Start / Stop automatik nachrüsten. Benötige Leitung zum abschalten des Motors.

Diskutiere Start / Stop automatik nachrüsten. Benötige Leitung zum abschalten des Motors. im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin an alle Fabia Profis. Wie schon in der Überschrift beschrieben rüste ich momentan eine Start / Stop automatik in meinen Fabia ein. Das letzte...

Jan_W

Dabei seit
07.11.2009
Beiträge
29
Zustimmungen
1
Ort
Bremen, Deutschland
Fahrzeug
Skoda Fabia 1.2 HTP
Werkstatt/Händler
Auto Burghardt, Bremen
Moin an alle Fabia Profis.
Wie schon in der Überschrift beschrieben rüste ich momentan eine Start / Stop automatik in meinen Fabia ein.
Das letzte was mir noch fehlt, ist eine Leitung die ich mit einem NC Kontakt eines Relais unterbrechen kann, damit der Motor aus geht.
Natürlich sollte dadurch keine Fehlermeldung zu stande kommen.
Ich hoffe das einer von euch da einen Einblick in die Schaltpläne hat.
Ich möchte nicht einfach das Bordnetz abschalten, also die Lüftung sowie das Abblendlicht soll eingeschaltet bleiben.

edit:
sorry habe die Daten von meinem Skoda vergessen.....

Fabia 1.2 l 40 kW
Baujahr 2004


Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!!!

Gruß Jan
 

FabiaOli

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
21.283
Zustimmungen
1.369
Fahrzeug
Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
Kilometerstand
15000
Der arme Fabi, das ist niemals gesund für das Auto im Stadtverkehr, deine Batterie und der Anlasser werden dir das aber nach recht kurzer Zeit mitteilen, der Motor wird sich wohl auch nicht freuen...
 

Rudi5

Dabei seit
28.03.2005
Beiträge
2.310
Zustimmungen
114
Fahrzeug
Skoda´s & Konzernauto´s
Werkstatt/Händler
Skoda Partner
da stimme ich OLI zu. . .bei nem Auto was dafür nicht ausgelegt ist schadet es mehr und auch verschleist mehr.
Mir wurde mal gesagt einmal AN / AUS ist wie 10km fahren.
aber sonnst viel Erfolg
mfg..
 

FabiaOli

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
21.283
Zustimmungen
1.369
Fahrzeug
Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
Kilometerstand
15000
Naja, vorallem geht der Motor auch bei den Autos die das orig haben nicht immer aus, erstmal muss der Motor warm sein und man ein Stück gefahren sein.
Das wird dieses nachgerüstete Zeug sicherlich nicht hinbekommen, also wird der noch kalte Motor immer wieder aus dem Rennen genommen, der wird sich freuen...
 

Jan_W

Dabei seit
07.11.2009
Beiträge
29
Zustimmungen
1
Ort
Bremen, Deutschland
Fahrzeug
Skoda Fabia 1.2 HTP
Werkstatt/Händler
Auto Burghardt, Bremen
Also, erstmal wollte ich nicht wissen, ob es irgendeinen Schaden anrichtet oder nicht, sondern nach Hilfe, wie man den Motor ausgeschaltet bekommt.
Und zum anderen habe ich eine SPS in meinem Auto eingebaut und habe das Programm dafür selber geschrieben, und habe auch mit reingenommen, das die Temperatur Betriebswarm sein soll.

Haben wir hier eventuell noch einen der mir meine Frage beantworten kann?

Gruß
 

Limpi

Dabei seit
29.10.2005
Beiträge
982
Zustimmungen
38
Ort
Hagen
Fahrzeug
Skoda Kodiaq 2.0TSI, BMW E36 Cabrio, Porsche 968, BMW M3 E93 Cabrio
Wenn man sich alleine den Parametersatz in der Steuerung anschaut der bei der serienmäßig eingebauten Start Stop Einrichtung vom Motorsteuergerät abgefragt wird bevor der Stop freigegeben wird, würde ich auch so etwas ganz schnell lassen. Das ist viel komplizierter als man denkt und es gibt fast 100 Rahmenparameter die brücksichtigt werden müssen, damit das auch vernünftig funktioniert und das Fahrzeug keinen Schaden nimmt.
Das ist kein Golf2 ohne Kat wo man das /früher) noch so auf die Art machen konnte.
Damit mordest Du deinen Motor in ganz schnellen Schritten.

Gruss
 

MiRo1971

Dabei seit
02.04.2009
Beiträge
4.298
Zustimmungen
145
Ort
Peine
Fahrzeug
Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
Werkstatt/Händler
Do it yourself
Kilometerstand
241.007
Leute, ich will euch ja nicht zu nahe treten, aber er fragte nach:
Jan_W schrieb:
eine Leitung die ich mit einem NC Kontakt eines Relais unterbrechen kann, damit der Motor aus geht.
Und ihr kommt mit Moralapostel. :thumbdown:
Er wird sich da schon was bei gedacht haben.
 

Limpi

Dabei seit
29.10.2005
Beiträge
982
Zustimmungen
38
Ort
Hagen
Fahrzeug
Skoda Kodiaq 2.0TSI, BMW E36 Cabrio, Porsche 968, BMW M3 E93 Cabrio
Hat doch nix mit Moralapostel zu tun. Nur der freundliche Hinweis das es Gründe gibt soetwas lieber nicht zu tun. Er braucht ja nicht hören ist ein freies Land und es ist ja jedem selber überlassen was er mit seinem Auto macht solange es keinen anderen gefährdet. Nur manchmal ist es auch so das derjenige vielleicht gar nicht weiss was er sich damit antun könnte. Es wird nunmal schon Gründe haben warum ein Hersteller der im wesentlichen ein Interesse hat mit dem Fahrzeug Geld zu verdienen einen riesen Aufwand beim Start Stop betreibt. Wenn das einfach wäre könnte Skoda es ja für jedes Modell einfach als Zubehör oder Nachrüstsatz anbieten. Die hätten reissenden Absatz momentan.

Gruss
 

FabiaOli

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
21.283
Zustimmungen
1.369
Fahrzeug
Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
Kilometerstand
15000
Das ist vielleicht gewollt ^^
Bei dem Motor gibt´s doch nun schon gar nicht mehr viel zum sparen ;)
 

Rudi5

Dabei seit
28.03.2005
Beiträge
2.310
Zustimmungen
114
Fahrzeug
Skoda´s & Konzernauto´s
Werkstatt/Händler
Skoda Partner
Hallo, na zur Frage , wenn wäre vieleicht Zünduspulen Ansteuerung oder Kraftstoff ne Variante , oder halt das SG direkt Stromlos legen.

mfg. . .
 

Limpi

Dabei seit
29.10.2005
Beiträge
982
Zustimmungen
38
Ort
Hagen
Fahrzeug
Skoda Kodiaq 2.0TSI, BMW E36 Cabrio, Porsche 968, BMW M3 E93 Cabrio
Kraftstoff würde ich nicht machen. Zündung ist eigentlich das einzige was vernünftig gehen würde ohne das Dir alles um die Ohren fliegt.

Gruss
 

Jan_W

Dabei seit
07.11.2009
Beiträge
29
Zustimmungen
1
Ort
Bremen, Deutschland
Fahrzeug
Skoda Fabia 1.2 HTP
Werkstatt/Händler
Auto Burghardt, Bremen
Danke, das ihr mir doch noch meine Frage beantworten wollt :) :P :thumbsup:

Also das mit dem SG habe ich schon versucht, in dem ich die Sicherung entfernt habe.
Motor geht auch aus, nur leider kommt beim wieder einsetzen der Sicherung die blinkende Öl-Lampe im Schalttafeleinsatz.
Zündspulen und Kraftstoff würde mit 100% Garantie eine Fehlermeldung gespeichert werden, das will ich verhindern.

Also ich denke auch das die Zündung leider die einzige Variante ist, habe nur die Hoffnung gehabt, das es vielleicht doch nen anderen weg gibt.


Gruß
 

Rudi5

Dabei seit
28.03.2005
Beiträge
2.310
Zustimmungen
114
Fahrzeug
Skoda´s & Konzernauto´s
Werkstatt/Händler
Skoda Partner
Na Kraftstoffrelai ist doch nicht viel anders als Zündtravo. Kraftstoffrelai müste doch innen sogar liegen.
oder Verbindung vom Bordnetz zum motor SG ..... da was suchen.

mfg. .
 

Jan_W

Dabei seit
07.11.2009
Beiträge
29
Zustimmungen
1
Ort
Bremen, Deutschland
Fahrzeug
Skoda Fabia 1.2 HTP
Werkstatt/Händler
Auto Burghardt, Bremen
Ohne Schaltplan für die Elektronik leider ein bisschen schwierig.
Hatte gehofft das einer von euch nen Schaltplan hat.
 

MiRo1971

Dabei seit
02.04.2009
Beiträge
4.298
Zustimmungen
145
Ort
Peine
Fahrzeug
Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
Werkstatt/Händler
Do it yourself
Kilometerstand
241.007
Limpi schrieb:
Es wird nunmal schon Gründe haben warum ein Hersteller der im wesentlichen ein Interesse hat mit dem Fahrzeug Geld zu verdienen einen riesen Aufwand beim Start Stop betreibt. Wenn das einfach wäre könnte Skoda es ja für jedes Modell einfach als Zubehör oder Nachrüstsatz anbieten. Die hätten reissenden Absatz momentan.
So groß ist der Aufwand nicht, es wird nur über die Preispolitik geregelt. Und bei der Entwicklung des F² war damals noch nicht absehbar, das der Verbraucher nach Start/Stop schreit. Im wesentlichen werden nur ein paar Bauteile langlebiger ausgelegt und ein weiteres Steuergerät verbaut. Das wars im großen und ganzen.
 

