Stangas beim 120LS Mk I

Diskutiere Stangas beim 120LS Mk I im Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Wie kann man beim 120LS (BJ 1981) Standgas einstellen?? Oder braucht es keine bestimmte Einstellung?

  1. #1 OldieDriver, 06.10.2008
    OldieDriver

    OldieDriver

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Škoda 120LS 1981, Jawa-555 1962
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Beyer
    Kilometerstand:
    108000
    Wie kann man beim 120LS (BJ 1981) Standgas einstellen?? Oder braucht es keine bestimmte Einstellung?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OldieDriver, 14.01.2009
    OldieDriver

    OldieDriver

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Škoda 120LS 1981, Jawa-555 1962
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Beyer
    Kilometerstand:
    108000
    dann versuche ich das selbst irgendwie zu machen... :huh:

    wenn ist das gerät aud Null, wenn der hebel nach vorne guckt oder nach oben? ?(
     
  4. limo61

    limo61

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    2
    Hat man sich gedoppelt ? und redet mit sich selber ? Es gibt Reparaturhandbücher wo alles Wichtige drinnsteht. ( zur Not auch von mir gegen Gebühr )

    Ronald
     
  5. #4 OldieDriver, 16.01.2009
    OldieDriver

    OldieDriver

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Škoda 120LS 1981, Jawa-555 1962
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Beyer
    Kilometerstand:
    108000
    Danke!
    Ich habe Bücher, und zwar aus DDR "Ich fahre einen Skoda 105, 120L, LS, 110R" und aus GB "Haynes Skoda Estelle Owners Manual", Superbücher, besonders Haynes, aber da steht kaum Info über den Standgas, vielleicht weil es nur beim LS-Model gibt, das nicht besonders viel produziert sind....
     
  6. #5 SkodaSteffen, 16.01.2009
    SkodaSteffen

    SkodaSteffen

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    S 100 Bj.1976, S 120L mit G-Kat Bj. 1985, Skoda Praktik EZ 2013
    Werkstatt/Händler:
    Selber schrauben, Autoklinik LE, AC Weber
    Kilometerstand:
    45000
    Hallo,

    was meinst Du denn mit "Standgas"? Den Choke? Oder den Leerlauf allgemein?
     
  7. #6 OldieDriver, 17.01.2009
    OldieDriver

    OldieDriver

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Škoda 120LS 1981, Jawa-555 1962
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Beyer
    Kilometerstand:
    108000
    Nein, das ist ein extra Gerät, wenn du Autobahn fährst, brauchst du kein Gaspedal tretten, sondern stellst du den Standgashebel auf eine bestimmte Position... das war damals wie "Tempomat" heute. Nur beim alten 120LS gab es das. :thumbup:
     
  8. #7 SkodaSteffen, 17.01.2009
    SkodaSteffen

    SkodaSteffen

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    S 100 Bj.1976, S 120L mit G-Kat Bj. 1985, Skoda Praktik EZ 2013
    Werkstatt/Händler:
    Selber schrauben, Autoklinik LE, AC Weber
    Kilometerstand:
    45000
    das kenne ich nicht. Wo sitzt denn der Hebel für die Standgaseinrichtung?
     
  9. #8 OldieDriver, 19.01.2009
    OldieDriver

    OldieDriver

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Škoda 120LS 1981, Jawa-555 1962
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Beyer
    Kilometerstand:
    108000
    neben den Choke. Das ist ein Rad aus gelben Metal und da sitzt der Hebel.
     
  10. #9 SkodaSteffen, 24.01.2009
    SkodaSteffen

    SkodaSteffen

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    S 100 Bj.1976, S 120L mit G-Kat Bj. 1985, Skoda Praktik EZ 2013
    Werkstatt/Händler:
    Selber schrauben, Autoklinik LE, AC Weber
    Kilometerstand:
    45000
    Gibt es da einen dritten Bowdenzug zum Vergaser oder gibt es eine Verbindung zum Bowdenzug des Gaspedals?
     
  11. #10 OldieDriver, 25.01.2009
    OldieDriver

    OldieDriver

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Škoda 120LS 1981, Jawa-555 1962
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Beyer
    Kilometerstand:
    108000
    es gibt einen 3tten.
     
  12. #11 olli0101, 04.03.2009
    olli0101

    olli0101

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mühlhausen, Thüringen 99974 Mühlhausen
    Fahrzeug:
    Skoda 120LS (BJ.81)
    Echt jetz? hört sich ja wie ein Gag an, also mein LS ebenfalls Bj. 81 hat die Spielerei nicht. Hab sowas auch noch nie gelesen.
     
  13. #12 OldieDriver, 07.03.2009
    OldieDriver

    OldieDriver

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Škoda 120LS 1981, Jawa-555 1962
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Beyer
    Kilometerstand:
    108000
    Es gab verschiedene Export-Ausstattungen. Meine ist DDR Export Model.
     
  14. Henne

    Henne

    Dabei seit:
    14.01.2006
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    80er 105 L , 73er S100 , 64er 1000 MB , 72er 110R Coupe, 02er Octavia I 1.8T L&K
    Kilometerstand:
    356300
    Also wenn der 120LS damals in die DDR exportiert wurde, dann hatte er auf keinen Fall serienmässig diese Art Standgaseinstellung. So etwas hat es generell
    in keinem Exportmodell gegeben.
    Ich kann mir nur vorstellen, dass der Vorbesitzer ein Bastelfreak war und das Teil nachträglich eingebaut wurde.

    Henne!
     
  15. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    Ein Foto vom gelben Rädchen und der entsprechenden Einrichtung am Motor/Vergaser wäre mal hilfreich.

    Viele Grüße, Ralph
     
  16. #15 OldieDriver, 10.03.2009
    OldieDriver

    OldieDriver

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Škoda 120LS 1981, Jawa-555 1962
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Beyer
    Kilometerstand:
    108000
    Bastelfeak?? Kann sein:)) Ich habe von Anfang an geglaubt, das es "original" ist:) Dann ist es sehr professionel gebaut...

    Da gibt es auch einige coole Upgrades: z.B. Antidiebsystem,- zwischen Rücksitzen gibt es ein Schalter, der die Batterie ausschaltet:)

    Und ein extra Hebel die Koffeklappe zu öfnen.

    Fotos mache ich asap.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 SkodaSteffen, 10.03.2009
    SkodaSteffen

    SkodaSteffen

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    S 100 Bj.1976, S 120L mit G-Kat Bj. 1985, Skoda Praktik EZ 2013
    Werkstatt/Händler:
    Selber schrauben, Autoklinik LE, AC Weber
    Kilometerstand:
    45000
    einen extra Hebel für den Kofferraum hatte unser 82er 105 L auch, jedoch nachträglich verbaut, falls der orginale wieder abbricht.... später kam dann ein Mopedbremsgriff dran, der hatte einen größeren Hebel und das Problem war dauerhaft gelöst....

    Was ich mir nicht vorstellen kann: Wo wird der 3. Bowdenzug am Vergaser (Drosselklappenwelle) befestigt und wie kann man dafür sorgen, dass er den "normalen" Gasbowdenzug nicht behindert?

    LG

    Steffen
     
  19. #17 dirk w., 11.03.2009
    dirk w.

    dirk w.

    Dabei seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4X4 "Alldrive", S100 Bj. 76, S125L Bj. 88
    Hi,

    die Diebstahlsperre per nachgerüstetem Batteriehauptschalter war ein"offizieller" Nachrüst-Tipp. Zu finden u.a. im Buch "Ich fahre einen Skoda MB 1000/S100" von Transpress....
    Von dieser Gasvorrichtung habe ich ebenfalls noch nie was gehört....

    Gruß, Dirk
     
Thema:

Stangas beim 120LS Mk I

Die Seite wird geladen...

Stangas beim 120LS Mk I - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim POI

    Probleme beim POI: [Ungekürzte Überschrift: Probleme beim POI-Import ins Columbus (und Workaround)] Liebe Superbianer, ich möchte hier meine Probleme (und den...
  2. Vorsicht beim schliessen der Türen

    Vorsicht beim schliessen der Türen: Im britischen Forum hat jemand beim schliessen der Tür (rechtslenker) ein wenig Pech gehabt und irgendwie in den Türkantenschutz gekommen. (wer...
  3. Knirschen beim Lenken

    Knirschen beim Lenken: [MEDIA]Hallo, seit einer Woche habe ich ein Knirschen beim Lenken, aber nur beim langsamen fahren, bzw anfahren und dabei lenken. Das Auto hat...
  4. Geräusche beim Gebläse in Stufe 1

    Geräusche beim Gebläse in Stufe 1: Hallo zusammen, das Gebläse meines Rapids macht in der Stufe 1 (andere Stufen auch, aber nicht gut hörbar) Geräusche. Hört sich irgendwie nach...
  5. DSG rupft beim runterschalten

    DSG rupft beim runterschalten: Abend. Und zwar ist mir heute wieder aufgefallen, wenn ich im 6ten Gang extrem untertourig fahr und ich dann ein kleinwenig Gas gebe, das DSG...