Stand-Heizung nachrüsten: Webasto oder Eberspächer?

Diskutiere Stand-Heizung nachrüsten: Webasto oder Eberspächer? im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin zusammen, für meinen ZI EZ. 1.2006, 2,0 TDI PD, DSG, 103 kw, 192.000 km, will ich eine Standheizung mit Fernbedienung. Ich fahre den noch...

  1. Kalima

    Kalima

    Dabei seit:
    14.01.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    8
    Moin zusammen,
    für meinen ZI EZ. 1.2006, 2,0 TDI PD, DSG, 103 kw, 192.000 km, will ich eine Standheizung mit Fernbedienung. Ich fahre den noch zwei Jahre, für 300.000 oder 350.000 km sollte er gut sein. Vor ca. 18 Monaten mit 135.000 km hab ich den gekauft.
    Diverse BoschDienst Werkstätten bieten die ab 1.750,- komplett brutto incl. Einbau an, in dem preiswertesten Falle von Eberspächer, die Webasto-Angebote beginnen bei € 1.959,-.(ADAC Rabatt € 100,- inclusive).
    Der Freundliche von VW will 2350,- ca. dafür....
    Also die € 1.750,- wären´s mir wert. Ich bin viel mit dem Auto unterwegs, ganzjährig.

    Frage: Hat jemand Erfahrung mit nachgerüsteten Standheizungen von Webasto oder Eberspächer? Gibt es signifikante Vorteile, oder Nachteile?

    Danke für Eure Beiträge.
    Grüße und sonniges Wochenende!
    K.
     
  2. #2 Brausebaer, 11.10.2015
    Brausebaer

    Brausebaer Guest

    Hallo Kalima,

    was die neuen Standheizungen betrifft, kann ich relativ wenig sagen. Ich habe mir 20 Jahren eine SH von Webasto in meinen Vento einbauen lassen und habe in den folgenden 6 Jahren keine Vor- oder Nachteile gegenüber einer original verbauten feststellen können. Bei mir gab es auch nur eine Zeitschaltuhr zum autom. Einschalten der SH. Hätte ich das ganze per Funk haben wollen,so hätte ich einen weiteren Sender mitführen müssen. Das wird heute nicht viel anders sein. Die Sache mit der Steuerung per Smartphone und sonstige Spielereien finde ich persönlich für überflüssig. Es war immmer sehr angenehmim Winter als auch in der Übergangszeit mit der SH. Innenraum und Kühlwasser waren warm und das typische Dieselklackern warnicht vorhanden. Eiskratzen gehörte auch der Vergangenheit an. Persönlich würde ich es jederzeit wieder machen mit der Nachrüstung. Was den Anbieter betrifft ist es schwer zu sagen was besser ist. Webasto oder Eberspächer. Hängt aber auch vom Geldbeutel ab.

    Grüße und ein schönes WE!
    Thomas
     
  3. #3 dieselschrauber, 11.10.2015
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    998
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    31535 Neustadt am Rbg.
    Fahrzeug:
    Yeti Greenline 1.6 TDi mit AHK und Standheizung 23R6
    Kilometerstand:
    124000
Thema: Stand-Heizung nachrüsten: Webasto oder Eberspächer?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Welche Standheizung ist besser Webasto oder Ebersbächer

    ,
  2. heizung ähnlich ebersbächer

    ,
  3. was ist besser originale standheizung oder nachgerüstet

Die Seite wird geladen...

Stand-Heizung nachrüsten: Webasto oder Eberspächer? - Ähnliche Themen

  1. Smartlink bei Fabia Clever nachrüsten

    Smartlink bei Fabia Clever nachrüsten: Hallo, ich will mir gerade einen Fabia Clever bestellen, u. habe festgestellt das ich das Smartlink nur in Verbindung mit dem Ausstattungspaket...
  2. Vorfeldkamera nachrüsten

    Vorfeldkamera nachrüsten: Ich habe ein paar Fragen zur Nachrüstung der Vorfeldkamera. Habe heute meine Frontscheibe getauscht bekommen und die Kamera schon mal...
  3. Empfehlung für Anhängerkupplung nachrüsten

    Empfehlung für Anhängerkupplung nachrüsten: Hallo, allen erstmal ein frohes neues Jahr! Ich möchte im Frühjahr bei meinem Fabia II Combi Bj 06/2013 eine abnehmbare Anhängerkupplung...
  4. ESP/ASR Knopf in der Mittelkonsole nachrüsten

    ESP/ASR Knopf in der Mittelkonsole nachrüsten: Hallo Zusammen, in meinem alten A3 war ich es gewohnt einfach den ESP-Knopf in der Mittelkonsole zu betätigen, diesen gibt es im Superb ja nicht...
  5. Heizung rechte Seite schwächer

    Heizung rechte Seite schwächer: Hallo zusammen, beim Octavia meiner Eltern 2liter Diesel 2 Zonen Klimaautomatik geht die Heizung auf der rechten Seite viel schwächer als links...