Standgas

Dieses Thema im Forum "Skoda Favorit / Forman Forum" wurde erstellt von feli 1982, 02.02.2014.

  1. #1 feli 1982, 02.02.2014
    feli 1982

    feli 1982

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    ribbeck Ribbecker Dorfstr. 10 16792 Zehdenick Deut
    Fahrzeug:
    Felicia 1.6 GLX; dann Octavia 1.8 SLX; jetzt Octavia 1Z 1.9 TDI DPF Elegance
    Werkstatt/Händler:
    noch offen
    Kilometerstand:
    302000
    Hallo,

    habe folgendes Problem:

    Habe den Jikov Vergaser drin und heute die Dichtung gewechselt.
    Die Alte war platt.

    Nun ist das Grundproblem noch nicht besser geworden.
    Sobald der Motor betriebswarm ist, hält der Motor kein Standgas mehr.

    Was kann ich nun machen?

    mfg
    Henry
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TomSF

    TomSF

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Škoda Favorit 135 LSe / Octavia 2.0 TDi Elegance
    Macht meiner auch. Der eiert oft zwischen 900 und 2000 u/min herum oder geht aus. Zeitweise läuft er ohne Problem. Weiß auch nicht so recht woran es liegt. Unterdruckdose ? Ich weiß es nicht. wenn du eine Lösung gefunden hast....lass es mich wissen !


    VG, Tom
     
  4. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Kennt ihr euch mit Vergasern etwas aus? Im Groben erstmal zwei Dinge prüfen. Erst das Leerlaufabschaltventil, ob es im Standgas auch Strom hat und den Kanal fürs Leerlaufgemisch öffnet (kann man zum test auch mit plus brücken) und dann schauen wie die Drosselklappenanschlagschraube steht, an der stellt man den Leerlauf ein (solange das Ventil auch funktioniert).
     
  5. #4 feli 1982, 08.02.2014
    feli 1982

    feli 1982

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    ribbeck Ribbecker Dorfstr. 10 16792 Zehdenick Deut
    Fahrzeug:
    Felicia 1.6 GLX; dann Octavia 1.8 SLX; jetzt Octavia 1Z 1.9 TDI DPF Elegance
    Werkstatt/Händler:
    noch offen
    Kilometerstand:
    302000
    hey Timmy,

    kenne mich da leider wenig aus.
    Wäre cool, wenn du ne detaillierte Anleitung hättest.
    Ich denke mal, dass da ein Ventil irgendwie nicht das macht was es soll.

    mfg
    Henry
     
  6. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Schwierig.......wie man mit nem Vergaser umgeht tipp ich nicht in zwei Minuten. Aus der Rep.-Anleitung darf ich hier nichts posten (die hat ca. 31MB).
    Such dir ne Explosionszeichnung vom Pierburg 2E3 der ist baugleich mit dem Jikov. Dazu gibts im Netz viele Infos.
    Oder kauf dir sowas:
    http://www.ebay.de/itm/Pierburg-Tec...383788?pt=Sach_Fachbücher&hash=item58ab7f87ac
     
  7. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Wenn ich meinen Dad richtig verstanden habe, sind da Unterdruckschläuche und ne Art Unterdruckpumpe dran. Beides geht wohl gerne mal kaputt.
     
  8. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    15732 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Hat aber wenn dann leider nichts mit dem Standgas zu tun Cordi ;) Die Dose steuert die zweite Klappe an. Wenn da was hin ist geht die 2. Klappe nicht mehr auf und er hat dann entsprechend wenig Leistung, ansonsten läuft er dann noch.
     
  9. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Na gut, nen Versuch wars Wert :D So ist das wenn man zwischen Tür und Angel fragt.


    ...getapatalked.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. TomSF

    TomSF

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Škoda Favorit 135 LSe / Octavia 2.0 TDi Elegance
    Ich habe das normale Werkstatthanbuch vom Favo....mal kucken...

    Aber was mich irritiert. Ich habe doch den LSe der müsste sich doch selber einstellen der elek. Vergaser !? Deswegen habe ich erst auch auf so "Schlauch" Geschichten wie Cordi getippt.

