Start-Stopp System - wer hat nachgerüstet?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von TDI, 28.06.2009.

  1. TDI

    TDI

    Dabei seit:
    03.04.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia II1.9 TDI Ambiente
    Start-Stopp Systeme werden in immer mehr Fahrzeuge herstellerseits eingesetzt.
    Leider ist in unseren Skodas so etwas nicht drin. Da ich viel in der Stadt (Berlin) mit Rote-Welle Ampelschaltungen unterwegs bin, wäre so ein System angebracht.
    Mein Verbrauch ist ca. 0,5 l/100 km niedriger, wenn ich an den meisten Ampeln die Zündung ausstelle und kurz vor GRÜN wieder starte.
    Für ländliche Gebiete oder überschaubaren Ortsverkehr ist so ein System verzichtbar, aber bei mir lohnt es sich!
    Es gibt Lieferanten, die solche Systeme zum Nachrüsten anbieten. Kosten so 130 - 140 Euronen + Einbau.
    Wenn jemand nachgerüstet hat - gibt es Tipps?

    Gruß - TDI

    (Bitte nur Antworten zum Thema und keine philosophischen Ergüsse über Sinn und Unsinn.... Ihr wisst schon... :rolleyes: )
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T-1000

    T-1000 Guest

    Hallo,

    hab's nicht eingebaut, bin aber für meinen Benziner auch daran interessiert. Wer bietet sowas an. Baut das auch die Skoda-Werkstatt ein?

    M.f.G.
     
  4. #3 Fabiall, 28.06.2009
    Fabiall

    Fabiall Guest

    Ich will ja nicht unken, aber würde meinen, dass sich ein nachträglicher Einbau der Start-Stopp-Automatik im variablen Wartungsintervall wiederfindet. Üblicherweise findet der Bordcomputer ein an-aus-hin-und-her nämlich nicht so klasse und verkürzt das Intervall entsprechend. Folglich wäre mit dem Einbau wahrscheinlich auch die Umstellung auf feste Intervalle sinnvoll oder sogar notwendig, um nicht noch draufzuzahlen. Vielleicht sehe ich das falsch, ich lasse mich da gerne belehren!

    Grüße, Fabiall
     
  5. Roomy

    Roomy

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuenhagen MOL
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 + Prins VSI
    Werkstatt/Händler:
    AH Godzik Possendorf / Richter Meißen
    Kilometerstand:
    71654
    Onkel Google bietet das an: furchtbare HP - aber wenn der Inhalt stimmt... Wer mit Google suchen kann ist schwer im vorteil :thumbdown:
     
  6. Creep

    Creep

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    Ich bezweifel auch, dass ein regülärer Anlasser das lange mit macht!
     
  7. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Du siehst das völlig richtig. :!:
     
  8. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Da hätte ich keine Sorgen. Ich hatte mal einen Golf Ecomatic und da las ich auch Hintergrundberichte über die verwendete Technik. VW machte vor der Markteinführung Flottenversuche mit ein paar hundert Ecomatic-"Prototypen" bei verschiedenen Polizeidienststellen in Niedersachsen. Es mußte zur Markteinführung demnach kaum was verändert werden. Besonders betont wurde, daß die Anlasser aus der normalen Golf-Serie stammten und den Flottenversuch klaglos durchhielten, so daß da auch nichts anderes verbaut werden mußte.
     
  9. TDI

    TDI

    Dabei seit:
    03.04.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia II1.9 TDI Ambiente
    Die Anlasser sollten das mitmachen - bei meinem 14 Jahre alten Renno Megane hielt der erste Anlasser mein stetes Neustarten an den Ampeln ohne Probleme bis zum Ende des Autos.
    VW sollte da nicht schlechter sein.
    Ich hab eh den festen Intervall, da ich meist nur in der Großstadt unterwegs bin.

    Gruß - TDI
     
  10. #9 touchdown330, 28.06.2009
    touchdown330

    touchdown330

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Furth im Wald, Kreis Cham, Bayern
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Kombi 1,6L Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus West Regensburg
    Kilometerstand:
    95000
    Anlasser mag des ja durchhalten, aber was ist mit der Batterie?

