Starter Batterie Haltbarkeit?

Diskutiere Starter Batterie Haltbarkeit? im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Wenn die Batterie wirklich recht leer ist, wird die Ladung doch länger dauern als 15min?! Gut, dann hab ich wohl durch Wetter und Fahrweise einen...

  1. #61 FabiaOli, 04.01.2019
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.684
    Zustimmungen:
    1.034
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    7500
    Wenn die Batterie wirklich recht leer ist, wird die Ladung doch länger dauern als 15min?!
    Gut, dann hab ich wohl durch Wetter und Fahrweise einen erhöhten Verbrauch :D

    @Lutz 91 Ich nehm für Minus hinten die Klemme.
    Nur so begreift das Batteriemanagement, dass geladen wird, wurde mir mal gesagt.
    Daher mache ich es einfach so.
    Früher haben wir einfach über den Ziggi geladen.
    Das war natürlich am einfachsten...einstecken und fertig.
     
  2. #62 fredolf, 04.01.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.368
    Zustimmungen:
    946
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Die LiMa "weiß" gar nichts....aber das Steuergerät zur Batterierkennung (J367) ist jederzeit (auch bei ausgeschalteter Zündung) exakt über den genauen Ladezustand informiert.
    das Batteriemanagement sorgt bei einem Ladezustand von unter ca 80% bei der nächsten Fahrt dann umgehend dafür, dass wieder 80-90% Ladezustand vorhanden sind.
     
  3. #63 fredolf, 04.01.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.368
    Zustimmungen:
    946
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    klappt immer noch, sofern die Dose bei ausgeschalteter Zündung Spannung führt....
     
  4. #64 FabiaOli, 04.01.2019
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.684
    Zustimmungen:
    1.034
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    7500
    Kurze Info noch.
    Auch nach der Fahrt ging das Kessy nicht...also 10min haben nicht gereicht.
    In der Garage hab ich dann die Ladung rangehangen...und schwubs, schon ging Kessy wieder ;)
    Jetzt wird über Nacht geladen und dann ist wieder alles gut.
     
  5. #65 IFA, 04.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2019
    IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.856
    Zustimmungen:
    1.043
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    136000 (65000/Jahr)
    bei meinem Ford Focus ist nach 8 Jahren immer noch die 1.Batterie drin, irgendwas machste da falsch :)

    Wenn täglich nur unter 20min das Auto bewegt wird, ist die Bartterie irgendwann leer.
    Einmal die Woche sollte das Fahrzeug mindestens 30min bewegt werden. Das sollte dann aber reichen.
     
  6. #66 Lutz 91, 04.01.2019
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    14.771
    Zustimmungen:
    3.844
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Hat der auch ein Bateriemanagement, Start/Stop und eine AGM?
     
  7. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.856
    Zustimmungen:
    1.043
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    136000 (65000/Jahr)
    S/S hat er nicht.
    ach meiste die Batterien bei Ford und VW halten dank S/S und AGM nur noch zwei Jahre ?
     
  8. #68 Lutz 91, 04.01.2019
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    14.771
    Zustimmungen:
    3.844
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Ich denke da nicht an die Haltbarkeit, sonder welche Art von Batterie da drin ist.
    Bei S/S ist halt eine AGM (Vlies) drin.
     
  9. #69 FabiaOli, 04.01.2019
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.684
    Zustimmungen:
    1.034
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    7500
    Was genau ist diese AGM?!

    Warum kommt eigentlich keine Meldung im Display zum Ladestand, wenn schon die Komfortsachen ausgeschaltet werden?
    Eine kleine Info, dass die Batterie etwas niedrig geladen ist, wäre doch nett?!
     
  10. #70 fredolf, 04.01.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.368
    Zustimmungen:
    946
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Nö, bei Autos des VW-Konzerns kann es auch eine EFB sein.
     