    Also wenn ich an der Leerlaufschraube rumstelle....einfach noch Gefühl oder wie ? Hmmmmmm
     
  12. #10 Helixuwe, 17.02.2014
    Helixuwe

    Helixuwe

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Halle Westf. 33790 Halle Westf.
    Fahrzeug:
    Favorit Glxi, Favorit und Forman Comfort Line, Forman Silverline,Honda Helix, Vectrix 200 km Reichweite, Vectrix 80 km Reichweite City El 150 km Reichweite, Honda Lead 50er, 45er Elektroroller 80 km Reichweite Vectrix. VX-1
    Werkstatt/Händler:
    Geschenkt und mache alles selber
    Also der LSE hat eine elektronische Regelung welche sich im großen und ganzen darauf beschränkt kein unverbranntes Benzin in den Kat gelangen zu lassen und wenn diese es mit der Aufgabe zu genau nimmt dann gibt es halt kein Standgas. So irgendwo bei 1300 Touren sollte wieder Benzin durch die Düse geschickt werden. Stimmt da was mit dem Drehzahlsensor, der Verbindung oder schlicht die Auswertung nicht dann gibt es kein Benzin. Denn so lange man ein wenig Gas gibt, egal ob Kaltstartautomatik oder der eigene Fuß, bleibt der Motor an. Ansonsten geht er im eingestellten Standgas aus da der Vergaser "meint" er würde im Schubbetrieb arbeiten und somit die Sprittzufuhr gestoppt halten. Der Vergaser hat übrigens keine automatische Standgasnachstellung. Da darf man immer noch selber an der Schraube drehen. Ich kenne das ja wenn nach ca. 3 tkm die Keramikpaste richtig anfing zu wirken und ich das Standgas wieder auf Normalmaß zurückschrauben mußte. Nach gut 7 tkm mit der Paste ließ sich mein Marathon auf 300 U/Min zurück drehen und lief dabei noch vollständig rund. Der Vergaser hat nun mal immer noch die zwei Schrauben für Gemisch und Standgas. Dazu halt noch die Einstellschraube für die externe Regelung des Nachlaufes.
    Ein elektronischer Vergaser ist ja auch nicht elektronisch. Das ist ein ganz normaler Vergaser mit Luftmengenemesser und Lampdasonde davor bzw. dahinter welche in die Drosselklappensteuerung eingreifen. Aber kleiner als den mechanischen Anschlag der Standgasschraube kann er nicht runterregeln. Ist das passend eingestellt und er geht trotzdem aus dann wird halt wie im Schubbetrieb über ca. 1300 Touren die Benzinzufuhr gestoppt.
    Gruß Uwe
     
Thema: Standgas
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Vergaser bekommt kein Sprit beim Skoda Favorit

    ,
  2. octavia hat kein standgas

Die Seite wird geladen...

Standgas - Ähnliche Themen

  1. Komische Geräusche im Standgas

    Komische Geräusche im Standgas: Hallo, habe mit meinem 1Z 1.9 TDI, 285tkm. folgendes Problem. Wenn er im Stand läuft hat er Klappergeräusche und die Drehzahl springt etwas rum....
  2. Motor hat kalt zuviel Standgas + manchmal gräulicher Dampf/Rauch

    Motor hat kalt zuviel Standgas + manchmal gräulicher Dampf/Rauch: Hallo liebe Skoda-Familie :) Ich komme aus Mecklenburg Vorpommern und suche hier euren Rat. Ich fahre einen Skoda Octavia 1U Bj. 1999 1,6l 75 PS...
  3. Komische Gasannahme/Aussetzer Standgas

    Komische Gasannahme/Aussetzer Standgas: Hallo zusammen, haben seit kurzem einen Fabia Kombi 1.2Tsi mit Handschaltung. Hatte vorher einen Polo, der auch ein elektronisches Gaspedal...
  4. Klappern im Standgas u. Re-Li Schwingung vorn unter Last

    Klappern im Standgas u. Re-Li Schwingung vorn unter Last: Hallo zusammen, mein SKoda Octavia II 2,0 PD TDI DSG, EZ 01.2006, aktuell 165.000 km, macht folgende Probleme: 1) Im Standgas ist ein...
  5. Drehzahl im Standgas sackt ab - Fabia (6Y2) 1.2

    Drehzahl im Standgas sackt ab - Fabia (6Y2) 1.2: Hallo zusammen, ich habe ein leider etwas unspezifisches Problem mit meinem Fabia 1.2 (EZ 12/2002, 96000km). Sobald ich (gefühlt besonders bei...