Start-Stop, DSG, leichtes Ruckeln beim Anfahren

Diskutiere Start-Stop, DSG, leichtes Ruckeln beim Anfahren im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ist es normal, dass der Superb III mit DSG (190 PS Diesel) leicht ruckelt, wenn er bspw an der Ampel ausschaltet und ich beim...

  1. #1 sirpreis, 22.05.2019
    sirpreis

    sirpreis

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ist es normal, dass der Superb III mit DSG (190 PS Diesel) leicht ruckelt, wenn er bspw an der Ampel ausschaltet und ich beim wiederlosfahren mehr als nur minimal Gas gebe? Ich habe das Gefühl, dass ich vor dem Losfahren erst manuell den Motor durch leichte Betätigung des Gaspedals wieder anschalten und erst anschließend normal losfahren muss. Andernfalls gibt es einen leichten "Ruckler". Oder müsste das Ganze auch bei normaler Betätigung des Gaspedals butterweich von Statten gehen?

    Hoffe, das ist verständlich erklärt.
     
  2. SeSa

    SeSa

    Dabei seit:
    20.03.2019
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb lll, Limousine, 200 KW, 4x4
    Werkstatt/Händler:
    ASC Riesa, Skoda Vertragshändler
    Kilometerstand:
    1500
    Lass mich raten, du hast Auto Hold aktiviert? Schalte es Mal aus dann sollte er sanft anfahren.
     
    i2oa4t gefällt das.
  3. #3 sirpreis, 22.05.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.05.2019
    sirpreis

    sirpreis

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Was ist Auto Hold? Die automatische Handbremse? :-) Die habe ich wohl tatsächlich angeschaltet, weil doch total praktisch. Nur blöd, wenn beides zusammen nicht so gut funktioniert.

    Ah, scheint diese tolle Funktion zu sein, dass ich den Fuß an der Ampel von der Bremse nehmen kann. Das würde ich ja eigentlich auch ungern missen... Vielleicht muss ich einfach immer Start/Stop deaktivieren (nicht weitersagen ;-)).
     
  4. SeSa

    SeSa

    Dabei seit:
    20.03.2019
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb lll, Limousine, 200 KW, 4x4
    Werkstatt/Händler:
    ASC Riesa, Skoda Vertragshändler
    Kilometerstand:
    1500
  5. #5 sirpreis, 22.05.2019
    sirpreis

    sirpreis

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Genau, danke. Schade, dass das zusammen nicht ruckelfrei zu funktionieren scheint.
     
  6. SeSa

    SeSa

    Dabei seit:
    20.03.2019
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb lll, Limousine, 200 KW, 4x4
    Werkstatt/Händler:
    ASC Riesa, Skoda Vertragshändler
    Kilometerstand:
    1500
    Wie du bereits sagtest, Gaspedal kurz abtippen dann löst Auto Hold die Bremse und du kannst ruckelfrei losfahren.
     
  7. #7 sirpreis, 22.05.2019
    sirpreis

    sirpreis

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das stimmt, aber schön ist anders, finde ich. Wird etwas nervig im Stadtverkehr, wie ich die letzten Tage gemerkt habe. Da überlege ich tatsächlich eher, Start/Stop zu deaktivieren. Ich versuch mal die nächste Zeit, mich an das Antippen zu gewöhnen (Wagen ist noch nahezu neu).
     
  8. #8 SuperBee_LE, 22.05.2019
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    1.491
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Kann man nicht kurz vorher manuell die elektr. Parkbremse lösen? Wenn du eh ordentlich losspurten willst, wirst du die Ampel ja beobachten.
     
  9. #9 sirpreis, 22.05.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.05.2019
    sirpreis

    sirpreis

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte eigentlich nicht bei jeder Ampel / bei jeden Stop darüber nachdenken müssen, wie ich möglichst ruckelfrei losfahren kann, und welche Knöpfe ich dann betätigen muss (und ich muss ja auch immer noch darauf achten, ob Start/Stop gerade aktiviert ist, und falls ja, ob bei diesem Stop der Motor tatsächlich gerade abgeschaltet hat). :-D

    Ich will einfach nur losfahren, ohne mir einen Kopp machen zu müssen. Aber ich kann wohl nicht alles haben :-)

    Genauso verhält es sich mit der ACC-Funktion, dass man manuell das Gaspedal betätigen muss, wenn der Wagen mehr als 2(?) Sekunden gestanden hat, um erneut weiterzufahren. Ist bestimmt ein Sicherheitsfeature, aber "nervt" mich eigentlich nur ;-) Bin vielleicht zu pingelig.
     
  10. #10 der luda, 22.05.2019
    der luda

    der luda

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Wien, Kärnten
    Fahrzeug:
    Superb Limo
    Funktioniert die Autohold beim DSG Getriebe immer, also mit oder deaktivierter SS Funktion?
     
  11. #11 OctiColl, 22.05.2019
    OctiColl

    OctiColl

    Dabei seit:
    11.04.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Superb SL 140kw Kombi
    Kilometerstand:
    3000
    Moin,
    Ja, es ist unabhängig voneinander schaltbar.

    Glückauf
    Octicoll
     
  12. #12 KleinNadineO3, 22.05.2019
    KleinNadineO3

    KleinNadineO3

    Dabei seit:
    25.12.2017
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    11
    Kauft ihr eure Fahrzeuge blind ? Man sollte schon wissen, welche Funktion das eigne KFZ hat. Und wie es vor allem funktioniert ‍♂️


    Auto Hold Funktion;


    Die Auto Hold Funktion von V ist eine Erweiterung der elektronischen Parkbremse. Die Auto Hold Funktion verhindert, dass das Fahrzeug im Stillstand oder beim Anfahren ungewollt wegrollt, ohne dass der Fahrer die Bremse permanent betätigen muss. Auto Hold bietet auf diese Weise höchsten (An-) Fahrkomfort und mehr Sicherheit.
    Das System arbeitet über die ABS/ESPHydraulikeinheit. Wird das Fahrzeug bis zum Stillstand abgebremst, so speichert Auto Hold den letzten Bremsdruck. Der Fahrer kann den Fuß vom Bremspedal nehmen, alle vier Radbremsen bleiben geschlossen. Erkennen die ABS-Raddrehzahlsensoren ein Rollen, wird automatisch das Bremsmoment erhöht, bis das Fahrzeug wieder stillsteht. Dies kann etwa der Fall sein, wenn der Fahrer an einer Steigung sachte abbremst. Sobald der Fahrer wieder Gas gibt und beim Schaltgetriebe die Kupplung kommen lässt, löst Auto Hold die Bremse wieder.
    Aus Sicherheitsgründen muss die Funktion über einen Schalttaster links neben dem Ganghebel wieder aktiviert werden.




    Bedeutet, die Bremse muss sich erst lösen beim Anfahren. Stellt man sich etwas naja an, kommt es zum ruckartig antritt.

    Hab es bisher immer Rückfrei geschafft
     
  13. #13 sirpreis, 22.05.2019
    sirpreis

    sirpreis

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ja, auf solche Feinheiten achte ich vor der Bestellung des Firmenwagens sicherlich nicht. Und mit den Funktionen des Wagens beschäftige ich mich ja immerhin im Nachhinein.

    Und ich sagte nicht, dass ich es nicht ruckelfrei schaffe.. :-)
     
  14. #14 benno01, 22.05.2019
    benno01

    benno01

    Dabei seit:
    28.06.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    S III Combi L&K 2.0 TSI 4x4
    Kann per VCDS angepasst werden. Der Kanal: dynamische Anfahrassistent ist werkseitig auf "normal" eingestellt. Ändert man den auf "früh", löst die Bremse schneller und mit weniger Gas geben.
     
    sirpreis gefällt das.
  15. #15 Andre784, 22.05.2019
    Andre784

    Andre784

    Dabei seit:
    10.03.2019
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb 3 L&K
    Ist Dein "Ruckler" nur 1 Ruck (eben das losreißen) oder ruckelts mehrfach? Letzteres wäre meiner Meinung nach nicht normal.

    Der Autohold läuft doch über die normale Bremse und die müsste doch wissen, wann Drehmoment kommt (beim Gas geben) und dann super schnell lösen?
    Den Anfahr-Ruck kenne ich nur von meinem vorherigen Audi Q5, wenn neben dem "Hill-Hold" noch die elektrische Parkbremse angezogen war, die löst ja langsamer.

    Bei meinem Superb merke ich da gar nix, allerdings bin ich in München meist in der Rush-Hour unterwegs und da fahre ich nie sportlich an.

    Es gibt noch nen anderen Effekt, den ich bemerke:

    Wenn der Autohold löst und der Motor mit Start/Stop noch nicht an ist, dann gibt kuppelt manchmal das DSG recht unsanft ein, das hat mich schon beim Q5 genervt und da merkt man leider, dass es keine Automatik ist, immer wenn ich mal ein Auto mit ner echten Automatik fahre (BMW 5er oder Range Rover Sport dieser Tage) denke ich mir: Das ist schon deutlich sahniger beim Anfahren.
     
  16. #16 SuperbGames, 23.05.2019
    SuperbGames

    SuperbGames

    Dabei seit:
    09.03.2018
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Niedersächsische Elbtalaue
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style 140KW TDI 7-DSG
    Kilometerstand:
    40000
    Ich habe das Gefühl, dass das Ruckeln aus der Kombination "Motorstart und (fast gleichzeitig) Autohold lösen" heraus entsteht. Ich habe mir jetzt angewöhnt, bei "Gelb" kurz am Lenkrad zu drehen, dann startet der Motor kurz dem Lösen von Autohold und der Dicke fährt ruckelfrei los. Was mich viel mehr nervt, ist das umgekehrte.... du rollst auf eine rote Ampel zu, der Motor stirbt dank SS noch während des letzten Ausrollens ab und dann haut es die Bremse rein. Das wirkt unharmonisch und passt rein gar nicht zu dem ansonsten völlig entspannten Fahrverhalten des Superb.
     