  11. #71 fredolf, 04.01.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.368
    Zustimmungen:
    946
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    In der Beziehung hat Skoda z.B. beim O3 ab Mj 2016 "entfeinert".
    Bis Mj 2015 konnte man den Batterieladezustand (SOC) aufrufen.
    Ansonsten kann es durchaus zu der Klartextmeldung "Batterieladezustand zu niedrig" oder z.B. "Energiebedarf zu hoch" kommen, wenn eigentlich S&S den Motor abschalten soll, dies aber aufgrund des niedrigen Ladezustands nicht erfolgt.
     
  12. #72 Slavi_W, 04.01.2019
    Slavi_W

    Slavi_W

    Dabei seit:
    07.10.2015
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III Style 2.0TDi 110KW @ 193KW
    Werkstatt/Händler:
    Porsche Wien
    Kilometerstand:
    92000
    jup hatte er, aber 1 Jahr nach dem Batterie tausch hab ich das Auto verkauft.
    3 Monate Später hat mich dern neue Besitzer angerufen, Lichtmaschine ist kaputt ob ich die bezahle ?(
    Ich denke das da schon irgendwas war, k.a. wer solls wissen.

    Bedingt duch meinen Job habe ich natürlich viel Kurzstrecke, haben die Kollegen mit ihren Firmenbussen ala Transit auch, die haben keine Probleme, ich steh sogar Abends in der Garage.
     
  13. #73 FabiaOli, 04.01.2019
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.684
    Zustimmungen:
    1.034
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    7500

    Ich meinte jetzt eher direkt im Tachodisplay.
    Also unabhängig vom S/S.
     
  14. #74 Octarius, 04.01.2019
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.544
    Zustimmungen:
    1.439
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Bei voller Last zieht die Lichtmaschine rund 5 PS mechanische Energie. Um eine leere Batterie zu laden zieht die Lichtmaschine rechnerisch eine Stunde lang rund 1-2 PS. Das merkt man sehr wohl im Verbrauch.
     
  15. #75 fredolf, 05.01.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.368
    Zustimmungen:
    946
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    So eine Anzeige des Ladezustands in 10%-Schritten gab es bis Mj 2015. Hatte ich doch geschrieben....

    Unabhängig von S&S kann so eine Anzeige ohnehin nicht sein, denn die Möglichkeit, sich einen Ladezustand anzeigen zu lassen, ist bei den aktuelleren Autos des VW-Konzerns zwangsläufig immer mit dem Vorhandensein von S&S (plus Rekuperation) verbunden.
    Fahrzeuge ohne S&S haben keinen Sensor/Steuergerät der solche Werte liefern könnte.
     
  16. #76 fredolf, 05.01.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.368
    Zustimmungen:
    946
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    rein rechnerisch ja, nur dass man
    1. keine wirklich entladene Batterie im Auto hat, denn sonst wäre ein Start ohne externe Starthilfe unmöglich (unter ca 30% Ladezustand passiert nicht mehr allzu viel)
    2. diese niemals in einer Stunde voll geladen werden kann.

    Selbst annäherndes Vollladen dauert, trotz leistungfähiger LiMa, ein paar Stunden, weil der Strom sich beim Laden kontinuierlich verringert und weil gut 10% mehr geladen werden muss, als gespeichert werden kann (Ladewirkungsgrad)

    Ein Beispiel wie ich es schon ein paar Mal bei meinen beiden bisherigen Skodas gemessen habe:
    Batterieladezustand ca 80%, Rekuperation (Schubbetrieb) setzt ein (Spannung erhöht sich innerhalb von ca 2-3sec (damit nichts spürbar ist) von vorher 13,4V auf 14,9V.
    Max. Strom für ein paar Sekunden danach: ca 25A, verringert sich schnell.
    So wirklich hoch ist der Strom auch beim Laden einer Batterie mit 30% Ladezustand nicht lange.

    Bei diesem, völlig normalen Vorgang, beträgt die maximale, kurzzeitige Ladeleistung der LiMa für ein paar Sekunden knapp 400W, trotz einer Spannungserhöhung um rund 1,5V
    Mechanischer, kurzzeitiger Maximal-Aufwand ca geschätzt keine 600W.
     
  17. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.664
    Zustimmungen:
    2.309
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Aha. Ich vertraue mal lieber demjenigen, der die korrekten physikalischen Einheiten verwendet. :):thumbsup:
     
  18. #78 Octarius, 05.01.2019
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.544
    Zustimmungen:
    1.439
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Deshalb hatte ich "rechnerisch dazugeschrieben und eine Ladung mit 50 Ah gerechnet.

    Eine entladene Batterie wird auch mal kurzzeitig mit mehr als 25 A geladen.

    Meine Rechnung stimmt. Mir ist es egal wer das glaubt. Ich hatte lediglich eine Frage beantwortet. Der Unterschied volle und leere Batterie ist beim Verbrauch spürbar.
     
  19. kofel

    kofel

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.4 TSI ACT DSG
    Kilometerstand:
    8600
    Da ich täglich nur 2x6-10km je nach Strecke zur Arbeit fahre und nur fallweise längere (Urlaubs)fahrten habe, ist meine Strategie:
    • vor / nach dem Winter wird die Batterie mit meinem CTEK MXS 7.0 vollgeladen.
    • dazu evtl. alle 1-2 Jahre 1x eine Rekonditionierung
    Den letzten Superb habe ich nach 4 Jahren mit einer guten Batterie verkauft (Händler). Der hat ihn nach einem weiteren Jahr weiter verkauft. Der Käufer hat mich dann mit diversen Fragen zum Auto kontaktiert. Hab nicht gehört, dass die Batterie gleich danach defekt war.

    Früher, als ich die Batterie nie selbst aufgeladen habe, war sie regelmäßig nach 3 Jahren tot!

    Ein Freund hat seine Batterie immer vor dem Winter ausgebaut und vollgeladen. Diese Batterien haben jeweils rd. 8 Jahre gehalten. Und das war vor über 20 Jahren! Da waren die Batterien tlw. schlechter haltbar.

    Was will ich damit sagen: eine Batterie, die regelmäßig vollgeladen wird, lebt einfach länger!
     
  20. #80 SuperBee_LE, 05.01.2019
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    7.093
    Zustimmungen:
    1.427
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
Thema: Starter Batterie Haltbarkeit?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. freilaufspannung batterie

    ,
  2. wie lange ist die batterie noch startfähig nach längere standzeit skoda octavia 3

Die Seite wird geladen...

Starter Batterie Haltbarkeit? - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Start-Stop Automatik

    Problem mit Start-Stop Automatik: Bei meinem O3 Automat habe ich folgendes komisches Verhalten mit der Start-Stop Automatik: Ich fahre Zuhause vor die Garage und warte bis das...
  2. Superb II Lautstärke bei Start leise

    Lautstärke bei Start leise: Guten Tag, hoffe sehr mir kann geholfen werden. Ich finde weder was im Internet noch die Werkstatt weiß was. Wenn ich den Wagen starte ist die...
  3. Aus Fabia Ausgesperrt: Batterie leer, Schloss lässt sich nicht aufsperren

    Aus Fabia Ausgesperrt: Batterie leer, Schloss lässt sich nicht aufsperren: Hallo, ich habe den Fabia meiner Tochter seit Februar unbenutzt rumstehen. Mittlerweile ist die Batterie so leer, dass die Fernbedienung nicht...
  4. Ausfall Front Assist, Start Stop und Park Pilot

    Ausfall Front Assist, Start Stop und Park Pilot: Hallo, Ich bitte einmal um eure Mithilfe da ich nun wiederholt folgenden Fehler nach dem Startvorgabg hatte. Das Fahrzeug teilt mit mit, dass...
  5. Motor-Drehzahl geht nach Start weit runter bis aus.

    Motor-Drehzahl geht nach Start weit runter bis aus.: Hi Leutz, Mein Felicia, BJ 97, 75 PS-Benziner geht nach dem Start aus. Ich habe die Thematik, dass die Motordrehzahl nach dem Start deutlich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden