Standheizung

Dieses Thema im Forum "Skoda Yeti Forum" wurde erstellt von gege1956, 28.10.2012.

  1. #1 gege1956, 28.10.2012
    gege1956

    gege1956

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    VS Schwaben, wo d´Nekker entspringt
    Fahrzeug:
    Yeti 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Auto Klein, 78609 Tuningen zu empfehlen!!!
    Kilometerstand:
    5800
    wir wollen uns einen Yeti Diesel anschaffen, :thumbsup: sind uns aber nicht sicher ob wir die Standheizung auch ordern sollen? ?(

    Hat jemand Erfahrung damit und könnte uns diese schreiben?

    Danke

    Gege
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dieselschrauber, 28.10.2012
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    31535
    Fahrzeug:
    yeti
    Also wer das Geld dafür über hat kann ich das nur empfehlen......

    Es gibt nichts schöneres als im Winter in ein vorgeheiztes Eisfreies Auto einzusteigen....



    Gruß

    Klaus :thumbsup:
     
  4. #3 skodafan68, 28.10.2012
    skodafan68

    skodafan68

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Es kommt auf das Nutzungsverhalten des Fahrzeugs an ob eine Standheizung Sinn macht oder nicht.

    Bei viel Kurzstrecke ist eine Standheizung nicht sinnvoll.
     
  5. #4 Octavia_TDI, 28.10.2012
    Octavia_TDI

    Octavia_TDI

    Dabei seit:
    17.07.2010
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich Linz
    Fahrzeug:
    Superb 1.8TSI; Octavia RS 1.8T
    Ich hatte eine in meinem Octavia, und werd sie jetzt in meinem Superb auch wieder nachrüsten. Fahre damit auch Kurzstrecke ca. 5km und hatte keine Probleme damit, im Gegenteil ist sogar besser weil der Motor doch ein bissl wärmer wird.
     
  6. VEB

    VEB

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    Werkstatt/Händler:
    Lavicka
    Kilometerstand:
    171000
    gerade bei Kurzstrecke sinnvoll!

    sonst bekommt man das Auto ja gar nicht warm im Winter :thumbsup:
     
  7. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Schlicht eine finanzielle Frage und auch davon abhängig, wo das Auto im Winter steht.

    a) Für einen Laternenparker absolut sinnvoll

    b) Auch wenn das Auto überwiegend in der Garage geparkt wird, eine durchaus lohnende Investition. Warum? Der Yeti hat ein großes Innenvolumen und heizt ohne Standheizung sehr langsam auf. Nachdem ich einen Yeti TDI im Winter zwei Tage zur Probe hatte, war die Entscheidung für die Standheizung klar. Auch wenn sie für mich bei realistischer Betrachtung verzichtbar wäre...
     
  8. darss

    darss

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    78549 Spaichingen
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti Elegance Plus Edition 1,2 TSI DSG , Standheizung, AHK abnehmbar, Xenon, Bolero,
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brütsch Tuttlingen
    Kilometerstand:
    49000
    Hallo

    Die Frage zur Standheizung ab Werk lässt sich für mich einfach beantworten, Ja unbedingt ich möchte sie nicht mehr missen. Ich habe einen Yeti 1.2 TSI mit Standheizung ab Werk mit Funkfernbedienung und Programierung über das Display. Der Wagen ist morgens immer schön warm und die Standheizung funktioniert auch als Zuheizer bei fahrt mit kaltem Motor ohne das sie eingeschaltet werden muss. Das Gebläse läuft bei stehendem Fahrzeug mit max. Stufe 3, das genügt für Eis auf der Scheibe, bei Schnee reicht es nicht um die Scheibe frei zu bekommen, muss man eben mal den Besen nehmen. Wie gesagt nur zu Empfehlen.

    Klaus
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 burro rider, 05.12.2012
    burro rider

    burro rider

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkr. BT
    Fahrzeug:
    Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Räthel BT
    Hallo Yetiinteressenten!

    Laternen- oder Carportparkern kann ich die als Zubehör mitbestellbare Standheizung nur "allerwärmstens" empfehlen. Man hat stets schon bei Fahrtantritt ein angenehm vorgewärmtes Auto, Umweltfreundlichkeit und weniger Verbrauch und Verschleiß sind angenehme Nebeneffekte.

    Ich würde dringend empfehlen sie schon beim Kauf mitzuordern. Ich habe meine Webasto nachträglich in den 1,4 TSI einbauen lassen (gab's damals nicht serienmässig). Damit bin ich zwar auch sehr zufrieden, aber das Einstellungsdisplay ist leider fast unlesbar klein und nicht optimal plaziert.

    Immer gemütliche Fahrt

    Leo
     
  11. #9 freakimkeller, 05.12.2012
    freakimkeller

    freakimkeller

    Dabei seit:
    26.04.2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Elegance Combi 150 PS 2,0 TDI
    Kilometerstand:
    21000
    Grias Di Gege,

    ich fahre zwar nen Fabia, aber kann auch ein paar Erfahrungswerte beisteuern. Ich habe eine Webasto nachrüsten lassen und geniese es.

