geben wenn du es erledigt hast!!
     
  10. Charly

    Charly

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steinmauern 76479
    Fahrzeug:
    Octavia 1
    Kilometerstand:
    150000
    sobald ich näheres weis melde ich mich.
     
  11. Charly

    Charly

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steinmauern 76479
    Fahrzeug:
    Octavia 1
    Kilometerstand:
    150000
    Mittlerweile habe ich im Internet eine Adresse ausfindig gemacht die sich darauf ausgerichtet hat unter anderem Kombiinstrumente zu reparieren. Preis 129,--€. Zum Vergleich ein neues Kombi kostet 705,--€. Hier die Adresse http://www.kfzpix.de/skoda.php.

    Mein Kombi funktioniert wieder tadellos.



    Gruß

    Charly
     
  12. OSL

    OSL

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Marktheidenfeld
    Fahrzeug:
    Octavia 1U L+K 1.9TDI
    705 euro dann aber nagelneu oder? im austausch wäre es einiges günstiger ;) schätz mal so 300euro dann
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 odinauto123, 22.06.2009
    odinauto123

    odinauto123

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Sachsen 84416 Taufkirchen Deutschland
    Fahrzeug:
    VW Vento 1.8 und Suzuki GSX 750F
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber
    Kilometerstand:
    170700
    Ursache für schlechtes Anspringen kann Luft im Kraftstoffsystem sein, bei meinem Golf IV war es das Ventil aus Plastik welches auf dem Dieselfilter sitzt !!! Das hatte einen Haarriss sich immer wenn der Motor warm war öffnete, weil sich das Plastik des Ventils ausdehnte, und Luft ins System lies !!!

    Check auch mal die Dichtringe des Ventil´s und ob die Dieselschläuche dicht sind ........
     
  15. #13 Bulldog, 28.06.2009
    Bulldog

    Bulldog

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Also das problem mit dem starten mit warmen motor kennt man hier in österreich sehr gut.
    habe mir vor 3 jahren einen gebrauchten octavia gekauft und nach einer woche die werkstatt auf das problem angesprochen, da hieß es "kommen sie vorbei das ist ein bekanntes problem, wir tauschen den starter und dann ist das vorbei."
    auch beim arbö (verkehrsclub) kennen sie das problem, da bekam ich die info das VW anfangs meinte der motor darf bis zu 10 sekunden brauchen um zu starten, man ist dann aber wieder davon abgegangen und hat sich zum einbau eines neuen starter durchgerungen.
     
Thema: Startproblem beim Octavia 1 1,9TDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. startprobleme beim 1 9tdi

    ,
  2. skoda octavia 1u 1.9 kaltstartprobleme

    ,
  3. octavia 1998 warmstartprobleme

    ,
  4. skoda superb 1.9 tdi startprobleme,
  5. skoda octavia 1u 1.9 tdi bj.1998 startprobleme,
  6. skoda octavia startprobleme
Die Seite wird geladen...

Startproblem beim Octavia 1 1,9TDI - Ähnliche Themen

  1. Keine Kontaktbilder beim Bolero

    Keine Kontaktbilder beim Bolero: Moin. Habe folgendes Problem. Seit einer Woche habe ich ein Oneplus 3T Smartphone (Android 6.0.1 über OxygenOS 3.5.3) und es funktioniert...
  2. Probleme beim DSG 7. Gang

    Probleme beim DSG 7. Gang: Hallo zusammen, ich habe heut bei meinen Neuen mit DSG gemerkt, das es im 7. Gang ruckt und auch das Drehzahlmesser leichte "Sprünge" macht,...
  3. kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface

    kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface: Hallo, habe mir "neue" Scheinwerfer geholt. Vom Glas her weit besser als meine aktuellen. Habe Sie noch nicht verbaut, weil Sie ein Problem...
  4. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  5. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...