starker Schlag bei Gaswegnahme im 1. Gang

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von CPU, 07.11.2004.

  1. CPU

    CPU

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Immer wenn ich im Stop&Go Verkehr im 1. oder auch mal im 2. Gang ohne Auskuppeln vom Gas gehe, spüre ich einen Schlag, also kein leichtes Rucken, wie z.B. bei einigen VW üblich, sondern richtig heftig.

    Dasselbe auch dann wieder beim Gasgeben, da aber weiger stark.

    Ist das wirklich normal ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R2D2

    R2D2 Guest

    Laß mal die Motorlager prüfen; gut möglich, daß da eins hinüber ist.
     
  4. #3 skoddi81, 07.11.2004
    skoddi81

    skoddi81

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfen/Deutschland
    Meist kommt dieses Schlagen vom hinteren Getriebelager! Könnte auch das Lager der Schaltstange vorm Mitteldämpfer sein.
     
  5. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Oder die untere Motorstütze ist locker.
    Wäre es die Einspritzung, dann müsste auch Dein Leerlauf recht unrund sein.


    skomo

    Edit: Die untere Motorstütze hat der 1.3er, ohne die so ein Problem auftreten kann. Ob der 1.6er diese oder ähnliche Stütze hat, weiß ich gar nicht ......
     
  6. #5 chrisgf, 08.11.2004
    chrisgf

    chrisgf

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich 2231 Strasshof a.d.Nordbahn Österreich
    @ Skomo

    wo findet man die untere Motorstütze ? Ich habe nämlich auch zeitweise ein Rucken/ Schlagen, ausserdem vibriert mein Feli am Stand leicht.
     
  7. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Schau auf der Beifahrerseite hinterm Vorderrad unters Auto. Da hast Du eine ca 1cm starke und knapp 20cm lange Strebe, die am Bodenblech an einem Winkel befestigt ist und längs zum Motor vorgeht und dort von unten mit einer Schraube an einem runden Halter am Motor befestigt ist.
    Die Mutter an dem Winkel zum Bodenblech kann sich lösen und der Motor bewegt sich dadurch recht heftig.


    skomo
     
  8. CPU

    CPU

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Mein Leerlauf ist tatsächlich etwas unrund, aber laut Werkstatt ok.
    Kann ich die Einspritzung irgendwie selbst prüfen ?

    Wie finde ich raus, ob es die Getriebestütze ist ?
     
  9. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Es ist sicher nur die Leerlaufeinstellung.
    Bei mir "vibriert" es ab und zu mal ein Kabel ab, dann geht der Leerlauf ganz flöten. Gehe ich da vom Gas, ist der Drehzahlabfall wesentlich deutlicher als vorher.
    Wegen den Getriebelager - setz mal einen langen Hebel an und versuche, das Getriebe um das Lager herum zu bewegen. Je leichter, desto fertiger ist das Gummilager. Nächste Woche kommt mein 6Gang wieder ins Auto, da ist ein neues Lager drin, daß man mal vergleichen könnte.
    Die untere Stütze am Getriebe leiert eigentlich recht selten aus.


    skomo
     
  10. #9 consider, 10.11.2004
    consider

    consider Guest

    Hallo,

    hatte ich auch mal, bei mir war es wie ein knacken, ich hatte da vor kurzen die achsmanschetten gewechselt. Da macht man die achskopfschraube ab, und die ist bei mir locker geworden, hab die beden muttern mit 290 Nm wieder fest gezogen und weg wars geräusch. Ich denke das war deswegen weil das gleichlaufgelenk spiel in der radnabe hatte.

    Wenn das gerausch bei dir das getriebelager (pendelstütze) ist dürfte es bei mir auch bald geräusche machen, das hat schon gans schön spiel.
     
  11. CPU

    CPU

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Was kosten die 3 Lager denn so in etwa ?
    Kann man die selber wechseln, oder braucht es eine Werkstatt ?
    Muss ich auf bestimmte Teile achten (z.B. beim Absenken des Getriebes) ?
     
  12. #11 consider, 15.11.2004
    consider

    consider Guest

    hallo,

    was die drei lager kosten weiß ich nicht aus dem kopf, ich kann morgen mal schauen da binn ich auf arbeit, und sag dir dann was die ca. kosten.
     
  13. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Beim 1.3er kosten die Lager um die 15,- EUR das Stück in CZ. Nun ist das Motorlager aufgrund des 1.6er Motors natürlich anders. Da weiß ich aber nur, daß der komplette Halter in CZ um die 70 EUR kostet. Der Preis des Gummilagers einzeln ist mir nicht bekannt.
    Ein Lager für die obere Getriebeaufhängung hab ich sogar noch neu da.
    Der Wechsel ist allerdings Aufwand pur, die Gummilager sind in die Halter eingepresst. Lass mich lieber nochmal schaun, ob`s wirklich die Lager sind.


    skomo
     
  14. #13 LordMcRae, 16.11.2004
    LordMcRae

    LordMcRae Guest

    Hi,

    also nen leichtes Rucken beim gaswegnehmen hab ich auch. Das meinste aber net oder Jan?
    Das rucken weswegen wir mal ne probefahrt gemacht hatten. Denn da hat ja meiner noch mehr geruckt als deiner. Oder ist das bei dir schlimmer geworden??

