Start Stop Automatik erst ab 20sek. sinnvoll??

Diskutiere Start Stop Automatik erst ab 20sek. sinnvoll?? im Skoda Citigo Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, habe jetzt von einem Ingenieur gehört, das bei >20 Sek. stillstand die Automatik einzusetzen lohnenswert ist. Jemand anderes sagte...

  1. #1 Reifenquitscher, 25.11.2017
    Reifenquitscher

    Reifenquitscher

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    habe jetzt von einem Ingenieur gehört, das bei >20 Sek. stillstand die Automatik einzusetzen lohnenswert ist.
    Jemand anderes sagte mir ab 2Sek. da der Motor in einer bestimmten Stellung verweilt und zum starten weniger Kraftstoff benötigt wird.

    Ich denke in keinem Fall bekommt man den Anschaffungspreis wieder rein.
    Aber wie funktioniert sie nun genau, ist hier zufällig der Erfinder?? :thumbsup:

    Danke für eure Gedanken und Ideen.
     
  2. lanz

    lanz

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    69
    Hier ein "Praxistest" aus dem jahr 2013
    http://www.daserste.de/information/...kehr/sendung/swr/start-stopp-systeme-102.html

    Das Problem ist beschrieben: der Mehrverbrauch durch den Startvorgang.


    Derzeit ist mir von Daimler der Direktstart bekannt - hat das der VW-Konzern bereits?
    http://www.daserste.de/information/...kehr/sendung/swr/start-stopp-systeme-102.html

    Da wird dieses Problem zumindest geändert.



    Und natürlich wirst du den Anschaffungspreis des Autos nie hereinfahren - das Auto ist und bleibt ein Luxus. Finanziell lohnt es sich nur nie ein Auto zu kaufen.
     
  3. #3 Reifenquitscher, 25.11.2017
    Reifenquitscher

    Reifenquitscher

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Danke,
    da ergibt es kaum Sinn sowas zu kaufen.
    -Der Anschaffungspreis bezog sich auf die Start Stop Automatik.
     
  4. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    7.574
    Zustimmungen:
    3.013
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    75000
    Den Anschaffungspreis von Metallic-Lackierung oder Leichtmetall-Felgen bekommt auch nie wieder rein. Trotzdem wird so etwas gekauft.
     
    fredolf und Lodo gefällt das.
  5. #5 spacebacker, 25.11.2017
    spacebacker

    spacebacker

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    608
    Ort:
    Felde
    Fahrzeug:
    Fiat 500 Anniversario, 105 PS
    Werkstatt/Händler:
    1jährig gekauft in Wetzlar
    Kilometerstand:
    14000
    Ich kann das Ding zum Glück abschalten...dem Motor zuliebe.

    Ist das Öl nicht warm, unterbreche ich den Zeitraum unnötig, damit der Wagen seine Betriebstemperatur erreicht.

    Ist das Öl heiß, unterbreche ich die Wärmeabfuhr des Turboladers.

    Das Ding bleibt aus, weil ich mein Auto liebe..
     
    tomold, fredolf und IFA gefällt das.
  6. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    1.302
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    185000
    Das ja Spitzeningenieur! Sinnvoll ist die S/S nur für den Prüfstand, in der Praxis macht es keinen Sinn ein Verbrennungsmotor auf ständigen Wiederanlauf zu belasten.
     
  7. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.866
    Zustimmungen:
    313
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 130 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Wenn man sich anschaut:
    1. wie viel Kohle muss man innerhalb von 10 Jahren für einen Bleiakku ohne Start-Stopp-Auto investieren: 1 neue Batterie für 100 EUR nach meinen Erfahrungen, wenn die Karre 10 Jahre alt ist.
    2. wie viel Kohle muss man innerhalb von 10 Jahren für einen AGM-Akuu mit Start-Stop-Auto-Ausgeben?

    Zu 2) Viele berichten, dass bei Start-Stopp-Autos nach 5 Jahren neue AGM-Batterien fällig sind. Da muss man sich schon die Frage stellen, ob Start-Stopp es überhaupt schafft, die Batteriemehrkosten einzufahren!?
     
    fredolf und andrehj gefällt das.
  8. #8 Reifenquitscher, 26.11.2017
    Reifenquitscher

    Reifenquitscher

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Also wäre es ja am besten sie zu deaktivieren wenn man Reparaturen gering halten will, bzw. erst ab>20 sek. mit warmen Motor einzusetzen.

    Hat denn jemand eine Ahnung wie es technisch funktioniert??
     
