Standheizung/Zwangsentlüftung + Climatronic - wie erhöhe ich den Luftdurchsatz ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von schubertp, 25.07.2011.

  1. #1 schubertp, 25.07.2011
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    Hallo,
    bisher hatte ich eine Standheizung (im Sommer als Entlüftung bevor man auf dem Parkplatz in die warme Hütte einsteigt) im kleinen Fabia, der hatte aber eine halbautomatische Klimaanlage. d.h. man konnte die Stärke des Luftdurchsatzes leicht an den Drehrädern vorher einstellen. Im Winter war das auch vorteilhaft, weil bei etwas mehr Power auf dem Lüfter die Scheibe eher abtaute und evtl. eingefrorene Türen sich schneller wieder lösten.
    Nun habe ich einen neuen Fabia Combi, endlich mit der vollautomatischen Klimanlage, die Standheizung wurde aus dem "alten Kleinen" ausgebaut und mitsamt irgendeines Chips in den neuen Kombi verbaut.
    Im Prinzip geht sie, aber ich kriege nirgendwo es hin, den Luftdurchsatz des Lüfters zu erhöhen. Jetzt im Sommer, wenn der Wagen in der Sonne stand (Schwarz ist er auch noch) und total überhitzt ist, habe ich immer vorher mit der Climatic (die halbmanuelle Klimaanlage) auch die Zwangsentlüftung über die Standheizung angemacht und gut wars (aber da hatte ich vorher bei Abstellen die Lüftungseinstellräder auf VollPower gedreht) - jetzt mit der Klima-Vollautomatik gibt es nichts mehr vorher einzustellen und die Zwangsentlüftung, die ich raushole, ist lediglich ein laues Windchen, mehr nicht.

    Im Winter denke ich mal, wird das Windchen plus Heizung auch nicht ausreichen, den Wagen in 30 Minuten eisfrei zu machen. Da kann ich mich auch ins kalte auto setzen und die Scheiben von innen anhauchen - mehr kommt da nicht raus .... ?(

    Mal an die, die eine Climatronic drin haben und evtl. eine Webasto-Standheizung, wie regelt Ihr denn das ? Kann man das überhaupt regeln ?
    An den Reglern der Climatronic geht nichts zu regeln und wenn ich vorher auf vollen Power drehe und den Motor dann abschalte, hat das auch keine auswirkung. Es bleibt ein leichtes Windchen, faktisch ein Förzchen ohne große Wirkung.

    Ich hoffe, ich habe mich bei mmeiner mangelhaften technischen Fachkenntnis trotzdem verständlich ausgedrückt :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fabi 2

    Fabi 2

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sachsen Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi 1,6 16 V Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Wo Preis-/Leistungsverhältnis stimmt
    Kilometerstand:
    100000
    Hallo Schubertp

    bevor du den Wagen abstellst (Motor läuft noch) für Winterbetreib Climatronic Heizregler auf Hi Gebläße auf volle Leistung und auf Frontscheibe stellen, dann Motor abstellen Climatronic speichert die letzte Einstellung hat bis jetzt bei mir die Scheiben frei gemacht auch mit 30 min Laufzeit der Standheizung. Wie das mit dem Standlüften ist kann ich dir leider auch nicht sagen, da ich für diese Funktion noch einen zusätzlichen Schalter bräuchte Winterbetrieb/Standlüften den ich aber nicht eingebaut habe. Standlüften: Probier es doch mal wie im Winterbetrieb außer Heizregler auf Hi :D Kannst ja mal schreiben ob es geklappt hat. Ansonsten mal bei Webasto Kundenhotline anrufen 0180 5 951 159 14 ct/min Mo-Fr 8-18 Uhr

    Gruß Fabi 2
     
  4. Nieli

    Nieli

    Dabei seit:
    18.05.2011
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Die FabiaII Climatronik hat keine Standheizungsschnittstelle, also das siehst du daran, dass im Standheizungsbetrieb, oder Standlüftenbetrieb das Climatronik-Display aus bleibt. Man kann nur vor Absstellen des Motors des Fahrzeuges die Climatronic in der Wunschausströmöffnung abstellen, denn die Klappenstellungen sind dann fix. Das Gebläse für den Innenraum wird von der Standheizung nur durch das zusätzlich verbaute Kästchen, in dem ein PWM-Modul eingebaut ist, angesteuert. Dein Einbauer der Standheizung hat das Kästchen auf eine bestimmte feste Gebläsedrehzahl programmiert, sicher passsend für den Standheizungsbetrieb. Kann sein, dass das für den Standlüftungsbetrieb zu gering ist. Allerdings muss man auch bedenken, dass das Gebläse mit ca. 300 W bei Vollast die Batterie ganz schön belastet, und entsprechend sollte hier dosiert vorgegenagen werden, damit nach ca. 30 Minuten das Auto auch noch anspringt. Im Sommer ist das sicher kein Problem, aber im Winter hat die Batterie auch noch bei Kälte und sicher auch 2 x Standheizungsbetrieb/Tag einen schlechteren Ladezustand.
    Einziger Weg ist, die Gebläsedrehzahl durch Neuprogrammierung des PWM-Moduls soweit erhöhen, dass der Standlüfteeffekt verbessert wird und dann im Winter schauen, obs die Batterie verkraftet.

