Start-Stopp Serie?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb III Forum" wurde erstellt von Lutz 91, 29.03.2015.

  1. #1 Lutz 91, 29.03.2015
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    1.158
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280PS, L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Stimmt es das es bei Skoda ab Mai, Start-Stopp Serie sein soll??

    Somit müsste es ja dann jeder Combi haben??

    :S
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mck

    mck

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Eckernförde
    Fahrzeug:
    Fabia I Extra 1.4 55 kW
    Kilometerstand:
    116000
  4. #3 Lutz 91, 29.03.2015
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    1.158
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280PS, L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Danke ohh man ... das gefällt mir dann nicht. ;(

    Abwählen kann man es ja bestimmt nicht.

    Aber deswegen kauf ich keinen i40 ...
     
  5. a

    a

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    4
    Man muss es ja nicht nutzen, wenn man es nicht will.
    Vorausgesetzt, die Logik wurde nicht verändert, ist es mit der Autohold im Stand sogar ziemlich einfach: Fuß runter vom Bremspedal, Autohold bremst weiter, aber Motor bleibt an (bzw. geht wieder an, sofern man ihn bereits hat ausgehen lassen). Ich habe S/S eingeschaltet, aber genau mit dieser Logik kann ich gut bestimmen, ob ich den Motor ausgeschaltet haben möchte oder ob er anbleiben soll.
     
  6. Senti

    Senti

    Dabei seit:
    29.08.2013
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Südlich des Nordpols
    Fahrzeug:
    Superb 3T5 V6 01.2010
    Kilometerstand:
    130000
    Ja, leider überflüssiges S/S-Gedöns was nur den Anlasser quält und An der Ampel behindert bis der wieder anspringt. Und dann noch ausgequetschte Downsizingmotörchen die bei Leistungsforderung genau so saufen wie welche mit größerem Hubraum. Dafür passiert dann erstmal nichts bis der Turbo einsetzt...

    Ich werde den V6 vermissen...
     
  7. #6 TubaOPF, 30.03.2015
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    6.977
    Zustimmungen:
    2.657
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    Ich frage mich ernsthaft, wie viele der hier so vehement auftretenden Genger mal länger als 5 Minuten ein Start-Stopp-System gefahren sind. Wenn sie denn überhaupt mal vorn links (und nicht nur rechts) gesessen haben.

    Gruß - Kay
     
  8. hag

    hag

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    324
    Ich hab das S/S einen Monat gefahren (mein Auto war in der Werkstatt). Es ist einfach nur Murks!
     
  9. #8 yellow_ms, 30.03.2015
    yellow_ms

    yellow_ms

    Dabei seit:
    20.06.2012
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 2.0TDI
    Aber dann ist es doch beim Start genau ein Tastendruck. Bin ich bei unserem Leon inzwischen gewöhnt, Motor an, Knopf gedrückt - alles gut.

    Davon eine Fahrzeugwahl abhängig zu machen fände ich komisch.

    Bei BMW lässt sich die Taste übrigens umprogrammieren. Dann ist das System standardmäßig aus und wird per Tastendruck aktiviert. Vielleicht per VCDS möglich?
     
  10. hag

    hag

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    324
    Ja, so hab ich es gemacht. Immer brav die Taste gedrückt.

    Ein Kippschalter (gern auch als digitaler Taster ;)) waer hier die angenehmere Wahl...
     
  11. #10 triscan, 30.03.2015
    triscan

    triscan

    Dabei seit:
    25.04.2013
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeug:
    Skoad Superb 2.0 TDI 190 PS
    Werkstatt/Händler:
    leider
    Kilometerstand:
    20000
    Eine Fajrzeugwahl ist immer ein Kompromiss.

    Quasi das geringere Übel.

    Auf meiner Negativliste für den Superb sind momentan die elektr. Handbremse und das Start/Stopp System.

