Standheizung VS. Warmlaufenlassen §30 Abs.1 StVO

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von thegrossa, 01.02.2011.

?

Standheizung : Warmlaufenlassen

Diese Umfrage wurde geschlossen: 03.03.2011
  1. Ich habe eine Standheizung.

    32 Stimme(n)
    32,0%
  2. Ich habe keine Standheizung.

    48 Stimme(n)
    48,0%
  3. Ich lasse nicht warmlaufen und starte sofort.

    52 Stimme(n)
    52,0%
  4. Ich lasse mit schlechtem Gewissen warmlaufen, weil ich keine Standheizung habe.

    11 Stimme(n)
    11,0%
  5. Ich lasse mit "gutem" Gewissen warmlaufen, weil eine Standheizung das Gleiche machen würde.

    19 Stimme(n)
    19,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. #1 thegrossa, 01.02.2011
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    275100
    Gibt es nachvollziehbare Begründungen, warum das Warmlaufenlassen des Motors nach §30 Abs. 1 der StVO verboten ist, jedoch der Betrieb einer Standheizung erlaubt ist?
    Im §30 wird von unnötigem Laufenlassen gesprochen. Trifft das auch bei Frontscheibenfrost zu? Könnte man hier von nötig sprechen?
    Es geht ja letztlich nicht nur um den Lärm des Motors, auch wenn die Standheizungen leiser sind.

    Ich persönlich nutze eine Standheizung, bin aber nur wenn es denn lautstärkemäßig beeinträchtigen würde kein Fan vom warmlaufenlassen. Spätestens nach 100 Metern würde ich sowieso an den nächsten Ampeln stehen müssen und ließe dann dort warmlaufen.

    Wie sind Eure Meinungen dazu?
    Es wäre fein, wenn man seine 2 Stimmen nutzt und kundtut, ob man eine Standheizung hat oder nicht und unabhängig davon, wie man es handhaben würde, natürlich wenn man es für nötig hält, wenn man keine hätte.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tim Taylor, 01.02.2011
    Tim Taylor

    Tim Taylor

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steinwiesen 96349
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TFSI
    Also entweder ich starte sofort oder ich schalte die Standheizung an.
     
  4. #3 Patrick B., 01.02.2011
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Mir fehlt, als alternative zur Standheizung, noch die Option "Habe Garage".
    Ich Heize nicht vor, sondern mache die Scheibe, wenn es denn überhaupt mal nötig sein sollte, frei und fahre los.

    Mfg Patrick
     
  5. #4 thegrossa, 01.02.2011
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    275100
    Die Option "Garage" verbirgt sich quasi unter Antwort 2 und 3. :D
     
  6. #5 Patrick B., 01.02.2011
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    So könnte man es sagen.
    Wobei mir hier die StVO auch ziemlich wumpe ist, mir ist der Sprit schlichtweg zu teuer als das ich ihn sinnlos verbrenne.

    Mfg Patrick
     
  7. #6 thegrossa, 01.02.2011
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    275100
    Was bedeutet "sinnlos"?
     
  8. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Ich habe aktuell keine Standheizung und starte sofort, nachdem evtl. die Scheiben freigekratzt wurden. Im Warmlaufenlassen im Stand sehe ich keinen Grund, da der TDI dank Zuheizer schon innerhalb des ersten Kilometer warme Luft in den Innenraum ströhmen lässt.
     
  9. #8 Patrick B., 01.02.2011
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Verbrennen, ohne Nutzwert.
    Wenn der kalte Motor im Stand läuft verbrennt er halt Sprit ohne das ich davon was habe, den um die Scheibe Eisfrei zu bekommen brauche ich den Motor nicht. Der kommt ins Spiel wenn ich losfahre.
    Dann erfüllt der verbrannte Sprit einen zweck, nämlich mich von A nach B zu bringen.

    Mfg Patrick
     
  10. #9 thegrossa, 01.02.2011
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    275100
    Ok, man kann natürlich Enteiser nehmen oder Kratzen. Aber das würde dann nicht unter das von mir gemeinte "Warmlaufenlassen" fallen. Der Zweck sollte schon das Anwärmen der Scheiben, des Innenraumes etc. sein. Nur um des Laufenlassens allein wäre es sinnlos wie Du richtig meinst. Da gebe ich dir recht.

    Gibt es denn nun Umweltaspekte oder könnte man die beiden Möglichkeiten des Anwärmens gleichsetzen?
     