    MFG LordMcRae
     
  15. CPU

    CPU

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Naja, schlimmer geworden ist es nicht.
    Es fällt aber eben besonders störend bei langen Stop&Go Fahrten, wie an den ersten Wintertagen auf.

    Ich meine kein provoziertes Rucken. Ich gehe langsam vom Gas, und die Drehzahl fällt auch nicht ruckartig. Dennoch bekomme ich sobald das Pedal (fast) draussen ist, einen heftigen Schlag. Und das Ganze nur im eingekuppeltem Zustand.
     
  16. #15 consider, 19.11.2004
    consider

    consider Guest

    Hallo,

    hab mal nachgeschaut, die motorlager kosten so um die 17 -20€ sind zwei.
    Das getriebelager (pendelstütze) kostet 11€. Geht doch eigentlich vom preis her, habs mir teurer vor gestellt.
     
  17. CPU

    CPU

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Habe jetzt mal Photos gemacht.
    Kann da jmd was zum Zustand sagen ?

    bilder siehe galerie
     
  18. R2D2

    R2D2 Guest

    Tja... müsste man die Lager halt im Neuzustand kennen... aber das Getriebelager schaut IMHO kaputt aus, da fehlt doch ordentlich Gummi.

    Man kann das aber einfach testen: 1. Gang rein, Handbremse anziehen, die Kupplung langsam kommen lassen und dann schnell wieder runter von der Kupplung. Der der in den Motorraum rein guckt sieht und hört dann schon, ob sich was tut.
     
  19. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Sehe ich genauso.
    Das Motorlager macht optisch noch `nen guten Eindruck, man müsste es aber mal mechanisch testen (hebeln). Das Getriebelager scheint`s aber deutlich hinter sich zu haben ......
    Allerdings nicht welches ich vermutete.
    Dieses obere Lager, bei dem so dramatisch der Gummi zu fehlen scheint, sollte hier in D um die 10 € neu kosten.
    Es ist auch wesentlich einfacher zu wechseln als jenes, welches sich darunter befindet.
    Womit ich aber nicht sagen kann, ob es auch Dein Problem löst.


    skomo
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 chrisgf, 29.11.2004
    chrisgf

    chrisgf

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich 2231 Strasshof a.d.Nordbahn Österreich
    genauso schaut auch mein oberes Getriebelager aus. Ich habe es auch im Verdacht, daß dies die Ursache für dieses Rucken ist. Zum Wechseln muss ja nur die beiden Schrauben lösen, oder ?
     
  22. #20 chrisgf, 03.12.2004
    chrisgf

    chrisgf

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich 2231 Strasshof a.d.Nordbahn Österreich
    so, jetzt habe ich endlich das obere Getriebelager bekommen. Im Vergleich mit dem alten ist nun klar, daß das alte hinüber ist. Ich habe auch gehört, daß diese Lager auch im Fabia meistens nach 30.000km kaputt sind. Offensichtlich ein Schwachpunkt, aber bei einem Preis von 7€ keine große Sache.
    Jetzt habe ich nur Bedenken, wenn ich das Lager tausche, daß mir das Getriebe absackt. Muss ich es stützen ?
     
Thema: starker Schlag bei Gaswegnahme im 1. Gang
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schlag im getriebe bei gaswegnahme

    ,
  2. gas weg starker schlag

Die Seite wird geladen...

starker Schlag bei Gaswegnahme im 1. Gang - Ähnliche Themen

  1. Öltemperatur schwankt schnell und stark

    Öltemperatur schwankt schnell und stark: Hallo Leute, bevor wieder direkt irgendwas gesagt wird....... ich habe das Problem hier nicht gefunden. Es geht hier nicht direkt um die Höhe...
  2. Privatverkauf Automatischer Heckklappenöffner Fabia 3 - Ebay - Startpreis 1,- Euro

    Automatischer Heckklappenöffner Fabia 3 - Ebay - Startpreis 1,- Euro: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Verkaufe! Automatischen Heckklappenöffner für Fabia 3 von GB-Tuning Neuwertig - war nur kurz verbaut! Meine Frau möchte...
  3. Privatverkauf 1 Satz Winterkompletträder auf Alu 205/55R16 94H XL Continental

    1 Satz Winterkompletträder auf Alu 205/55R16 94H XL Continental: Ich verkaufe für meinen Arbeitskollegen einen Satz Winterkomplettreifen auf Alu Felge. Der Satz war auf einen Skoda Octavia drauf, der aber...
  4. Quietschen beim starken Beschleunigen

    Quietschen beim starken Beschleunigen: Moin, mir ist gerade aufgefallen das mein Octi 3 TDI RS (38000km) beim starken beschleinigen (bis kurz vor 5000) anfängt zu quietschen. Das...
  5. 6 Gang HS sehr hackelig

    6 Gang HS sehr hackelig: Hallo liebe Community. Seit ca. 3 Monaten darf ich einen S3 Combi L&K 1.8 Tsi mein Eigen nennen. Alles soweit sehr schön bis auf das manuelle...