Start-Stopp-Automatik beim Fabia2 ( Facelift) denkbar?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von seb74, 18.03.2009.

  1. seb74

    seb74

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia²Combi 1.2 StyleEdition+Comfort Paket Bj 01.09 CorridaRot
    Kilometerstand:
    10000
    Der kleine Fiat 500 hats, KIA Ceed(kostet nur 300€ Aufpreis!) Mitsubishi Colt uvm. Wann wacht Skoda auf und bietet es an?
    Wahrscheinlich erst nachdem VW es mind. ab 2010 im Polo einführte, wenn man die dt. PDF Verzögerung bedenkt..
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BuRneR00, 18.03.2009
    BuRneR00

    BuRneR00

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    1
    ist die frage ob so eine start-stop automatik überhaupt sinn macht... ich bin da etwas skeptisch.

    man bedenkte den erhöhten verschleiß ;)
     
  4. #3 tschack, 18.03.2009
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.800
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
  5. #4 shorty2006, 18.03.2009
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    die heutigen fahrzeuge sind im stand mit laufenden motor so sparsam, die 0,02liter die es wenn überhaupt bei 100km stadtverkehr bringt. und wenn wir schon bei diesen minimalen verbrauch sind dann muss man bedenken das bremslicht was bei ausgeschalteten motor brennt und nun strom wie so viele verbrauchervon der batterie bekommt... ..naja ist nicht viel was die lichtmaschine nachladen muss aber es belastet dann ja auch minimal erhöt die lima aber das zieht minimal mehr sprit und macht den minimalen vorteil eh futsch.. ...und bei klima an ist es eh nicht gut wenn sie ständig an und aus geht.bzw wenn sie an ist wird ja auch bei manchen hersteller die satrt stop automatik inaktiv.

    im grunde alles überholt

    den dummen fussvolk einzureden das man sowas brauch ist die kunst des mannes der mit eigentlich sinnlosen sachen millionär geworden ist. das gilt nicht nur bei diesem thema. klappte vor 2000jahren und wird auch in 2000 jahren noch klappen
     
  6. seb74

    seb74

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia²Combi 1.2 StyleEdition+Comfort Paket Bj 01.09 CorridaRot
    Kilometerstand:
    10000
    Business as usual. die Asiaten machens vor, günstig (KIA: 300€!) und HEUTE! Die DT hersteller *planen*, ob sie es erstmal in einem teuren Super-Premium-Eco Wagen einführen.
    Dann wird die Marken/Produkhierarchie nach Segmenten nach unten durchlaufen. usw..
    2012 bekommt Fabia³ oä höchstens einen TFSI Motor nachgeworfen, evtl teurer Greenline3 mit Startstopp-OPTION statt Start-Stopp JETZT zur Serie beim Kleinwagen zu machen.
     
  7. #6 BIOBIER, 18.03.2009
    BIOBIER

    BIOBIER

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 1.9TDI und A3 1.2 TFSI
    Kilometerstand:
    70000
    meine durchschnittsverbrauch schellt an der ampel doch bedrohlich oft hoch

    würde die start stopp automatik sehr begrüßen (ja stopp mit 2 p!!!)
     
  8. #7 SteffenR, 18.03.2009
    SteffenR

    SteffenR

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberlungwitz
    Fahrzeug:
    Superb 2 Elegance 2,0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    42000
    Ich wundere mich überhaupt, wieso das Thema Start/Stop-Automatik so in den Himmel gehoben und als absolute Neuheit vermarktet wird. Ich hatte ende der 90er Jahre mal einen Werkstattersatzwagen mit Namen Golf 3 Ecomatik. Dieser hatte damals schon eine ähnliche Ausstattung, hat sich übrigens zu der Zeit noch nicht durchgesetzt.

    Gruss SteffenR
     
  9. Shadow

    Shadow

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Dreh dein Zündschlüssel um wenn du an der Ampel bist, dann sparste dir auch die 300 EUR Aufpreis bei KIA.

    Gruß Shadow :D
     
  10. seb74

    seb74

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia²Combi 1.2 StyleEdition+Comfort Paket Bj 01.09 CorridaRot
    Kilometerstand:
    10000
    Die kann ich dann bald in einen neuen Anlasser investieren..
     
  11. #10 BIOBIER, 18.03.2009
    BIOBIER

    BIOBIER

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 1.9TDI und A3 1.2 TFSI
    Kilometerstand:
    70000
    der anlasser wird unterschätz

    beim VW konzern werden die anlasser aus den alten autos ausgebaut, paar teile ausgetauscht und geputzt und dann in nagelneue autos wieder reingebaut :D
    tatsache! :D
     
  12. #11 VW_Brother, 18.03.2009
    VW_Brother

    VW_Brother Guest

    Es läuft so VW entwickelt ist Technik
    und verbaut diese dann
    und irgendwann wird diese dann weiter gereicht zu Skoda, Seat usw.

    alles wird von VW bestimmt :rolleyes:
     
  13. sunzi

    sunzi

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bamberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi Best Of, 1.2 TSI
    Und wer oder was startet den Motor bei der Start-/Stopautomatik? Das ist doch auch der kleine E-Motor der sich Anlasser nennt.
    Und mal eine andere Überlegung. An anderer Stelle wird ja grad der Partikelfilter und dessen Kurzstrecken tauglichkeit diskutiert. Wie sieht es denn bei der Start-/Stopautomatik mit extremen Kurzstreckenfahrten im Winter aus? Sind da wegen des erhöhten Strombedarfs "Ladefahretn" erforderlich :D ?
     
  14. seb74

    seb74

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia²Combi 1.2 StyleEdition+Comfort Paket Bj 01.09 CorridaRot
    Kilometerstand:
    10000
    Du scheinst dich über die Eigenschaften von Start/Stopp garnicht informiert zu haben.
    a) ist es nicht der gleiche manuelle Anlasser, sondern Zitat:
    "Die neue Technik für die alte Idee: Ein riemengetriebener Starter-Generator verbindet die Funktionen von Anlasser und Generator in einer Einheit. So kann eine Start-Stop-Funktion realisiert werden, die den bei stehendem Fahrzeug abgeschalteten Motor mit Betätigen des Gaspedals oder Einlegen des ersten Gangs neu startet."
    b) bei kaltem/überhitztem Motor, niedriger Batteriespannung und wenn die Innentemperatur noch nicht den auf der Klimaanlage vorgewählten Wert erreicht hat deaktiviert sich das System. Genauso am Ende der Fahrt, bei Öffnen des Gurtschlosses oder der Fahrertür
     
  15. #14 MadDoom, 19.03.2009
    MadDoom

    MadDoom

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Oberbayern 83646
    Fahrzeug:
    Octavia Scout TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Weingärtner
    Kilometerstand:
    14.000
    Meines Erachtens Sachen die die Welt nicht braucht. :thumbsup:
    man schleppt damit wieder ein wenig mehr Elektronik und Gewicht mit rum ergo mehr Spritverbrauch. :thumbsup:


    Grüße

    Mad :D
     
  16. seb74

    seb74

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia²Combi 1.2 StyleEdition+Comfort Paket Bj 01.09 CorridaRot
    Kilometerstand:
    10000
    Kein Mehrgewicht und keine aufwendige Elektronik. Der Anlasser wird durch ein anderes, ähnl. schweres Aggregat ersetzt und man spart in der Stadt/Stau definitiv Sprit.
    Eine sehr sinvolle einfache Technik, die Vorschrift für ALLE PKW sein sollte, wen es stört kann es deaktivieren.
     
  17. #16 geronimo, 19.03.2009
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Das mit dem Zündschlüssel hat Nachteile gegenüber der Automatik: Meistens werden beim Starten Verbraucher deaktiviert und hinterher wieder aktiviert (Radio, Klima, Tagfahrlicht etc) was wiederum zu deren erhöhten Verschleiss beiträgt. Da ist ein Starter-Generator (wie vonseb74 beschrieben) schon sinnvoller, denn der startet ohne abschalten anderer Geräte. Allerdings sollte so ein System keinen Aufpreis kosten - und schon gar keine 300,--€ die man in einem Autoleben kaum wieder reinholen kann.