    Ich weiß net, wenn du (wie in München z.B. zur Rush Hour) Rote Welle hast und alle 100m stehenbleiben und an Motor ausschalten und wieder starten musst...? (oder des durch die Automatik machen lässt)
     
  11. TDI

    TDI

    Dabei seit:
    03.04.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia II1.9 TDI Ambiente
    Mit Skoda/VW Batterien hab ich keine Erfahrung - habe meinen Fabi erst seit März.
    Ich fuhr 10 Jahre einen Vectra - 2 Batterien
    14 Jahre Megane - 3 Batterien
    Alles bei manuellem ;) Start-Stopp-System

    Ich will aber erstmal bei Skoda die Garantieabt. kontaktieren, ob es Garantieeinschränkungen gibt, wenn man solch ein Fremdsystem einbaut.
    Wenn das OK ist, nehm ich Kontakt mit einem Lieferanten auf, da ich Fragen zum Praxiseinsatz habe.

    Gruß - TDI
     
  12. T-1000

    T-1000 Guest

    Also den variablen Wartungsintervall hab ich auch auf Festintervall umstellen lassen, denn long life hat sich eher als das Gegenteil herausgestellt.
     
  13. TDI

    TDI

    Dabei seit:
    03.04.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia II1.9 TDI Ambiente
    Roomy hat einen Link eines Anbieters des System furchtbare HP... hier reingesetzt.
    Die Homepage ist sehr "einfach", da ich das Ing. Büro persönlich aufgesucht habe, sollte man aus der Gestaltung der Seite keine Rückschlüsse ziehen!

    Habe heute das Ing.-Büro besucht und ein sehr informatives Gespräch geführt.
    Wie schon mal erwähnt würde es sich bei mir rechnen - für viele, aufgrund des Streckenprofils nicht.

    Habe gleichzeitig an Skoda-Service und an den Vers. Dienst der TimeLife Garantie Anfragen gestellt, ob bei Einbau die Garanie/Gewährleistung eingeschränkt wird oder gar erlischt.

    Die Antworten werde ich euch Mitteilen.

    Gruß - TDI
     
  14. Roomy

    Roomy

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuenhagen MOL
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 + Prins VSI
    Werkstatt/Händler:
    AH Godzik Possendorf / Richter Meißen
    Kilometerstand:
    71654
    ...der Link ging ja auch weiter "wenn der Inhalt stimmt". Das was man auf der HP liest klingt ja schon interessant. Bin mal gespannt wie es bei TDI weitergeht!

    Grüße Roomy
     
  15. TDI

    TDI

    Dabei seit:
    03.04.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia II1.9 TDI Ambiente
    schnelle Antwort von Skoda (wie befürchtet):

    Das wars dann wohl erstmal - der Ärger in Falle eines Falles ist es nicht wert.

    Gruß - TDI :(
     
  16. Herwyn

    Herwyn

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    45326 Essen NRW
    Fahrzeug:
    Fabia² 1,4 TDI DPF Ambiente
    Kilometerstand:
    128800
    Tja - schade!
    Ich ärgere mich auch schon von Anfang an darüber, dass ich das immer manuell machen muss, vor allem, weil dann jedes mal das Radio ausgeht und ich, bis es sich den Sender endlich wiedergesucht hat, immer grade die interessantesten Antworten verpasse... Und außerdem setzt beim Zurückdrehen des Schlüssels ja auch der Tacho aus!

    @ TDI: wie stellst du denn fest, ob das wirklich was spart?? Ich habe es auch schon ein paar Mal zu testen versucht, aber keine wirkliche Veränderung bemerkt. Trotzdem fällt es mir an jeder Ampel schwer, den Motor NICHT auszumachen...

    Dass das ständige Ausmachen die Inspektions-Anzeige beeinflusst, habe ich allerdings auch erfahren; mein :) hat sie aber einfach zurückgestellt...

    Ich werd meinerseits mal nachfragen; Herwyn
    HY#35
     
  17. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Nicht nur das ... Es geht auch (im Falle das Abbiegens) der Blinker nicht und (gegebenfalls) geht das Abblendlicht aus.
    Mir geht es auch so. Bei roten Ampeln stelle ich auch den Motor ab. Immer mehr kommen mir aber Zweifel, ob das wirklich soooviel bringt. Mein GreenLine zeigt im Leerlauf einen Verbrauch von 0,4 Liter/h an. Bei einer durchschnittlichen Abschaltdauer des Motors von IMHO eher hoch geschätzten 40 sec ist das eine Ersparnis von 0,00444 (periodisch) Liter pro Abschalten. Da ich nicht jeden Tag mit dem Auto fahre (von April bis Oktober bin ich viel mit dem Drahtesel unterwegs) komme ich im Jahr auf geschätzte 680 Abschaltvorgänge (40 AV in jedem der 7 "Radfahrmonate" und 80 AV in jedem der 5 Wintermonate). Das ist natürlich mein individuelles Fahrprofil und ist klarerweise bei jedem Anderen anders. ;) Aber selbst bei der m.M. eher hoch geschätzten Zahl der AV komme ich in Summe auf 3,0222 (periodisch) Liter im Jahr. Ich frage mich jedenfalls ernsthaft, ob sich dafür der Aufwand lohnt. 8|
     
