Stabilisator?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von petersen77, 19.01.2013.

  1. #1 petersen77, 19.01.2013
    petersen77

    petersen77

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    209400
    Hallo,

    Wollte mich zuerst kurz vorstellen: mein Name ist Peter und ich besitze unseren Fabia Kombi (Bj. 2003, 75PS, 174000km) seit Sommer 2007.
    Seit einiger Zeit kommen Geräusche von der Vorderachse (poltern und Geräusche als würde was irgendwo anschlagen).
    Vor 80000 km wurden die Querlenker Gummis getauscht und vor kurzem die Stoßdämpfer inkl. Domlager sowie Koppelstangen. Kann es sein dass der Stabilisator hin ist? Falls ja komplett tauschen oder nur die Gummis bzw. Buchsen? Weiß jemand was es ungefähr kosten würde oder kann mir eine Werkstatt in Nürnberg empfehlen?

    Danke im Voraus und Gruß,
    Peter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thomas64, 20.01.2013
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    Hallo Peter,

    da die Koppelstangen ausscheiden, wirds der Stabi sein.
    Der muss komplett neu gemacht werden ( mit Gummis und Bügel), weil die Anschläge aus vollem Material sind. Beim alten waren die aus Kunststoff, der gebrochen ist.
    Der Stabi wandert dann seitlich weg und schlägt am Aggregateträger an. Das kannst du selbst prüfen, wenn du die Lenkung einschlägst und beide Seiten vergleichst.

    Grüsse
     
  4. #3 petersen77, 20.01.2013
    petersen77

    petersen77

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    209400
    Ich werde es mal prüfen. Wie viel kostet der Tausch? Danke
     
  5. #4 thomas64, 20.01.2013
    thomas64

    thomas64

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Franken, BY
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y 2,0i
    Kilometerstand:
    235000
    nicht so einfach zu beantworten, kommt drauf an. viele hier kaufen ja bei ebay oder was weiß ich wo. kommt auch auf den stundenlohn der werkstatt an, ist klar. schätzen würde ich, es dauert eine stunde. materialkosten originalteile kann ich dir (momentan) nicht nennen. wer das werkzeug zum zentrieren des aggregateträgers hat und auch verwendet, erspart dir die kosten für ne achsvermessung.
     
  6. #5 petersen77, 26.01.2013
    petersen77

    petersen77

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    209400
    Kann nicht mit Sicherheit sagen ob er wandert. Werde es wohl in der Werkstatt anschauen lassen müssen. Bin aber auf der Suche nach einer guten Werkstatt. Zum Feser will ich eigentlich nicht, Stop&Go nie wieder. Kann mir jemand einen Tipp in Nürnberg geben?
     
  7. #6 petersen77, 04.02.2013
    petersen77

    petersen77

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    209400
    War in der Werkstatt. Stabi sitzt bombenfest und alles scheint ok zu sein. Dafür sind die Querlenkerlager schon ziemlich porös und man sieht Spuren dass der Metallkern der Lager gegen die Querlenker schlägt. Werde sie tauschen lassen. So viel zu Originalteilen. Haben nicht mal 3 Jahre gehalten. Jetzt kommen verstärkte von Meyle rein. Falls die Geräusche nicht weg sind wird die Karre meistbietend verramscht. Habe keinen Bock mehr
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 petersen77, 06.02.2013
    petersen77

    petersen77

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia, 1,4l 75PS
    Kilometerstand:
    209400
    So, Problem anscheinend gelöst. Waren tatsächlich die Querlenkerlager. Jetzt gibt's verstärkte und hoffentlich endlich Ruhe.
     
  10. #8 dathobi, 06.02.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.233
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Nimm am besten die vom Audi A2...
     
Thema:

Stabilisator?

Die Seite wird geladen...

Stabilisator? - Ähnliche Themen

  1. Skoda Fabia 1Gen. Stabilisator VA wechseln

    Skoda Fabia 1Gen. Stabilisator VA wechseln: Hallo Fabia Freunde, stehe momentan vor einer schweren Entscheidung. Ob ich mein Fabia nochmals repariere soll oder das Geld in ein neues Car...
  2. SuperB Combi ca. 86tkm - Lenkung schwerfällig,Tiefes Eintauchen und Nachfedern der Dämpfer

    SuperB Combi ca. 86tkm - Lenkung schwerfällig,Tiefes Eintauchen und Nachfedern der Dämpfer: Hallo, bin seit letztem Donnerstag eigentlich zufriedener SuperB Combi Besitzer. Der Wagen ist von 05/2011 und hat ca 86tkm gefahren. Nach nun...
  3. Stabilisator vorne Lagerung ausgeschlagen

    Stabilisator vorne Lagerung ausgeschlagen: Hallo, zwei ganz einfache Fragen: der TÜV bemängelt bei mir: 502 - EM - Stabilisator 1.Achse links und rechts Lagerung ausgeschlagen Ich habe mich...
  4. Gummilager am Stabilisator wechseln

    Gummilager am Stabilisator wechseln: Hallo, ich hab hier leider dazu noch nichts gefunden. Ich will die Gummis vom Stabi vorn erneuern, weil`s poltert. Das gleiche problem hatte ich...
  5. Radlager und Stabilisator tauschen

    Radlager und Stabilisator tauschen: Hallo zusammen, sorry gleich mal für den langen Text, aber ich hoffe, dass so alles verständlich ist. Nachdem ich meine Antriebswellen nun...