Spurhalteassistent verhält sich eigenartig

Diskutiere Spurhalteassistent verhält sich eigenartig im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Mahlzeit, mir ist da mal wieder etwas aufgefallen. Und zwar reagiert mein Spurhalteassistent teilweise komisch. Beispielsweise in einer...

InpureD

Dabei seit
07.01.2021
Beiträge
148
Zustimmungen
21
Fahrzeug
Skoda Octavia IV RS - 2.0 TSI - 1st Edition - Stahlgrau - MJ21
Mahlzeit,

mir ist da mal wieder etwas aufgefallen.

Und zwar reagiert mein Spurhalteassistent teilweise komisch. Beispielsweise in einer Linkskurve leuchtet die innere(linke) Linie orange, weil ich zu nah an den Mittelstreifen komme, aber die Lenkunterstützung versucht tatsächlich ebenfalls nach links zu unterstützen. Also zur Mittellinie hin. Das ist mir jetzt bereits einige Male aufgefallen. Wenn ich jedoch versuche es absichtlich zu reproduzieren, verhält er sich normal.

Ich bin der Meinung, dass das Anfangs wesentlich besser war und er zuverlässiger war, bevor einige meiner Steuergeräte getauscht wurden (bzw. neue Software) und auch der Dachhimmel getauscht wurde.

Außerdem habe ich es öfter, dass er bei nasser Fahrbahn anspricht, obwohl ich mittig in meiner Fahrspur fahre.

Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen damit gemacht? Habe bereits gesucht, aber bisher nichts derartiges gelesen. Leider ist der Werkstattmeister gerade im Urlaub, so dass ich da erst Montag nachfragen kann.
 

black_Arrow

Dabei seit
12.04.2021
Beiträge
36
Zustimmungen
27
Ort
Stuttgart
Fahrzeug
Octavia RS iV Combi black, first Edition BJ 11/2020
Am besten: Alles Unnötige vom Start weg abschalten! Ich persönlich mag sie nicht, die ganzen Assistenzsysteme
 

InpureD

Dabei seit
07.01.2021
Beiträge
148
Zustimmungen
21
Fahrzeug
Skoda Octavia IV RS - 2.0 TSI - 1st Edition - Stahlgrau - MJ21
Am besten: Alles Unnötige vom Start weg abschalten! Ich persönlich mag sie nicht, die ganzen Assistenzsysteme
Ja, oder Auto gleich einfach stehen lassen...

Mir gehts nicht darum, ob sie aktiv sind, oder nicht, sondern ob er abweicht von der allgemeinen Zuverlässigkeit. Ob man es mag oder nicht ist was ganz anderes.

edit: Mir geht es darum, ob das normal ist gelegentlich, oder vielleicht ein Defekt vorliegt. Vielleicht hat ja bereits jemand Erfahrung und der sagt dann, „du musst nur das und das resetten“, oder „es gibt da eine Abhilfemaßnahme für“.
 
Zuletzt bearbeitet:

black_Arrow

Dabei seit
12.04.2021
Beiträge
36
Zustimmungen
27
Ort
Stuttgart
Fahrzeug
Octavia RS iV Combi black, first Edition BJ 11/2020
Ich denke, die Systeme arbeiten noch nicht so perfekt, dass man sich 100% darauf verlassen kann. Das Zusammenspiel von Soft- und Hardware, Fahrbahnoberfläche, Hell/Dunkel/Nebel/Schnee, Gegenverkehr u.s.w sind viele beeinflussende Faktoren. Das muss die Technik erstmal verabeiten können. Kann sein, dass mit weiteren Updates deine Probleme mehr oder weniger verschwinden ... Perfekt funktioniert nicht mal ein Batmobil
 

martn

Dabei seit
04.10.2013
Beiträge
44
Zustimmungen
4
Ort
Remseck
Fahrzeug
RS Combi
Ist bei mir auch so, die Meldung ich solle doch mittig fahren...
 

WegaZW

Dabei seit
02.03.2021
Beiträge
141
Zustimmungen
75
Ort
Sachsen-Anhalt
Fahrzeug
Skoda Octavia IV - RS 2.0 TDI
Kilometerstand
Bei 0 angefangen
Ich denke, die Systeme arbeiten noch nicht so perfekt, dass man sich 100% darauf verlassen kann. Das Zusammenspiel von Soft- und Hardware, Fahrbahnoberfläche, Hell/Dunkel/Nebel/Schnee, Gegenverkehr u.s.w sind viele beeinflussende Faktoren. Das muss die Technik erstmal verabeiten können. Kann sein, dass mit weiteren Updates deine Probleme mehr oder weniger verschwinden ... Perfekt funktioniert nicht mal ein Batmobil
Also ich kann aktuell vom Spurhalteassistent beim Superb sagen, dass der außerordentlich perfekt reagiert. (zuletzt damit 90 Tkm gefahren)
Damit fährt der speziell auf Autobahnen wie auch Schienen. Landstraße ist natürlich Gewöhnungssache aber auch hier klappt das sehr gut.
In der Stadt ist mir das zu aufregend. Da ist er meist aus.
Beim Octavia hab ich hier bisher auch keine Probleme feststellen können.
 

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.820
Zustimmungen
5.324
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
und auch der Dachhimmel getauscht wurde
Wurde in dem Rahmen die Kamera ausgebaut? Wenn ja: wurde sie auch neu kalibriert? Normalerweise sollte das zwar nicht so kritisch sein, gehört aber eigentlich dazu.
 

HHYeti

Dabei seit
07.05.2016
Beiträge
2.329
Zustimmungen
969
Fahrzeug
Kodiaq Soleil TDI 140kW 01/20 - "Bärchen"
Werkstatt/Händler
Auto Götz / Beilngries
Kilometerstand
noch nicht nennenswert
Ich denke, die Systeme arbeiten noch nicht so perfekt, dass man sich 100% darauf verlassen kann.
das Ganze kann aber u.U. einen faden Beigeschmack bekommen - in Modellen mit diesen Assistenten ist mW ab MJ 2019 ein EDR, also ein Unfalldatenschreiber, integriert, der neben Daten zu ESP, Bremse, Blinker, Gaspedal, Geschwindigkeit, Beschleunigungsaufnehmer und Lenkbewegung, auch Daten der Assistenzsystem speichert und so ein Bild der letzten Sekunden vor einem Crash protokolliert. Wenn dabei das Spurhaltesystem einen Eingriff mit Gegenhalten durch den Fahrer protokolliert, kann das im Rechtsstreit zu Problemen führen. Im Verdachtsfall kann die gegnerische Partei die Auswertung des EDR per Gutachter verlangen.

Sofern also der Spurhalteassi häufig daneben liegt, sollte das per Reklamation bei Skoda belegt sein. Auf sich beruhen lassen, sollte man einen unzuverlässigen Assi nicht - da könnte einem ein Strick draus gedreht werden können.
 

Samstags

Dabei seit
24.04.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
1
Hallo zusammen,
ich habe gestern meinen neuen Octavia iV Hybrid abgeholt und bin von der Funktionsweise des Spurhalteassistenten ein wenig verwundert.

Die beiden Octavias (Style und First Edition, ebenfalls Hybrid), die ich intensiv probe gefahren bin, haben sich exakt genau so verhalten, wie mein Audi A4 aus 2018.
Das Auto ist in der Spur "eingerastet" und der Assistent hat diese stur gehalten. Wie auch von WegaZW beschrieben.
Mit ein wenig Fingerspitzengefühl konnte man im Lenkrad einen Gegendruck spüren.
Wenn man dann doch mal zu nah an die Markierung gekommen ist, hat das Auto mit Nachdruck wieder auf die Spurmitte zurückgelenkt.

Ich war total begeistert davon, wie gut der Assistent seine Arbeit gemacht hat und, dass er sich genau so verhalten hat wie ich es aus der Vergangenheit gewohnt war.

Nun habe ich meinen eigenen iV (mit dem Ausstattungspaket Reise & Komfort) und bin ein wenig irritiert, weil sich der Assistent komplett anders verhält.

Das erinnert mich stark an die Assistenten, welche die Spur nicht "adaptiv" halten, sondern nur beim Verlassen aktiv werden.
Also dieses typische hin- und herpendeln zwischen den Markierungen.
Auf den ersten paar KM der Überführungsfahrt habe ich sogar nach dem Knopf zum Einschalten des Assistenten gesucht. Nur um dann festzustellen, dass der bereits aktiv war.
Und das, obwohl ich vorher eigentlich alle Einstellmöglichkeiten (aktives Lenken, Vibrieren etc.) aktiviert hatte.

Außerdem ist es mehrfach passiert, dass mir der Hinweis, bitte in die Mitte der Spur zu fahren, grundlos angezeigt wurde. Bspw. auf der Autobahn bei guter Markierung und mäßigem Verkehr.
Besonders schlimm war es auf der linken Spur in Baustellen. Dort wurde die Meldung durchgehend, über mehrere Minuten, angezeigt. Inkl. des Warntons.

Ich hatte erst auf ein Problem mit der Kamera getippt. Aber Verkehrsschilder und Spurmarkierungen/Bordsteine werden selbst bei schwierigen Lichtbedingungen und auch im dunkeln absolut zuverlässig erkannt.

Kann es sein, dass es ein spezielles Softwareupdate gibt, das sich positiv/negativ auf den Assistenten auswirkt?
Oder ist in dem von mir gewählten Paket doch nur eine abgespeckte Variante enthalten?
 

arxes

Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
153
Zustimmungen
74
Ort
Berlin
Fahrzeug
Octavia iV Kombi Style
Und der nächste... ?(
 

Samstags

Dabei seit
24.04.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
1
Ja, anscheinend.
Auch wenn es sich ein wenig anders als bei InpureD äußert.

Ich würde gerne noch ein paar Infos von euch sammeln, bevor ich am Montag bei Skoda vorstellig werde.

Da ich noch nicht wirklich firm mit den Begriffen, Produkten, Menüs und Versionen in der Skoda Welt bin, fällt es mir derzeit schwer sinnvolle Angaben beizusteuern.
Ich bin aber gewillt alles zu recherchieren, was irgendwie weiterhelfen könnte.
 

UwB66

Dabei seit
11.02.2021
Beiträge
22
Zustimmungen
3
Bei meinem meinem auch so mit dem Assistenten... das funktionierte bei meinem Vorgänger Octavia deutlich besser.
Ewig mahnt der mich an in der "mitte" zu fahren. Ruhe gibt der erst wenn mein li. Außenspiegel schon auf der Gegenfahrbahn ist :D
Tolles Auto.. aber die Elektronik ist echt übel geworden.. vor allem das Columbus....

VG Uwe
 

Manticore

Dabei seit
10.10.2020
Beiträge
516
Zustimmungen
240
Ort
Ostwestfalen
Fahrzeug
Octavia IV Combi iV Hybrid
Kilometerstand
0
Außerdem ist es mehrfach passiert, dass mir der Hinweis, bitte in die Mitte der Spur zu fahren, grundlos angezeigt wurde. Bspw. auf der Autobahn bei guter Markierung und mäßigem Verkehr.
Besonders schlimm war es auf der linken Spur in Baustellen. Dort wurde die Meldung durchgehend, über mehrere Minuten, angezeigt. Inkl. des Warntons.
Das passiert eigentlich nur beim "normalen" Spurhalteassistenten, nicht beim Travelassist. Ich hatte das auch schon. TA betätigen und es ist ruhig.
Die schlechten Eigenschaften, die hier beschrieben werden, hören sich eher NICHT nach eingeschaltetem TA an. Der funzt eigentlich einwandfrei.
 

Samstags

Dabei seit
24.04.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
1
Vielen Dank für das Feedback.
Daraus stellt sich mir jetzt die Frage: Was muss ich tun, um den zu aktivieren?
Bzw. welche Häkchen in den vielen Einstellungsmenüs könnten fehlen?
 

Manticore

Dabei seit
10.10.2020
Beiträge
516
Zustimmungen
240
Ort
Ostwestfalen
Fahrzeug
Octavia IV Combi iV Hybrid
Kilometerstand
0
Vorausgesetzt du hast den TA verbaut (erst ab Modelljahr 2021) schau mal, ob die Linien bei dir grün sind.