    Wenn Du den Mehrpreis verkraften kannst, würde ich Dir dazu raten.
    Aber, es gibt natürlich ein paar Dinge, die gesagt werden sollten:

    - Du entlädtst die Batterie mit der Heizung. Moderne Heizungen sind zwar deutlich sparsamer als alte, aber dennoch brauchen sie Strom. Wenn Du nur kurze Strecken fährst, wirst Du es bei einer neuen nicht so schnell merken. Wenn die Batterie mal älter ist und Du immer ne 1/4 Stunde heiztz und nur 5 Minuten fährst, wird Dir die Batterie früher und später zeigen, das sie das nicht unbedingt gut findet :). Also wenn dem so ist, ab und an mal ans Ladegerät oder längere Strecken fahren, daß sie wieder voll geladen wird. Webasto empfiehlt Heizzeit=Fahrzeit.

    - Ich persönlich empfehle noch zu einer evtl. bestellten Funkfernbedinung noch eine Vorwahluhr oder Thermocall oder Bedingung über den Bordcomputer, da es mir schon mal passiert ist, daß die Batterie der FFB nicht mehr wollte. Da steht man dann schön blöd da. Ist aber nur ein persönlicher Gedanke von mir.

    - Sie sollte bei geringen Vorrat an Sprit nicht gehen.

    - Ganz so toll, wie die Hersteller immer behaupten ist der Umweltschutzgedanke nicht. Die STH heizt nur das Wasser im kleinen (Heiz)Kreislauf auf. D.h. der Motorblock hat nicht die Temperatur, die das Heizwasser hat. Außerdem bleibt das Öl kalt. Das Motorsteuergerät bekommt also unterschiedliche Werte und regelt erst mal im betriebssicheren Zustand. Aber die Abgaswerte sind sicher besser als bei einem völlig kalten Motor.

    - Sie braucht Sprit. Das macht bei zwei bis dreimal heizen am Tag etwa einen Liter. Ob das wirklich am Ende gespart wird kann ich leider nicht beurteilen, da ich noch keinen Unterschied festgestellt habe.

    Fazit: Alles in allem überwiegen jedoch die Vorteile, zu gehen gehören: Scheiben sind eisfrei (viel Schnee muß jedoch abgekehrt werden), die Scheiben beschlagen nicht gleich wieder und das Auto ist angenehm warm. Da kann man ne Sitzheizung verzichten.

    Ich wünsche Dir auf jeden FAll viel Spaß mit dem Yeti, wenn Du ihn hast.
     
Thema: Standheizung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda yeti standheizung

    ,
  2. standheizung skoda yeti

    ,
  3. yeti standheizung

    ,
  4. standheizung skoda yeti diesel,
  5. Gbrauchsanleitung Skoda Yeti mit Standheizung,
  6. standheizung yeti,
  7. standheizung bei skoda yeti,
  8. Yeti style dsg standheizung,
  9. skoda zubehör standheizung,
  10. yeti standheizung ab werk,
  11. yeti mehrverbrauch durch standheizung,
  12. yeti skoda standheizung,
  13. skoda yeti mit standheizung,
  14. yeti mit standheizung ab werk ,
  15. standheizjng skoda yeti,
  16. skoda yeti standheizung ab werk,
  17. Standheizung Skoda Yeti 2 Liter TDI läuft nicht,
  18. skoda standheizung unbedingt mit bestellen?,
  19. yeti standheizung geht nicht,
  20. standheizung für skoda yeti,
  21. scoda yeti standheizung standlüftung
Die Seite wird geladen...

Standheizung - Ähnliche Themen

  1. Standheizung

    Standheizung: Da meine Standheizung abartig gequalmt hat und nun nichts mehr geht, würde ich gerne versuchen, die Störentriegelung, durch rausnehmen des Relais,...
  2. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  3. Standheizung funktioneirt sporadisch nicht

    Standheizung funktioneirt sporadisch nicht: Hallo zusammen, mein Bruder fährt einen Superb 2.0 Bj. 2015 mit original Standheizung. Jetzt hat er folgendes Problem: - wenn er die Standheizung...
  4. Problem mit Standheizung S3, 12 Volt Batterie Schwach

    Problem mit Standheizung S3, 12 Volt Batterie Schwach: Hallo Leute, ich habe kleines Problemchen zu melden. Beim Standheizung Einstellen bekomme Fehler 12 Volt Batterie ist Schwach. Skoda Händler hat...
  5. Standheizung geht nicht über Zeit, aber mit FB

    Standheizung geht nicht über Zeit, aber mit FB: Hallo, habe folgendes Problem: Wenn ich meine Standheizung über Die Zeitsteuerung einschalten will, funktioniert das nicht. Über die...