Starre Anhängerkupplung anstatt Abnehmbarer AHK

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von nonstocker, 25.09.2013.

  1. #1 nonstocker, 25.09.2013
    nonstocker

    nonstocker

    Dabei seit:
    24.09.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Kombi / 1,4
    Kilometerstand:
    160000
    Hallo,

    ich stehe vor einem kleinem Problem.

    Ich bin ab Freitag stolzer Besitzer eines Fabia I Kombis.
    Dieser hat eine Abnehmbare Anhängerkupplung verbaut. Leider kann ich mit dieser Anhängerkupplung nur 800kg ziehen. Da mein Wohnwagen aber 850kg hat ist das etwas doof.

    Nun die Frage, ist es möglich anstatt dieser Abnehmbaren AHK eine Feste anzubauen mit der ich dann mehr Ziehen darf? Kabel sind ja schon gegeben, und anbausätze gibts wohl für das Modell auch. Habt ihr da erfahrungen oder Ideen? Ist das Überhaupt möglich jetzt noch eine feste AHK zu verbauen wenn eine abnehmbare schon gegeben ist. Geht das mit dem TÜV?

    Wäre um Antworten Dankbar.

    Gruß Andre
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 25.09.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.247
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Völlig egal...schraub die andere ab und mach die andere dran, hat nichts mit dem Tüv zu tun, da must Du eh nicht hin.
     
  4. #3 nonstocker, 25.09.2013
    nonstocker

    nonstocker

    Dabei seit:
    24.09.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Kombi / 1,4
    Kilometerstand:
    160000
    Ok danke schonmal für die schnelle Antwort. Das einzige was ich mich jetzt noch frage ist die Anhängelast. Im Fahrzeugschein steht dann halt nach wie vor 800kg. Wie läuft das? Darf ich denn überhaupt mehr ziehen mit dem Auto ansich?
     
  5. #4 dathobi, 25.09.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.247
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Natürlich nur das was im Schein steht...es gibt aber eine Möglichkeit des "Auflastens"...steht auch hier irgend wo im Forum, genaues dazu kann ich leider nicht sagen/schreiben.
     
  6. skfsns

    skfsns

    Dabei seit:
    01.04.2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    3
    Hab schon mal von Leuten gelesen die denken dass die Stützlast nicht zu der Anhängerlast dazuzählt,
    das könnten die entscheidenden kg ausmachen...
    Die Idee dahinter ist dass die 75kg die auf der Kupplung fest drauf liegen ja genauso wirken wie eine
    75kg Last die im Kofferraum drinnen liegt.
    Ich hab aber keine Ahnung ob die Stützlast einfach weggerechnet werden darf und hab auch keine
    offizielle Info dazu gefunden.

    Stand auch mal vor dem Problem einen 1750kg Hänger mit maximal erlaubten 1700kg ziehen zu müssen....

    Was ist das für ein Wohnanhänger mit echten 850kg, eher ein Hänger mit aufbaubarem Zelt oder ?
     
  7. #6 dathobi, 25.09.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.247
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Die Stützlast ist im diesen Fall nur 50Kg.
     
  8. #7 nonstocker, 26.09.2013
    nonstocker

    nonstocker

    Dabei seit:
    24.09.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Kombi / 1,4
    Kilometerstand:
    160000
    Also das ist ein Wohnanhänger mit zulässigem Gesamtgewicht von 850kg. Sind halt nur 2 Schlafplätze drin, reicht aber für mich + Anhang dicke.

    Ich werde mich da mal schlau machen was es mit der Stützlast aufsich hat. Evtl. hat sich da ja das Problem von ganz alleine Gelöst.

    Danke auf jedenfall schonmal für die zügige Antwort.

    Das Forum ist echt gut ;)

    Andre


    Das habe ich eben noch in einem Anderen Forum gefunden. Das sagt es eigl schon aus.
    Auf 3,5t mit Zugfahrzeug und Anhänger komm ich eh nicht. Aber da
    die zulässige Anhängemasse auf 800kg begrenzt ist, darf ich also auch
    nicht fahren. Da die Stützlast ja mit bei der zulässigen Gesamtmasse des
    Anhängers gleich bleibt. Nur im Gespann dürfte ich sie vom Anhänger
    abziehen und beim PKW zurechnen.

    So habe ich das jetzt verstanden.
     
  9. #8 Langstrecke, 26.09.2013
    Langstrecke

    Langstrecke

    Dabei seit:
    04.07.2011
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz E200 T CDI (S212) MOPF
    Werkstatt/Händler:
    Mercedes-Benz Schmid, Holzkirchen
    Mach für den Anhänger doch einfach ne Ablastung bevor Du da großartig was investierst und rumschraubst.
     
  10. Bedo

    Bedo

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1 AUA
    Bei der Anhängelast geht es doch um die tatsächliche Gesamtmasse (Leermasse + Zuladung). Wenn man 50kg weniger in den Wowa packt ist man bei 800kg und alles ist gut, oder nicht?
     
  11. G-B

    G-B

    Dabei seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im süden von Deutschland
    Hallo,

    also das erlaubte Gesamtgewicht, das dein Anhänger haben darf hängt nicht mit deiner abnehmbaren Anhängerkupplung zusammen!