    Hatte mal einen 1er BMW als Leihwagen [​IMG], da fand ich es nicht so prickelnd: Ohne Gang auf die rote Ampel zurollen und der Motor läuft noch, irgendwann geht der Motor aus, vorzeitig einkuppeln und der Motor geht schon wieder an - alles in allem sehr gewöhnungsbedürftig. Habe das System dann deaktiviert...

    Gruß
    geronimo 8)
     
  18. #17 BuRneR00, 19.03.2009
    BuRneR00

    BuRneR00

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    1
    man bedenke auch, dass das teil wie schon erwähnt eine weitere komponente darstellt die "kaputt" gehen kann und zu einem werkstattaufenthalt führen kann.

    ich kann mir auch vorstellen, dass die herstellung der komponente mehr kostet/ energie verbraucht, als das sie später einspart ;)

    ähnlich wie beim 3L Lupo :rolleyes:


    in dem sinne... viele grüße

    BuRneR
     
  19. #18 pietsprock, 19.03.2009
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Ich habe die "eigenhändige" Start-Stop-Automatik mit Drehen des Zündschlüssels lange
    Zeit praktiziert und bin, nachdem es ja die Probleme mit den undefinierten Motoraus-
    setzern bei meinem Fabia im letzten Herbst gab, wieder davon abgegangen.

    RESULTAT: es ist kein (!!!) höherer Verbrauch festzustellen, bzw. die Start-Stop-Automatik
    bewirkt (zumindest bei mir) keine Ersparnis... dieses mag allerdings daran liegen, dass ich
    einen absolut geringen Stadtanteil habe und dadurch natürlich auch extrem wenig vor roten
    Ampeln rumstehe...

    Im MINI Clubman meiner besseren Hälfte (Dienstwagen) ist ja die BMW-MINI-Start-Stop-Auto-
    matik drin und diese empfinde ich als durchaus angenehm - ob man sie tatsächlich braucht,
    lasse ich mal dahingestellt, da, wie schon weiter oben erwähnt, moderne Motoren bei Stand-
    gas eh nicht viel verbrauchen.

    Unter BMW- und MINI-Fahrern gibts überigens sehr viele, die die Start-Stop-Automatik deaktivieren
    lassen...

    Gruß
    Piet
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 shorty2006, 19.03.2009
    shorty2006

    shorty2006 Guest


    DDR erfindung,
    gabs in den 80igern fürn wartburg 353 zum nachrüsten. wurde in der zeitschrift "straßenverkehr" vorgestellt und papi hat die angegeben adresse angeschrieben und paar wochen später hat vati es ins auto eingebaut, mit kleinen hebel zum antippen um die automatik einzuschalten und mit dem tritt aufs gaspedal gings wieder an und das hat schon der wartburganlasser ausgehalten
    also kein hit
    nix neues
    innovation und technologie wurde für teure devisen an den westen verkauft
     
  22. #20 pietsprock, 19.03.2009
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    diese halunken.... *fg*
     
Thema:

Start-Stopp-Automatik beim Fabia2 ( Facelift) denkbar?

Die Seite wird geladen...

Start-Stopp-Automatik beim Fabia2 ( Facelift) denkbar? - Ähnliche Themen

  1. Keine Kontaktbilder beim Bolero

    Keine Kontaktbilder beim Bolero: Moin. Habe folgendes Problem. Seit einer Woche habe ich ein Oneplus 3T Smartphone (Android 6.0.1 über OxygenOS 3.5.3) und es funktioniert...
  2. Probleme beim DSG 7. Gang

    Probleme beim DSG 7. Gang: Hallo zusammen, ich habe heut bei meinen Neuen mit DSG gemerkt, das es im 7. Gang ruckt und auch das Drehzahlmesser leichte "Sprünge" macht,...
  3. kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface

    kleiner Reflektor über der Birne beim Vorface: Hallo, habe mir "neue" Scheinwerfer geholt. Vom Glas her weit besser als meine aktuellen. Habe Sie noch nicht verbaut, weil Sie ein Problem...
  4. Suche 2 DIN Fach und Radio Fabia2

    2 DIN Fach und Radio Fabia2: 2-Din Fach ohne "Ablage" http://www.skodacommunity.de/media/dsc00008-jpg.11958/full Hallo ich suche für unseren Fabia 2 1 gutes Radio und die...
  5. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....