Stahlfelgen inkl. Bereifung Superb lll

Diskutiere Stahlfelgen inkl. Bereifung Superb lll im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebe Community! Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen - denn mittlerweile Blick ich nicht mehr durch. :wacko: Ich möchte mir für einen...

6MaraCuja6

Dabei seit
31.01.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hallo liebe Community!
Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen - denn mittlerweile Blick ich nicht mehr durch. :wacko:
Ich möchte mir für einen Superb lll 2.0 TDI 150PS/ 110kW 2015-2019 eine Stahlfelge inkl. Winterbereifung besorgen. Zugelassen ist er für folgende Modelle:
215/60 R16 95V 6,5j x 16 ET 41
215/55 R17 94W 6,5j x 17 ET 41
215/55 R17 94V M+S 6,5j x 17 ET 41
235/45 R18 94W 8j x 18 ET 44
235/40 R19 96W 8j x 19 ET 44
derzeit steht er auf: 215/55 R17 94W 7j x 17 ET 40 (noch vom Vorbesitzer drauf)

Am Liebsten, wäre mir die 17" Bereifung(215/55 R17 94W 6,5j x 17 ET 41). Am Ö Markt finde ich online aber nur 94V. Da das ja die max. Geschwindigkeits Leistung angibt, darf man was ich gelesen habe, lediglich die mit der höhere Leistung montieren, aber nicht umgekehrt. Also statt V(240PS) darf W(270PS) drauf aber nicht andersrum. Bei uns darf man aber ohnehin max. 130km/h fahren. Ganz ehrlich, sofern das nicht polizeilich überprüft wird, macht das was?
Zudem habe ich gelesen, dass man nicht auf Stahlfelge umrüsten darf, wenn der Hersteller nicht serienmäßig das Modell auch so ausliefert. Stimmt das? ?(

Kann mir da bitte jemand von euch Licht ins Dunkel bringen.
Vielen Dank im Voraus!
 

dathobi

Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.241
Zustimmungen
3.236
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Natürlich darfst du auch Stahlfelgen drauf machen...
 

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
10.805
Zustimmungen
4.076
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Das V gibt den Geschwindigkeitsindex an. 240km/h sollten für deinen TDI ausreichend sein.
Allerdings gibt es meines Wissens nach keine 17 Zoll Stahlfelgen für den S3.
 

6MaraCuja6

Dabei seit
31.01.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Bei Reifendirekt.de habe ich folgendes gefunden:
Zitat: "Wie hoch ist die maximal erlaubte Fahrgeschwindigkeit?
Der Geschwindigkeitsindex kennzeichnet die maximal erlaubte Höchstgeschwindigkeit des Reifens. Dieser Wert bezieht sich auf die Freigabe des Herstellers, bis zu welcher er einen einwandfreien Dauerbetrieb des Reifens gewährleistet. Der Geschwindigkeitsindex muss mindestens der in Ihren Fahrzeugpapieren eingetragenen Höchstgeschwindigkeit entsprechen. Die Montage eines Reifens mit höherem Geschwindigkeitsindex ist stets zulässig. Die Index-Kennzahl ist das letzte Zeichen des Aufdrucks auf der Seitenwand des Reifens (Reifenflanke)."

Ich habe nun in den Zulassungspapieren nachgesehen, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 220km/h. Dh. ich dürfte doch auch V mit 240km/h montieren, oder? 8o
 

Lutz 91

Dabei seit
14.01.2013
Beiträge
18.432
Zustimmungen
5.463
Fahrzeug
SIII 280, L&K Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Autohaus
Beim 150PSer geht auch ne Stahlfelge, steht ja drin bei dir 16" ...

Beim 272/280er wäre das nicht möglich.

lediglich die mit der höhere Leistung montieren, aber nicht umgekehrt.

Sicher? Bei Winterreifen haben doch viele einen kleineren Index, da muss dann natürlich so ein Aufkleber ans Armaturenbrett, der dir sagt, das du nicht schneller fahren sollst.
 

6MaraCuja6

Dabei seit
31.01.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Das V gibt den Geschwindigkeitsindex an. 240km/h sollten für deinen TDI ausreichend sein.
Allerdings gibt es meines Wissens nach keine 17 Zoll Stahlfelgen für den S3.

Oh, kann sein, dass ich deshalb keine finde. :whistling: Uuuups. Dann muss ich doch auf die 16" umsteigen... Danke!
 

6MaraCuja6

Dabei seit
31.01.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Beim 150PSer geht auch ne Stahlfelge, steht ja drin bei dir 16" ...