    Langsam wirds zum NoGo.... Leider
     
  12. #11 TheSmurf, 30.03.2015
    TheSmurf

    TheSmurf

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    1.120
    Zustimmungen:
    222
    Ort:
    Wittingen /NdS
    Moin!


    Also mein Rapid hat StartStop und ich muss sagen, es stört nicht. Also was Langzeitschäden am Turbo oder Anlasser angeht, kann ich nicht sagen nach 1 Jahr, doch ganz ehrlich im Alltag ist es einfach da und fertig. An der Ampel geht er aus, wenn ich die Kupplung trete ist der Motor an, bevor der Gang drin ist und ich losfahre.
    Ich hätte die Funktion nicht unbedingt dazugestellt wenn sie extra kostet, denn ich denke der Nutzen ist doch eher unerheblich. Was jedoch nicht bedeutet, daß ich sie verteufeln würde.

    Aber zurück zum Thema, ich warte gespannt auf den neuen Combi und hoffe dann, daß mein Händler ein gutes Leasingangebot errechnet.

    Alex
     
  13. #12 HUKoether, 30.03.2015
    HUKoether

    HUKoether

    Dabei seit:
    12.10.2013
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    193
    Fahrzeug:
    SuperbIIFL, EscortCabrioCNG, BMW-R80, Pedelec
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Herold in Heiligenstadt
    Kilometerstand:
    77187
    Ich, z. B.. Aber dank automatischer Deaktivierung kein Thema mehr. Ich weiß gar nicht mehr, wie schlimm das mal war ;) (katastrophal bis lebensgefährlich (mit DSG) - vom zusätzlichen Verschleiß mal abgesehen.) Start-Stop akzeptiere ich erst, wenn elektrisch angefahren wird! Solange erst der Motor wieder angelassen werden muß, ist es unausgegorener Mist ohne jeden Nutzen, nur mit Problemen.

    Ein Ingenieur, der mir das als Projektergebnis vorlegen würde, dürfte sich sofort einen anderen Job suchen!

    Gruß, HUK
     
  14. #13 super(B)tom, 30.03.2015
    super(B)tom

    super(B)tom

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Lübeck 23558
    Fahrzeug:
    Superb 2,5 TDI 114kw (genannt Bella)
    Werkstatt/Händler:
    "Ihre kleine Werkstatt" / Schlehenweg 2 / 23566 Lübeck
    Kilometerstand:
    234567
    Auf Wiedersehen.....
     
    Signal75 gefällt das.
  15. #14 TubaOPF, 30.03.2015
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    6.977
    Zustimmungen:
    2.657
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    Interessante Aussage. Was sagen KBA und ams dazu?
     
  16. #15 digidoctor, 30.03.2015
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Beim seidigen Benziner eine unauffällige Sache. Beim Diesel sehr nervig.
     
  17. #16 HUKoether, 30.03.2015
    HUKoether

    HUKoether

    Dabei seit:
    12.10.2013
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    193
    Fahrzeug:
    SuperbIIFL, EscortCabrioCNG, BMW-R80, Pedelec
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Herold in Heiligenstadt
    Kilometerstand:
    77187
    @TubaOPF

    Wenn der Motor sofort, auch bei einem nur kurzen Stillstand, ausgeht; man also nicht verzögerungsfrei wieder anfahren kann, ist das unter Umständen lebensgefährlich.

    Beim Schalter muß man ja erst die Kupplung loslassen, aber mit DSG geht der Motor sofort aus, sobald das Auto steht. Ob das ein Stopschild ist, oder eine Ampel weiß das System ja nicht...

    Mit nur wenig Fantasie kann man auch im Alltag Situationen finden, wo es sinnvoll sein kann, sofort und nicht erst eine Sekunde später anfahren zu können.

    Ein zusätzliches Problem ist, wenn der Anlasser den Motor wieder starten "will", wenn der Motor eigentlich noch läuft (nach dem Abschalten), denn dann springt er schlechter an und der Verschleiß ist höher.