  11. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Standheizungsbetrieb und Warmlaufenlassen kann man nicht miteinander vergleichen. Im Standheizungsbetrieb verschleißt der Motor ja nicht, was er beim Warmlaufenlassen übermäßig tut.
    Der Motor verbraucht da viel Kraftstoff, weil er bei Leerlaufdrehzahl deutlich langsamer warm wird als im Fahrbetrieb. Beim Warmlaufenlassen im Stand entstehen außerdem korrosionsfördernde Substanzen, die den Verschleiß des Motors fördern. Der höhere Schadstoffausstoß wurde schon angesprochen.
     
  12. #11 geronimo, 01.02.2011
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Der Motor verbrennt im Leerlauf nach Kaltstart ca. 1 - 1,5 l pro Stunde, die Standheizung kommt mit ca. 0,3l pro halbe Stunde aus. Dazu ist der Abgasausstoß eines vorgewärmten Motors deutlich geringer, ganz zu schweigen vom Komfort im Auto und der Verkehrssicherheit durch freie Scheiben. Hier mal Infos: http://www.autobild.de/artikel/standheizungen-58959.html

    Es ist also wirtschaftlicher und angenehmer mit Standheizung, dazu gibt es keine Probleme mit der Rennleitung. Allerdings kann man natürlich einwenden, dass so ein Teil nur neumodischer Schnickschnack für verweichlichte Warmduscher ist, denn früher sind wir ja quasi barfuß durch den Schnee in die Schule oder zur Arbeit gelaufen :D

    Ich habe übrigens keine Standheizung, aber einen relativ gut klimatisierten Garagenplatz, der im Winter relativ warm und im Sommer angenehm kühl ist. :thumbsup:
     
  13. #12 Homer J., 01.02.2011
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Das Warmlaufen lassen ist in meinen Augen sinnlos. Denn die Zeit die das Auto braucht um warm (bei den paar Minuten die man kratzt, wird das Auto nicht wirklich warm) zu werden, kann ich schon ziemlich lange gefahren sein... Deshalb: Auto freikratzen/schaufeln und dann losfahren. Keine Garage, keine Standheizung aber dafür eine schnelle Sitzheizung die mir völlig ausreicht.
     
  14. 123tdi

    123tdi Guest

    wirklich sinn gibt das warmlaufen nicht. Das Öl bleibt ja durch den geringe Spritverbrauch extrem lange kalt und zäh, somit ist Warmlaufenlassen eine milchbubenrechnung... aber gut ich lasse jetzt im Winter motor oft 30sec. bis 60 sec. warmlaufen. habe Diesel, und da gebe schon sinn, denn in kalte Zustand sollte Belastung nicht hoch sein... wenn ich dann die erste Km langsam fahre viele Autofahrer hinter mir schimpfe...aber wenn ich weiß muß 2-3km in Ort vorher fahre nix warmlaufe lasse... wohne in Süddeutschland und da jetzt Winter schon immer kalt.. zuhause habe ich Garage, wenn ich von Arbeit komme oft Auto ausgekühlt.. Scheibe ich immer abdecken... wegen gute Sicht.. Standheizung wäre schön und gut aber dann doch auch nicht wirtschaftlich...weil zu teuer und zu schnell kaputt....
    Auch Autobatterie.. Standheizung wirklich nur brauche wenn man Frau von Disco abschleppen will und brauche warme Auto für den Spaß.... aber so sein doch fast unnütz zu haben..
     
  15. #14 Patrick B., 01.02.2011
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Ein weiterer Unterschied zwischen Standheizung und Motorwarmlaufen lassen ist der Bedienkomfort.
    Die Standheizung kann ich auf eine Einschaltzeit Programmieren, bzw per Funk vom Küchentisch aus starten.
    Um den Motor warmlaufen zu lassen muß ich erst durch die Kälte zum Auto gehen und den Motor starten. Dann warte ich in der Kälte bis der Motor warm ist oder gehe erst wieder in die Wohnung während der Motor warmläuft.
    Dann aber viel Spaß mit der Kasko wenn die Karre weg ist.

    Btw, wer sein Fahrzeug nicht gegen unbefugte Benutzung sichert riskiert hier ebenfalls ein "Ticket". ;)

    Mfg Patrick
     
  16. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    :thumbsup:

    Durch die Standheizung wird ja auch der Motor vorgewärmt und somit der Verschleiß minimiert. Da hast du also nicht nur Spaß im, sondern auch länger am Auto.
     
  17. #16 Patrick B., 01.02.2011
    Patrick B.

    Patrick B.

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 16V
    Kilometerstand:
    145000
    Also ne Standheizung würde ich schon begrüßen und zu gegebenen Anlässen auch nutzen, nur was nicht da ist...
    Siw gab es die auch nicht ab Werk für Benziner?
    Wenn doch war sie mir beim Kauf schlichtweg zu teuer.

