stang getriebeöl und def. simmerring

Diskutiere stang getriebeöl und def. simmerring im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; ahoi kommune! hab ja immer noch das problem, das dort wo die schaltstange ins getriebe geht der simmerring leicht undicht ist....jetzt ne...

  1. #1 meanman, 19.04.2007
    meanman

    meanman

    Dabei seit:
    10.01.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen
    ahoi kommune!

    hab ja immer noch das problem, das dort wo die schaltstange ins getriebe geht der simmerring leicht undicht ist....jetzt ne frage......die letzten tage wo es wärmer ist, ist irgendwie die pfütze unterm auto größer.....kann das irgendwie mit der temperatur zusammen hängen??

    wie ich ja hier im forum erfahren habe, ist dieser ring ja anscheinend gar nicht dichtzukriegen......will ihn auch nicht noch 5 mal wechseln da leute hier im forum meinten es würde immer undicht sein.....
    das geht bei mir jetzt schon ca. n halbes jahr so......am ende des jahres müsste ich ja eigentlich mal getrieböl nachkippen,oder??? ich hab nur nicht ganz verstanden, wo man den stand des getriebeöls an der tachöschnecke abliest.....damit ich auch sicher die 2,4 l drin habe!!!

    wäre nett wenn mir das nochmal jemand kurz erklären könnte...
    besten dank im voraus....

    gruß al
     
  2. Petri

    Petri

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreischa
    Der Ölstand ist am Tachoantrieb abzulesen ,da ist unterhalb des Ritzels noch so ein kleiner Fortsatz dran und wenn der mit Öl benetzt ist bei der Kontrolle dann dürfte der Ölstand stimmen . Ansonsten bis Ritzel unterkannte auffüllen . Aber Vorsicht :graus: wenn du den Tachoantrieb rausziehst ,das Ritzel ist nicht fest und kann ins Getriebe rutschen ,dann steht Getriebezerlegen an!!!(eigene Erfahrung )

    Viel Spass , mfG Petri
     
  3. #3 meanman, 30.04.2007
    meanman

    meanman

    Dabei seit:
    10.01.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen
    servus!

    thanx.....jetzt weis ich wenigstens wie ich den stand abmessee vom öl...

    habt jetzt nen neuen simmerring verbaut......bin schwer gespannt ob er dicht ist....es läuft von innen an der welle raus....die bei skoda meinten um das dicht zu kriegen....welle raus und das heisst getriebe auseinander......

    also wenn es jetzt nicht hält, dann mach ich nix mehr...dann wird alle 3 monate oben nachgekippt und fertig.....
     
  4. German

    German Guest

    hallo!

    ich habe auch das problem mit dem simmerring allerdings habe ich keine ahnung wie ich den tauschen soll!

    kann mir da vielleicht jemand helfen??

    mfg frank
     
  5. Petri

    Petri

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreischa
    Das wechseln von dem Teil ist eigentlich kein Problem ,den kann man mit dem Schraubenzieher vorsichtig rausdrücken . Problematisch ist nur den Stift herauszubekommen ,mit welchem das Schaltgestänge und die Welle welche ins Getriebe geht verbunden ist ,wenn der richtig festgegammelt ist ,haste Spass :bissig: ! Ansonsten ,wenn Du schnell bist brauchste nicht mal Öl nachzufüllen wenn Du das Ding wechselst !

    mfG Petri
     
  6. #6 meanman, 03.05.2007
    meanman

    meanman

    Dabei seit:
    10.01.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neunkirchen
    servus!

    also ich hab jetzt den zweiten drin und es tropft immer noch......zwar weniger...aber es tropft halt.....

    kann es sein das man beim reinklopfen des stiftes beschädigungen an der welle bzw. simmerring hervorruft???
    weil man muß diesen Bolzen,Passfeder oder wie es heisst schon ziemlich fest eíntreiben.....??°!!

    also ich bin mit meinem latein am ende.......
    wird jetzt halt nachgefüllt....alle 3 monate.....

    skoda meinte da müsste man das getriebe öffnen wenn es noch weiter läuft.........das kann ich mir nicht leisten.....

    in diesem sinne....gruß al
     
  7. #7 mcsteve, 04.05.2007
    mcsteve

    mcsteve

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    was mich in diesem Zusammenhang interessieren würde - was für Möglichkeiten gibt es, diese Undichtigkeit dauerhaft zu beseitigen?

    Muss man das Getriebe zerlegen und dann die Schaltstange von innen heraus wechseln? Geht das überhaupt? Was würde denn die Schaltstange ungefähr kosten? Wieviele Stunden braucht denn ein erfahrener Schrauber für diese Prozedur?

    Kann man um die bestehende Welle nicht irgendwie eine Hülse geben oder gibt es keinen Simmering, der etwas enger ist?

    Fragen über Fragen
     
  8. hulk

    hulk

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Fahrzeug:
    Skoda felicia 1,9 D
    Kilometerstand:
    250000
    Das kannst vergessen, es ist ein Serienfehler der nicht zu beseitigen ist. Meiner rinnt auch ein wenig aber es fehlt nach Monaten kein Getriebeöl. Lass es sein das bekommst nicht weg und damit verliert er so wenig Getriebeöl das es sich nicht bemerkbar mach. Einfach alle 4 Monate mal nachsehen auf dem Getriebeöl stand und damit hat sich das auch . In Tschechien hat man mir gesagt das kann man nicht beseitigen ,bei dem es echt dicht ist der hat einfach glück aber in der regel bekommst den nicht dicht.
     
Thema: stang getriebeöl und def. simmerring
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda felicia simmerring schaltung undicht

Die Seite wird geladen...

stang getriebeöl und def. simmerring - Ähnliche Themen

  1. Skoda Octavia 5e DSG Getriebeöl fehlt

    Skoda Octavia 5e DSG Getriebeöl fehlt: im Zuge des wissensaustausch wollte ich mal meine Situation schildern. Mein Octavia 5e Bj. 2015 2.0tdi mit DSG war vor kurzen in der Werkstatt,...
  2. Antriebswellen, Getriebeöl und co.

    Antriebswellen, Getriebeöl und co.: Guten Abend allerseits, mein Tüv ist überfällig (März). Aus Zeitgründen kann ich mich erst jetzt darum kümmern. Als ich den Feli vor zwei Jahren...
  3. Fensterheber Bedienelement def. Innentürverkleidung abbauen

    Fensterheber Bedienelement def. Innentürverkleidung abbauen: Grüße Communitymitglieder, ich habe folgendes Problem. Fahren einen Octavia 3 Limo, bei den die Fahrerbedienelement für alle Fensterheber nicht...
  4. Welches Getriebeöl für das DSG Getriebe?

    Welches Getriebeöl für das DSG Getriebe?: Guten Morgen Zusammen, mein Skoda Octavia (Baujahr 2014, 2,0 TDI, DSG) hat nun 58500km auf der Uhr und so langsam mache ich mir Gedanken über...
  5. Getriebeöl DSG wechseln - Wann?

    Getriebeöl DSG wechseln - Wann?: Hallo zusammen! Mein Octavia ( III, 150 PS, DSG, 61.500km) zeigt seit geraumer Zeit "Ölwechsel" an. Nun bin ich etwas verwirrt und konnte nichts...