Beim 272/280er wäre das nicht möglich.



Sicher? Bei Winterreifen haben doch viele einen kleineren Index, da muss dann natürlich so ein Aufkleber ans Armaturenbrett, der dir sagt, das du nicht schneller fahren sollst.
Ja, da hast du recht. Das habe ich unter den Ausnahmen gelesen, dass man den Aufkleber gut sichtbar am auto anbringen muss.
Aber wie sieht denn ein wunderschöner Superb mit so einem Aufkleber aus... :pinch: Gut, jtz könnte man auch mit Superb + Stahlfelgen kommen... ;)
 

6MaraCuja6

Dabei seit
31.01.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Ich fasse zusammen:
1) Stahlfelgen sind prinzipiell zulässig
2) in Stahlfelgen in 17" gibt es für den Superb lll nicht

Perfekt! Da habt ihr mir wirklich sehr geholfen! Besten Dank! :thumbsup:
 

4tz3nhainer

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
10.805
Zustimmungen
4.076
Ort
Mittelhessen
Fahrzeug
Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass Gießen
Kilometerstand
>100000
Den Aufkleber benötigst du auch nicht. In Deutschland reicht die Warnung im KI.
Ich denke in Ö wird das vll ähnlich sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

dathobi

Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.241
Zustimmungen
3.236
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
da muss dann natürlich so ein Aufkleber ans Armaturenbrett, der dir sagt, das du nicht schneller fahren sollst.
Sollte es beim Superb nicht diese Winterreifen Funktion zum Einstellen geben?
 

Lutz 91

Dabei seit
14.01.2013
Beiträge
18.432
Zustimmungen
5.463
Fahrzeug
SIII 280, L&K Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Autohaus
Ja einstellen kannst du die Geschwindigkeitsgrenze natürlich auch ... hab ich nicht dran gedacht, weil wer nutzt sowas schon?!

Ob es denn ohne diesen Aufkleber auch zulässig ist, weiß ich nicht. Da gibts ja etliche Meinungen dazu.
 

Lutz 91

Dabei seit
14.01.2013
Beiträge
18.432
Zustimmungen
5.463
Fahrzeug
SIII 280, L&K Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Autohaus
Natürlich, aber die Werkstatt wird immer den Aufkleber dranpappen, anstatt im Tacho, das einzutippen ...
 

detti

Dabei seit
06.11.2011
Beiträge
202
Zustimmungen
44
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Superb Combi Eleganz.
Werkstatt/Händler
Autohaus Kossert in Waltersdorf / Berlin
Kilometerstand
103000
Ich fahre 17 Zoll Stahlfelgen (vom Kodiak, original SKODA) auf unserem Superb Combi IV. Der verlangt nach 17 Zoll. Felgen habe ich 100 Euro für alle 4 bezahlt.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Hansfranz

Dabei seit
19.03.2016
Beiträge
34
Zustimmungen
13
Hallo,

wir hatten auf unserem SIII 190PS 4x4 folgende Winterräder drauf 215/60 R16 99H auf 6,5Jx16 ET41 auf Stahlfelge. Und die waren vom Händler und selbst für den 190PS ohne Geschwindigkeitseinschränkungen oder ähnliches. Das müsste für den 150 PS-er dann doch auch gehen.
 
Thema:

Stahlfelgen inkl. Bereifung Superb lll

Stahlfelgen inkl. Bereifung Superb lll - Ähnliche Themen

Erstausrüstung Reifen Skoda Superb: Hi Alle!! Ich habe das Gute Fahrt Heft (08/2020) gefunden (ich bin Abonnent), worauf man die Reifen, die man bei der Erstausrüstung (OEM) eines...
Verkauft Alukomplett Räder nur 4 Monate alt CMS C8 mit Hankook Bereifung: hallo, Ich möchte gern meine fast neuen CMS C8 7,5 x 17 ET 38 Felgen mit Hankook Bereifung 215/40 R17 verkaufen. Es handelt sich um einen...
Felgengröße was geht was geht nicht: Hallo Freunde, Ich habe da mal eine Frage an euch. Mein Skoda Fabia 5j , Bj. 07.2007 1,2 44 KW soll andere Felgen bekommen, drauf habe ich...
Škoda Rapid vs. Seat Leon - ein Preisvergleich: Ich habe meine (fast) ausschließlich positiven und begeisterten Eindrücke vom neuen Leon bereits im entsprechenden Thread niedergeschrieben...
Oben