Start / Stopp deaktivieren - Kamiq 2020

Diskutiere Start / Stopp deaktivieren - Kamiq 2020 im Skoda Kamiq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Offensichtlich hast Du mein Posting nicht gelesen. Die Liker übrigens auch nicht. Vielleicht gibt es einen wirklich guten Grund.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.921
    Zustimmungen:
    13.539
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    40800
    Offensichtlich hast Du mein Posting nicht gelesen. Die Liker übrigens auch nicht. Vielleicht gibt es einen wirklich guten Grund.
     
  2. farmer

    farmer

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    249100
    Wie so ein Thread doch immer eine richtige lustige Dynamik entwickelt, egal welches Fahrzeug. Wieder das warum und weshalb, statt klarer Antworten.

    Ich wäre bei meinem nächsten Neuwagen auch kein Freund davon. Und auch wenn man hier behauptet das es ja keinerlei Verschleiß oder Defektpotential habe.
    Mich nervt dieses an und aus.
     
    Ravennese, B-E-N und wedelstein gefällt das.
  3. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.921
    Zustimmungen:
    13.539
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    40800
    Verzeih die ernstgemeinte Frage: Was nervt daran? Dass es an der Ampel so ruhig ist im Auto? Dass es kurz ruckt, wenn der Motor wieder startet? Was stört Dich im Klartext?

    Das interessiert mich im Sinn der Diskussion. Stammtischgeschwafel der Sorte "da fliegt einem dauernd der Anlasser weg!" gibt es genug. Leider kommt aus dem Lager der S/S-Abschalter fast ausschließlich "das geht mir auf den Sack!". Was da den Sack irritiert, sagt niemand. Und bitte, auscodieren ist dauerhaft, es kann also nicht um die einmal im Monat vorkommende Situation des schnellen Abbiegens sein. Dafür gibt es den Taster.

    Also - was speziell geht auf den Sack, was diskussionsfähig wäre?
     
    CaptainGreybeard und TheSmurf gefällt das.
  4. #24 Rabbit-HH, 12.10.2020
    Rabbit-HH

    Rabbit-HH

    Dabei seit:
    28.09.2019
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    483
    Ort:
    Geesthacht (bei Hamburg)
    Fahrzeug:
    O3 RS Combi 2.0 TSI (2015)
    Werkstatt/Händler:
    Plaschka Lüneburg
    Kilometerstand:
    105.000
    Warum soll/muss denn nun auch noch begründen warum es einen "auf den Sack" geht?
    Wenn jemand nicht gerne Mineralwasser mit Kohlensäure trink, weil er die Kohlensäure nicht mag (ihm diese auf den Sack geht), fragt doch auch keiner nach er solle mal begründen warum er denn keine Kohlensäure mag ...?! 8|
    Und da fasse sich jetzt jeder selber mal an die Nase und überlegt ob er für alles, was er nicht mag (ihm auf den Sack geht), eine "tiefsinnige" Begründung hat?! ;)

    Ich verstehe die Dynamik auch oft nicht, die eine so einfache Frage auslößt ... *kopfschüttel*

    Vielleicht hätte man eine solche Frage besser in Form einer Umfrage gestellt, auf die man nur mit JA oder NEIN hätte antworten lönnen ...
     
    Ravennese, Kuse, stoppi und 3 anderen gefällt das.
  5. #25 StahlGrauSuperb, 12.10.2020
    StahlGrauSuperb

    StahlGrauSuperb

    Dabei seit:
    26.08.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    5
    Unnötige Diskussion mal wieder, statt Simpel auf die Frage zu antworten.

    Am Ende entscheidet jeder für sich, ob der Start/Stopp nutzt oder eben nicht. Dauerhaft abschalten ist offiziell untersagt. Es müsste jedesmal per Schalter deaktiviert werden.

    Optional halt ein Modul was, die letzte Schalter Option speichert. Sprich nicht ständig neu abgeschaltet werden muss.

    Bin auch kein Freund von Start/Stopp und deaktivieren es bei jeder Fahrzeugnutzung.

    Allein da bereits jetzt die Batterie schwach wird, selbst wenn wir es an lassen. Geht Start Stopp <10 grad selten an.
    Selbst nach 30-50 km verbleibt der Motor an, ohne manuelle Einwirkung auf S/S.

    Faktisch leidet auch der Anlasser etc. auch wenn, die Teile samt allen drum herum auf S/S ausgelegt ist.

    Wir haben aber selten noch Fahrzeuge in der Werkstatt. Wo ne Batterie noch 3-4 Jahren halten.