    Da gibt es viele Faktoren die zu diesem Wert führen. Sehr stark wirkt sich das Gewicht des Zugfahrzeuges aus.
    Dann noch die Bremsen mit denen dein Fahrzeug ausgestattet ist.
    Dann grundsätzlich die Kunstruktion des Hinterbaus des Zugfahrzeuges. Manchmal wird die Prämisse Anhänger nicht so hoch bewertet bei der Konstruktion.
    Getriebeauslegung in Zusammenhang Motorleistung.

    Und und und.

    Allerdings ist die angegebene Maximallast für 12% Steigung. Es gibt die Möglichkeit diesen Wert per Eintragung zu erhöhen in dem der Zusatz bis 8% Steigung dazugeschrieben wird.
    Dazu ist aber ein Schreiben des Herstellers oder ein Gutachten noctwendig.
    Ich denke beim Fabia I waren dies dann 1000kg.

    EDIT:
    Hab grad gesucht. In einem anderen Thread steht bereits, dass dies in der Bedienungsanleitung zu finden ist. Evtl. sicherheitshalber eintragen lassen.

    Viele Grüße

    Gerhard
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 alimustafatuning, 27.09.2013
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    na ja wenn du Angst hat dass der D-Wert deiner abnehmbaren AHK zu niedrig ist solltest du mal vergleichen ob es bei deiner Starren AHK besser ist.
    Also wenn da keine großen Abweichungen sind ist es ja eigentlich egal welche Kupplung du dran hast.

    Nach Gesetz ist die Lage ja eh so dass für deinen Fabia 50kg Stützlast gilt und somit der D-Wert von der Abnehmbaren AHK groß genug sein wird!

    Änderung wirst du also dadurch keine haben, dass mehr anhängen kannst.
    Primär schaffen deine Bremsen nicht mehr als die 800kg. Fabia TDI´s haben ja die 1000kg, und es werden immer die gleichen AHK´s verbaut...
    Fazit: eine starre AHK macht keinen Sinn!!!!! da sie ja min. 100kg schafft.

    Bei dir gilt: max 50kg Stützlast, und bei 800kg kannst aber tatsächlich dann 850kg an deinen FAbia hängen.
    Kommst in eine Polizeikontrolle wird an der Achse gewogen, da darfst dann die 800 nicht überschreiten.
    Zeitgleich musst halt den Hänger so beladen haben dass die 50kg an der Stützlast auch hast!
    Da ja 850kg-50kg die 800 ergeben
     
  14. skfsns

    skfsns

    Dabei seit:
    01.04.2011
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    3
    Ich würd den Hänger vorsichtshalber auch mal wiegen lassen,
    hab schon mal einen Testbericht gelesen wo der Wohnanhänger leer um einiges
    schwerer war als das was in den Papieren stand.
    Da helfen dann auch keine 50kg weiter....
     
Thema: Starre Anhängerkupplung anstatt Abnehmbarer AHK
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann dee skoda fabia Wohnwagen ziehen

    ,
  2. für Skoda octavia kombi abnehmbare oder starre anhängerkuplung?

    ,
  3. kann eine feste anhängerkupplung mehr ziehen als eine abnehmbare

    ,
  4. stützlast feste anhängerkupplung skoda octavia,
  5. maximallast für skoda fabia anhängerkupplung,
  6. abnehmbare anhängerkupplung skoda fabia kombi,
  7. abnehmbare oder starre anhängerkupplung mehr last,
  8. darf abnehmbare anhängerkupplung genauso vielziehen wie eine feste ? ,
  9. abnehmbare anhängerkupplung geringere gesamtmasse als starre,
  10. wohnwagen ziehen mit abnehmbarer anhängerkupplung
Die Seite wird geladen...

Starre Anhängerkupplung anstatt Abnehmbarer AHK - Ähnliche Themen

  1. Ahk starr oder abnehmbar Parksensor

    Ahk starr oder abnehmbar Parksensor: Hallo zusammen, ich bin schon länger Leser des Forums, habe nun aber selbst ein Problem, bei dem ihr mir hoffentlich helfen könnt. Ich wollte für...
  2. Elektrik Probleme mit Anhängerkupplung

    Elektrik Probleme mit Anhängerkupplung: Hallo Community Wir haben seit 5 Jahren einen Skoda Fabia 1.2 TSI mit einer abnehmbaren Anhängerkupplung. Die Anhängerkupplung wurde bei der...
  3. Anhängerkupplung Felicia

    Anhängerkupplung Felicia: Hallo zusammen, hab da mal eine Frage , wer kennt sich da aus. Passt eine AHK vom Felicia 795 auf meinen Felicia 791 ?? Sind beide Bj 95/96...
  4. Skoda Fabia III 90PS Kombie / Anhängerkupplung

    Skoda Fabia III 90PS Kombie / Anhängerkupplung: ich überlege mir einen Skoda Fabia III 90PS Kombie als Tageszulassung zu kaufen. Kann man da noch eine Anhängerkupplung nachrüsten ohne die...
  5. AHK ab Werk - Anschlussprobleme Anhängersteckdose

    AHK ab Werk - Anschlussprobleme Anhängersteckdose: Hallo liebe Community, ich bin etwas am verzweifeln wegen meiner Anhängersteckdose. Vorab: Ich selbst habe keinen eigenen Ahhänger, an meinem...