  9. #9 IFA, 26.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2017
    IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    1.302
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    185000
    google.de hilft da weiter,

    was da nicht steht: Ist eine DDR Erfindung die man im Wartburg nachrüsten konnte, zu DDR-Zeiten gab es in der Zeitschrift "Straßenverkehr" einen Bericht darüber und wo man die bestellen kann, eine kleine Box war das zum Nachrüsten. In den 70igern entwickelt und Anfangder 80iger serienreif und kaufbar.
    Hatte Vatti bestellt und eingebaut und dann sprang der 353 an der Kreuzung an wie die jetzigen Autos, nur das Ausschalten war noch über einen kleinen zusätzlichen Hebel den man antippen musste, gab ja noch nix mit ABS etc. zum Signal abgreifen.

    Alles nix neues, alles seit den 70igern bekannt, da aber sinnlos weil keine Spritersparnis, zu hoher Verschleiß und zu hoher Kostenaufwand weder im Osten noch im Westen umgesetzt. Erst wegen der Abgaswertvorgaben bezüglich der Partikel im Stadtverkehrzyklus auf dem Prüfstand wieder für die Hersteller interessant geworden.
     
  10. #10 tehr, 26.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2017
    tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    7.574
    Zustimmungen:
    3.013
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    75000
    Es gab zumindest mal einen Golf Ecomatic in den 90er Jahren, der auch über dieses System verfügte.

    Die Diskussion über den finanziellen Aspekt ist sinnlos, da das System Bestandteil der Zulassung ist. Man könnte auch darüber diskutieren, ob sich der Kat oder das AGR finanziell lohnen.
     
    fredolf und Tuba gefällt das.
  11. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    22.339
    Zustimmungen:
    11.790
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    27500
    Kannst Du sicher machen, ist und bleibt trotzdem illegal. Wenn Du wissen willst warum, solltest Du die Suche bemühen. Wenn wir das hier zum achtunddrölfzigsten Male ausdiskutieren, artet das zum achtunddrölfzigsten Mal in wüste Beschimpfungen aus. Die eine Seite kann den Aspekt der Steuerhinterziehung und des Erlöschens der Zulassung schlüssig erklären, die Gegner dieses Systems warten mit Tonnen von angenommenen, vermuteten und vom Nachbarn des Kegelbruders belegten Totalschäden auf.
     
    TottiBS, dieselschrauber, McGyver 1964 und einer weiteren Person gefällt das.
  12. matti2

    matti2

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Scala1.0 / 85kW - vorher Rapid Limo, Roomster und Fabia 1 Combi Fahrer
    Werkstatt/Händler:
    Auto(h)aus Europa
    Kilometerstand:
    3000
    In unserer Familie werden seit mehr als 10 Jahren S/S Autos gefahren. Weder mussten bisher Batterien, noch Anlasser oder sonst irgendwelche Teile, die damit im Zusammenhang stehen getauscht werden. Aber irgendwer hat ja immer einen Kumpel, dessen Freundin mal von einer Oma gehört hat.........................:whistling:
     
    octifant und dieselschrauber gefällt das.
  13. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    7.574
    Zustimmungen:
    3.013
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    75000
    Jetzt kommt gleicher wieder jemand mit dem Argument, dass ihr ja nur Neuwagen fahrt. Was ist aber mit den Leuten, die 15 Jahre alte Autos mit 400 tkm fahren? An die denkt wieder niemand...

    Wenn bei den Kisten etwas kaputt geht, kann es ja nur am S/S-System liegen.
     
  14. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    22.339
    Zustimmungen:
    11.790
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    27500
    Oder am Update ...

    SCNR ...
     
  15. #15 Gast003, 26.11.2017
    Gast003

    Gast003 Guest

    Oder am Öl.
     
  16. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    22.339
    Zustimmungen:
    11.790
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    27500
    In jedem Fall an VW ww. Skoda.
     
  17. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    652
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Kodiaq Soleil TDI 140kW 01/20 - "Bärchen"
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    noch nicht nennenswert
    könnte aber auch die Beimischung im Sprit sein
     
  18. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    22.339
    Zustimmungen:
    11.790
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    27500
    Oder am Longlife-Intervall ...
     
  19. #19 Nochnix, 22.12.2017
    Nochnix

    Nochnix

    Dabei seit:
    05.06.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Naja ein bisschen nervig ist das schon. Leider musste ich das mit kaufen, weils den ASG halt ohne nicht gibt. Okay, die Steuer ist schön :) Und ich hab nix dagegen, wenn sich der Motor abstellt, wenn man wo länger warten muss. Schont ja auch die Umwelt. Aber ich finde, diese Start-Stop-Automatik reagiert ein wenig hypernervös. Der Motor schaltet sich ja bereits aus, wenn man beim Abbiegen auf ne Hauptstraße mal ne halbe Sekunde zu lange warten muss. Und da reden wir nicht von Autoschlangen, sondern vom ganz normalen Abwarten von ein-zwei Fahrzeugen, die noch durch müssen. Zack ist der Motor aus. Gut, der ist auch wirklich zügig wieder an, aber ein bissle länger hätten sie das Intervall echt einstellen können finde ich.
     