    Bei meinen alten PD TDI hat die Batterie 7-8 Jahre gehalten.
    Die Batterie meiner Frau ist bereits nach 3 Jahren so gut wie fertig. Trotz Langstrecke
     
    Ravennese gefällt das.
  6. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.921
    Zustimmungen:
    13.539
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    40800
    Diskussionen sind - wer hätte das gedacht - das Grundprinzip eines Forums. Vermeidbar? Nein. Nur wenn die Moderatoren jede Diskussion im Keim ersticken und alles löschen, was nicht unmittelbar Antwort auf die Eingangsfrage ist. Inwieweit das dann noch Sinn macht, muss jeder für sich entscheiden. Die Eingangsfrage ist aber relativ schnell mit "weiß man nicht, weil MJ 2020" beantwortet worden, und nur das hat mich erwogen, die Frage nach dem "warum" zu stellen, wohlwissend, dass es die unvermeidlichen Kommentare geben muss. @Rabbit-HH gibt eben genau keine Antwort auf mein Posting, sondern ergeht sich in humpelnden Vergleichen (stilles Mineralwasser ist nicht verboten, ein S/S-Abschalten schon). Du sagst wenigstens etwas, was Dich stört (Batterie), wobei ich aber den Rest nicht nachvollziehen kann, weil das pauschale "nervt" einfach den Kern meiner Frage darstellt.
     
    CaptainGreybeard und Skoda der Erste gefällt das.
  7. #27 Rabbit-HH, 12.10.2020
    Rabbit-HH

    Rabbit-HH

    Dabei seit:
    28.09.2019
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    483
    Ort:
    Geesthacht (bei Hamburg)
    Fahrzeug:
    O3 RS Combi 2.0 TSI (2015)
    Werkstatt/Händler:
    Plaschka Lüneburg
    Kilometerstand:
    105.000
    Und spätestens da gehen die Meinungen dann wohl auch auseinander. Ich gebe dir recht, es gibt auch spezielle Diskussionsforen in denen die Diskussionen (über Gott und die Welt) im Vordergrund stehen.
    Grundsätzlich aber ist ein Forums erstmal ein virtueller Platz zum Austausch und zur Archivierung von Gedanken, Meinungen und Erfahrungen.

    Und bei einem Forum wie der Skoda Community steht sicherlich erst mal der Austausch von Erfahrungen im Vordergrund.
    Ich denke ein Großteil der UserInnen meldet sich hier an weil sie/er eine Frage zu einem technischen Problem hat, so zumindest meine Meinung/Gefühl.
    Macht ja auch Sinn in einem doch eher technisch orientiertem Forum?!

    Wenn eine Diskussion über die Start-/Stopp Automatik gewünscht wäre, so hätte man die Eingangsfrage sicher anders formuliert.
    Die Eingangsfrage in diesem Thema hier veranlasst zumindest mich anzunehmen, dass hier wohl eher nach Erfahrungen anderer User gefragt wurde und eben NICHT nach Gedanken und Meinungen.

    just my "humpelnde" ;) 2 cent
     
    Ravennese, Kuse, B-E-N und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #28 361Grad, 12.10.2020
    361Grad

    361Grad

    Dabei seit:
    22.08.2017
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    2.0 TSI/DQ381
    OK ich Bring Mal 2 Möglichkeiten warum es nervt

    Wenn ich in einem Parkhaus in eine Ebene raus fahre wo ein Geschwindigkeitshügel,Bremsschwelle ist ,den man dann langsam überfährt geht die Karre aus.

    Fährt man als Linksabbieger zwischen 2 Straßen und wartet das man sich einfädeln kann geht die Karre aus.

    Das ist dort nicht erwünscht und passiert trotzdem
     
  9. #29 tombay1969, 12.10.2020
    tombay1969

    tombay1969

    Dabei seit:
    24.08.2020
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    8
    Das Auto darf doch niemals ausgehen wenn man an der Bremsschwelle langsam rüber fahren will? Also an der Bremsschwelle brems ich doch nicht komplett ab, geht die Karre wirklich aus wenn du kurz vor der Bremsschwelle abbremst aber langsam rüber Rollen möchtest? Wenn ja würde ich mal in die Werkstatt fahren, die karre geht doch erst aus wenn man komplett steht und auf die bremse drückt oder?
     
    Skodianer90 gefällt das.
  10. #30 4tz3nainer, 12.10.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    9.907
    Zustimmungen:
    3.708
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >90000
    Kurz und knapp nein. Das Auto geht während dem langsamen Rollen schon aus.
     
  11. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    24.921
    Zustimmungen:
    13.539
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    40800
    Dann bist Du schon extrem langsam.

    NIemand (auch ich nicht) bestreitet, dass es Situationen geben kann, in denen das unerwartete Abschalten des Motors hinderlich ist. Dafür ist der Taster da. Aber ganz offensichtlich niemand kann hier einen Dauerzustand nennen, der ein Auscodieren rechtfertigen würde. Ich verabschiede mich also hier aus der unerwünschten Diskussion mit der Erkenntnis, dass es weiterhin keinen nennenswerten technischen Grund für die Ablehnung von S/S gibt.

    Schönen Abend noch!
     
  12. #32 361Grad, 12.10.2020
    361Grad

    361Grad

    Dabei seit:
    22.08.2017
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    2.0 TSI/DQ381
    Da dies hohe Bremsschwellen sind fahre ich da langsam drüber und ja da geht die Karre regelmäßig aus sowie auch während dem rollen an eine rote Ampel vor dem Stillstand.
     
  13. #33 dathobi, 12.10.2020
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    34.162
    Zustimmungen:
    2.982
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Und dafür bzw dagegen gibt es diese berühmte zeitliche Abschaltung.
     