    Alles in Allem eine Fehlkonstruktion, die dazu dient Augenwischerei zu betreiben. Typisch für unsere Zeit. Man reduziert die Abgaswerte während einer Testfahrt, läßt aber den Aufwand und Verschleiß vollkommen aus der Berechnung. Das Ganze macht man dann auch noch so schlecht, daß einem normal denkendem Menschen eigentlich ganz übel werden muß; solange er Physik, Chemie, Materialkunde und -wirtschaft nicht vollständig ausblenden kann.

    Gruß, HUK

    PS @ Digi: Deine "Standarte" mit "D", ob die hilft, den Standard-Fehler zu reduzieren?
     
  18. #17 TubaOPF, 30.03.2015
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    6.977
    Zustimmungen:
    2.657
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    Mit fast ohne gar keine Fantasie fallen mir hunderte Situationen ein, in denen das Leben auf dem Spiel steht. Nur ist da kein nichtanfahrendes Auto dabei. Werd' doch mal konkreter: Wann ist denn das, dass Du um Dein Leben zittern müsstest?
     
    ramon1080 gefällt das.
  19. #18 super(B)tom, 30.03.2015
    super(B)tom

    super(B)tom

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Lübeck 23558
    Fahrzeug:
    Superb 2,5 TDI 114kw (genannt Bella)
    Werkstatt/Händler:
    "Ihre kleine Werkstatt" / Schlehenweg 2 / 23566 Lübeck
    Kilometerstand:
    234567
    Wann genau ensteht denn nun so eine Sekunde die über Leben oder Tod entscheidet?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 4tz3nainer, 30.03.2015
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    1.031
    Zustimmungen:
    274
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi 170PS TDI DSG
    Kilometerstand:
    170000
    Die StartStopp Automatik hat doch nur einen so extremen Boom erlebt da sie einen massiven Vorteil im NEFZ bringt. Der Stillstand im NEFZ beträgt 80s und der verbrauchte Strom muss nicht nachgeladen werden. Daher liegt der Vorteil im Verbrauch auf dem Prüfstand bei 5-7%.
    In der Realität ist der Vorteil wesentlich geringer. Ganz davon abgesehen von dem u.U. höheren Verschleiß.
     
  22. #20 Lutz 91, 30.03.2015
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    1.158
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280PS, L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Da ich ja kein S/S habe weiß ich darüber jetzt auch nicht soviel.

    Aber gibt es denn keine Möglichkeit das ausschalten des Motors zu umgehen?
     
Thema: Start-Stopp Serie?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. passat b8 öltemperatur

    ,
  2. passat b8 auto hold

Die Seite wird geladen...

Start-Stopp Serie? - Ähnliche Themen

  1. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  2. Start-Stop-System Problem Fabia 3

    Start-Stop-System Problem Fabia 3: Hallo zusammen, seit Januar habe ich meinen Skoda Fabia 3 Ambition Plus 1,2 TSI, 66 kW (90 PS) und bin bis auf ein paar Kleinigkeiten wirklich...
  3. Batterie laden bei Start-Stopp Automatik

    Batterie laden bei Start-Stopp Automatik: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe ein paar Fragen zum Thema Batterie: Mein Yeti ist ein knappes Jahr alt und ständig wenn der Wagen nur...
  4. Octavia 3 2.0 TDI DSG Start Stop System Problem beim Beschleunigen

    Octavia 3 2.0 TDI DSG Start Stop System Problem beim Beschleunigen: Hallo, also ich habe oben beschriebenes Auto (82tkm) seid nun knapp 2 Wochen und bin eigentlich sehr zufrieden. Nun habe ich heute leider...
  5. Octavia Diesel nagelt nur beim Start -> Motor startet nicht

    Octavia Diesel nagelt nur beim Start -> Motor startet nicht: Hallo zusammen, habe ein Problem: Mein Octavia 2009er Diesel, macht seit einiger Zeit Zicken beim Starten. Nach dem Vorglühen springt er...