Spurhalte Assi Warnungen

Diskutiere Spurhalte Assi Warnungen im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, habe erfolgreich durch einen Member hier im Forum den Spurhalte - Assi nach codieren lassen. Alles super, funzt auch. ABER...
HeKo

HeKo

Dabei seit
19.05.2017
Beiträge
372
Zustimmungen
71
Ort
Wang
Hallo zusammen,

habe erfolgreich durch einen Member hier im Forum den Spurhalte - Assi nach codieren lassen. Alles super, funzt auch.
ABER!!! kann man diese aller gefühlten 30 sek auftretende Meldung darüber das ich das Lenkrad in die Hand nehmen soll, irgendwie ändern??
entweder die Intervall Zeit hoch,
oder zumindest das nervige "ping" leiser??

Wenn ich auf der Autobahn, und ich fahre viel Autobahn, aller 2 km einen Schlenker bei 200 machen muss damit der Spurhalte - Assi merkt das ich noch da bin, flieg ich irgendwann ab. Nerv

Wie macht Ihr das?
herzlichen Dank

(PS: und bitte nicht so Antworten wie, dann fahr nicht so schnell oder sowas, hilft nicht, danke!!)
 
HeKo

HeKo

Dabei seit
19.05.2017
Beiträge
372
Zustimmungen
71
Ort
Wang
ok dann 12s...... aber wenigstens den Warnton etwas leider??
 

Blindek

Guest
Da kann ich dir leider nicht weiter helfen, glaube aber das es fix einprogrammiert ist, soll ja auch ein Warnton sein.
 
Mister H

Mister H

Dabei seit
25.11.2015
Beiträge
89
Zustimmungen
44
Ort
Dresden
Fahrzeug
Skoda Superb Combi 190 PS DSG
Den Warnten kann man leiser stellen, aber das nützt dir wahrscheinlich auch nicht viel, weil das Auto irgendwann abbremst.
 
HeKo

HeKo

Dabei seit
19.05.2017
Beiträge
372
Zustimmungen
71
Ort
Wang
welchen Warnton meinst du? Der Spurhalte Assi bremst doch nicht. Er lenkt oder lenkt nicht mit.
 

Blindek

Guest
Hast du Handschalter oder DSG? Bei DSG bekommst du erst 1 Warnton, dann etwas später noch einen, danach "schwankt" der wagen links rechts und danach piepst alles und der Wagen bleibt von selber stehen + Warnblinker - nennt sich Emergency Assist
 
HeKo

HeKo

Dabei seit
19.05.2017
Beiträge
372
Zustimmungen
71
Ort
Wang
ich hab DSG.
Rolle auf der Autobahn so vor mich hin, GERADEAUS, Lenkrad liegt leicht in der Hand, aller wie du sagtst 12s macht es ping, und ich soll das Lenkrad übernehmen steht im Kombi Display. mach ich das nicht, schaltet er ( der Spurhalte Assi) sich ab, Symbol nicht mehr grün sondern dieses gelbliche, aber der Wagen fährt normal weiter. Sobald ich eine Lenkbewegung mache, ist er wieder da und schaut das er ne Linie findet und schaltet sich wieder ein, Symbol wieder grün.
Das er sogar anhalten würde, höre ich das erste mal.
 

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
4.783
Zustimmungen
2.004
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
habe erfolgreich durch einen Member hier im Forum den Spurhalte - Assi nach codieren lassen. Alles super, funzt auch.
Da bleibt also nur zurück codieren ;)
Deine Beschreibung liest sich allerdings anders als bei meinem Serien-Assi. Das müssen bis zur zweiten Warnung mit Ping erheblich längere Zeiten sein. Allerdings scheinst Du das Lenkrad "bei 200" nicht festzuhalten, der erste Hinweis bei mir ist nämlich ein minimaler Ruck im Lenkrad, dann kommt Stufe zwei mit der ersten Warnung im MFA, dann Stufe drei mit der zweiten Warnung im MFA inkl. Ping.
Wenn ich den ersten Ruck nicht abfange bzw eine "Lenkbewegung" mache kommt die Warnung im MFA, da reicht dann aber auch ein kleine Lenkbewegung gegen den Lenkradwiderstand ohne überhaupt meine Fahrlinie zu verlassen. Schlenker ist da keiner nötig.
 

mika85

Dabei seit
21.09.2012
Beiträge
3.986
Zustimmungen
591
Ort
bei Nordhausen
Fahrzeug
hab ich auch
Werkstatt/Händler
VCDS / VCP PN me!
Da bleibt also nur zurück codieren ;)
Deine Beschreibung liest sich allerdings anders als bei meinem Serien-Assi. Das müssen bis zur zweiten Warnung mit Ping erheblich längere Zeiten sein. Allerdings scheinst Du das Lenkrad "bei 200" nicht festzuhalten, der erste Hinweis bei mir ist nämlich ein minimaler Ruck im Lenkrad, dann kommt Stufe zwei mit der ersten Warnung im MFA, dann Stufe drei mit der zweiten Warnung im MFA inkl. Ping.
Wenn ich den ersten Ruck nicht abfange bzw eine "Lenkbewegung" mache kommt die Warnung im MFA, da reicht dann aber auch ein kleine Lenkbewegung gegen den Lenkradwiderstand ohne überhaupt meine Fahrlinie zu verlassen. Schlenker ist da keiner nötig.
wenn der LA funktioniert dann braucht es keine rückcodierung.

es gibt nur 2 möglichkeiten, entweder es geht oder es geht nicht.
 

ejanste

Dabei seit
09.02.2017
Beiträge
125
Zustimmungen
31
Manche Frage lässt mich einfach nur Kopfschüttelnd zurück...

