Stabilisator VA Fabia I Combi tauschen

Diskutiere Stabilisator VA Fabia I Combi tauschen im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich bin neu in diesem Forum und bitte um Entschuldigung falls dieses Thema bereits abgehandelt wurde. Ich konnte aber bei der Suche keinen...

  1. RS68

    RS68

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu in diesem Forum und bitte um Entschuldigung falls dieses Thema bereits abgehandelt wurde. Ich konnte aber bei der Suche keinen entsprechenden Eintrag finden.

    Bei meinem Skoda Fabia I Combi 2001 ist offensichtlich der Stabilisator an der VA ausgeschlagen. Da man scheinbar den gesamten Stabilisator tauschen muss (oder gibt es da Alternativen) stellen sich mir die Fragen, ob man den Stabi selber tauschen kann, was dabei zu beachten ist, ob und wenn ja welche Spezialwerkzeuge man benötigt und welche Verbrauchsmaterialien zusätzlich zum Stabilisator nötig sind?

    RS
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 17.12.2008
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.745
    Zustimmungen:
    776
    Kilometerstand:
    115000
    Was genau soll den damit sein? Soviel ich weis gibt es Ersatzgummis dafür.
     
  4. #3 Fleder543, 17.12.2008
    Fleder543

    Fleder543

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia I RS (verkauft) - Audi Coupé GT - jetzt Peugeot 407 SW 3,0 V6
    Der Stabi bei diesem Baujahr hat noch Kunststoffhülsen zur Führung. Diese reisen mit der Zeit aus und der Stabi fängt das wandern an. Die neuen Stabis haben das nicht mehr.
    Selber tauschen ist schwer. Brauchst am besten ne Hebebühne. Der Achsträger vorne muss abgelassen werden. Es gibt extra für ihn Führungsstifte, die anstatt der Schrauben eingedreht werden, damit der Achsträger später wieder an der alten Position ist.
    Lenkgetriebe muss vom Achsträger gelöst werden und je nach Motor das Flammrohr vom Krümmer getrennt werden. Koppelstangen vom Stabi natürlich auch lösen.
    Nach dem Einbau des neuen Stabis, am besten Fahrzeug vermessen und alle Schrauben erneuern.
    Glaube das ist alles.

    MfG
     
  5. RS68

    RS68

    Dabei seit:
    16.12.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Tja, wenn ich das genau wüste. Bei Bodenwellen poltert es im Bereich der VA. Ich habe den Wagen dann auf eine Grube gefahren und nichts feststellen können. Jetzt war der Wagen zusammen mit meiner Frau beim TÜV. Wobei nur der Wagen geprüft wurde. Der freundliche Prüfer hat meiner Frau (Ich war leider nicht persönlich dabei) mitgeteilt, das der Stabilisator vorne links und rechts defekt sei. Bei meiner Recherche, zugegeben nicht sehr gründlich, stieß ich immer wieder auf den Hinweis, dass der gesamte Stabilisator getauscht werden müsse. Aber Sind es jetzt die Pendelstangen oder wirklich der Stabilisator.

    Gruß René
     
  6. #5 Fleder543, 17.12.2008
    Fleder543

    Fleder543

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia I RS (verkauft) - Audi Coupé GT - jetzt Peugeot 407 SW 3,0 V6
    Können natürlich auch die Koppelstangen sein. Kann ich so jetzt nicht sagen. Wenn der Wagen auf der Grube steht, bewege den Stabi am bereich der Koppelstange. Darf kein Spiel sein!
    Wenn ich es sehen würde könnt ichs evtl. sagen.

    MfG
     
  7. #6 quattroemi, 19.12.2008
    quattroemi

    quattroemi

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pattensen / Hannover 30982
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I Combi Elegance 1,9 TDI 101PS/74KW
    Ich hatte das gleiche Problem gehabt (Kunststoffhülsen gerissen) Stabi schlägt dann ganz leicht an die Karosserie (beim Einfedern und beim starken einlenken). Fleder543 hat das sehr gut beschrieben. Ich habe dabei gleich ein H&R Stabi verbaut, ist etwas dicker und das Auto hat dadurch weniger seitenneigung in den Kurven. Es gibt keine Alternativen außer Stabi wechslen.

    MfG
     
  8. #7 knudsen93047, 10.07.2009
    knudsen93047

    knudsen93047

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,9 TDI Combi Comfort
    Kilometerstand:
    105000
    x
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Schrauberin, 21.03.2012
    Schrauberin

    Schrauberin

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1,4/16V/55KW
    Werkstatt/Händler:
    Erkner&Sohn Oranieburg
    Kilometerstand:
    79000
    Mein Fabi polterte seit einiger Zeit vorn rechts. Dachte es wäre ein Stoßdämpfer; der Freundliche
    belehrte mich eines besseren. Der Stabi war gebrochen und mußte gewechselt werden. Konnte
    mich noch an ein ziemlich gemeines Schlagloch erinnern, das wohl den Bruch verursachte. :(
     
  11. #9 theblade, 22.03.2012
    theblade

    theblade

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    bei unserem Fabia Combi polterts auch vorne links.

    Was darf so ein wechsel der Gummis bzw des ganzen Stabis (?) denn maximal kosten? Unser ist Baujahr 12.2002. Wurde hier schon andere Teile verwendet oder hat dieser immer noch diese Kunststoffhülsen?

    natürlich soll das die Werkstatt erstmal abklären woher das poltern wirklich kommt. Aber wenn ich die Repanleitung oben lese, kommt einem echt das grauen und das wird nen ziemliches Loch in die Portokasse reißen. ich dachte schon Ford (ver)baut ihre Autos so bescheiden das man nirgendswo 'mal eben' was austauschen kann -_-
     
Thema: Stabilisator VA Fabia I Combi tauschen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia 1.9 stabilisatorlager tauschen

    ,
  2. skoda fabia stabi vorne lose

    ,
  3. skoda fabia stabilisator gummi

    ,
  4. skoda fabia 1 Combi 1.9TDI Koppelstangen wechsel
Die Seite wird geladen...

Stabilisator VA Fabia I Combi tauschen - Ähnliche Themen

  1. Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI

    Glühbirnenwechsel Octavia Combi TDI: Hallo,wer kann mir helfen, wie ich in meinem Octavia Combi 1,9 TDI 4x4 Elegance eine Glühbirne im Scheinwerfer selbst auswechseln kann. Fotos oder...
  2. Fabia III Ambition löst Japaner ab

    Fabia III Ambition löst Japaner ab: Hallo zusammen, vor ein paar Tagen habe ich mein neues Auto bestellt, nachdem ich seit fast 16 Jahren einen Mitsubishi Colt gefahren bin. Meine...
  3. Privatverkauf Federn aus Sportfahrwetrk Fabia 3

    Federn aus Sportfahrwetrk Fabia 3: Hallo, habe meinen Fabia 3 Combi (81KW Handschalter) mit Skoda Sportfahrwerk bestellt. Die Federn habe ich noch vor der Auslieferung gegen Eibach...
  4. Fabia kommt, Umbau naht

    Fabia kommt, Umbau naht: Schönen guten Abend zusammen, am Dienstag bekomme ich meinen neuen Fabia 3 Kombi in RaceBlu. Trotz das es ein Vernunftkauf ist möchte ich dem...
  5. Antwort von KW auf meine Anfrage für eine KW gewindefahrwerk Fabia Combi

    Antwort von KW auf meine Anfrage für eine KW gewindefahrwerk Fabia Combi: vielen Dank für Ihre Anfrage und dem damit verbundenen Interesse an unseren Produkten. Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass aufgrund zu...