Spritzigkeit bei 1.5 TSI - 150PS

Diskutiere Spritzigkeit bei 1.5 TSI - 150PS im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Sehe ich auch so, im Hochsommer hatte meiner nach gemütlicher Autobahn- und Überlandfahrt knapp 100° C Öltemperatur, da hätte ich ihn zu Hause...

  1. #21 Donnerskoda, 03.12.2018
    Donnerskoda

    Donnerskoda

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    187
    Fahrzeug:
    Octavia Combi G-TEC Style (FL)
    Sehe ich auch so, im Hochsommer hatte meiner nach gemütlicher Autobahn- und Überlandfahrt knapp 100° C Öltemperatur, da hätte ich ihn zu Hause noch lange laufen lassen müssen.
     
  2. #22 fredolf, 03.12.2018
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    858
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Stellt sich nur noch die die Frage, was du unter "vernünftig hochkommen" verstehst...
    bis 30km/h beschleunigen und im 2. Gang weiter fahren, wäre da ganz sicher anders zu beurteilen, als bis 100km/h mit kaltem Motor bei 12% zu beschleunigen.
     
  3. #23 Octarius, 03.12.2018
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    9.923
    Zustimmungen:
    1.220
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    80 bis 90 Km/h. Mit 100 werden die Kurven zu eng.
     
  4. #24 fredolf, 03.12.2018
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    858
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    direkt mit kaltem Motor 80-90km/h eine 12%-ige Steigung hoch fahren, würde ich nicht als schonendes Warmfahren bezeichnen...
    bevor das zwangsläufige "aber" kommt:
    Ob es schadet, oder genauer, ob es in deiner restlichen Nutzungszeit des Autos noch zu einem Schaden führen wird, weiß ich nicht....bis jetzt ist ja alles gut gegangen.
     
  5. A.M.

    A.M.

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    142
    Fahrzeug:
    Octavia 3- Kombi, Sondermodell clever, 1.0l
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Service Center Fürstenwalde
    Kilometerstand:
    Steigend
    80 im 6 sind ca. 1600 Umdrehungen im 5 ca. 2000, für meine Meinung noch unter der Schmerzgrenze.
     
  6. #26 Robert78, 03.12.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    7.827
    Zustimmungen:
    1.886
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    36000
    da sieht man mal wieder den Unterschied zur Praxis und schlau gemeinten Theoriesprüchen.

    Vor allem wenn man keine Wahl hat. Fahr auch bereits nach etwa 1000 Metern einen starken Anstieg hoch....
    Da kann man dann entweder, so wie es hier empohlen wird, hoch fahren oder man gibt einfach Gas.
    Und da ich nicht mit 60km/h auf einer Straße schleichen will wo man 100 fahren darf und annähernd sollte mach ich letzteres - Gas geben.
     
    SkodaTobi gefällt das.
  7. A.M.

    A.M.

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    142
    Fahrzeug:
    Octavia 3- Kombi, Sondermodell clever, 1.0l
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Service Center Fürstenwalde
    Kilometerstand:
    Steigend
    Zum Glück hat die Stadtautobahn, da wo ich rauf fahre, nur Tempo 80 und eben ist sie auch. :D
     
  8. #28 Octarius, 03.12.2018
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    9.923
    Zustimmungen:
    1.220
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Da wird ja Dein Motor gar nicht warm :(
     
  9. #29 SkodaTobi, 03.12.2018
    SkodaTobi

    SkodaTobi

    Dabei seit:
    02.10.2017
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Clever 1.2 TSi 86PS
    Kilometerstand:
    4000
    nein, nicht im Stand nachlaufen lassen, sondern die letzten Km bei ruhigem Gasfuß auf niedriger Drehzahl (Fahrtwind willkommen) langsam
    runter klühlen lassen.
     
  10. Mosen

    Mosen

    Dabei seit:
    24.11.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ja, bin einen eingefahrenen (2500km) Vorführwagen mit 150PS 1,5, TSI gefahren, der war schneller raus im unteren Bereich bei 1500u/min.
    Ich war mit einerm Ford Focus II 1.6 l BJ 2004 mit 101 Ps unterwegs....der zog niedertourig flotter.
    Also höher in der Zahl, logisch

    Aber danke für die Antworten. Eine Woche weiter im Einfahren, mus ich sagen dass die 150 PS absolut abrufbar sind, aber die ganze Schaltempfehlung auf Eco-Strategie setzt. Erstmal super, dass das Fahrverhalten sich ökologischen Regeln anpasst- bringt allen was, ausser kraftvollem Fahrspass. In der Praxis bin ich damit sehr zufrieden. Laufe jetzt im Schnitt auf 5,4l zur Arbeit und auf Hausbesuchen (kaum Autobahn/eher Land). Am Morgen kurz nach dem Start ist er ein wenig ruckelig, ist wohl aber normal wie man hier im Forum lesen kann. Dann nach ca.2km alles ruhig.
     
  11. #31 SkodaTobi, 03.12.2018
    SkodaTobi

    SkodaTobi

    Dabei seit:
    02.10.2017
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Clever 1.2 TSi 86PS
    Kilometerstand:
    4000
    Die heutigen Autos sind nun mal alle in erster Linie auf Sparsamkeit ausgelegt, der Ökogedanke soll anscheinend spürbar sein...
    Dies merkt halt bei einigen Autos auch im Gaspedalverhalten, nicht umsonst sind hier die von vielen gehassten und belächelten "Gaspedaltunings" eine echte Abhilfe - oder - man "lernt" bzw. "begreift" das man halt ordentlich aufs Gas treten muss um die geforderte Leistung auch zu bekommen.
     
  12. A.M.

    A.M.

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    142
    Fahrzeug:
    Octavia 3- Kombi, Sondermodell clever, 1.0l
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Service Center Fürstenwalde
    Kilometerstand:
    Steigend
    Doch irgendwann bin ich aus Berlin raus und dann kommen die grauen Schilder mit den schrägen Strichen.
     
  13. #33 Rigobert, 04.12.2018
    Rigobert

    Rigobert

    Dabei seit:
    06.10.2017
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    70
    1,5 sollte doch der ACT sein, da Frage ich mich, wie man diesen Motor warmfahren kann. Ist man zu langsam unterwegs kommt das ACT, dann hab ich quasi 2 Zylinder im "Vollgas" und den Turbo am Anschlag.
    Auch das Nachlaufen lassen ist uninteressant, der Motor hat 2 Kühlkreisläufe, elektrisch angetrieben, und wenn Turbo zu warm, läuft der Kühlkreis und Ölkreislauf noch nach.
    Die Tipps hier bringen wenig, bis auf einen versotteten Motor. Man muss auch wissen, nur mit wenig Gas fahren und sparsam den Zylinder mit Benzin fluten bringt wenig, viel heisse Abgase, und kein Benzin zum "Reinigen" also immer brav Gas geben ..damit schön und genügend Benzin den Zylinder sauber hält, eventuell super Plus tanken.
     
  14. #34 Donnerskoda, 04.12.2018
    Donnerskoda

    Donnerskoda

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    187
    Fahrzeug:
    Octavia Combi G-TEC Style (FL)
    Autsch, die bösen Ablagerungen! :wacko: Jetzt reicht es aber! Wahrscheinlich fühlt sich auch noch der Motor deshalb so schwach an, weil der Mini-Turbo bereis mit zwei Zylindern an den Anschlag kommt! 8o
     
  15. Falk T

    Falk T

    Dabei seit:
    26.03.2018
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    43
    Seit gestern habe ich auch einen 1,5 TSI DSG. Ich habe den Eindruck, der Motor hat untenherum schon recht viel Power. Ich hatte vorher einen 1,6 TDI, der hatte unten auch 250 Nm, im 1,5 er wirk es mehr. Ich habe eine Fahrprfilauswahl, zum normalen Fahren finde ich die Einstellung Eco sehr gut, er schaltet dann nicht so schnell hoch und beschleunigt schon ganz gut, hat dabei im niedertourigen Bereich einen fantastsichen Klang, fast ein bisschen wie ein große Amischlitten. Trete ich durch, dann schaltet er und es geht richtig vorwärts. Wobei ich das mit dem neuen Motor noch sehr vorsichtig mache, ich bin Freund des vorsichtigen Einfahrens auf den ersten Kilometern.
    Es liegt denke ich aber auch sehr stark daran, was man vorher gefahren ist. Ich war mit dem 1,6 TDI schon nicht unglücklich, von daher ist das jetzt eine Rakete. Mein Kollege mit dem roundabout 280 PS Audi A4 würde wahrscheinlich Frust schieben.
    Ich finde den Motor grandios! Ich liebe seinen Klang bei niederen Drehzahlen.
     
  16. #36 fredolf, 04.12.2018
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    858
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Es ging nicht nur einfach um 80km/h, sondern um 80km/h bei 12% Steigung....
    Z.B. mit deinem 1L-TSI würdest du diese Steigung mit konstant 80km/h weder im 6. noch im 5. Gang überhaupt bezwingen können, auch dann nicht, wenn du das Gaspedal bis zum Anschlag durch drückst.
    Beim Warmfahren geht es zudem nicht nur um die Vermeidung zu hoher Drehzahlen, sondern auch um die Vermeidung von zu hoher Motorlast.
    Also: 1600rpm bei voll durchgedrücktem Gaspedal ist nicht so toll.

    Mit dem Octavia 3 80km/h bei 12% konstant zu fahren, ist für die Gesamtmotorbelastung (Leistungsabgabe) ca so, wie 165km/h in der Ebene zu fahren. Für beides brauchst du gut 70PS.
    Bei der nicht unendlichen Steigung kommt noch die relativ kurzzeitige Beschleunigung auf diese Geschwindigkeit hinzu, welche eine noch größere Leistung erfordert.
    Das ist zwar nur Theorie, aber es ist so....
    Mit schonend warm fahren hat so etwas, im Gegensatz zu 80km/h in der Ebene, ungefähr gar nichts zu tun.
     
  17. #37 fredolf, 04.12.2018
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    858
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Bei einer 12%-igen Steigung dürfte 60km/h kaum als Schleichen wahrgenommen werden....aber da scheinst du ja, genau wie bei "Theoriesprüchen" anderer Ansicht zu sein.
     
  18. #38 Octarius, 04.12.2018
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    9.923
    Zustimmungen:
    1.220
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Wie hast Du das gerechnet?

    Ich weiss nur dass meine Verbrauchsanzeige je nach Temperatur oben bei 14 (Sommer) bis 18 (kühl bis sehr kalt) steht.

    Natürlich fahre ich nicht im 6. Gang. Ich schalte hoch, abhängig von der Laune und dem Tempo bis in den 3. oder 4. Gang. Der Vorteil des Berges ist dass sich die Kaltlaufphase verkürzt.
     
  19. #39 Pattek, 04.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2018
    Pattek

    Pattek

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Octavia III FL 1.5 TSI DSG
    Ich habe meinen jetzt auch fast 2 Wochen, konnte aber noch nicht so viel fahren. Dennoch: zuvor hatte ich für ein paar Monate einen Leihwagen, einen 1.6 TDI DSG aus 2017. Der 1.5er TSI DSG ist um Klassen leiser, läuft weicher und nicht wie ein "Trecker". Ist nicht böse gemeint, aber wenn man direkt vom einen auf den anderen umsteigt, ist der Unterschied enorm. Und entweder das DSG lernt wie ich schalten möchte oder umgekehrt. Ich finde den Anzug echt gut und souverän, auch aus dem unteren Drehzahlbereich. Wenn man vorsichtig mit dem Gaspedal umgeht, zieht er sauber hoch. Ich bin total begeistert von dem Motor, und bei 160 höre ich eigentlich fast nur Windgeräusche.
     
    Falk T gefällt das.
  20. #40 Octarius, 04.12.2018
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    9.923
    Zustimmungen:
    1.220
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    ...und er ist NICHT lahm.
     
    Pattek gefällt das.
Thema: Spritzigkeit bei 1.5 TSI - 150PS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1.5 g-tec

Die Seite wird geladen...

Spritzigkeit bei 1.5 TSI - 150PS - Ähnliche Themen

  1. Öl 50400 für 1.5 TSI mit OPF zulässig (kurze Anfrage)

    Öl 50400 für 1.5 TSI mit OPF zulässig (kurze Anfrage): Hallo liebe Forengemeinde, als (bald) neuer Besitzer eines neuen Octavia Combi 1.5 TSI mit OPF beschäftige ich mich u.a. auch mit dem Thema...
  2. 1.4 tsi mit 0w20 LL Öl VW508 00 zulässig?

    1.4 tsi mit 0w20 LL Öl VW508 00 zulässig?: Hallo, Weiß jemand ob für den alten 1.4er tsi das 0w20 LL beziehungsweise die vw508 00 herangezogen werden darf. Dachte das Öl zieht nur auf den...
  3. Privatverkauf Skoda Superb EU „Comfort“ 1.8 TSI mit 160 PS Benzin

    Skoda Superb EU „Comfort“ 1.8 TSI mit 160 PS Benzin: Skoda Superb EU „Comfort“ 1.8 TSI mit 160 PS Benzin Ich verkaufe hier meinen Skoda Superb 1.8 TSI mit 160 PS. Es handelt sich dabei um die...
  4. 1.4 tsi Wasserpumpe defekt nach 75tkm

    1.4 tsi Wasserpumpe defekt nach 75tkm: Hallo zusammen, Nach einer kurzen Autobahnfahrt von 200km bei durchschnittlich 190-200km/h kamm die Meldung Kuhlwasserstand prüfen. Gemacht...
  5. Skoda Octavia Scout 1,8 TSI Bj. 2011

    Skoda Octavia Scout 1,8 TSI Bj. 2011: hallo liebe skodafreunde, Ich bin neu hier und habe mir einen gebrauchten skoda Scout gekauft. Jetzt bin etwas verunsichert, das ich mir was...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden