Standheizung für Superb 1.9 TDI

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von JensF, 25.08.2005.

  1. JensF

    JensF

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 1.9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    60000
    Hallo Allerseits,

    das aktuelle Wetter erinnert einen daran, daß die kalte Jahresszeit unabdingbar kommt. :nee: :nee: :nee:

    Daher bin ich am Überlegen, mir eine Standheizung für meinen Superb zuzulegen.

    Daher jetzt die Frage an alle, die schon eine Standheizung haben:
    Wie sind eure Erfahrungen?
    Was würdet Ihr empfehlen?

    Ich habe das Forum schon abgesucht, hier wird meistens Webasto empfohlen.

    Bei Webasto habe ich folgendes gefunden:
    Ideal für die gehobene Komfortklasse:
    Thermo Top C
    : http://www.webasto.de/oem/de/am_auto_heaters_1323.html

    Ideal für maximale Ansprüche:
    Thermo Top P
    : http://www.webasto.de/oem/de/am_auto_heaters_762.html

    Was für Ihr raten?
    C oder P?
    (Auto: Skoda Superb 1.9 TDI)


    Fernbedienung:

    Fernbedieungen gibt es ja auch zwei:
    Telestart T80: http://www.webasto.de/am/de/4567.html
    und
    Telestart T100 HTM: http://www.webasto.de/am/de/4567.htm

    Wie sind hier die Meinungen? Ist die "High-Tech Version" (T100 HTM) tatsächlich besser als die "einfache" Version?


    Reichweite:
    In der Werbung steht ja "bis zu 1000 Meter".
    Ist das eingermaßen Realistisch?

    Sprich: Reicht das auch von der Wohnung aus, wenn der Wagen auf der anderen Straßenseite parkt?
    Bzw.: Wie weit ist euer Erfahrung nach der "realisitsche" Radius, wenn auch mal eine Hauswand dazwischen ist? (Die 1000 Meter gelten ja immer nur im freien).



    HotShot
    :
    Aktuell wird ja auf webasto.de ein "Paket" angeboten, wo HotSpot kostenlos mit dabei ist - was ist von dem Teil zu halten?

    Kosten:
    Was habt Ihr eigentlich so für den Einbau bezahlt?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Superbler, 25.08.2005
    Superbler

    Superbler

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stockerau 2000 Österreich
    Fahrzeug:
    Superb 1,9 TDI Elegance (BJ 2005) & SII Elegance 2.0 CR TDI 4x4 (BJ 2009)
    Kilometerstand:
    210000
    Ich habe bei der Bestellung meines Superb 1,9 TDI (96 kW) Elegance im Februar 2005 gleich eine Webasto Thermo Top C "ab Werk" mitbestellt, zumal Skoda Österreich bis 31. März eine Aktion hatte, bei der die Standheizung um EUR 500,- billiger war. "Ab Werk" bedeutet in diesem Fall aber, dass die Standheizungen erst beim österreichischen Generalimporteur (Hödlmayr) montiert und dann an die Händler ausgeliefert werden.

    Bei der Bedienung habe ich mich für die Fernbedienung T80 entschieden, womit der Preis bei EUR 1.650 minus EUR 500,- = EUR 1.150,- lag. Die T100 dürfte es zum damaligen Zeitpunkt noch gar nicht gegeben haben. Jedenfalls habe ich mich gegen die Handysteuerung entschieden, weil diese schon in der Anschaffung weit teurer gewesen wäre und dann noch Folgekosten (Grundgebühr für zusätzliche SIM-Karte) entstanden wären. Interessant ist die Handysteuerung mit einem Zusatzmodul von Webasto, das im Diebstahlsfall die Fahrzeugortung per GPS+GSM ermöglicht.

    Die Reichweite der T80 ist erstaunlich gut. 1.000m gelten nur bei Idealbedingungen im freien Feld, aber meine FB funktioniert sogar noch, wenn ich schon 3 Straßen weiter mit dem Hund Gassi gehe. Also sollte es bei dir keine Probleme geben!