  18. TDI

    TDI

    Dabei seit:
    03.04.2009
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia II1.9 TDI Ambiente
    Sorry das ich mich erst jetzt wieder melde - musste einen neuen PC kaufen, der alte hat seinen Geist aufgegeben :(

    Da ich tägl. in Berlin im Stadt- und Berufsverkehr fahre, habe ich festgestellt, das eine reale Einsparung von (bei mir) mind. 0,5 l/100km eintritt, wenn ich an vielen (es sind viele!) Ampeln den Motor abstelle.
    Was dabei nervt, beim Starten geht das Gebläse und das Radio aus... Mit Start-Stopp-System nicht.

    Bei gelegentlichem oder überschaubarem Ortsverkehr kann man auf so etwas nat. verzichten.

    Die Antwort von Skoda-Deutschland hab ich ja schon mitgeteilt. Jetzt hat mir der Volkswagen Versicherungsdienst gentwortet. Da ich eine Zusatzversicherung abgeschlossen habe, die nach den 2 Jahren Herstelldergaranrie beginnt, fragte ich auch dort nach, ob die Garantiebestimmungen beeinträchtigt werden.

    Antwort:

    Da die Antwort auf meine Anfrage 14 Tage brauchte, geh ich mal davon aus, das meine Anfrage richtig geprüft wurde. Offensichtl. hat man sich die Mühe gemacht, die Infos zu dem von mir angegebene System anzusehen. :thumbup:

    Skoda-Deutschland hatte gleich am nächsten Tag abgelehnt. D.h. - man hat sofort abgeblockt ohne zu prüfen. Das Recht hat Skoda-Deutschland - muss man nicht weiter diskutieren, da sinnlos.

    Gruß - TDI
     
  19. #18 Oberberger, 19.07.2009
    Oberberger

    Oberberger

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi 1,9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    101600
    Ich hab das auch schon ein paar mal jeweils einige Wochen lang versucht und halte das, zumindest beim TDI, für Mumpitz....keinen Verbrauchsunterschied, aber mit Sicherheit höherer Motorverschleiss, wenn man es jahrelang macht....

    Mir wär das nix.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. BI-SK

    BI-SK

    Dabei seit:
    29.08.2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld 33649 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi Sport 1,4
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Brinker Gütersloh
    Kilometerstand:
    34000
    Hallo

    Währe schon schön wenn alle Hersteller jetzt mal Start - Stop serienmäßig einbauen würden.

    Aber wie ist das mit dem Verschleiß vom Anlasser und Motor und so? :rolleyes:
     
  22. MmCm

    MmCm

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 2
    Guten Abend,

    ich weiß, das Thema ist schon etwas älter, aber hat irgend jemand ein Start-Stop-System nachgerüstet?

    Viele Grüße

    MmCm
     
Thema: Start-Stopp System - wer hat nachgerüstet?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. start stop im benziner nachträglich einbauen

    ,
  2. Start stopp automatik einbauen vw

    ,
  3. skoda roomster start stop automatik nachrusten

Die Seite wird geladen...

Start-Stopp System - wer hat nachgerüstet? - Ähnliche Themen

  1. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  2. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  3. Webasto nachgerüstet mit ipcu. innengebläse funktioniert nicht!

    Webasto nachgerüstet mit ipcu. innengebläse funktioniert nicht!: Hallo bräuchte eure hilfe. Habe eine gebrauchte Webasto tt C gekauft die in mein skoda octavia II combi tdi rs bj2008 eingebaut. heizgerät...
  4. Wer bin ich?

    Wer bin ich?: Hallo allen, Ich wollte mich mall vorstellen, ich bin Jeroen Hamann lebe in Venray Niederlande in der nahe von Deutschland. Ich fahre ein Skoda...
  5. Start-Stop-System Problem Fabia 3

    Start-Stop-System Problem Fabia 3: Hallo zusammen, seit Januar habe ich meinen Skoda Fabia 3 Ambition Plus 1,2 TSI, 66 kW (90 PS) und bin bis auf ein paar Kleinigkeiten wirklich...