Ganz oben in der Top10 die Frage wie man es anstellt möglichst lange bei 200 Sachen die Hände nicht am Lenkrad zu haben. Bei mir hat er noch nie gemeckert wenn die Griffel starr am Lenkrad anliegen.

Ich kann da den Hack mit der Wasserflasche empfehlen. Video gibts auf Youtube. Organspendeausweis gibts bei der Krankenkasse.
 

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
4.783
Zustimmungen
2.004
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
wenn der LA funktioniert dann braucht es keine rückcodierung.
War mehr als Seitenhieb, nachträglich codiert und dan über die Funktion meckern ;)
Aber grundsätzlich geht es mir in seltenen Fällen auch so, dass ich mir eine etwas längere Zeit wünsche. Wobei der Warnton bei mir fast nie kommt, nur wenn ich bewusst mal wieder die besser Hälfte ärgern mag :D
 
crazy01

crazy01

Dabei seit
17.11.2010
Beiträge
902
Zustimmungen
179
Fahrzeug
Fabia Combi II 1,6TDI 77kW / Superb Combi III 2,0 TDI 140kW
Kilometerstand
181000 / 50000
Wenn du genau so lenkst wie der Assi, dann kann es echt nerven, das er dann piepst. Vor allem wenn die kleinen hinten schlafen. Beide Hände am Lenkrad aber Langeweile auf Italiens Autobahnen. Konstant 130.
Beim ersten Hinweis bekomme ich auch kein Feedback beim Lenkrad. Man muss nur eben alle 5 s mal gehen den Widerstand leicht anlenken.
Ganz mies ist es wenn du auf dem Seitenstreifen (natürlich nur wenn dieser freigegeben ist) fährst und es kommt eine Ausfahrt. Da bist du gleich im graben wenn du die Hände nicht an Lenkrad hast.

Ach ja, auch beim HS macht er an Schluss eine kurze kräftige Bemessung damit du wach wirst. Wie es dann weiter geht in der kaskade, weiss ich nicht, mehr wollte ich dann doch nicht testen.
 
HeKo

HeKo

Dabei seit
19.05.2017
Beiträge
372
Zustimmungen
71
Ort
Wang
@ejanste wie ich schon ahnte gibt es immer wieder den ein oder anderen der über das Tempo, Fahrweise etc. meckert.
Immer wieder, was stimmt mit euch nicht, was ist nur los mit dieser Gesellschaft. Jeder ist nur noch damit beschäftigt den anderen zu ermahnen, anzuscheißen usw.
Wenn dich meine Fahrweise stört, bitte, mir Wurscht. Ich bin seit 22 Jahren im Außendienst, habe ca 1,5 Millionen Kilometer auf der Straße zugebracht und noch nicht einen Unfall, nicht einmal nen Kratzer !!
Also wenn du mit deinen "Griffeln" starr das Lenkrad halten musst, verkrampft und steif im Auto sitzt, wahrscheinlich fast ins Lenkrad beißt und dann nach 50 km aussteigst und jammerst wie anstrengend Auto Fahren ist, dann stimmt da irgendwas bei deiner Fahrweise nicht.
Ich sitze entspannt, ich halte mein Lenkrad entspannt und ich fahre entspannt, und so fahre ich auch mal 1000 km am Stück entspannt.
Meine Frage war rein technischer und nicht moralischer Natur.

zum Thema zurück: Ich habe es wie im Video gezeigt noch nicht so weit getestet. Auch weiß ich nicht ob die Arbeitsweise des Spurhalte Assi sich ändert wenn man den Tempomat an hat. Und ich habe kein ACC.
Würde ja schon reichen wenn das Ping leiser wäre.

Sicher reicht beim Ping auch nur eine ganz kleine Bewegung mit der Hand am Lenkrad, Schlenker ist etwas übertrieben. Ich habe aber Strecken die sind mal schnurgerade. Da mache ich keine ständigen Lenkbewegungen. Und da nervt es.
 
Thema:

Spurhalte Assi Warnungen

Spurhalte Assi Warnungen - Ähnliche Themen

Entscheidungshilfe-Superb oder Passat?: Hallo Community, ist schon ein wenig komisch, in einer Skoda-Community die Frage im Titel zu stellen und doch trau ich mich das jetzt mal. Bitte...
Erfahrungsbericht nach 2 Jahren und 50.000 km im Superb III, 190 PS-TDI: Guten Tag in die Runde, nachdem inzwischen etwas mehr als 2 Jahre und 50.000 km mit dem Superb vergangen sind, poste ich einen Erfahrungsbericht...
Eine rote Limo im hohen Norden - Erfahrungen und Umbauten: Hallo Fangemeinde, ich habe meine Superb 3 Sportline Limo heute 1 Jahr und 22.400 km. Für alle die, die es interessiert, hier mal mein...
1 Jahr und 50.000 km Superb 3 Kombi - Erfahrungsbericht: Hallo allerseits, Ich habe meinen Superb 3 Kombi jetzt 1 Jahr und 51.000 km. Für alle die es Interessiert, hier mal mein Erfahrungsbericht...
Langzeiterfahrung nach 135000 km: Da Skoda Rapid und SEAT Toledo vom gleichen Band laufen, passt das hier und ich hoffe auf regen Austausch und jede Menge Infos: Meinen SEAT...

Sucheingaben

warnung lenkrad vibration codieren skoda

Oben