Standheizung schaltet nicht ein, im Menü verschwunden.

Diskutiere Standheizung schaltet nicht ein, im Menü verschwunden. im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Liebe Foristen, meine Standheizung funktioniert im Yeti nicht mehr. Nach kurzem Tastendruck geht das Licht wieder aus, die Funktion wird im Bolero...

farmer

Dabei seit
14.06.2009
Beiträge
505
Zustimmungen
52
Ort
Darmstadt
Fahrzeug
Yeti 2.0 4x4 DSG
Kilometerstand
249100
Liebe Foristen,
meine Standheizung funktioniert im Yeti nicht mehr. Nach kurzem Tastendruck geht das Licht wieder aus, die Funktion wird im Bolero nur kurz als EIN und wieder AUS angezeigt, sprich sie startet nicht.

Das kenne ich wenn der Diesel auf Reserve ist, es könnte auch an niedriger Batteriespannung liegen oder einfach ein Defekt sein.. was mich aber wundert: Ich finde die Standheizung nicht mehr im MFA Display im Menü.
Habe ein Modell ohne Fernbedienung, nur Taste in der Mittelkonsole und im Display.

Nach dem letzten Service war meine Uhr verstellt, ich tippe auf Batterie war abgeklemmt oder Service an der Software. Kann es auch sein das dabei die Standheizung 'aus dem Menü geflogen' ist. Das Auto vielleicht derzeit nicht weiss das eine Standheizung verbaut ist?

Termin beim freundlichen nächste Woche, würde aber gerne selbst die Ursache eingrenzen.
 

Hobo2k

Dabei seit
04.01.2020
Beiträge
1.344
Zustimmungen
293
Ort
90768 Vach
Fahrzeug
Superb 3V - 2.0 TDI 4x4 Combi
Werkstatt/Händler
Unterschiedlich - Haben 2 Skodawerkstätten in Fürth
Kilometerstand
ständig steigend
Mhh da hilft fast nur ein Scan und adpmap vom Infotainment System.
Merkwürdig ist das schon.

Ist die Standheizung nachgerüstet?
 

Pfoxi

Dabei seit
26.03.2020
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Bei uns im SuperB hatten wir das gleiche mal, als die kleine WaPu an der STH defekt war. Die STH hatte mehrmals wegen Überhitzung abgeschaltet. Dann wird wohl die STH vom System komplett deaktiviert und ist deshalb auch im Menü nicht mehr zu finden.
Am besten mal Fehlerspeicher auslesen lassen - ist zumindest bei den 3T SuperBs kein unbekanntes Problem.
 

farmer

Dabei seit
14.06.2009
Beiträge
505
Zustimmungen
52
Ort
Darmstadt
Fahrzeug
Yeti 2.0 4x4 DSG
Kilometerstand
249100
Ist ne serienmäßige Standheizung, hatte zuvor auch keine Abbrüche bei der eigenen Nutzung.
Ob die sich nun diese Woche bei den 3-4 Versuchen gesperrt hat, muss ich mal auslesen lassen. Klingt zumindest sehr danach. Hoffe das keine WaPu oder ähnliches defekt ist. Kurz vor dem Service lief sie 2-3 mal problemlos.
 

Pfoxi

Dabei seit
26.03.2020
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Lass mal auslesen bzgl. Fehler.
Eventuell reicht es auch die STH wieder zu aktivieren und dann könnte die wieder normal laufen.
Sollte es die WaPu sein, ist das auch kein Akt, hab ich letztes Jahr am Superb selber schnell gewechselt.

Gruß Markus
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

farmer

Dabei seit
14.06.2009
Beiträge
505
Zustimmungen
52
Ort
Darmstadt
Fahrzeug
Yeti 2.0 4x4 DSG
Kilometerstand
249100
So, Rückmeldung von der Werkstatt war -Verdacht auf fehlerhaftes Steuergerät, da die Sicherung geflogen war und ich die neue direkt wieder durch ist.
Im Ereignisspeicher:
- 664 Kraftstoffvorratsanzeige, unterer Grenzwert unterschritten (sporadisch) ist klar
- 1409 wiederholte Flammunterbrechung (statisch)
Somit wäre eine neue Standheizung nötig. Ich habe aber erstmal abgelehnt und will mich dem Thema selbst annehmen bzw. erst recherchieren.
Schließlich wollte man mir ja auch ein neues Haldex verkaufen, als damals der Filter zu war. Vielleicht weil man heutzutage nicht mehr zerlegt und prüft..

Es kann natürlich durchaus sein das die Steuerung ne Macke hat und ich diese nicht einzeln bekomme.
Womöglich liegt es aber doch nur an einer Kleinigkeit, und da will ich evtl. noch mal drüber nachdenken, bevor es eine komplett neue wird für ca. 1.500 € all in.
 

Hobo2k

Dabei seit
04.01.2020
Beiträge
1.344
Zustimmungen
293
Ort
90768 Vach
Fahrzeug
Superb 3V - 2.0 TDI 4x4 Combi
Werkstatt/Händler
Unterschiedlich - Haben 2 Skodawerkstätten in Fürth
Kilometerstand
ständig steigend
Also die SH selbst bekommst für um die 200-300€ gebraucht.

Da ich meine gerade einbaue, kann ich dir sagen, ist kein Hexenwerk. Musst halt die Kühlmittelschläuche abklemmen und dann entlüften. Und hinterher die SH entsperren.

Evtl würde ich mal die Kabel durchmessen, so viele gehen nicht zur Heizung.

Das zweipolige mit Masse und Plus müsste das ja sein.

Also Rad vorn rechts runter, Radhausverkleidung ab und dann lacht sie dich schon an, oder knurrt mit den Zähnen :P
 
Thema:

Standheizung schaltet nicht ein, im Menü verschwunden.

Standheizung schaltet nicht ein, im Menü verschwunden. - Ähnliche Themen

Standheizung Yeti: Hallo, ich habe einen Yeti 4x4 2.0 TDI 103 kw, Bj 2014 (Facelift). Meine Standheizung läuft nur, wenn auch der Motor läuft. Im Stand geht sie...
Standheizung schaltet über FB nicht ein: Hallo Zusammen, ich habe seit ca. 4 Monaten einen Octavia III und bin soweit auch zufrieden. Nur gibt es ein wirklich hartnäckiges Problem mit...
Innenbeleuchtung schaltet nicht mehr ein/aus: Hallo Community, es ist zum Verzweifeln, ich finde keine Information wo man die Innenbeleuchtung auf Automatik stellen kann. In den letzten...
Standheizung/Softwareprobleme ?!: Hallo Gemeinde, mein Superb macht momentan Probleme. Von heute auf morgen ging meine Standheizung nicht mehr. Sicherungen geprüft, alles top. Kann...
Climatronic funktioniert, aber schaltet verzögert ein: Hallo miteinander, ich bin zwar langjähriger Octavia-Fahrer, aber neu hier im Forum und wende mich an euch, weil ich bei meinem Octavia ein...
Oben