  14. rio001

    rio001

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Tecklenburg
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 2.0 TDI DSG Elegance 110kw,Octavia 1 Combi 2.0 SLX 85kw,Fabia 1 Combi 2.0 Style 85kw
    Werkstatt/Händler:
    Freie Werkstatt
    Kilometerstand:
    127000, 250000, 257000
    Mein 2014er Octavia geht zwar nur im Stillstand aus, aber leider öfters nicht wieder an. Dann sagt er bitte manuell starten. Also von D in P Umschalten und nicht vergessen den Zündschlüssel vorher zurück zu drehen und dann ist evtl. die Ampel wieder rot. Hier bei mir liegt bestimmt ein Defekt vor, aber mit Deaktivierung wäre schon gut.
     
    Tuba gefällt das.
  15. #35 tombay1969, 12.10.2020
    tombay1969

    tombay1969

    Dabei seit:
    24.08.2020
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    8
    Ich teste das morgen mal, fahre morgen den kamiq 116 Ps Automatik mit start/Stopp. Hatte vor 2 Monaten mal nen kamiq probe gefahren und da ist mir es wirklich nicht negativ aufgefallen, ist halt erst aus gegangen wo ich an der Ampel richtig stand. Das Auto darf nicht ausgehen wenn man rollt oder was sagt ihr? Wenn man im zähfließenden Verkehr fährt wo man wirklich nur rollt und das sehr langsam dann darf er nicht ausgehen.
     
  16. Kuse

    Kuse

    Dabei seit:
    26.09.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Kamiq MC 1.5 MJ 21
    Geht definitiv aus bei langsamen ausrollen.
     
  17. #37 tombay1969, 12.10.2020
    tombay1969

    tombay1969

    Dabei seit:
    24.08.2020
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    8
    Das hatte ich beim letzten Test aber nicht, wenn das so ist, wäre das schlecht, kann Skoda da was einstellen?
     
  18. #38 tombay1969, 13.10.2020
    tombay1969

    tombay1969

    Dabei seit:
    24.08.2020
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    8
    So ich habe nun den Kamiq 115PS Automatik probe gefahren und auch direkt gekauft, der hat 4260km hinter sich, also ich bin auch sehr langsam mit 6 kmh gefahren um eine Fussgängerin rüber zu lassen und habe auch ausrollen lassen, der ist nicht aus gegangen. An der Ampel hab ich ausrollen lassen und hab gebremst, erst dann ist er aus gegangen so wie es sein soll.
     
  19. B-E-N

    B-E-N

    Dabei seit:
    30.09.2020
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeug:
    noch Hyundai Matrix 1,6 GLS. —> bald ŠKODA KAMIQ - SCOUTLINE 2021 1,5 l TSI ACT DSG
    Werkstatt/Händler:
    ŠKODA Automobile Frankfurt Betrieb Eckenheim | Hügelstraße 21, 60435 Frankfurt am Main
    Kilometerstand:
    113000 (Matrix)
    Dann mal herzlichen Glückwunsch zum neuen Kamiq.
    Viel Spass und Freunde mit dem Auto :)
     
    tombay1969 gefällt das.
  20. #40 tombay1969, 13.10.2020
    tombay1969

    tombay1969

    Dabei seit:
    24.08.2020
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    8
    Vielen Dank @B-E-N
     
Thema:

Start / Stopp deaktivieren - Kamiq 2020

Die Seite wird geladen...

Start / Stopp deaktivieren - Kamiq 2020 - Ähnliche Themen

  1. Start/Stopp Automatik deaktivieren MJ 2020

    Start/Stopp Automatik deaktivieren MJ 2020: Hallo, bitte keine Diskussion legal/illegal. Ich möchte nur Wissen, ob es mittlerweile eine Möglichkeit gibt, über VCDS oder VCP es zu...
  2. Start/Stopp deaktivieren - Erfahrungen?

    Start/Stopp deaktivieren - Erfahrungen?: Moin zusammen, habt ihr Erfahrungen mit dem dauerhaften Deaktivieren der SSA? Ich habe ein elektronisches Steckmodul von Dokatec gefunden, was es...
  3. Fabia MJ 2019 Start/Stopp deaktivieren

    Fabia MJ 2019 Start/Stopp deaktivieren: Hallo liebe Forengemeinde, kann mir jemand helfen, wie ich die Start/Stopp Automatik im Fabia Soleil (EZ u. MJ 2019) ausstellen kann ? Bei meinem...
  4. Start-Stopp-Funktion dauerhaft deaktivieren?

    Start-Stopp-Funktion dauerhaft deaktivieren?: Habe meinen Beitrag hier selbst wieder gelöscht! Pardon! Habe jetzt eine entsprechenden Thread gefunden, demzufolge die nervige (und sinnlose)...
  5. Start-Stopp deaktivieren

    Start-Stopp deaktivieren: Hallo zusammen, kann man den Start-Stopp-Mechanismus eigentlich dauerhaft ausschalten? Ich kenne es nur von der A-Klasse, da muss man das System...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden