Standheizung

Diskutiere Standheizung im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Da ich leider nichts genaues dazu gefunden habe, folgende (eventuell blöde) Frage. Worüber läuft die Standheizung im Standheizbetrieb? Wird diese...

  1. #1 Tama1974, 26.02.2015
    Tama1974

    Tama1974

    Dabei seit:
    27.12.2013
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Seid 28.02.2015 O³ Combi 1.4 TSI DSG Elegance, Brilliant-Silber-Metallic, SHZ, Xenon+AFS, FLA, Bolero, DAB+, Phonebox, VLB...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Moll Kaarst / gekauft bei EU-Händler
    Kilometerstand:
    32000km
    Da ich leider nichts genaues dazu gefunden habe, folgende (eventuell blöde) Frage.

    Worüber läuft die Standheizung im Standheizbetrieb? Wird diese über die Fahrzeugbatterie betrieben, gibt es eine zusätzliche Batterie oder wird Benzin vebraucht, sprich der Motor bzw. ein separater Motor läuft?

    Ich habe die Standheizung bestellt, muss aber gestehen das ich mich nicht wirklich erkundigt habe wie diese wirklich funktioniert. ?( :sleeping:
     
  2. #2 tschack, 26.02.2015
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    9.392
    Zustimmungen:
    683
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    http://de.wikipedia.org/wiki/Standheizung
    ;)
     
  3. #3 Tama1974, 26.02.2015
    Tama1974

    Tama1974

    Dabei seit:
    27.12.2013
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Seid 28.02.2015 O³ Combi 1.4 TSI DSG Elegance, Brilliant-Silber-Metallic, SHZ, Xenon+AFS, FLA, Bolero, DAB+, Phonebox, VLB...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Moll Kaarst / gekauft bei EU-Händler
    Kilometerstand:
    32000km
    Danke. :thumbsup:

    Weiß einer wieviel Sprit das Teil ungefähr verbraucht? ;)
     
  4. chrfin

    chrfin

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Feldkirch, AT
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E RS TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Montfort Garage Götzis
    Kilometerstand:
    38000
    0,3-0,6l/h lt. Webasto (=Hersteller der SH)...
    Bis zu 60% davon soll sich durch den bereits wärmeren Motor wieder sparen lassen.
     
  5. #5 Scoty81, 26.02.2015
    Scoty81

    Scoty81

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Combi TDI 2010
    Kilometerstand:
    1800
    Wobei (zumindest beim Diesel) nicht das gesamte Kühlwasser erwärmt wird.
    Wenn ich den Motor starte sinkt die Kühlwassertemperatur wieder deutlich.
     
  6. #6 fredolf, 26.02.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.767
    Zustimmungen:
    565
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    @Tama1974:

    ..das "oder" ist falsch.... eine zusätzliche Batterie gibt es leider auch nicht...aber immer die größt mögliche.

    Die Standheizung wird im Standheizbetrieb auch mithilfe der Batterie betrieben, denn sowohl das Standheizungssteuergerät, SH-Gebläse, Zündung und die elektrische Umwälzpumpe verlangen nach Strom. Dazu kommt der Stromverbrauch, der dann nahezu immer parallel laufenden Climatronic inkl. des Innenlüfters.

    Daher kann man auch nicht unbegrenzt lange Vorheizen, obwohl der Sprittank noch fast voll ist und man muss durch das fahren über einen bestimmten Mindestzeitraum danach möglichst immer sicher stellen, dass die Batterie durch den Motor entsprechend nach geladen wird.
     
  7. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    201000
    Sicher, dass das Kühlwasser nicht komplett beheizt wird? Ich kenne das von Eberspächer, aber bei Webasto dachte ich immer, dass alles komplett erwärmt wird. Das ist ja auch eins der Vorteile für eine Standheizung neben dem eisfreien Losfahren im warmen Innenraum. Reicht es bei dir, dass der Motor läuft, oder meinst du es wird wieder kälter beim Losfahren?
     
  8. #8 Scoty81, 27.02.2015
    Scoty81

    Scoty81

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS Combi TDI 2010
    Kilometerstand:
    1800
    Also mein Kühlwasser fällt beim Starten wieder deutlich, daher kann nicht das ganze Wasser erhitzt werden, kalt wird es aber auf keinen Fall, ich sehe es halt nur an der Anzeige.
     
    Abelsj gefällt das.
  9. #9 fredolf, 27.02.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.767
    Zustimmungen:
    565
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    @smares:

    Eberspächer handhabt das z.Teil. anders und liefert m.E. in einer bestimmten Ausführung einen Bypass mit, der zuerst die Aufheizung des Motors verhindert und, zeitlich versetzt, den Motor dann mit aufheizt, so dass dadurch quasi eine Vorrangschaltung für die Innenraumerwärmung zustande kommt.

    Webasto macht das nicht und daher kann die Webasto-SH auch nicht "selbst bestimmen", was letztendlich alles beheizt wird.

    Was beheizt wird, hängt immer vom Motor ab. Die Motoren im O3 haben letztendlich alle 3 Kühlkreise:

    Den Kühlkreis für die Ladeluftkühlung (den mit zu beheizen wäre absolut kontraproduktiv, da der immer relativ kalt bleiben soll)
    Den Motorblockkühlkreis
    Den Zylinderkopfkühlkreis.

    Bei simplen Motoren gibt es anstatt 3 eben nur einen Gesamtkühlkreis und bei denen wäre die umgewälzte, durch die SH erwärmte Kühlwassermenge dementsprechend größer.

    Bei den O3-Motoren wird zeitlich gesehen zuerst immer nur der Zylinderkopf durchströmt. Das ist quasi die Grundeinstellung und das geschieht auch bei SH-Betrieb.

    Es fehlt beim Erwärmen durch die SH daher der Ladeluftkühlungs-Kreis, der Motorblock-Kühlkreis und natürlich die Erwärmung des Kühlwassers, welches sich im Frontkühler befindet. Von daher wird tatsächlich nur ein kleinerer Teil des Kühlwassers durch die SH erwärmt und somit dem Kühlwasser über die Motorerwärmung auch nicht übermässig viel Wärme entzogen.
     
  10. #10 Netzpirat9, 27.02.2015
    Netzpirat9

    Netzpirat9

    Dabei seit:
    22.06.2014
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Und seid wann zählt man die Ladeluftkühlung zum Kühlkreislauf beim Octavia ? Wir reden hier von Wasserkreislauf ! Ich kenne keinen Octavia mit Wassergekühltem Ladeluftkühler . Es gibt schon Ladeluftkühler die am Wasserkreislauf angeschloßen sind aber nicht beim Octavia.
     
  11. #11 fredolf, 27.02.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.767
    Zustimmungen:
    565
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    @Netzpirat, dann hast du jetzt etwas gelernt....

    Beim EA288, also 1,6 und 2L-TDI (den gibt es ja nicht nur beim neuen Octavia, sondern bei allen VAG-Kompakten) ist sowohl eine Extra-Kühlmittelpumpe ( V188 ), Wärmetauscher-Ladeluft, als auch ein eigener Wärmetauscher-Umgebungsluft (Kühler) vorhanden.

    Das ganze Ladeluftkühl-System ist letztendlich über Ausgleichsleitungen mit dem Ausgleichsbehälter und somit mit dem restlichen Kühlsystem verbunden, hat aber, durch den eigenen Kühler auch ein eigenes, niedrigeres Temperaturniveau.

    Beim EA211 (1,2 und 1,4TSI) ist es im Prinzip genau das Gleiche.

    Sogar mein Golf 1,2TSI (also der Vorgänger-Benziner) hatte das schon.
     
  12. #12 Navyboy, 27.02.2015
    Navyboy

    Navyboy

    Dabei seit:
    27.09.2013
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeug:
    Octavia II 2012 - 1.6 TDI - Family
    Kilometerstand:
    105
    Der verbrauch bei meiner Webasto beträgt nur etwa 140ml für 20min Laufzeit was ich klasse finde :thumbsup:
     
  13. #13 fredolf, 27.02.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.767
    Zustimmungen:
    565
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    ...wie fest gestellt?
     
  14. #14 Bernd64, 27.02.2015
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
  15. #15 fredolf, 27.02.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.767
    Zustimmungen:
    565
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    wo abgelesen?

    von 0,42l/h (0,14 x 3) kann ich gar nichts entdecken und ich meine, dass eine Evo 5 eingebaut ist und dann käme ich beim Benziner auf 233ml/20 min bzw. beim Diesel auf 207ml/20min (jeweils bei Volllast)
     
  16. #16 Bernd64, 27.02.2015
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Vielleicht läuft Navyboy seine SH nur auf TL.
    Dann wären es in 20 min lediglich 103 ml Diesel :)

    Gruß Bernd
     
  17. #17 andy_rs, 27.02.2015
    andy_rs

    andy_rs

    Dabei seit:
    11.06.2014
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Octavia 3 RS TSI DSG
    Laut Anzeige im MFA braucht die SH 250ml / Stunde wären also nur knapp 85ml für 20 Minuten :-)
     
  18. smares

    smares

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Bad Herrenalb
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile GmbH
    Kilometerstand:
    201000
    @fredolf Ist das beim O2 auch so?
     
  19. #19 fredolf, 27.02.2015
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.767
    Zustimmungen:
    565
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    @Bernd64:


    ...dann hätte Navyboy eine Sonderausführung der Standheizung...

    @andy rs:

    welche Anzeige? vermutlich meinst du diesen Komfortverbraucher-Quatsch.

    @smares:


    Was genau meinst du?
     
  20. #20 Bernd64, 27.02.2015
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Warum?
    Momentan ist es ja nicht so kalt draußen. Da reicht Teillast.

    Gruß Bernd
     
Thema: Standheizung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kühlwassermenge ea288

    ,
  2. skoda octavia rs diesel standheizung

    ,
  3. umwälzpumpe standheizung octavia

    ,
  4. standheizung im audi ab 2013 welches Modell?,
  5. octavia 5e standheizung kühlwasser,
  6. octavia 3 standheizung wie lange vorheizen
Die Seite wird geladen...

Standheizung - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia Style 1,2 DSG mit Standheizung Garantie

    Skoda Fabia Style 1,2 DSG mit Standheizung Garantie: Hallo, bite einen super gepflegten Fabia Style 1,2 DSG 110 Ps, mit noch fast 2 Jahre Restgarantie und super Ausstattung. Fahrzeug wurde nur mit...
  2. Panoramadach oder Standheizung

    Panoramadach oder Standheizung: Hallo, ich bin gerade beim zusammenstellen meines neuen Autos. Da ich auf die Seitenairbags nicht verzichten möchte, muss ich mich zwischen...
  3. Umfrage Heizleistung Standheizung zu schwach?

    Umfrage Heizleistung Standheizung zu schwach?: Wie angekündigt reiche ich nun die "echte" Umfrage betreffend Heizleistung der Stansheizung im S3 nach. Ich habe die möglichen Antworten auf doe...
  4. Zufriedenheitsumfrage betreffend Heizleistung der Standheizung

    Zufriedenheitsumfrage betreffend Heizleistung der Standheizung: Immer wieder gibt es Berichte in denen die mangelnde Heizleistung der Standheizung beim S3 bemängelt wird. Der zugehörige Fred ist mittlerweile zu...
  5. Octavia Kombi G-Tec (Erdgas) und Standheizung - geht das?

    Octavia Kombi G-Tec (Erdgas) und Standheizung - geht das?: Hallo Zusammen! Bin gerade dabei einen Skoda Octavia Kombi G-Tec (also Erdgas) zu kaufen. Wer hat Erfahrung bzw. kann mir sagen, ob dieses Auto...