    MfG. Nieli
     
  5. #4 schubertp, 26.07.2011
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000

    Danke, ich habe heute einen Werkstatt-Termin, also ein bischen mehr sollte schon durchkommen.
    Was mir auch nicht einleuchtet, die Fernbedienung "greift" nur, wenn ich die Heizung in irgendeinem Modus (AUTO, ECO, mehrere Düsen etc.) ausgemacht habe. Habe ich zuletzt nur die Frontscheibendüse aktiviert und mache dann das Auto aus, kann ich auf der Fernbedienung der Heizung herum häckern, wie ich will. Da blinkt nur hämisch die kleine Diode und mehr nicht. Die Lüftung/Heizung springt nicht an.
    Erst wenn ich wieder AUTO, ECO oder ALLE DÜSEN AN als Letztes aktiviert hatte, springt die Heizung auch mit der Fernsteuerung an.

    Eine starke Batterie habe ich drin. Die originale, die drin war (44Ah), die ist raus, die war zu schwach. Ich habe dann lange gesucht, bis ich eine fand, die klein genug war, um reinzupassen, aber stark genug nicht immer gleich leergelutscht zu sein. Die meisten waren zu groß und durch Zufall fand ich bei VARTA da was. Die jetzige hat 80 Ah.


    Schei... das es dafür keine ordentliche Beschreibung gibt !
     
  6. risi

    risi

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia TSI 1,2
    Ich bekomme meine Standheizung zwar erst in zwei Wochen, aber ich habe mal was gelesen das vor dem Abstellen der Zündung die
    Lüftung auf HI und auf Defrost stellen soll, die Lüftung
    fängt im gleichen Moment volle zu blasen an.
     
  7. #6 schubertp, 27.07.2011
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    also der Freundliche hat mir die Unterlagen gezeigt und auf der Anzeige des Gerätes habe ich gesehen, dass er die Heizung gemäß den Vorgaben von Webasto schon auf die obere Grenze eingestellt hatte. Vielleicht bin ich auch durch die manuelle Klimaanlage und deren Möglichkeit "einen Sturm zu erzeugen" etwas verwöhnt.
    Ich habe erstmal alles so gelassen, wie es ist und werde in de nächsten vier Wochen erstmal testen, wie es sich so hat. Wenn ich den Handschalter (Telestart T91) auf Modus Heizen umschalte und die Scheibenlüftung vorn aktiviere beim Ausschalten, dann kommt nämlich vorn bei Anschalten Heizung ziemlich schnell viel Wärme raus.

    Das Problem ist nämlich wirklich das, was hier schon benannt wurde - stellt man den Lüfter zu stark ein, geht das übel auf die Batterie und an der habe ich aus Gründen der Mitnahme von notwendigen Medikamenten für mich und meine Enkeltochter auch noch eine Kühlbox im Kofferraum rödeln. Das Zeug darf nämlich maximal 20° C warm werden und das auch nur für kurze Zeit.

    Das ist exakt so, aber "voll blasen" heißt nur soviel, wie der Chip zuläßt. Da aber im Winter langsamer austretende Luft sich u.U. mehr erwärmt als solche die schnell und uneffektiv durchgejagt wird, kann es sogar sein, dass der Abtau-Effekt trotzdem sehr gut ist. Ich lasse mich überraschen.

    Ja und da schreibt Webasto lt. den mir gezeigten Unterlagen einen Wert von 3,1 bis 3,6 (was war das eigentlich ???) vor und das Gerät zeigte bereits 3,6 an. Man kann aber trotzdem das Ganze bis auf 10,0 drehen, allerdings überlebt da im Winter die Batterie keine zwei Abtauvorgänge am Tag, es sei denn man ist Vertreter, sprich Vielfahrer und kommt am Tag auf 300km und mehr. Als Pharmavertreter bin ich damals auf solche Kilometer täglich durchaus gekommen, aber privat nachdem nun auch meine Eltern verstorben sind und die Betreuungseinsätze (zweimal in der Woche 600km, weil sie ihren Wohnort partout nicht wechseln wollten) nicht mehr anliegen, komme ich da nicht mehr drauf. Will ich auch nicht mehr. Mein vorheriger kleiner Fabia war auf diese Art von März 2005 bis März 2011 von neu 55 auf wertlos gefahren 178.000 km gekommen. Der steht heute noch beim Händler in Kom. und ist selbst in Richtung Osten "unverkäuflich".