  17. #17 sirpreis, 23.05.2019
    sirpreis

    sirpreis

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ist nur ein Ruck.

    Heute früh auf einer kurzen Strecke schien ich das Problem aber merkwürdigerweise nicht zu haben. Nicht sicher, was anders im Vergleich zu gestern war. Gestern ist mir das Ruckeln auch das erste Mal aufgefallen (Wagen hat erst etwas mehr als 2k km runter).

    Muss mal beobachten, wann genau es einen Ruck gibt und wann nicht. Vielleicht hängts mit dem verwendeten Fahrmodus zusammen (fahre manchmal mit Sport- bzw. Individuellem Modus, bei dem ACC auf Sport gestellt ist..).
     
  18. #18 auspufflover_fabiaIV, 23.05.2019
    auspufflover_fabiaIV

    auspufflover_fabiaIV

    Dabei seit:
    23.04.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ja das Problem habe ich bei meinem 2cv auch. Ich habe das Öl im Diff gewechselt #mechanic
     
  19. #19 ChrisH1, 23.05.2019
    ChrisH1

    ChrisH1

    Dabei seit:
    14.02.2019
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    60
    Fahrzeug:
    S3 Combi Style 2,0 TDI 110kW DSG
    Werkstatt/Händler:
    Feser
    Kilometerstand:
    7000
    Wie kann "es" die Bremse reinhauen? Das tut es doch nur, wenn du a) selber bremst und b) das Auto steht.

    Ich finde das gar nicht schlecht, dass die S/S den Motor schon beim Rollen abschaltet, das hat der BMW z.B. nicht gemacht. Für mich nervig ist aber, wenn es auf den letzten 30cm vor Stillstand dann doch noch irgendein Ereignis gibt, was den Motor wieder anschmeißt ?(
     
  20. #20 Octavinius, 23.05.2019
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.305
    Zustimmungen:
    848
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Das mach ich grundsätzlich.
    Wenn er an der Kreuzung den Motor abstellt und Du dann wieder anfahren möchtest, weil eine Lücke im Verkehr ist, dann dauert es zu lange bis er den Motor gestartet hat und anfahren kann. Dann ist meist die Lücke wieder weg, Du bremst wieder und der Motot geht wieder aus.
    Deshalb ist S/S aus und nur wenn ich es wirklich sinnvoll nutzen kann, schalte ich es ein. (Und danach wieder aus)
    Davon abgesehen hält sich das Ruckeln in Grenzen. Habe auch immer AutoHold aktiviert.
     
Thema: Start-Stop, DSG, leichtes Ruckeln beim Anfahren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. start stop dsg anfahren

    ,
  2. dsg ruckeln leicht

    ,
  3. dsg anfahren ruck

Die Seite wird geladen...

Start-Stop, DSG, leichtes Ruckeln beim Anfahren - Ähnliche Themen

  1. 2,0l TSI nur als DSG

    2,0l TSI nur als DSG: Hallo Fangemeinde, Auf der Suche nach einem neuen Kraftwagen bin ich wieder zum Octavia oder Karoq gekommen. Hab jetzt noch ein Octi II 1,4 TSI...
  2. DSG Getriebe: Fehler Wahlhebel in P/N stellen und Motor startet nicht

    DSG Getriebe: Fehler Wahlhebel in P/N stellen und Motor startet nicht: hallo zusammen, Ich bin am Vortag ganz normal mit dem Auto gefahren, hat auch die ganze zeit keine Probleme gemacht und gestern wollte mein Auto...
  3. Haltbarkeit DSG bei 2.0l TDI

    Haltbarkeit DSG bei 2.0l TDI: Hallo zusammen Nächstes Jahr werde ich vermutlich einen neuen Octavia kaufen. Was mich ärgert: Es gibt keine Handschalter mehr..angeblich wolle es...
  4. DSG Öl selber wechseln

    DSG Öl selber wechseln: Moin, Nächsten oder übernächsten Monat muss ich das DSG Öl wieder wechseln, dann sind bei mir die 60.000 Km wieder durch. Da die Werkstätten in...
  5. Welches DSG im 1,5 TSI 2020

    Welches DSG im 1,5 TSI 2020: Hallo Gemeinde, ich bin auf der Suche nach einem neuen Gefährt. Noch hab ich einen Octavia II 1,4 TSI DSG. Natürlich einmal mit allen. Allen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden