Spritzwasserdichtung Motorraum Roomster FL / Änderungen ?? meine Lösung !!

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von roomster2, 12.07.2011.

  1. #1 roomster2, 12.07.2011
    roomster2

    roomster2

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sankt Augustin
    Fahrzeug:
    Yeti Ambition 1,2 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer / Bonn
    Hallo,
    es gibt einen alten Beitrag über die zusätzliche Spritzwasserabdichtung des Motorraumes mittels einer Gummidichtung. Habe bei meinem neuen auch die Dichtung ( Dichtung: 5J0 823 723 ) einsetzen wollen, bin aber bei der Montage gescheitert.
    Die Dichtung läßt sich am Anfang auf das Blech einfach aufschieben.
    Aber ab dem Bereich der Überlappung mit dem Kunststoffverblendung ist sehr schwer bis unmöglich, weil die Nut in der Dichtung zu eng ist.
    Ist das ein Faceliftproblem, weil im alten Beitrag diese Probeme nicht angesprochen werden, oder gibts einen Kniff die Dichtung sauber aufzuziehen.
    Danke für die Antworten
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    Es gab beim Alten auch eine Stelle, wo die Dichtung nicht 100% sitzt. Müßte zum Auto und nachschaun wo genau. Von der Mitte aus rechts (davorstehend gesehen) auf halbem Weg nach außen ca., da ist die Dichtung halt dahinter (Richtung Fahrer) etwas lose vorbeigeführt, danach hält sie wieder. Keine Probleme bisher.....
     
  4. #3 spoonman, 13.07.2011
    spoonman

    spoonman

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² "Special" 44 kW
    Hab die Dichtung bei meinem Fabia Facelift vor kurzem passgenau einsetzen können.

    Erst dachte ich auch, dass es am Übergang zwischen Plastik und Blech eng werden würde, aber nach zweimal fummeln ging's dann plötzlich problemlos. Man muss die Nut wohl einfach ein bisschen auseinanderziehen und dann drüberstülpen.

    An anderen Stellen sitzt die Dichtung ein bisschen sehr locker, sodass ich's eigentlich sogar ganz gut finde, dass sie an den den beiden Übergangsstellen stramm draufsitzt.
     
  5. #4 Rommi 1310, 13.07.2011
    Rommi 1310

    Rommi 1310

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1,2TSI DSG, Style Plus, NSW, GRA, e.FH hinten, Ladeboden, Ebersbächer Standheizung, Einstiegsleisten, Windabweiser, Kamei Sonnenschutz
    Werkstatt/Händler:
    Händler: W.T. aus Hamburg, Verkäufer Herr B.; als Werkstatt leider nicht zu empfehlen :-(
    Kilometerstand:
    16500
    ?(
    Hmm,
    bei meinem FL-Roomi habe ich keine Dichtung und der Motorraum ist immer noch sauber,
    wie am ersten Tag.

    Hat da Skoda wohl etwas verändert.

    MfG
    Martin
     
  6. WePe

    WePe

    Dabei seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Fahrzeug:
    Roomster Scout, 1,2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    http://autohaus-am-grossmarkt.skoda-auto.de/
    Bei meinem neuen Scout (FL) ist der Motorraum auch sauber, trotz einiger heftiger Regenfahrten - ich habe allerdings die Gummidichtung seit dem 1. Tag eingebaut. :D
    Am neuen Modell kann es also nicht liegen, der Vorschlag "etwas fummeln" scheint mir der beste. Und die Klappe muss man dann etwas fester zudrücken, mindert andererseits sicher Resonanzfrequenzen.
     
  7. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    wieviele Winter hast Du nach 2000km lt. Profil schon hinter Dir ? :rolleyes:
     
  8. #7 wiesenthaler, 13.07.2011
    wiesenthaler

    wiesenthaler

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia³ VRS TDI in raceblue
    Kilometerstand:
    42674
    Unser Facelift-Roomie ist eine Oktoberzulassung 2010. Da ich häufig mit hoher Geschwindigkeit auf der Autobahn unterwegs bin, sah der Motorraum Anfang Dezember aus wie die Sau. So versifft war mein Audi nach 10 Jahren nicht. Die Tausalzbrühe hing überall. Also Dichtung gekauft, montiert und Motor reinigen lassen. Seitdem ist der Motorraum so sauber, wie ich mir das vorstelle.
     
  9. #8 Jade-Roomster, 14.07.2011
    Jade-Roomster

    Jade-Roomster

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Style Plus Edition 1,6 L, TDI 77KW
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer Bonn
    Kilometerstand:
    47200
    Ich habe mir die Spritzwasserdichtung heute bestellt--morgen wird sie abgeholt. Bin dann mit 12,06 Euronen incl. Mwst. dabei.
    Kann jemand vielleicht ein Foto mit eingebauter Dichtung einstellen?

    Prima Tipp-danke!!!! :thumbsup:
    Gruss Bernd
     
  10. #9 zeitgeist, 15.07.2011
    zeitgeist

    zeitgeist

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1,4l Roomster COMFORT Plus Ed. - Oceanblue
    Kilometerstand:
    15
    ich habe jetzt 26.000 km und mein Motorraum sieht OHNE ZUSÄTZLICHE DICHTUNG immer noch aus wie in der zweiten Woche :thumbsup:

    vor-Facelift Bj 12/2009
     
  11. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    also war er nach 2 Wochen (weil Dezember) schon versifft ? :rolleyes: :whistling: :P
     
  12. #11 zeitgeist, 15.07.2011
    zeitgeist

    zeitgeist

    Dabei seit:
    10.08.2009
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    1,4l Roomster COMFORT Plus Ed. - Oceanblue
    Kilometerstand:
    15
    X( kein Kommentar

    ich denke jeder weiß, was ich meine - mein Motorraum ist (warum auch immer) TOP :thumbsup:
     
  13. #12 roomster2, 15.07.2011
    roomster2

    roomster2

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sankt Augustin
    Fahrzeug:
    Yeti Ambition 1,2 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Fleischhauer / Bonn
    Auf einmal ist alles ganz einfach. Hier ist meine Lösung.:

    Im Bereich der Überlappung jeweils in die Dichtung einen V-Schnitt machen.
    Die Dichtung am Anfang auf den Blechrand ausstecken und bis zur Überlappung aufschieben.
    Durch den V-Schnitt ist es möglich jetzt die Dichtung auf den Kunststoffrand aufzuschieben, danach wieder auf den Blechrand wechseln.
    Die Dichtung sitzt super, das Schließen und Entriegeln der Motorhaube ist deutlich schwergängiger, wird sich aber bestimmt noch geben.
     

    Anhänge:

  14. #13 Rommi 1310, 15.07.2011
    Rommi 1310

    Rommi 1310

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1,2TSI DSG, Style Plus, NSW, GRA, e.FH hinten, Ladeboden, Ebersbächer Standheizung, Einstiegsleisten, Windabweiser, Kamei Sonnenschutz
    Werkstatt/Händler:
    Händler: W.T. aus Hamburg, Verkäufer Herr B.; als Werkstatt leider nicht zu empfehlen :-(
    Kilometerstand:
    16500
    Hallo Mexxin,

    wir haben unseren Roomi am 21.01.11 geholt.
    Wir waren auch noch im Winter mehrfach auf der BAB, auch danach auf der BAB, bei Regen usw.
    Ach ja, aktuell sagt das Tacho: 4350 km.
    Ich habe nicht immer die zeit, mein profil zu ändern, sorry 8)

    MfG
    Martin
     
  15. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    Schon ok, 4350km oder 6 Monate ist auch nicht sooo viel. Ich hab meine Leiste erst mit so ca 25.000? nachgerüstet, weil der Motorraum zunehmend verdreckte. Ist ja nicht so, daß er ohne der Leiste "sofort" völlig versaut, aber die Leiste kostet kaum was und ich hab schon den Eindruck, daß sie was bringt, denn das Dreckniveau ist in etwas gleich geblieben seither. Aber wie immer darf das jeder so halten wie es ihm gefällt. Manche machen sogar jeden Monat eine Motorwäsche...
    ^^
     
  16. #15 Rommi 1310, 16.07.2011
    Rommi 1310

    Rommi 1310

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1,2TSI DSG, Style Plus, NSW, GRA, e.FH hinten, Ladeboden, Ebersbächer Standheizung, Einstiegsleisten, Windabweiser, Kamei Sonnenschutz
    Werkstatt/Händler:
    Händler: W.T. aus Hamburg, Verkäufer Herr B.; als Werkstatt leider nicht zu empfehlen :-(
    Kilometerstand:
    16500
    Moin Mexxin,

    du hast Recht, und wer Recht hat, gibt ein aus :thumbup: :thumbup: :thumbup:

    Ich habe auch überlegt, ob ich mir die Dichtung hole, gerade in der Zeit, zwischen Bestellung und Abholung von unseren Roomi, wurde hier im Forum über die Verschmutzung des Motorraumes viel geschrieben.

    Wenn ich mir so meinen Motor ansehe, sind da schon einigeSalzflecken drauf. Wobei ich so das Gefühl habe, dass das Spritzwasser mehr durch den Grill gekommen ist, als durch den Zwischenraum bei der Haube.

    Ich werde mir das noch mal überlegen. 20 Euronen sind zwar nicht viel, Kleinvieh macht aber auch Mist, wobei eine Motorwäsche auch Geld und Zeit kostet
    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    MfG

    Martin
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    Beim Grill wird das meiste vom Kühler abgehalten.
    Beim Haubenzwischenraum kommt noch ein böser Effekt dazu. Annahme: versifftes Wetter. Du fährst mal langsamer, oder Ampelstopp. die Drecktropfen rinnen die Motorhaube der Schwerkraft folgend runter und bleiben zum Teil an der Kante (!) hängen. Du fährst weiter, und jetzt wehen dir genau diese Tropfen praktisch ungehindert in den Motorraum. Mit jedem Stopp&Go eine neue Welle....
    Und: es sind nur rund 12 Euro ;-)
     
  19. #17 spoonman, 17.07.2011
    spoonman

    spoonman

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² "Special" 44 kW
    Bei mir waren's genau € 10,77 8o
     
Thema: Spritzwasserdichtung Motorraum Roomster FL / Änderungen ?? meine Lösung !!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. yeti motorhaube abdichten

Die Seite wird geladen...

Spritzwasserdichtung Motorraum Roomster FL / Änderungen ?? meine Lösung !! - Ähnliche Themen

  1. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  2. Privatverkauf Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster

    Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster: Hallo ich verkaufe hier einen original STARLINER Kofferraumschutz von der Firma KLEINMETALL...
  3. Privatverkauf Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia

    Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia: Hallo ich verkaufe hier 4 Winterreifen auf Stahlfelge. Goodyear Ultra Grip 7 Felgengröße 5Jx14H2 5x100er Lochkreis ET35 KBA 43736 Passend für...
  4. FL Greenline Fahrer gesucht

    FL Greenline Fahrer gesucht: Hi, ich bin mal ganz unbürokratisch auf der Suche nach jemandem mit einem 1Z Facelift Greenline. Zwei Fragen dazu: 1) Thema "Anlassen": ist es...
  5. Optische Änderungen, Gimmicks, Tuning

    Optische Änderungen, Gimmicks, Tuning: Ich habe zwar etwas gesucht, aber noch nichts entsprechendes gefunden (oder falls übersehen, vielleicht kann man die Themen zusammenfügen). Ich...