starke Rußbildung nach Chiptuning

Diskutiere starke Rußbildung nach Chiptuning im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi Leute! Ich habs auch gewagt!-"CHIPTUNING"von Upsolute Power in Ö-reich! Fazit: -nach 100 km Motorplatzer :-(( zum Glück als 100%er...

fabdriver

Guest
Hi Leute!
Ich habs auch gewagt!-"CHIPTUNING"von Upsolute Power in Ö-reich!
Fazit: -nach 100 km Motorplatzer :-((
zum Glück als 100%er Garantiefall durchgegangen!

2.Versuch:geht ab wie Sau-aber erst ab 3500 bis 5000!
Allerdings mit einer Megaschwartzen Rußwolke!-Aber das ist ja laut Autbild-Test normal.

Werde mal Leistung messen lassen!
Kennt Ihr Leistungsprüfstände im Raum Halle/S.,SGH,MQ,ML usw.???

CU
 

Gremlin

Guest
ähm...rauchfahne und das ansprechen erst bei der hohen drehzahl zeugt von abolut beschissenem chiptuning !!!

die einspritzmenge scheint VIEL zu hoch zu sein (sonst würde er nicht russen).
mögliche gefahren: durchbrennende kolben, da der dieselstrahl den kolbenboden trifft.

der motorplatzer am anfang scheint das ja auch drastisch zu belegen. ein gechipter motor sollte ab ca 2000 U/min losgehen wie die sau und sauber und ohne zu russen laufen.

-> zurück zum tuner und ausbauen lassen und zu nem kompetenten tuner fahren

CU Gremlin
 

Abductee

Guest
Servus,

sag mal wer hat die Garantie bezahlt, dein Chiptuner oder dein Händler? (hat dein Händler was von dem Chip gewusst?)

mfg
Abductee
 

Daniel

Guest
Ruß zeugt von einem total falschen Chiptuning ... wahrsch. nur eine Zwischenschaltbox?? Es wird einfach die Kraftstoffmenge erhöht das wars ... das was der Motor da bräuchte wäre mehr Luft ... sprich ein offener Luftfilter um das zu vermeiden.

Edit: Ich find's ja schön das mein Beitrag so ohne jeglich Anmerkung einfach zensiert wurde! Aber wenn schon jemand mein Posting kürzt und dabei eine von mir gewünschte Aussage entfernt -dann doch bitte mit Anmerkung! - Danke!
 

fabicountry

Guest
@fabdriver

da wür ich mal sehr schnell die stirn runtzeln und das nachdenken zu einem schnellen ergebnis führen.

da is was nicht in ordnung. und das kann sehr ins auge gehen.

ich denk; auch im Südharz gibts so was wie den tüv in bayern. und die lassen so einen rußbomber mit sicherheit auch ned ungestraft davonkommen.

Wer hat dir den erzählt, daß das normal is ? nana da solltest amoi schnellsens was reklamieren. oder no bessa ois raus und normal wer´n sonst hast nua a hetz mit de greana am wegesrand.

sei´s drumm auch der motor is da nachtragend. der wird sicher auf dauer sauer. :rolleyes:
 

dan

Guest
Hi fabdriver!

Na du bist ja wirklich mutig nach einem "Motorplatzer" noch mal bei der selben Firma Motortuning zu machen.

Deinen Beschreibungen zu folge haben die offensichtlich totalen Pfusch abgeliefert.

Wie schon mehrfach gesagt, sollte die Mehrleistung schon ab 2000U/min deutlich zu spüren sein und rußen sollte er keinesfalls mehr als vor dem Tuning.

Hast du nun ein richtiges Chiptuning oder so eine "Powerbox" einbauen lassen?

Laß das lieber wieder ausbauen und fahr zu einem vernünftigen Tuner. (z.B MTM, ABT, SKN oder Oettinger)

Eine hoffentlich weiterhin störungsfreie Fahrt wünscht

Dan
 

octavius

Dabei seit
14.01.2002
Beiträge
1.740
Zustimmungen
32
Ort
Berlin
Hi Dan,

lies mal den Bericht in der letzten Autobild Test&Tuning.
Da räuchern allesamt mächtig und man fragt sich, ob die Wagen so durch den nächsten TÜV kommen.
Aber absolut interessant sind die Verbräuche bei Vollast:
30Liter und mehr. Da ist mein 1,8T mit 28l noch ein Waisenknabe.
Ein paar Seiten später steht ein Bericht über A4 TDI Chiptuning auf 150PS (soviel hatten früher nur die 2,5L TDIs). Mörderischer Spritverbrauch bei Vollast und fast 30% Mehrverbrauch.
Ich kenne die Rußprobleme auch von einigen 330d, die dann wieder zurückgerüstet haben.

Also die Berichte sind erste Klasse. Der Link zum Golf-Tuning ist in einem der Foren gepostet.
 

dan

Guest
Hi!

@Octavius

Von keiner der in diesem Testbericht aufgeführten Firmen habe ich bisher schon etwas gehört. Dabei habe ich in Vorbereitung auf mein eigenes Tuning schon das Internet gründlich durchkämmt.

Ich bin mir nicht mal sicher ob es in diesem Test nicht doch um "Powerbowen" ging. Das wird soweit ich mich erinnere nirgends genau erwähnt.

Für richtiges Chiptuning sind die Ergebnisse doch recht erbärmlich.

Die PD-Diesel (100PS, 130PS und 150PS) von VAG sind ja letztendlich auch nur ein und der selbe Motor. Natürlich leicht modifiziert (Einspritzdüsen, Pleul- und Kurbelwellenlager usw.). Hauptsächlich aber unterscheiden sie sich doch durch die Motorsteuersoftware.