    Generell kann ich eine Standheizung im wahrsten Sinne des Wortes nur "wärmstens" weiterempfehlen. Besonders schätzen gelernt habe ich im Sommer auch die Funktion der Standlüftung.


    Erfahrungen zum HotShot habe ich keine - die Idee hört sich aber spannend an. Die Sache ist nur die, dass mein Superb ohnehin über beheizbare Scheibenwaschdüsen verfügt.
     
  4. voso

    voso

    Dabei seit:
    12.02.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Süden Brandenburgs 01979
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.0, Diesel, 6-Gang
    Kilometerstand:
    46000
    Habe nun knapp 3 Wochen einen Superb u.a. mit Standheizung und Solardach. Die SH wurde beim Freundlichen eingebaut. Letzte Nacht war es etwas kühler und da habe ich die "1000m"-Fernbedienung :-) mal getestet. Trotz jeder Menge Störsignale (Großveranstaltung), einer Entfernung von ca. 500m und einem Parkplatz hinter einem Plattenbau, ist die SH angesprungen.
     
  5. #4 Weisser Riese, 28.08.2005
    Weisser Riese

    Weisser Riese Guest

    @ Jens F

    bei mir ist die Thermo Top C eingebaut. Ich denke von der Heizleistung ist die C Ausführung mit der P Ausführung gleich. Einziger Unterschied ist die drehzahlgeregelte Wasserpumpe im Heizkreis. Lt. Hersteller wird damit die gewünschte Luftaustrittstemperatur schneller erreicht. Ich denke dass dies aber relativ ist, da die Gebläsestufe am Heizgebläse vor dem Aussteigen etwa auf 30 % eingestellt werden soll. Die Praxis zeigt mir aber, dass ich häufig vergesse diese Einstellung vorzunehmen, somit sich das Gebläse meistens in der vorherigen Fahrstellung (ein oder zwei Balken) beim Betrieb der Standheizung befindet, genauso die Sollinnentemperatur. Aus meiner Sicht ist somit der Vorteil der Thermo Top P nicht mehr ausschlaggebend.
    Bei der Fernbedienung rate ich zur Luxuslösung der HTM 100. Diese Fernbedienung funktioniert einwandfrei (Reichweite aber noch nicht getestet) und bietet zusätzlich noch den Vorteil, dass im Sommer der Lüftungsbetrieb angeschaltet werden kann. Dies senkt bei Nichtschattenparkern die Innentemperatur deutlich. Ferner kann die Temperatur abgefragt werden - schöner Gimmick.

    Tip: Die Vorwahluhr wurde bei mir (mit einer speziellen Konsole) im Ablagefach der Fahrertür eingebaut. Somit ist zumindest die Anzeige jederzeit deutlich lesbar. Die Bedienung mit der linken Hand ist etwas gewöhnungsbedürftig. Ich denke die Montage am Armautenbrett ist die schlechtere Lösung da durch das Lenkrad die Sicht auf die Bedieneinheit eingeschränkt ist.

    @all

    Lt. Auskunft meiner Frendlichen kann es sein, dass die Alarmanlage bei Standheizungsbetrieb auslöst. Dies ist bis dato bei mir nicht erfolgt. Hat jemand hier diesbezügl. schon Probleme gehabt?
     
  6. pic86

    pic86

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Wolfratshausen
    Kilometerstand:
    100000
    Habe in meinem Superb eine Eberspächer Standheizung; bitte frag´ mich nicht nach dem Modell, bin gerade sehr, sehr weit von zuhause weg und kann bis Mitte September nicht nachschau´n.

    Das BESTE an dieser Standheizung ist für mich die Fernbedienung, die der T100 wohl recht ähnlich ist. Zwar berechnet sie nicht den Zeitpunkt, an dem die Heizleistung starten muss, damit das Auto bis zur Abfahrt warm ist, aber sie lässt jederzeit die Fernabfrage der gerade im Fahrzeug herrschenden Temperatur zu, und das, so habe ich gemerkt, ist VIEL besser als nur "on" und "off" (T80).

    Beim Kaffeekochen morgens schnell die Abfrage, dann die Heizdauer in Abhängigkeit zur Temperatur bestimmt (20 Minuten bis - 10 Grad, etwa 25 Minuten bei ca. -15 Grad, bei niedrigeren Temperaturen 30 Minuten), fertig.

    Funkktioniert perfekt und ist unbedingt empfehlenswert.
     
  7. JensF

    JensF

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 1.9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    60000
    Hallo Allerseits,

    schon mal herzlichen dank an alle, die mir geantworten haben.

    Eine Frage noch an "die alten Hasen":

    Wie sieht das eigentlich mit dem mehrvebrauch durch die Standheizung aus?

    Ist das sehr deutlich, oder bleibt das noch "im Rahmen"?

    Ein Teil des mehrverbrauchs durch die Standheizung wird ja dadurch wieder abgefangen, daß der Motor schon warm ist - und im warmen zustand ja weniger verbraucht.

    Wie sieht das hiermit in der Praxis aus?
    Hat mal jemand darauf geachten, um wieviel der Verbrauch nach einbaud (und benutzung) der Standheizung steigt?

    Grüße, Jens
     
  8. pic86

    pic86

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Wolfratshausen
    Kilometerstand:
    100000
    Der letzte Winter war (zumindest hier in Bayern) lausig kalt - folglich hatte ich als Laternenparker die Standheizung fast jeden Tag an. Ein spürbarer Mehrverbrauch hat sich daraus nicht ergeben.
     
  9. #8 tabakdealer1, 23.09.2005
    tabakdealer1

    tabakdealer1 Guest

    Hallo mal,

    nun eine Frage von Mir:

    Was darf den so eine gute Standheizung Kosten ??? :beten:

    Danke
     
  10. Hannes

    Hannes

    Dabei seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    112000
    Hallo tabakdealer,

    Bei Webasto sagt die Preisliste:

    Thermo TOP E (Kleinwagen) 729-1049 €
    Thermo TOP C (Mittel- und Oberklasse) 949-1249 €
    Thermo TOP P (auch Mittel- und Oberklasse) 1029-1329 €

    Preis je nach Bedienungseinheit. Die Billigste ist mit Zeitschaltuhr ohne Fernbedienung und die Teuerste mit bester Fernbedienung.

    Welchen Typ Du brauchst sagt Dir dein Händler.

    @JensF

    etwa 0,6 Liter pro Stunde laut Prospekt.

    Mir ist der Mehrverbrauch im Octavia nie aufgefallen. Soll heissen, er hält sich auf jeden Fall in Grenzen.
    Vielleicht liegt es auch daran, das der Motor, wenn er schon warm ist, weniger verbraucht und der Verbrauch der Standheizung sich etwas relativiert.

    Wie Du ja auch schon sagtest. :-) Hab ich erst jetzt gesehen. :cool:

    Gruss Hannes :gruenwink:
     
  11. JensF

    JensF

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 1.9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    60000
    Hallo Allerseits,

    herzlichen Dank für die Infos!

    Ich habe jetzt mal bei meinem Skoda Händler nachgefragt, er hat mir folgendes Angebot gemacht:

    Webbasto Thermo Top P
    Telestart T100 HTM
    Nötiger Einbausatz
    Einbau

    2279 EUR.

    kommt mir etwas teuer vor, wie sind da eure Meinungen?

    Grüße, Jens
     
  12. #11 Weisser Riese, 04.10.2005
    Weisser Riese

    Weisser Riese Guest

    Das Angebot vom Skoda Händler ist gut (für die Freundliche)

    Marktgerechtere Verkaufspreise für die Standheizungen gibts bei e***.
    Ich denke man kann davon ausgehen, dass die Freundlichen mittels Skodakonditionen in etwa in dieser Preisklasse einkaufen.

    Für die Montage ist mit gut einen Tag zu rechnen. Dies scheint realistisch.

    Also zusammengezählt:
    was verdient ein Mechaniker plus Zuschlag für Schraubenzieher + Chef
    +Material Stanheizung= Verkaufspreis.

    Mein Tip: Feste Preisvorstellung der Freundlichem mitteilen und auf freundliche Antwort warten.
     
  13. pic86

    pic86

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Wolfratshausen
    Kilometerstand:
    100000
    Ich (nein: die Firma :hihi:) habe vor einem Jahr knapp 2200 für eine vergleichbare Eberspächer Standheizung mit FB und Einbau bezahlt, daher scheint mir der Preis ok.
     
  14. TomTC

    TomTC

    Dabei seit:
    22.11.2003
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien - Döbling
    Fahrzeug:
    Audi Cabriolet 2,8E
    Werkstatt/Händler:
    Porsche Wien Nord Klosterneuburg
    In Österreich gibt es gerade eine "Aktion" für den Einbau einer Standheizung von Webasto mit Funk - soll so um die EUR 2.000,-- für den Suberb kosten!!!

    Bei jedem Skodafachbetrieb!!!

    :verwirrt: :bunny:
     
  15. Hannes

    Hannes

    Dabei seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    112000
    Ich habe für das Gleiche, nur im 2,5 TDI, ein Angebot von rund 1700 € und das obwohl es für den grossen Diesel kein Einbausatz gibt. Muss der Mensch also alles selber machen. Er plant 1 Tag Arbeit.
    Es passiert nächste Woche. Wenn alles drin ist, gibt es die genauen Zahlen.
    Er hat das schon mal gemacht - sollte also mit seiner Planung nicht so deneben liegen.

    Gruss Hannes. :gruenwink:
     
  16. Hannes

    Hannes

    Dabei seit:
    27.05.2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kilometerstand:
    112000
    So wie versprochen hier die Zahlen:

    1 x Webasto Standheizung inkl. Mwst 1368,43 €
    1 x Einbau inkl. Mwst 325,38 €

    macht zusammen 1693,81 €. Einbauzeit lag bei 8,5 h a 33 € netto.

    @JensF
    Daraus wuerde ich jetzt schliessen das 2279 € nicht unbedingt ein Schnäppchen sind.

    Gruss Hannes :gruenwink:
     
  17. rofo88

    rofo88 Guest

    Hallo

    Habe mir auch gerade Angebote für ne Standheizung für meinen Supi geholt, ist aber ein 1,8T. Zur Zeit führt der Bosch-Service mit ner Webasto ( wird ne Top C sein ) mit der Luxusfernbedienung T100 HTM für 1480 Euros inklusive Einbau. Also sind mehr als 2000 Euros wohl ein bissel Teuer, mein Freundlicher würde es für 1700 machen.


    MfG
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 superbmario, 03.01.2006
    superbmario

    superbmario Guest

    zum verbrauch der standheizung:

    soweit mir bekannt ist, kompensiert der minderverbrauch des vorgewärmten motors in etwa den zum heizen verbrauchten kraftstoff.
     
  20. #18 dieter64, 04.01.2006
    dieter64

    dieter64

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hei superbmario

    also so eine standheizung ist schon was feines,mei freundlicher will 2000.00
    hannes sein angebot in brandenburg hört sich sehr verlockend an,kann er mir mal eine PIN schicken?

    du mußt bedenken das der betrieb der SH in etwa die der farzeit entspricht,
    sonst wird die batterie nicht genügent nachgeladen.
     
Thema: Standheizung für Superb 1.9 TDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Skoda Superb 1 9 TDI standheizung

Die Seite wird geladen...

Standheizung für Superb 1.9 TDI - Ähnliche Themen

  1. Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe

    Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe: Hallo zusammen, Ich bin Neu in diesem Forum und fahre seit einer Woche einen Neuen Superb Kombi 2. TDI 190 PS Style. Von Anfang an als ich Ihne...
  2. Standheizung nachrüsten

    Standheizung nachrüsten: Hallo, ich habe gesehen, dass VW für die Fahrzeuge auf MQB-Basis zur Zeit damit wirbt die original Standheizung für Materialkosten um die 1000 €...
  3. Privatverkauf Superb Display 3V0 Columbus 8"

    Superb Display 3V0 Columbus 8": Verkaufe hier ein sehr gut erhaltenes Columbus Display für den Superb 3V. Man kann es benutzen um beim Amundsen das Display upzugraden, aber auch...
  4. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  5. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...