Spurverbreiterung!!! Aber welche und wieviel?

Diskutiere Spurverbreiterung!!! Aber welche und wieviel? im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi allerseits! Da ich nun endlich meinen Octi sowohl von der Optik als auch von der Straßenlage her etwas aufpeppen möchte, ist mir in diesem...

dan

Guest
Hi allerseits!

Da ich nun endlich meinen Octi sowohl von der Optik als auch von der Straßenlage her etwas aufpeppen möchte, ist mir in diesem Zusammenhang wieder der Gedanke an eine Spurverbreiterung gekommen.

Da gibt es ja momentan allerhand Auswahl.
Ich frage ich aber nun wie viel denn beim Octi pro Achse überhaupt machbar und vor allem sinnvoll ist.
Welches System man bevorzugen sollte ist mir dabei auch noch nicht ganz klar.

Es gibt ja die Spurplatten die man einfach mit längeren Radbolzen anschraubt und auch solche die mit Schrauben erst einmal an die Radnabe geschraubt werden aber dann auch Löcher zum Anschrauben der Felgen mit den originalen Radbolzen enthalten.

Welchem System ist denn nun der Vorzug zu geben?

CU Danilo
 

Daniel

Guest
Ich habe das System das direkt aufgeschraubt wird, und worin die Felgen verschraubt sind... hat imho den Vorteil,, man braucht keine Extra Schrauben, man kann ohne gefummel die Reifen wechseln und ... naja, ist halt teurer ;-)
Dafür braucht man aber bei anderen Felgen keine neuen Schrauben besorgen.
 

dan

Guest
Hi!

@Daniel

Mit anderen Worten du bist damit zu frieden?
Hat der TÜV bei der Abnahme irgend welche Probleme gemacht?
Wie viel mm pro Achse hast duch denn drauf?

CU Danilo
 

Daniel

Guest
Ja bin sehr zufrieden damit...

TÜV gab keine Probleme, normalerweise hätte das ganze nur eingetragen werden müssen, aber da die 15" Flegen vom Fabia nicht im Gutachten standen wars dann eben eine Einzelabnahme was etwas mehr gekostet hat.
Wenn das ganze im Gutachten steht heißt es hin, anschauen OK fertig.
 

supermario

Guest
hallo, zum thema eintragung , gilt das selbe wie bei felgen. das auto wird breiter und darf dann nicht auf dem reifen aufsetzen und die lauffläche, darf nicht weiter als der radkasten rausschauen- mal einfach gesagt.

mario
 
SkodFather

SkodFather

Forengründer
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
20
Ort
Winnenden
Fahrzeug
Skoda Yeti
Kilometerstand
92000
leider ist auch dieses thema wieder nur vom prüfer abhängig. habe auf meinem oci collection mit den serienmässigen 16er alus pro achse 50mm H&R distanzscheiben draufgemacht (also pro rad 25mm mehr). vorne hats ihn gestört, hinten nicht. also musste ich halt ne kotflügelverbreiterung anbringen (sieht aber in wagenfarbe gar nicht übel aus). ein erster prüfer hats von vornerein gleich abgelehnt.

mit der serienbereifung ist wohl "problemlos" hinten 50mm und vorne 30mm machbar, wobei selbst das bestimmt von der tagesform von dekra oder tüv abhängt.

achtet auch bei so sachen wie "nur" distanzscheiben auf qualität und werkstoff! sonst entstehen unwuchten und ungleichmässige abnutzung der reifen. solltet ihr die scheiben nachträglich anbringen, so achtet darauf den rost penibel auf der radnabe zu entfernen, damit alles plan aufliegt!

ob es jetzt in den kurven was bringt war bei mir eher nebensache, da es mir nur auf die optik und das bündige abschliessen mit der fahrzeugsilhouette ankam.

vom system her bevorzuge ich wie auch schon beim fabia die scheiben, die mit eigenen schrauben angebracht werden und man dann die räder mit den bisherigen radschrauben dranmacht.
 
Thema:

Spurverbreiterung!!! Aber welche und wieviel?

Spurverbreiterung!!! Aber welche und wieviel? - Ähnliche Themen

Privatverkauf H+R DRA 60mm Spurverbreiterung 5x112 Skoda: Verkaufe meine gebrauchten H&R Spurverbreiterungen 60mm 5x112. Für Skoda Lochkreis 5x112mm Zentrierung 57,1mm Spurverbreiterung 60mm H&R für...
Allgemeines über Tuning: Hier wird ja viel über Tuning geschrieben... aber was sind die Wirkungen? Was passiert wenn... oder was macht was? Hier mal eine Aufstellung was...
Oben