    Das allerdings kann mir auch der Freundliche nicht erklären. Da hat er genauso ratlos davor gestanden .... :S
     
  8. #7 trojanwhore, 27.07.2011
    trojanwhore

    trojanwhore

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Netzschkau
    Fahrzeug:
    O3C El. 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Plauen Süd
    Kilometerstand:
    15000
    Für den Winter hat sich hier folgendes Vorgehen bewährt: vor dem Abstellen Defrost Taste drücken, Temp: HI, Lüfter auf 2-4 Balken zurückdrehen. Wurde immer in den 20-30 min. zumindest die Frontscheibe frei
     
  9. #8 schubertp, 27.07.2011
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    Danke, so werde ich es machen
     
  10. risi

    risi

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia TSI 1,2
    Hab ne Frage zur Standheizung, ist das normal wen die Standheizung läuft und das Gebläse rhythmischen schwankt ?( (wie zwischen zwei stufen) also nicht konstant ?? achja hab ne climatronic
     
  11. Fabi 2

    Fabi 2

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sachsen Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi 1,6 16 V Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Wo Preis-/Leistungsverhältnis stimmt
    Kilometerstand:
    100000
    Hallo Risi

    habe auch eine Climatronic drin, aber was du da beschreibst konnte ich bei mir noch nicht feststellen, mein Gebläße läuft gleichmäßig.

    Vielleicht meldet sich noch jemand anders, der auch eine Climatroinc hat, der dir da weiterhelfen kann und eine Idee hat was das sein könnte.

    Gruß Fabi 2
     
  12. #11 schubertp, 19.08.2011
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    Also ich bin stinkesauer! Meine Standheizung geht inzwischen (wenige Wochen nach Einbau) gar nicht mehr :cursing:
    Frischluft ansaugen ging sowieso nicht, es ging nur die Scheibenheizung - jetzt ists auch damit aus.
    Die Diode auf dem Funkteil blinkt nur bösartig vor sich hin - kein Connect.
    Stümperarbeit für mehr als nur ein bischen Geld.
    Wie kriegt man raus, ob das Sendeteil Webasto Telestart T91 ok ist ? Dieser Heizung liegt ja auch absolut nichts Schriftliches außer der Rechnung bei. Man hat mir gezeigt, wie man sie umstellt von warm auf kalt, wie man ON oder OFF drückt - das wars dann. Drei Tage etwa ging sie, dann war die Freude zu Ende!

    Ach so, auch ich habe eine Climatronic drin. Es hat auch wenig Sinn, ständig zu den vermeintlichen Fachleuten zu laufen, die erklären einem freundlich warum was nicht geht und geben dann ebenso freundlich zu, dass sie nichts machen können, weil sie die Heizung gar nicht kennen. Zweimal inzwischen passiert in Skoda-Autohäusern während des Urlaubs an der Küste ..... Das sind keine Fachleute mehr, das sind arme Schlucker die per Leihfirma dort für wenig Geld angestellt sind, aber alles andere als Skodafachleute sind! einer hatte mir eingestanden, dass er eine Schnellbesohlung von drei Monaten gemacht hatte, nie eine Standheizung gesehen hatte und vorher bestenfalls sein Moped repariert hatte. Der hat mir eingestanden, dass er bestenfalls den Reifendruck prüfen kann, aber für alles andere keine Verantwortung übernehmnen wolle! Das ist die heute aktuelle Arbeitskultur, die man den Politikern verdankt.
     
  13. #12 schubertp, 19.08.2011
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    habe gerade von Webasto Unterlagen zur sachgerechten Benutzung des T91 gekriegt. Danke für den Link
     
  14. risi

    risi

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia TSI 1,2
    Also mein Standlüften geht gleich schnell wie beim heizen(nix mit voll
    gas), wird so stufe 2 oder 3 sein liegt an dem ipcu-modul.

    Wegen dem rhythmischen Gebläse, das ist glaube ich nur so lange das
    Wasser noch kalt(oder die Umgebungstemperatur im Auto kalt ist) ist,
    habe es gestern bei heißem Kühlwasser eingeschaltet und da lief es
    konstant.

    Habe bei mir eine Eberspächer mit der EasyStart R+ einbauen lassen(die kenne ich schon)
    hatte ich auch bei meinem alten Auto drin, war immer zufrieden damit, wen
    es Probleme gibt kann man selber den Fehler auslesen und löschen und
    es gibt auch Reparaturanleitungen :thumbsup: .
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Fabi 2

    Fabi 2

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sachsen Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi 1,6 16 V Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Wo Preis-/Leistungsverhältnis stimmt
    Kilometerstand:
    100000
    Hallo schubertp,

    hab mal die Suchfunktion von Webasto bemüht bei dir in der Nähe (Senftenberg) Firma:

    Heduschka

    Buchwalder Str. 28

    01968 Senftenberg

    Tel: (03573) 793225

    Fax (03573) 3066

    gibt es einen Fachbetrieb für Klima und Standheizungen, würde bei Problemen da mal vorbeischauen, sind von Webasto geschult und haben das entsprechende Fachwissen, hab meine Standheizung auch in so einen Fachbetrieb einbauen lassen und läuft bis jetzt einwandfrei ( ca. 1,5 Jahre).

    Gruß Fabi 2 :)
     
  17. #15 schubertp, 22.08.2011
    schubertp

    schubertp

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hoyerswerda
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 16V Combi Sport
    Kilometerstand:
    61000
    Herzlichen Dank.

    Jetzt habe ich erstmal auf Verdacht eine neue Batterie für das kleine Steuerteil bestellt - denn ob die Batterie fertig ist, kann mir auch keiner sagen. Lt. einer Bedienungsanleitung, die ich im Netz gefunden habe kann das die Ursache sein, allerdings zeigt das Ding nur an, ob die Batterie schwach oder leer ist. Sie outet sich als schwach.

    Wenn dann immernoch keine Verbesserung eintritt fahre ich mal rüber nach Senftenberg, evtl. auch sowieso, denn es ist ja nicht nur, dass edie Heizung sich z.Z. gar nicht mehr einschaltet, es ist ja auch so, dass die Lüftung nicht funktionierte - und das vorher noch mit ausreichender Batterieladung.

    Hoffen wir mal, dass dort in Senftenberg bei dem Webasto-Service die Arbeitsverhältnisse nicht auch schon so sind, wie sie sind ... (Siehe oben) Ich habe selbst bis zum Renteneintritt in der Misere gesteckt und sollte als reiner Büromensch und jahrzehntelanger Buchhalter (mit diesbezüglichen Berufsausbildungen) einen Pass zum "geprüften Schweißer" (oder sowas) machen, um dann Schweißnähte zu fabrizieren, die mit Sicherheit nicht gehalten hätten, nur damit dort im Amt die Statistik geschönt worden wäre. Ich hatte noch nie im Leben dichter als 50 Meter an einem Schweißgerät dran gestanden, hatte auch noch nie selbst Metallbearbeitung in irgendeiner Art beruflich durchgeführt und konnte mich so erfolgreich weigern, das Experiment mitmachen zu müssen ....
    Soviel mal zum "geschulten Personal". :)

    Danke für die Adresse, ich sehe der Sache erwartungsvoll entgegen.
     
Thema: Standheizung/Zwangsentlüftung + Climatronic - wie erhöhe ich den Luftdurchsatz ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. entlüftung eberspächer standheizung

Die Seite wird geladen...

Standheizung/Zwangsentlüftung + Climatronic - wie erhöhe ich den Luftdurchsatz ? - Ähnliche Themen

  1. Standheizung nachrüsten

    Standheizung nachrüsten: Hallo, ich habe gesehen, dass VW für die Fahrzeuge auf MQB-Basis zur Zeit damit wirbt die original Standheizung für Materialkosten um die 1000 €...
  2. Standheizung

    Standheizung: Da meine Standheizung abartig gequalmt hat und nun nichts mehr geht, würde ich gerne versuchen, die Störentriegelung, durch rausnehmen des Relais,...
  3. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  4. Standheizung funktioneirt sporadisch nicht

    Standheizung funktioneirt sporadisch nicht: Hallo zusammen, mein Bruder fährt einen Superb 2.0 Bj. 2015 mit original Standheizung. Jetzt hat er folgendes Problem: - wenn er die Standheizung...
  5. Problem mit Standheizung S3, 12 Volt Batterie Schwach

    Problem mit Standheizung S3, 12 Volt Batterie Schwach: Hallo Leute, ich habe kleines Problemchen zu melden. Beim Standheizung Einstellen bekomme Fehler 12 Volt Batterie ist Schwach. Skoda Händler hat...