Ständig "Luftfeuchtigkeit zu hoch"

Diskutiere Ständig "Luftfeuchtigkeit zu hoch" im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Zumindest damit hat er Recht :D. Wenn er keine Lust oder keine Ahnung hat, wird dir nichts anderes übrig bleiben, als zu einem anderen Händler zu...
birscherl

birscherl

Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.442
Zustimmungen
543
Ort
München
Fahrzeug
Octavia 3 Combi 1.5 TSI 06/2018
Abgesehen davon ist S/S eh Mist und ich soll es halt deaktivieren
Zumindest damit hat er Recht :D.
Wenn er keine Lust oder keine Ahnung hat, wird dir nichts anderes übrig bleiben, als zu einem anderen Händler zu gehen. Zusätzlich würde ich beim Skoda-Kundenservice den Fall schildern.
 

derdiedasharry

Dabei seit
19.08.2021
Beiträge
94
Zustimmungen
19
Ein anderer Skoda Händler wird sich riesig freuen, an einem Auto rum zu suchen dass ich nicht bei ihm gekauft habe :-( Wird man da nicht genau so schnell abgespeist?
Was meinst du mit Skoda Kundenservice schildern?

Ich fühle mich damit jetzt absolut nicht wohl.

Ich habe ganz direkt gefragt: mein Auto bringt - ohne dass ich irgendetwas verändere - auf einer Strecke von 15 Minuten mit 6 Ampeln ein Dutzend mal diese Meldung, an 3 Ampeln geht es aus und an 3 nicht. Ist das normal?

Seine Antwort: ja, absolut normales Verhalten. Ob die S/S geht hängt von so vielen Dingen ab, das ist Glücksspiel.

Habe gerade bei Skoda angerufen unter der 0800 4424 244.
Die Mitarbeiterin meinte, sie ist nicht die absolute technische Expertin aber sie hätte das noch nie gehört...

Der Händler soll mir anhand eines "Vergleichswagens" beweisen, dass auch dort die Meldung kommt.
Das hat er vorhin ja schon direkt angeboten ...
Oder ich soll zu einem anderen Skoda Händler. Die sollen dann eine "technische Anfrage" an Skoda erstellen und sich die Bedeutung und Möglichkeiten dieser Fehlermeldung nennen zu lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
birscherl

birscherl

Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.442
Zustimmungen
543
Ort
München
Fahrzeug
Octavia 3 Combi 1.5 TSI 06/2018
Was meinst du mit Skoda Kundenservice schildern?
Genau das, was du schon getan hast: Skoda den Fall schildern. Anderer Skoda-Händler mit "technischer Anfrage" ist doch schon mal der richtige Weg.
Dass das Verhalten bei einem Vergleichswagen ebenfalls auftritt, ist ja eine reine Behauptung des Händlers. Da diese Meldung hier so gut wie unbekannt ist, zeigt dir, dass das Verhalten eben nicht normal ist. Weiter Druck machen – ist mühsam, aber der einzige Weg.
 

derdiedasharry

Dabei seit
19.08.2021
Beiträge
94
Zustimmungen
19
Der Händler hat mir kurioserweise ja vorhin direkt angeboten, mir den Vergleichswagen auf dem Hof anzuschauen, dass dort die Meldung auch kommt.
Als hätte er gewusst, dass die Skoda Hotline das sagen wird...
Wenn er bei 500 Octavias auf dem Hof noch einen zweiten hat, der diese seltsame Meldung bringt, ist das für mich eher ein Zeichen dass auch dieser einen Defekt hat und kein Beweis dass das normal ist ... ?
Dann fahre ich nächste Woche halt zum nächsten großen Skoda Partner. Habe da gerade angerufen, die waren sehr nett und haben bestätigt dass ich mit der Garantie auch bei ihnen das kostenlos untersuchen lassen kann.
 
Mccarp

Mccarp

Dabei seit
23.07.2019
Beiträge
959
Zustimmungen
365
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
Hm komisch , ob vielleicht jedes Auto eine schwächelnde Batterie anders bewertet
Hatte eine Phase (extrem Kurzstrecke über Wochen ) da kam beim starten vom Auto ACC nicht verfügbar, nach längeren Strecken erstmal nicht mehr
Habe dann die Batterie aufgeladen und seit dem nie wieder die Meldung (im Übrigen wenn die Meldung kam , Motor nochmal aus und an und weg war es)
Hast du ein Ladegerät, dann lade die Batterie mal auf , Schadet ja nicht
 

derdiedasharry

Dabei seit
19.08.2021
Beiträge
94
Zustimmungen
19
Habe ich aktuell leider nicht. Batterie war aber auch schon so ein Gedanke von mir.

Heute auf dem Rückweg von der Arbeit kam übrigens abwechselnd mit der Luftfeuchtigkeits-Meldung auch die ganze Zeit einfach nur "Motorlauf notwendig" und die S/S ging nicht. Ohne weitere Erklärungen.
 

arpet

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
27
Zustimmungen
11
Wie alt ist dein Auto? und wurde die Batterie mal geprüft?
Meiner ist ein Jahr herumgestanden bis ich den gekauft hatte und es musste die Batterie getauscht werden weil auch S/S nicht richtig funktionierte.
Bei mir war eine Moll Batterie drin und diese hatten eine schlechte Charge (auch im Netz gefunden)
Die Batterie beanstandet (bei Service zuhause), getestet und wurde auf Garantie getauscht.
Seitdem ist Ruhe -S/S nutze ich trotzdem nicht erster Tastendruck nach dem starten ;-)
 

derdiedasharry

Dabei seit
19.08.2021
Beiträge
94
Zustimmungen
19
Ich kann das dem Händler nochmal sagen aber auch darauf wird er nicht reagieren.

Das Auto ist jetzt genau 3 Jahre.
 
birscherl

birscherl

Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.442
Zustimmungen
543
Ort
München
Fahrzeug
Octavia 3 Combi 1.5 TSI 06/2018
Der neue Händler vielleicht schon …
 

derdiedasharry

Dabei seit
19.08.2021
Beiträge
94
Zustimmungen
19
Klar dort werde ich die Batterie nennen als mögliche Thema.
 
ede83

ede83

Dabei seit
26.03.2017
Beiträge
563
Zustimmungen
160
Ort
Bei Frankfurt/Main
Fahrzeug
Octavia Combi TSI 1.4 MJ 2018
Werkstatt/Händler
Skoda Kemmer
Kilometerstand
63.000 (Februar 21)
SS ging bei mir noch nie wirklich. Bei der Originalbatterie stand quasi seit Tag 1 fast immer "Energiebedarf zu hoch". Da die Batterie im letzten Winter die ersten Zicken machte, habe ich sie vor wenigen Wochen zur Sicherheit gewechselt. Seitdem habe ich viele weitere Meldungen (sinngemäß, nicht wortgetreu) kennenlernen dürfen, die ein Stoppen des Motors verhindern:
- Motorlauf notwendig
- Komfortinnenraumtemperatur nicht erreicht
- Luftfeuchtigkeit zu hoch

Die Luftfeuchtigkeitsmeldung ist mit Abstand die häufigste Meldung. Alle drei Meldungen erscheinen nur bei eingeschalteter Klimaautomatik. Bei ausgeschalteter Klimaautomatik funktioniert SS problemlos. Im Regelfall stehe ich pro Tag an 5 Ampeln. Mal geht es, mal nicht. Der Motor ist jeden Tag an einer anderen Ampel aus, bzw. an. Ich kann da kein identisches Verhalten von SS an zwei aufeinanderfolgenden Tagen reproduzieren. Ich werde das im Februar beim Service ansprechen, aber im Prinzip ist es mir völlig egal, ob SS funktioniert.
 
Chris83

Chris83

Dabei seit
23.06.2020
Beiträge
613
Zustimmungen
126
Ort
Künzell
Fahrzeug
Skoda Superb 3V 1.8 L&K
SS ging bei mir noch nie wirklich. Bei der Originalbatterie stand quasi seit Tag 1 fast immer "Energiebedarf zu hoch". Da die Batterie im letzten Winter die ersten Zicken machte, habe ich sie vor wenigen Wochen zur Sicherheit gewechselt.
@ede83
Hast du denn die neue Batterie auch per Tester ins System eingebunden?

@derdiedasharry
Kannst du erkennen, ob deine Batterie schonmal gewechselt wurde? Vielleicht wurde sie auch nicht angelernt oder ist einfach defekt
 
ede83

ede83

Dabei seit
26.03.2017
Beiträge
563
Zustimmungen
160
Ort
Bei Frankfurt/Main
Fahrzeug
Octavia Combi TSI 1.4 MJ 2018
Werkstatt/Händler
Skoda Kemmer
Kilometerstand
63.000 (Februar 21)
@Chris83
Ich habe die neue Batterie per VCDS angelernt/codiert.
 

Tii

Dabei seit
12.09.2020
Beiträge
248
Zustimmungen
81
Fahrzeug
Fabia Combi Soleil 70kw
Also die Meldung "Luftfeuchtigkeit zu hoch" habe ich auch regelmäßig. Und ja, diese taucht nicht auf, wenn AC aus ist. Macht in meinen Augen auch Sinn. Ist AC an, läuft diese ja nur bei laufendem Motor. Daher wird der Motor angeschaltet um die Luftfeuchtigkeit zu reduzieren. Wenn AC aus ist, ist die Luftfeuchtigkeit vielleicht auch zu hoch. Jedoch würde es nichts bringen den Motor zu starten, da ohne AC die Luft nicht entfeuchtet wird. Und leichte Belüftung läuft natürlich auch mit aktiver StartStop.