Limpi

Dabei seit
29.10.2005
Beiträge
982
Zustimmungen
38
Ort
Hagen
Fahrzeug
Skoda Kodiaq 2.0TSI, BMW E36 Cabrio, Porsche 968, BMW M3 E93 Cabrio
@MiRo1971
Nein sorry das ist wirklich Blödsinn. Ds Steuergerät legt genau die Bedingungen fest wann Start Stop aktiviert werden kann oder nicht. Es werden über 100 Parameter vom Fahrzeug dabei berücksichtigt. Man kann natürlich auch den Motor einfach ausschalten nur das ist insgesamt nicht gut wenn man sich nicht an die vom Steuergerät überwachten Parameter und Regelungen hält.

Das sind nicht nur ein paar überdimensionierte Teile. Das natürlich auch, aber da ist nicht wenig Software mit dabei.
Das Problem ist wenn du dem Stg den Strom klaust macht es einen Error, wenn Du der Zündung den Strom klaust macht es genau so einen Error. Genauso Spritpumpe etc. DAS IST NICHT SO EINFACH.
Beim Start Stop wird der Stop durch das Steuergerät -> also Software initiert. Alses ander ist Sorry nur rumgepfusche. Da hängt viel zu viel mit dran, man kann nicht einfach den Strom wegdrücken.
Wie gesagt das ist kein 2 er Golf mehr.
Gruss
 

MiRo1971

Dabei seit
02.04.2009
Beiträge
4.298
Zustimmungen
145
Ort
Peine
Fahrzeug
Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
Werkstatt/Händler
Do it yourself
Kilometerstand
241.007
Bist du in der Entwicklung tätig?
Wenn nein, wäre ich an deiner Stelle vorsichtig mit deinen Aussagen. Im übrigen habe ich nicht behauptet, das man keine 100 oder 1000 Parameter braucht, das regelt ja das Steuergerät mit der Software.
 

Limpi

Dabei seit
29.10.2005
Beiträge
982
Zustimmungen
38
Ort
Hagen
Fahrzeug
Skoda Kodiaq 2.0TSI, BMW E36 Cabrio, Porsche 968, BMW M3 E93 Cabrio
Warum soll ich mit meinen Aussagen vorsichtig sein ? Gehts noch?
Mach dich selber kundig, frag von mir aus wen Du willst du wirst die gleichen Aussagen bekommen. Du hast behauptet es wären lediglich ein paar verstärkte Teile um das ist einfach nicht richtig. Wenn man von irgend einer Komponente beim laufenden Motor den Strom abstellt geht der Motor vielleicht aus das Steuergerät meckert aber sofort. Da
muss man gleich Zündplus unterbrechen und dann geht aber alles aus. Es gibt kein Entsprechendes Steuergerät für den F2 was man verbauen könnte.
Gut automatisiere das Zündplus und Anlasser über eine Automatik und dann hast Du die "billig Start Stop". Das ist mit einer aktuellen Start Stop nicht zu vergleichen.
Gruss
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

geronimo

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
5.434
Zustimmungen
101
Ort
Bonn
Fahrzeug
Fabia² 1.4 16V
Kilometerstand
79567
Unabhängig von den (eventuellen) Auswirkungen auf das Fahrzeug: Zur Autobild kann man ja durchaus eine geteilte Meinung haben, aber manchmal führen sie doch sehr praxisnahe Testreihen durch. In der neuesten Ausgabe gibt es eine detaillierte Untersuchung, was die Start-Stopp-Systeme wirklich bringen - unabhängig von irgendwelchen unrealistischen Normprüfprogrammen. Dabei wird ganz schnell klar, dass sich die Einsparungen selbst im reinen Stadtbetrieb nur im geringen Prozentbereich bewegen. Und dabei handelt es sich um Fahrzeuge, bei denen die Umrüstung werkseitig mit entsprechendem know how erfolgt ist und die dazu gehörende Peripherie dafür ausgelegt ist.

Insofern sollte man zumindest mal hinterfragen, ob der Aufwand und die möglichen "Nebenwirkungen" wirklich zielbringend sind. Ich denke, dass hier die finanzielle und zeitliche Investition niemals durch den den eingesparten Verbrauch ausgeglichen werden kann, von den möglichen Spätfolgen möchte ich da gar nicht reden. Als interessantes Projekt ist das bestimmt spannend, und wenn man mit seinem Geld und seiner Zeit sonst nicht anfangen kann, ist es auch ein netter Zeitvertreib . Aber Sinn macht es auf keinen Fall!
 
Thema:

Start / Stop automatik nachrüsten. Benötige Leitung zum abschalten des Motors.

Start / Stop automatik nachrüsten. Benötige Leitung zum abschalten des Motors. - Ähnliche Themen

Greenline Start Stop Automatik nervt: Hallo, nach den ersten 6 Wochen Greenline im Winter bin ich ein wenig genervt von der Start Stopp Automatik. Ich hatte vorher einen A2 3l und bin...

Sucheingaben

start stop automatik nachrüsten skoda fabia

,

start stop relaise nachrüsten

,

skoda start stopp automatik ausschalten

,
start stop knopf für fabia 2 rs nach rüsten
, skoda fabia Start Stop automatik nachrüsten, start stop machrüsten skoda, motor stop mit relais schaltung zum nachrüsten
Oben