    Mfg Patrick
     
  18. #17 thegrossa, 01.02.2011
    thegrossa

    thegrossa

    Dabei seit:
    05.10.2002
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    2004er Octavia Combi 1U5 (1.9TDI ASV)
    Werkstatt/Händler:
    Fachwerkstattnutzer + überzeugter Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    275100
    Ah, also doch Umweltaspekte und nicht nur die Bequemlichkeit oder gar niedere Beweggründe wie von 123tdi angesprochen. :D

    Den Preis meiner Standheizung konnte ich durch Selbsteinbau etwas drücken. Würde ich beim Neuwagen natürlich anders sehen.

    @123tdi: Ich bin übrigens ein großer Fan deiner Schreibweise! Das meine ich ernst, weil es zeigt, das man sich verständlich mitteilen kann, wenn man denn nur freundlich ist. Erstaunlicherweise schimpft da auch Keiner! Habe im engeren Freundeskreis auch Jemand, wo man rätseln könnte, wenn man ihn nicht kennt. OK, genug Offtopic. Wollte ich aber mal loswerden.
     
  19. #18 geronimo, 01.02.2011
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Noch eine lustige Geschichte zum Thema Standheizung: Volvo hatte bei einigen Diesel-Modellen eine Standheizung serienmäßig verbaut, diese wurde allerdings nur als Zuheizer genutzt. Wenn man den vollen Funktionsumfang haben wollte, musste man das in der Aufpreisliste ankreuzen und dafür weit über 1.000€ zahlen - oder sich über einschlägige Foren die Adresse von jemanden mit entsprechenden Computerprogrammen besorgen (vornehmlich in Holland), der die Funktion dann für 50€ freigeschaltet hat. Dann noch für kleines Geld die Fernbedienung gekauft und gut war es... :D . Inzwischen wird aber für den nichtskandinavischen Markt ein elektrischer Zuheizer verbaut.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Homer J., 01.02.2011
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Das war auch beim VW T4 so. Mein Kumpel hat bei seinem nur die Schaltuhr nachrüsten müssen und per Software freischalten und fertig war die Standheizung.
     
  22. Mucki

    Mucki

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Liessow
    Hi
    Auch wenn es unwirtschaftlich ist und mehr Sprit verbraucht, ich mache es trotzdem.
    Wenn -8°C oder noch weniger angesagt ist lasse ich ihn warmlaufen, 10-12 min.
    Ich hasse es die Scheiben freizukratzen. Damit habe ich beim Vorgängerauto schön die Scheibe versaut.
    Seitdem sprüh ich nur noch Enteiser drauf. Aber was nutzt das wenn die Scheibe von innen sofort beschlägt
    und die Sicht 0 ist ?

    Zu hause ist das nicht so das Problem auf`m Dorf.
    Und auf Arbeit auf dem Firmenparkplatz nehm ich den Zweitschlüssel und schliesse das Auto
    mech. von aussen zu während der Motor läuft.
     
Thema: Standheizung VS. Warmlaufenlassen §30 Abs.1 StVO
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. STVO Standheizung

    ,
  2. standheizung oder warmlaufen lassen

    ,
  3. strassenverkehrsordnung betrieb der standheizung

    ,
  4. standheizung auto verbotem,
  5. Enteisen Standheizung Strafe,
  6. standheizung scheiben abdecken,
  7. Hummer h3 standheizung nachrüsten
Die Seite wird geladen...

Standheizung VS. Warmlaufenlassen §30 Abs.1 StVO - Ähnliche Themen

  1. Standheizung

    Standheizung: Da meine Standheizung abartig gequalmt hat und nun nichts mehr geht, würde ich gerne versuchen, die Störentriegelung, durch rausnehmen des Relais,...
  2. auf eimal ABS/ESC u. Reifendruckkontrollle an

    auf eimal ABS/ESC u. Reifendruckkontrollle an: Heute nachmittag nach der Arbeit kurz nach starten des Wagen ging zuerst die ABS/ESC Warnazeige an, direkt danach die Reifendruckkontrolle und...
  3. Eibach Spurverbreitung 30 40?

    Eibach Spurverbreitung 30 40?: Weiß jemand ob ich am Superb 1 Spurverbreiterungen von Eibach an der VA 30mm und HA 40mm verbauen kann? Bei mir ist ein Eibach 30mm Fahrwerk...
  4. ABS Betrieb - Unplausibles Signal

    ABS Betrieb - Unplausibles Signal: Hallo... Es Handelt sich um einen Skoda Octavia 2 Combi BLS 4x4 VFL und wie der Titel schon sagt, leuchtet das ABS, ESP und die Bremskontrolllampe...
  5. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...