Gibt es wirklich keinen Unterschied wie häufig diese Meldung auftaucht (in Bezug auf die Außentemperatur und relative Luftfeuchtigkeit)? Unter 15 Grad bekomm ich die Meldung so gut wie nie. Ab 20 mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit ist mein Fzg. maximal 15 Sekunden aus. Und bei 30 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit geht der Motor auch nach wenigen Sekunden wieder an. Bei trockenen 30 Grad ist er selten mehr als 10 Sekunden aus.
Macht physikalisch aber auch Sinn. Während der Motor aus ist wird das zuvor kondensierte Wasser vom Luftstrom umflossen, gestättigt und bringt verhältnissmäßig viel Luftfeuchtigkeit in den Innenraum. Kommt diese Luft an die durch die Klimaanlage gekühlte Windschutzscheibe besteht sehr schnell die Gefahr der Kondensbildung. Bevor das passiert, geht also wieder die Klimaanlage (Motor) an um damit kühlere und trockenere Luft an die Windschutzscheibe zu bringen.
 
ede83

ede83

Dabei seit
26.03.2017
Beiträge
563
Zustimmungen
160
Ort
Bei Frankfurt/Main
Fahrzeug
Octavia Combi TSI 1.4 MJ 2018
Werkstatt/Händler
Skoda Kemmer
Kilometerstand
63.000 (Februar 21)
Was völlig egal wäre, weil das System sich nach ein paar Tagen selbst reorganisiert hat.
In meinem Fall war mir der Ah-Unterschied (59 Ah auf 70 Ah) zu groß, um die Reorganisation dem System zu überlassen.
 

derdiedasharry

Dabei seit
19.08.2021
Beiträge
94
Zustimmungen
19
Ok nun haben wir hier also doch noch zwei Leute die diese Meldungen auch haben... ist es am Ende doch normal :-(
 

arpet

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
27
Zustimmungen
11
Also einen Fehler bezüglich Luftfeuchtigkeit zu hoch hatte ich nie
aber S/S nicht verfügbar und Assistenzsysteme eingeschränkt Energiebedarf zu hoch
zu der Zeit.
Sehe bitte mal nach ob das eine Moll Batterie ist, als Ersatz habe ich eine Varta bekommen.
Dein Octi ist jetzt auch 3 Jahre alt wie meiner - kann durchaus eine schlechte Batterie aus der Charge sein.
 

derdiedasharry

Dabei seit
19.08.2021
Beiträge
94
Zustimmungen
19
Ob SS am Ende zuverlässig an jeder Ampel funktioniert ist nicht so wichtig.
Nässe im Auto schon.
Ich bekomme quasi dauerhaft die Meldung zu hohe Luftfeuchtigkeit und bei Feuchtigkeit im Auto gehen bei mir die Alarmglocken an.

1. Entweder ist es wirklich zu feucht im Auto
2. Ein Sensor spinnt
3. Batterie oder Klima sind defekt
4. Die Meldung ist völlig harmlos und alles ist normal. Skoda verkauft einfach Autos bei denen bei aktivierter Klima permanent diese Meldung kommt.

1-3 müssten repariert werden.
4 sagt mein Händler.

Ich schaue morgen mal was ich für eine Batterie drin habe.
 
Thema:

Ständig "Luftfeuchtigkeit zu hoch"

Ständig "Luftfeuchtigkeit zu hoch" - Ähnliche Themen

Fragen zu den Assistenten in meinem Octavia: Guten Morgen zusammen, gestern konnten wir unser "neues" Auto abholen, unseren ersten Skoda, einen Octavia Kombi von 2018. Ich hätte ein paar...
Skoda Citigo Elektronikfehler nach Innenraumreinigung: Hallo, ich habe folgendes Problem und hoffe mir kann jemand ein paar Infos geben. Ich habe bei meinem Skoda Citigo vor dem Wochenende eine...
Probleme Amundsen 3 im Kodiaq (BJ 5-2021) und einige weitere Probleme/Fragen zum Kodiaq: Amundsen 3 im Kodiaq BJ 2021 ist eine Katastrophe, ich fahre gern mit dem Kodiaq, aber das Amundsen 3 nervt bei jeder Fahrt. 1. Ich kann weder...
Ständig Batterie leer: Hallo Zusammen, bisher habe ich hier nur mitgelesen, jetzt muss ich mich aber mal mit einer Frage an die Community wenden. Habe jetzt schon...
Reihenweiser Ausstieg mehrerer Bauteile: Hallo Freunde, die Verzweiflung treibt nun auch mich mal in das Forum. Vielleicht hat ja der ein oder andere waises Wissen, das mich erleuchten...
Oben