  20. #20 dieselschrauber, 22.12.2017
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    1.367
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    31535 Neustadt am Rbg.
    Fahrzeug:
    Yeti Greenline 1.6 TDi mit AHK und Standheizung 23R6
    Kilometerstand:
    1720000
    Auch bei diesem Test kann man wieder mal sehen, wie man eine Aussagen manipulieren kann. Die S/S kann erheblich sparen, sie kann aber auch genau das Gegenteil bewirken! Es ist eben immer eine Frage der Randbedingungen! Hannover ist ja die Hauptstadt der roten Ampelphasen, eingeführt von den Grünen, damit der ÖPNV Vorfahrt hat und Fußgänger und Radfahrer eher grün bekommen.

    Mit meinem Yeti habe ich viel ausprobiert in Hannover. Und es gibt erhebliche Abweichungen. Im Hochsommer kann man sie getrost abschalten! An den Ampelphasen wird der Wagen durch die Sonne dermaßen aufgeheizt, das der Kompressor richtig ackern muss. Da heißt es dann 7,5 Liter mit S/S zu 5,9 Liter ohne S/S! Das war schon krass.

    Ohne den Kompressor sind 4,8 Liter mit S/S drin und ohne S/S 5,4 Liter. Aber auch dieser Test ist leider nicht genormt und ist meine persönliche Erfahrung.

    Das einzige was in dem Test wirklich zur Geltung kommt, ist die Aussage, das anfahren richtig Sprit kostet. Beim täglichen Weg zur Arbeit merke ich das besonders morgens. Jede rote Ampel erhöht den Verbrauch um 0,1 Liter auf 100 KM. Lasse ich den Motor an, sind es 0,2......so kann ich zur Dienststelle 3,8 Liter auf 100 KM verbrauchen, es sind aber auch 6,5 Liter drin bei gleicher Fahrweise!

    Am S/S System ist bei derzeit 125.000 KM kein Schaden aufgetreten. Die OEM Batterie lebt in Junior seinem Jetta weiter und die nach 9 Monaten eingesetzte Banner verrichtet immer noch ihren Dienst, trotz nachgerüsteter AHK und SH.

    Zitat:

    Wir sparen aber nur 0,9 Liter.

    Und selbst wenn es nur 0,5 Liter sind, macht das bei 100.000 Fahrzeugen 50.000 Liter weniger Kraftstoff die verbrannt werden! Die wir im Stadtverkehr (wo wir selber nicht mal wohnen) unseren Mitmenschen eben nicht entgegen pusten, den sie einatmen während wir mit dem besten Innenraumfilter im Auto sitzen.

    Fakt ist, ein Motor der nicht läuft verbraucht keinen Kraftstoff! Jeder Liter Kraftstoff den ich nicht verbrauche, belastet die Umwelt etwas weniger.
     
    Tuba gefällt das.
Thema: Start Stop Automatik erst ab 20sek. sinnvoll??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. start stop automatik diesel

    ,
  2. octavia 3 start stop sinnvoll

    ,
  3. Octavia Start stop Gegner

    ,
  4. ab wann start stopp automatik sinnvoll
Die Seite wird geladen...

Start Stop Automatik erst ab 20sek. sinnvoll?? - Ähnliche Themen

  1. Telefon-Rufaufbau via BT erst nach zweiter Anwahl

    Telefon-Rufaufbau via BT erst nach zweiter Anwahl: Hallo Zusammen, ich habe mir nach einigen Jahren mit meinem Rapid SB (Bj. 04.2014), endlich ein neues Smartphone zugelegt. Soweit war alles...
  2. Teilzeit Stromer auf großer Reise: erste Eindrücke aus längerer Fahrt

    Teilzeit Stromer auf großer Reise: erste Eindrücke aus längerer Fahrt: Hallo zusammen, es haben ja fast alle richtig erraten. Ich habe mir einen Passat GTE Kombi zugelegt :love: Der Passat ersetzt meinen Superb 3...
  3. Umstellung - ab Start / Langzeit

    Umstellung - ab Start / Langzeit: Hallo zusammen, kann mir jemand erklären wie ich im VC die Anzeige des Verbauchs von Langzeit auf ab Start umstellen kann ? Also ich meine...
  4. Papa Tazi ist neu am Start

    Papa Tazi ist neu am Start: Guten Morgen zusammen, ich bin der Papa Tazi (42), alias Tobi aus Berlin und wir haben letzte Woche einen neuen Skoda Karoq bestellt. Das ist der...
  5. Start Stop Fehler - Ansaugsystem

    Start Stop Fehler - Ansaugsystem: Hallo, ich habe nach einem Marderschaden weiterhin einen fehler beim Beschleunigen. Bei hoher Last ( 3. Gang oder höher bei hoher Drehzahl und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden