Spurverbreiterung

Diskutiere Spurverbreiterung im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Octavia-Freunde, ich habe hier im Forum schon viel gelesen und mir auch einige Anregungen geholt. Nicht zuletzt bei meinem Problem mit...

Octavia red:label

Guest
Hallo Octavia-Freunde,

ich habe hier im Forum schon viel gelesen und mir auch einige Anregungen geholt. Nicht zuletzt bei meinem Problem mit dem Kühlerwasser. Deswegen werde ich nächste Woche die Werkstatt aufsuchen um doch ersteinmal die Zylinderkopfdichtung wechseln zu lassen.
Hoffentlich kostet es nicht all zu viel, damit noch etwas Geld zum Tuning übrig bleibt.

Bei einem Thema im Forum ging es um Spurverbreiterungen. Da ich im Winter "nur" 195er Bereifung habe und es ja nicht all zu schön aussieht, finde ich die Idee der Spurverbreiterung richtig gut. Bei D&W habe ich schon 40mm Scheiben gesehen, die aber viel zu teuer sind und auch noch eingetragen werden müssen.

Gibt es eine günstigere Alternative zu D&W mit ABE ohne Eintragung? Vielleicht hat jemand einen Tipp oder möchte welche gebraucht verkaufen.

Vielen Dank schonmal.
Gruß
Olaf
 
#
schau mal hier: Spurverbreiterung. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

daniel21

Guest
hi also ich hab im d&w gesehen spurverbreiterung 32mm
pro achse mit abe für 109 € ca. unter vorausetzung der serien bereifung hol ich mir vileicht dieses jahr fürn feli 30mm.
 

Octavia red:label

Guest
Vielen Dank für Eure Hilfe. Sind trotzdem noch ganz schöne Preise. Eine Freundin hatte welche für Ihren Golf und hat nur 80 DM pro Achse bezahlt. Gibt es da solche Preisunterschiede?
 

Daniel

Guest
Naja... dabei handelt es sich aber bestimmt um irgendwoein 08/15 Teil wage ich mal zu behaupten. Oder nur zum Eintragen.

Denn so wie bei vielen Teilen kann es hier nicht davon kommen das zuwenig Abnahme da is, da ja universal für alle 5/100 Lochkreis.

Wenn das Teil nicht richtig gedreht is, kann sich das ja auch auf die Spur auswirken.
Ich selbst hab mit der Überlegung gespielt mir das System zu kaufen wo man keine anderen Schrauben braucht (darf man bei der Anschaffung net vergessen, die kosten auch nochn bissel)... aber Preisleistung... hmm nö dafür kauf ich mir lieber nen schönen ESD ;-)
 

dan

Guest
Hi!

Mal ne ganz dumme Frage. Was bringt einem so eine Spruverbreiterung denn eigentlich. Verbessert sich dadurch etwa das Fahrverhalten bzw. die Straßenlage?
Oder ist das nur ein optischer Gimmick?

Mir ist da bis jetzt irgendwie der Sinn verborgen geblieben.

Klärt mich doch bitte mal auf.

MfG Dan
 
boomboommelli

boomboommelli

Forenurgestein
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
386
Zustimmungen
5
Ort
Ehringshausen
Fahrzeug
Skoda Felicia Fun
Werkstatt/Händler
Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
Kilometerstand
160000
Obwohl schon häufig darüber gepostet (siehe Suchfunktion)hier noch einmal eine Kurzzusammenfassung: PRO:

- ansprechende,bulligere Optik aufgrund der Abstandsverringerung zwischen Reifenaußenflanke und Kotflügelkante - geringere Seitenneigung in Kurven aufgrund der höheren Spurweite (Hebelwirkung)
- bei Geradeausfahrt verminderte Seitenwindempfindlichkeit
- Lenkung wird etwas direkter

CONTRA:

- etwas größerer Wendekreis
- höherer Verschleiß der Spurgelenke und der Radlager möglich
- größere Lenkkraft beim Rangieren erforderlich
- höhere Spurrillenempfindlichkeit
- bei im Verhältnis zum Radstand zu groß gewählter Verbreiterung abnemende Richtungsstabilität (Fahrzeug fährt wie auf Spurrillen,obwohl da keine sind)

Hoffe, ein wenig Durchblick geschaffen zu haben!
 
KleineKampfsau

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.737
Zustimmungen
688
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
@dan

als erstes bringt es mal optik pur. Schau Dir mal folgendes Bild eines meiner Vorgänger an. Dort war v/h 30/50 mm verbaut, da die serienmäßigen Cuprafelgen mit einer Breite von 6.0x16 nicht grade breit sind.

Nachdem die Teile montiert waren, hat man einen Unterschied vor allem beim Kurvenfahren bemerkt. Die Kiste ließ sich wie ein Go-Kart durch die Kurven lenken und war i.V.m. Tieferlegung und Federwegsbegrenzern knüppelhart.

Darum so ziemlich das Letzte, was an meinem Kombi gemacht wird: eine Spurverbreiterung

Andreas
 
Thema:

Spurverbreiterung

Spurverbreiterung - Ähnliche Themen

Leistungssteigerung >100% -> Mein zweiter Skoda: Für alle die, die mich kennen, ich hab´s endlich getan. :D Für alle die, die mich noch nicht kennen, stelle ich mich auch gern noch mal vor. Ich...
Octavia II Erfahrungsbericht Chiptuning Octavia 2 RS: Hallo, bisher habe ich im Forum nicht soviel geschrieben aber schon reichlich gelesen und Anregungen für mein eigenen O2 RS geholt. Da hin und...
Spurverbreiterung am Octi TDI: Ich habe das Forum schon wegen der Spurverbreiterung durchwühlt und immer wieder ein Posten verschoben. Aber nun will ich es aber genau wissen...
Leder, Xenon, Schürzen, Haubenverlängerung, Fragen über Fragen!!: Hallo Leute einen wunderschönen guten Morgen erst einmal! Da ich jetzt bald einen Monat meinen Führerschein abgeben darf (zum 1.März wegen...
Allgemeines über Tuning: Hier wird ja viel über Tuning geschrieben... aber was sind die Wirkungen? Was passiert wenn... oder was macht was? Hier mal eine Aufstellung was...
Oben