1619271736921.png
 

Samstags

Dabei seit
24.04.2021
Beiträge
6
Zustimmungen
1
Vorausgesetzt du hast den TA verbaut (erst ab Modelljahr 2021) schau mal, ob die Linien bei dir grün sind
Da ich bis zu deinem Post nichts vom Paket "Travel Assist" wusste und ich auch nichts dazu im Konfigurator oder den Angeboten von den 4 Autohäusern finden konnte, scheint mein Auto das wohl nicht zu haben.

Schon ein wenig ärgerlich, da das eigentlich eines der Kaufkriterien bzw. potentiellen Showstopper war und ich da bei den Probefahrten auch explizit drauf geachtet habe.

Die Verkäufer haben immer nur von "Spurhalteassistent" gesprochen aber nie erwähnt, dass es eigentlich zwei Varianten davon gibt.

... jemand Interesse an nem Octavia iV? Nagelneu und kaum Kilometer. Vollausstattung. Fast.
 

Super Yeti

Dabei seit
15.02.2009
Beiträge
169
Zustimmungen
66
Fahrzeug
Škoda Fabia Comfort, 1,4l MPI 68 PS
du hast doch vorhin geschrieben, dass du das reise und komfort paket hast. dort ist auch der travel assist enthalten. also einfach mal die taste rechts oben am lenkrad drücken, so wird er aktiviert. mit eingeschaltetem travel assist, wird die spur aktiv gehalten.
 

Manticore

Dabei seit
10.10.2020
Beiträge
516
Zustimmungen
240
Ort
Ostwestfalen
Fahrzeug
Octavia IV Combi iV Hybrid
Kilometerstand
0
Den normalen Spurhalteassistent müssen heute alle Neuwagen haben. Beim TA hast du den proaktiven, der den Wagen wirklich automatisch in der Spur hält.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

pumischn

Dabei seit
16.12.2020
Beiträge
31
Zustimmungen
3
Da ich bis zu deinem Post nichts vom Paket "Travel Assist" wusste und ich auch nichts dazu im Konfigurator oder den Angeboten von den 4 Autohäusern finden konnte, scheint mein Auto das wohl nicht zu haben.

Schon ein wenig ärgerlich, da das eigentlich eines der Kaufkriterien bzw. potentiellen Showstopper war und ich da bei den Probefahrten auch explizit drauf geachtet habe.

Die Verkäufer haben immer nur von "Spurhalteassistent" gesprochen aber nie erwähnt, dass es eigentlich zwei Varianten davon gibt.

... jemand Interesse an nem Octavia iV? Nagelneu und kaum Kilometer. Vollausstattung. Fast.
Mich wundert, dass es bei der Probefahrt funktioniert haben soll, wenn du die Taste nicht gedrückt hast. Es ist immer nur der normale spurhalteassistent aktiv und nur beim drücken der Taste auf dem Lenkrad ist der adaptive spurhalte aktiv. Wenn du die Taste (rechte Seite Lenkrad, rechts oben auto im kreis) am Lenkrad hast, dann hast du auch den Travel Assist.
 
Thema:

Spurhalteassistent verhält sich eigenartig

Spurhalteassistent verhält sich eigenartig - Ähnliche Themen

Mein Spurhalteassistent mag keine Rechtskurven: Also das hört sich sehr schräg an (im wahrsten Sinne des Wortes ;() aber ich bin mittlerweile zur festen Überzeugung gekommen, dass mein SHA...
Poltern / Rumpeln raddrehzahlabhängig vermutlich Vorderachse?: Hallo Zusammen, da ich einen günstigen Gebrauchten brauchte habe ich mir Ende letzter Woche einen Fabia I 2005 1.4 16V (124k, 1. Hand) vom...
Tipps für Autofahrten in den Alpen: Passend zur Urlaubszeit hier ein paar Tipps , wenn ihr in die Berge fahren wollt: Bergauf Auf steilen Bergstrassen ist es wichtig, dass Sie...
Oben