Diese Motoren rußen ja auch nicht und genehmigen sich auch nur in Maßen mehr Sprit als der 100PS.

Warum sollte das nicht auch mit einem vernünftigen Chiptunig möglich sein?

Ich habe jedenfalls inzwischen meine Auswahl für das Chiptuning auf ABT, MTM und SKN eingegrenzt. Die scheinen mit doch recht Seriös. Wer es dann letztendlich wird entscheiden dann noch die individuellen Konditionen. Denn wenn ich schon 900 EUR ausgebe dann soll da auch alles mit drin sein (Tuning, Leistungsmessung, TÜV-Abnahme + Eintragung, min 1 Jahr Garantie auf Motor, Turbo und Getriebe).

MfG Dan
 

?

Guest
Hier nochmal zwei Links die sicher wichtig sind wenn es rund um das Chiptuning geht, eigentlich sollten beide bekannt sein, da wir so eine tolle Suchfunktion haben die euch dorthin führen könnte und zumindest einer ist auch in der SkodaLinkList auf der Portalseite aufgeführt (in ein paar Minuten beide *ggg*).
:suche:
Bei Link Nr.1 wird alles was für oder gegen Chiptuning spricht erklärt und bei Link Nr.2 könnt ihr feststellen ob es sich um einen renomierten Tuner oder auch nicht handelt.

Alles über Chiptuning
Verband Deutscher Automobil Tuner
 

Reiner

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
745
Zustimmungen
0
Ort
Speyer/Pfalz
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
Kilometerstand
200000
Nur weil der Motorblock gleich ist, kann man ja noch nicht vom gleichen Motor sprechen.....

Andere Kolben, Ventile, größere Kühler und Turbolader, andere Eispritzdüsen, verstärkte Plauel und Kurbelwellenlager,..... sollten eigentlich jeden überzeugen, der lange Freude an seinem Motor haben möchte. Auch wenn der Serienmotor einige Reserven hat, die man ausnutzen kann, so heißt das doch letztendlich, daß die Lebenserwartung beim häufigen Ausnutzen der Leistung kräftig sinkt.

Da lobe ich mir doch das klassische Tuning mit scharfen Steuerzeiten und modifizierter Ansaugwege.
Das ist zwar umständlicher und teurer, schadet dem Motor aber in der Regel weniger.

Gruß Reiner
 

octavius

Dabei seit
14.01.2002
Beiträge
1.740
Zustimmungen
32
Ort
Berlin
Hallo Dan,

ich habe mir heute die Autobild gekauft. Auf den Bildern siehts aus, wie Zusatzgeräte. Nagle mich bitte nicht fest.

Bei Abt solltest Du auf der sicheren Seite sein. Die haben auch einen Prüfstand. MTM hat auch einen.
Selbige sind Auf Audi/VW spezialisiert.

SKN chipt IMHO schon wieder zu viele Modelle, das ist für mich immer ein Ausschlußkriterium! Bspw. bieten die für einen 330i BMW Sauger, der von Haus aus gut optimiert ist und meist +10 mehrPS hat (meiner hat sogar +20), ein Chiptuning auf +14kW an. Alles Quatsch.

Mache vorher eine Prüfstandfahrt. Kannst Du im ASB-Autohaus Oberspree oder auf einem Bosch-Prüfstand in Berlin (City) machen lassen: 35€ für ADAC-Mitglieder.

Bei Abt oder MTM kann man dann auch auf den Prüfstand, das kostet aber 180€!!
Vorher anmelden. Dauert dann ca. 1 Tag.

In der Nähe von Berlin ist digitec. Die haben erstens keinen Prüfstand und zweitens gemischte Kritiken.

Aber das ist ein anderes Thema, an dem ich selbst noch arbeite.
 

helli

Guest
Hi Fabdriver,

ich weiß zwar nicht ob Du auch so ein TDI hast wie ich, aber meiner ist bei 5000 u/min. im TIEFROTEN Bereich, ach ja, und bei ca. 4100 U/min liegt mein Tacho bei 220 km/h an. (Was zeigt "Deiner" an bei 5000 U/min.???)
Auch rußt meiner nicht wie ein Holzvergaser.In meinem Teilegutachten von Wetterauer ist vermerkt,dass eine neue ASU-Untersuchung nicht notwendig ist.Bei Dir kanns heikel werden,denn bei so einem Nebelwerfer bist Du wahrscheinlich Deine EURO 3 Norm los.Und wenn man Dich anhält (Polizei) wird´s auch teuer!!

Ganz abzusehen davon, daß sich Dein Motor demnächst eh wieder verabschiedet.Schmeiß das Ding raus.

Gruß
helli
 

BerlinerFabia

Guest
Bei mir ist es mit dem Drehzahl/Geschwindigkeitsverhältnis wie bei Heli. Ich seh an meinem Fahrzeug trotz Chiptuning und Originalluftfiltereinsatz keine Rußentwicklung. Ich hatte vorher einen Octavia 4x4 (90PS), der rußte nach dem Chiptuning leicht. Nach Montage eines Sportluftfiltereinsatzes war das aber fast weg.
 
Thema:

starke Rußbildung nach Chiptuning

Sucheingaben

diesel rußt nach chiptuning

,

chuptuning tdi ruß

,

bmn tdi russt nach chiptuning

,
ruß nach chiptuning
, chiptuning ohne ruß, chiptuning ruß
Oben