Standheizung und Lebensdauer Motor

Diskutiere Standheizung und Lebensdauer Motor im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo! Gibt es Erfahrungswerte ob eine Standheizung die Lebensdauer eines Motors merklich verlängert? Müsste ja eigentlich, weil der größte...

  1. #1 Schunken, 21.09.2003
    Schunken

    Schunken Guest

    Hallo!

    Gibt es Erfahrungswerte ob eine Standheizung die Lebensdauer eines Motors merklich verlängert?

    Müsste ja eigentlich, weil der größte Verschleiß ja bei kaltem Motor auftritt.....

    Aber was bringts im Schnitt? +50,000km, +100.000km???

    Grüße!

    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 toaster, 21.09.2003
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Wir haben unsere Glaskugel leider zur Wartung gegeben.

    Ich halte es für falsch, hier von einer erweiterten Lebensdauer auszugehen. Motoren müssen (entsprechende Fahrweise vorausgesetzt) Kaltstarts überstehen.

    Ich habe zwar selbst eine Standheizung, aber wer hier Umwelt-, Verbrauchs- oder Motorschonungseffekte sieht braucht wohl unbedingt ein Argument pro Standheizung.

    Das Ding ist einzig und allein ein Komfortmerkmal. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.
     
  4. muc

    muc Guest

    Da muß ich widersprechen...

    Die Lebensdauer des Motors wird sicher verlängert, denn der Kaltsart belastet einen Motor erheblich. Es gibt da auch eine "'Faustformel" (1 mal Kaltstrat ist so schlimm wie x Kilometer) nur leider weiß ich den Wert nimmer :-( Eine Kraftstoffersparnis gibts i.A. nicht...

    Der wirklich wesentliche Vorteil ist aber sicherlich der Komfort- und Sicherheitsgewinn.
     
  5. #4 toaster, 21.09.2003
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Theoretisch geb ich dir ja recht. Nur kenne ich viele Autos die nur Kurzstreckenfahrten erleben, getreten werden und dennoch die 300tkm knacken. Übrigens Lupos mit 1,4l 16V Motor, die arg gescholtene 55kW Maschine die auch im Fabia vorhanden ist.

    In der Praxis behaupte ich, wirst du den Unterschied zwischen Kaltstart und Lebensdauer nicht spüren. Es mag sein dass die Kiste dadurch 10tkm länger läuft. Bis dahin werden aber so viele andere Teile ihr Ableben ankündigen, dass die 10tkm keine Rolle mehr spielen...

    PS: Ganz hart gesehen müsste man auch den erhöhten Batterie und Generatorverschleiß, den eine Standheizung zwangsläufig bedeutet, mit einrechnen ;-)
     
  6. #5 Skånepåg, 21.09.2003
    Skånepåg

    Skånepåg Guest

    Bin auch der Meinung dass es nur eine komfort und ev Umweltsache ist. Ev spart man auch den einen oder anderen liter.
    Wenn ich am Abend zur Arbeit fahre dann steck ich immer den stecker rein (Winter) und freu mich dann in der fr¨h auf saubere fenster und wärme im kupé.
    Lebensdauer vom Motor ist wahrscheinlich nur von teoretischer Bedeutung.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 KarstenU, 03.10.2003
    KarstenU

    KarstenU Guest

    Ich habe auch ne Standheizung aber bin der Meinung, dass man trotzdem eine Art Kaltstart hinlegt, denn die Heizung erwärmt ja nur das Kühlwasser, das Öl bleibt - wenn ich mich nicht täusche - kalt.

    Der Komfort ist aber nicht mehr wegzudenken...
     
  9. #7 Skånepåg, 04.10.2003
    Skånepåg

    Skånepåg Guest

    Nachdem das Kühlwasser erwärmt wird folgen dann der Motorblock und die anderen Teile später auch mit, zwar nicht bis zum "kochpunkt" aber ich glaube schon dass das Öl sich viel schneller zur Arbeitstemperatur erwärmt als wenn der Block zb -20 grade hält.

    Dann lässt sich bestimmt streiten wieviel das am schluss ausmacht, es könnte ja auch sein dass es sich Kondenzwasser im Motor bildet wegen dem temperaturunterschied, wer weiss.
     
Thema: Standheizung und Lebensdauer Motor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. standheizung diesel motor lebensdauer

    ,
  2. standheizung haltbarkeit

    ,
  3. standheizung lebensdauer motor

    ,
  4. standheizung diesel lebensdauer
Die Seite wird geladen...

Standheizung und Lebensdauer Motor - Ähnliche Themen

  1. Umfrage Heizleistung Standheizung zu schwach?

    Umfrage Heizleistung Standheizung zu schwach?: Wie angekündigt reiche ich nun die "echte" Umfrage betreffend Heizleistung der Stansheizung im S3 nach. Ich habe die möglichen Antworten auf doe...
  2. Zufriedenheitsumfrage betreffend Heizleistung der Standheizung

    Zufriedenheitsumfrage betreffend Heizleistung der Standheizung: Immer wieder gibt es Berichte in denen die mangelnde Heizleistung der Standheizung beim S3 bemängelt wird. Der zugehörige Fred ist mittlerweile zu...
  3. Fabia III Motor Umbau auf 1.4 TSI (CHPA)

    Motor Umbau auf 1.4 TSI (CHPA): Wie der Titel schon sagt möchte ich meinen Fabia auf einen 1.4er (CHPA) vom Octavia 3 Umbauen. Die Rumpfmotoren vom 1.2er und 1.4er sind ja fast...
  4. Motor springt des öfteren schwer an

    Motor springt des öfteren schwer an: Ich habe uns vor wenigen Wochen einen Fabia Combi 1.4 16V 75PS Automatik, Baujahr 3/2004 mit 140.000km gekauft. Nach 500km fängt er jetzt an...
  5. Octavia Kombi G-Tec (Erdgas) und Standheizung - geht das?

    Octavia Kombi G-Tec (Erdgas) und Standheizung - geht das?: Hallo Zusammen! Bin gerade dabei einen Skoda Octavia Kombi G-Tec (also Erdgas) zu kaufen. Wer hat Erfahrung bzw. kann mir sagen, ob dieses Auto...