Spurverbreitungsadapter für 105/120 1. Serie

Diskutiere Spurverbreitungsadapter für 105/120 1. Serie im Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Sowas habe ich bei Chip-Tuning-Katalog gefunden. Hat jemand schon Erfahrung mit solchen Adapter? Gibt es passende Adapter für 105/120 ??

  1. #1 OldieDriver, 16.09.2010
    OldieDriver

    OldieDriver

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Škoda 120LS 1981, Jawa-555 1962
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Beyer
    Kilometerstand:
    108000
    Sowas habe ich bei Chip-Tuning-Katalog gefunden.

    Hat jemand schon Erfahrung mit solchen Adapter? Gibt es passende Adapter für 105/120 ??
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    In CZ gibts Spurverbreiterungen mit Lochkreis 4x130 in verschiedenen Stärken. An der Vorderachse würde ich aber mit den Originalfelgen die Finger davon lassen. Die Vorderachse ist für ihren Geradeauslauf sowieso schon nicht berühmt und der wird mit den Verbreiterungen noch schlechter wegen des Lenkrollradius'. Hinten sicher kein Problem, nur wird dann die Breite der Hinterachse der Vorderachse zu ähnlich und das ist für Schlechtwegefahrt wieder nicht so toll.
     
  4. #3 KleineKampfsau, 17.09.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.021
    Zustimmungen:
    155
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSF 1250
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    13000
    Hast du da genauere Quellen ? von H&R gibt es zwar welche, aber sündhaft teuer (ich brauche 20 - 30 mm pro Achse).

    Andreas
     
  5. #4 skodasüd, 19.09.2010
    skodasüd

    skodasüd

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Kornwestheim 70806 deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
    Habe beim S110R vorne seit Jahren 40 mm Verbreiterung von H&R drauf und ein besseres Fahrverhalten als Serie.
     
  6. #5 OldieDriver, 20.09.2010
    OldieDriver

    OldieDriver

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Škoda 120LS 1981, Jawa-555 1962
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Beyer
    Kilometerstand:
    108000
    Also wenn die 1. Serie mit Adapter gleich wie M-Model faehrt, dann ist es genau was ich brauche.
     
  7. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    @oldiedriver: Was für einen Adapter wie am M-Modell meinst Du denn?

    @skodasüd: Den Bildern nach zu urteilen hast Du nicht die Originalfelgen, sondern scheinbar welche mit mehr Einpresstiefe drauf. Zumindest sind die 40mm mehr auf jeder Seite nicht zu sehen. Da hebt sich das mit den Verbreiterungen wieder auf.
     
  8. #7 OldieDriver, 21.09.2010
    OldieDriver

    OldieDriver

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Škoda 120LS 1981, Jawa-555 1962
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Beyer
    Kilometerstand:
    108000
    Nicht Adapter wie bei M-Model, sondern Fahrverhaeltnisse wie M-Model:)
     
  9. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    @oldiedriver: Ah, okay. Ich befürchte aber, dass das nichts wird. Beim M-Modell wird die breitere Spur durch die längeren Querlenker erreicht. Der Lenkrollradius verändert sich dadurch nicht. Bei Adapterplatten unter Beibehaltung der Felgen bzw. Einpresstiefe wird der Lenkrollradius positiv, was sich negativ auf den Geradeauslauf auswirkt. Die Heckmotor-Škoda-Vorderachsen haben einen Lenkrollradius nahe 0, also eh schon nicht so toll. Siehe dazu Wikipedia - Lenkrollradius. Ich würde es lassen oder konsequenterweise auf die breite Vorderachse umbauen.
     
  10. #9 skodasüd, 21.09.2010
    skodasüd

    skodasüd

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Kornwestheim 70806 deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
    Hallo Ralph B.

    Ja ,Du hast Recht, es sind original Boranifelgen für den S110R ,die gab es damals bei jedem Skodahändler zu kaufen. Aber ich hatte die Verbreiterung schon auf den alten 14" Felgen und auch da war das Fahrverhalten um einiges besser wie ohne, vor allem Spurhalten bei höheren Geschwindigkeiten. Habe aber zwischenzeitlich auch die M-Achse und Getriebe von der M-Serie hinten drin und es ist das gleiche Fahrverhalten wie beim letzten M-Model. Die 4,22 Endübersetzung gleicht die Endgeschwindigkeit der 13" Felgen gegen die 14" Felgen wieder aus. :)
     
  11. #10 OldieDriver, 22.09.2010
    OldieDriver

    OldieDriver

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Škoda 120LS 1981, Jawa-555 1962
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Beyer
    Kilometerstand:
    108000
    Und wie teuer?
     
  12. #11 skodasüd, 23.09.2010
    skodasüd

    skodasüd

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Kornwestheim 70806 deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
    Spurverbreiterung 40mm, mehr geht beim S100bzw. S110R nicht kostet bei H&R ca. 130 Euro pro Achse . :)
     
  13. #12 KleineKampfsau, 25.09.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.021
    Zustimmungen:
    155
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSF 1250
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    13000
    Die 20 mm/Achse von H&R liegen bei 55-65 Euro .... also rund 120-130 Euro fürs Fahrzeug. Denke mal, dass die in CZ wesentlich günstiger sind, zumal kein kein Gutachten/ABE brauche ....

    Andreas
     
  14. #13 skodasüd, 25.09.2010
    skodasüd

    skodasüd

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Kornwestheim 70806 deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
    Werkstatt/Händler:
    Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
    Täusch Dich mal da nicht. Der TÜV sieht es ,wenn er von unten die Spurstangen prüft,weil dann die Felge von der Nabe weiter weg ist.Ausserdem ist es versicherungstechnisch von Bedeutung bei einem Unfall, weil es eine bauartliche Veränderung ist und eingetragen werden muß. Und der TÜV oder DEKRA tägt nun mal nur geprüfte, mit Gutachten versehene Verbreiterungen ein. :thumbdown:
     
  15. #14 KleineKampfsau, 25.09.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.021
    Zustimmungen:
    155
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSF 1250
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    13000
    Ja, grundsätzlich hast du vollkommen Recht ... das ABER lasse ich jetzt mal lieber ;) .... Muss mal mit meinem TÜV Rücksprache halten ....
     
  16. #15 KleineKampfsau, 05.10.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.021
    Zustimmungen:
    155
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSF 1250
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    13000
  17. NoWi

    NoWi

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    08289 Schneeberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S100 Bj 71, Skoda Octavia Scout 1Z
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Falkenstein
    Kilometerstand:
    92000
    ich hätte mal ne Frage @ KKS:
    wie kommsten du auf 26 € ????( bei mir funzt der Link net) ich war mal so auf der Seite von Schippan und da komme ich wesendlich teurer für nen Satz Spurplatten .


    Welche hast du denn bestellt....????
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. NoWi

    NoWi

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    08289 Schneeberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda S100 Bj 71, Skoda Octavia Scout 1Z
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Falkenstein
    Kilometerstand:
    92000
    alles klar sind 10 mm ^^ habs gefunden
     
  20. #18 KleineKampfsau, 08.10.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.021
    Zustimmungen:
    155
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSF 1250
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    13000
    Jupp, musst die ohne Mittelzentrierung nehmen .....

    Andreas
     
Thema: Spurverbreitungsadapter für 105/120 1. Serie
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda 120 vorderachse umbauen

Die Seite wird geladen...

Spurverbreitungsadapter für 105/120 1. Serie - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 1 Satz Seat Leon FR Ibera 18 Zoll 7,5Jx18 H2 ET51 1P0601025

    1 Satz Seat Leon FR Ibera 18 Zoll 7,5Jx18 H2 ET51 1P0601025: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/1-satz-seat-leon-fr-ibera-18-zoll-7-5jx18-h2-et51-1p0601025/585920106-223-2234
  2. Klappern ab Tempo 120

    Klappern ab Tempo 120: Hallo, leider hab ich in der Suche nicht genau das gefunden, was ich suche. Mein O3 Combi 2.0 TDI DSG, Baujahr 2014, macht ab Tempo 130 ein...
  3. Privatverkauf Octavia 1U original 88500KM 1.Hand

    Octavia 1U original 88500KM 1.Hand: Verkaufe einen gepflegten skoda Octavia kombi mit Original 88500KM und Scheckheftgepflegt bei Skoda.Der Wagen ist innen sehr gepflegt hat fast...
  4. Fabia 1 54ps Leistungssteigerung

    Fabia 1 54ps Leistungssteigerung: Hallo zusammen, ich bin neu im Forum. Ich habe nun seit gut einem ajahr einen Skoda Fabia mit einem 1.2 3-Zylindermotor. Ich weiss dass es...
  5. Privatverkauf Stoßfänger hinten, Skoda Fabia 1 (6Y), Bj 2000, grün metallic

    Stoßfänger hinten, Skoda Fabia 1 (6Y), Bj 2000, grün metallic: Hi, verkaufe einen Stoßfänger hinten, für Skoda Fabia 1 (6Y), grün metallic Aus Skoda Fabia BJ 2000. Gebrauchtes Ersatzteil aus einem Fabia 6Y,...