Spritverbrauch und Tiptronic

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von brisko, 17.05.2005.

  1. brisko

    brisko Guest

    Hallo Leute,

    folgendes Problem an meinem Superb Elegance 2.5 TDi Tiptronic (EZ 01/04, 16000 km):
    1. Spritverbrauch liegt bei 11 Litern im Schnitt (Minimum von 8 Litern schaffe ich nur bei EXTREMEN Fahrstil, obwohl ich bereits eine "Motor-Kur" (Dieselzusätze) gemacht habe und das "beste" Öl eingefüllt wurde).
    2. Wenn ich mit Tiptronic fahre, dann kann ich beim Hochschalten vom 2. in den 3. Gang eindeutig festellen, daß das Getriebe ZWEI Stufen schaltet (gleiches Problem ist natürlich auch im "Normal-Modus"). Wenn ich es also genau betrachte, dann habe ich jetzt wohl soetwas wie eine 6-Gang-Automatik - nicht mehr 5-Gang-Automatik. Prinzipiell zwar nicht schlecht, aber da es nicht Serie ist, wohl eher negativ zu sehen....
    Nun kommts: Mein FSH will mir weißmachen, daß das alles normal sei - ließe sich auch nicht ändern. Den Leihwagen beim ersten Werkstatttermin durfte ich daher natürlich auch schon selbst zahlen; beim Nächsten wohl ebenso....

    Kann mir da jemand von Euch helfen - Hatte schon jemand ähnliche Probleme? Was war die Ursache? Wie habt Ihr Euch mit dem FSH geeinigt bzw. welche Verhaltensweise empfehlt Ihr mir?

    Bin wirklich für jede Hilfe äußerst dankbar.

    Gruß
    brisko
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. maurus

    maurus

    Dabei seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Brisco

    Ich bin absolut kein Motoren- oder Getriebetechniker, möchte dir aber dennoch erzählen, was ich als junger Rekrut mit meinem M113 Schützenpanzer erlebt habe. Der Panzer hatte ein Automatikgetrieben mit drei Gängen. Ich behauptete aber das Monster schalte neben den drei Gängen jeweils noch einen Zwischengang. Der Instrukter gab mir schlussendlich recht, da dieser Panzer schon damals ein Getriebe hatte, welches bei 80% oder 90% der Kraftübertragung die Viskokuplung ganz zumachte und so den Schlupf des Automatikgetriebe ausschaltete. Ich habe keine Ahnung, was Skoda beim 2.5er verbaut hat, wobei der hohe Treibstoffverbrauch deutet eigentlich nicht auf eine Technik, welche Energie sparen sollte, denn ich brauche mit meinem 2.8er ja nur unwesentlich mehr als du mit deinem Diesler.
     
  4. #3 Pumpe-Düser, 18.05.2005
    Pumpe-Düser

    Pumpe-Düser

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    1) Spritverbrauch KANN normal sein: a) TT schluckt 0,5-1,0 l mehr als Handschaltung, b) erst recht bei viel Stadtverkehr mit Stop-and-Go und c) Verbrauch sinkt während/nach Einfahrzeit, die je nach Fahrprofil auch schonmal so lange dauern kann.

    2)Es werden keine zwei Stufen geschaltet, sondern nur eine und wohl die "WÜK" (Wandlerüberbrückungskupplung).

    Gruß
    Pumpe-Düser
     
  5. HePe

    HePe

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    @Brisko

    Hallo,

    11 Liter Verbrauch erscheint mir etwas zu hoch.

    Aber schreib bitte mal genau wie deine Fahrweise und die durchschnittliche Verkehrssituation bei 11L ist. (Vielleicht ist auch einer deiner Zusätze nicht ganz frisch... :-) )

    Ich z.B. habe laut BC (Verbrauchsanzeige Nr. 2) einen Verbauch von 8,7L über alles mit Sommerreifen.

    Ich fahre jeden Tag ca. 40km zur Arbeit (ca. 40% Stadt, ca. 60% Stadtautobahn mit "Stop&Go-Verkehr")

    Übrigens bin ich Pfingsten von Holland kommend ca. 50 Km konstant auf fast leerer AB (spät Abend) mit 230Km/h (lt.Tacho) gefahren. Der Durchschnittsverbrauch (Anzeige Nr 1 im BC) hat sich auf dieser Strecke bei 10,5 l eingependelt.

    Gruß
    HePe

    Übrigens: beim hochschalten vom 2. in den 3. Gang ist es genau so wie bei dir
     
  6. #5 taxi7049, 18.05.2005
    taxi7049

    taxi7049 Guest

    Fahre den Superb mit dem 1,9 TDI 130 PS in der Stadt Berlin bei ca 8,5 Litern. Die Tiptronic Funktion nutze ich nie da ich ne faule Sau bin. Auf der Autobahn bei Tempo 170 begnügt er sich mit 6,6 Liter. Und für den Stadtverkehr kann ich sagen er wird als Taxi nicht geschont. :fingerheb:Habe nur bei mir folgendes Phänomen das wenn ich nur kurz gasgebe und dann das Pedal wieder los lasse dreht der Motor ein paar Sekunden hoch und schaltet auch selbstständig hoch. Mein Grundguter weiß auch nicht was diesen Effekt auslöst.
     
  7. #6 teamppp, 19.05.2005
    teamppp

    teamppp

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb II Eleganc weiß 125 KW DGS
    Kilometerstand:
    114112
    Hallo,

    da staune ich nicht schlecht.

    Über 50.000 km in einem Jahr kann ich sagen: im aller extremsten Fall – wenn ich also über die Autobahn fahre ( rase) was möglich ist - komme ich auf knapp über 10 Ltr.

    Ansonsten –auf langer, ruhiger Fahrt über die Landstraße = 6,5 .

    Im Schnitt schaffe ich etwa 7,5 – 8,0.

    Der echte Schnitt an der Zapfsäule ist bei mir immer etwa 0,5 besser als die Verbrausanzeige anzeigt.

    Dieser Tage traf ich ebenfalls einen Vielfahrer – 50.000 im Jahr. Er zeigte mir seine Aufzeichnungen über diesen Zeitraum = 7,5 im Schnitt.
    ------
    Übrigens – komische Schaltvorgänge kenne ich auch – habe ich aber bei meinen beiden MB E230 und MB E240 auch erlebet – dort sogar heftiger. Meistens im hektischen Innenstadt – Alltag.
     
  8. #7 Argon181, 19.05.2005
    Argon181

    Argon181 Guest

    Als nächstes kommt auto motor sport mit einem Vergleichstest:

    M113 der Schweizer Streitkräfte gegen Skoda Superb 2,5 TDI :-))
     
  9. maurus

    maurus

    Dabei seit:
    29.04.2004
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    mein Tip mit der WÜK (Wandlerüberbrückungskupplung) war jedenfalls richtig, auch wenn es sich dabei um eine über 40-jährige technik handelt, die heute offenbar so selbsverständlich ist, dass sie fast nirgends mehr gesondert aufgeführt ist.
     
  10. brisko

    brisko Guest

    Hallo,

    erstmal DANKE für die Reaktionen/Infos.

    Ich habe das Fahrzeug nun seit 7 Wochen und bin in dieser Zeit 6000 km damit gefahren (70% Autobahn, 20% Stadt, 10% Landstraße). Zunächst dachte ich, daß sich der Verbrauch erst noch einpendeln muß, da das Fahrzeug ja im ersten Jahr nicht sonderlich viel bewegt wurde. Nachdem sich am Verbrauch aber auch nach 3-4000 km nichts getan hatte, habe ich das Öl und den Spritfilter gewechselt und die folgenden drei Tankfüllungen verschiedene "Kuren" durchlaufen lassen. Während dessen durfte ich feststellen, daß sich der Verbrauch auch bei extremer Sparfahrweise (90-110 km/h auf der Landstraße im höchsten Gang) nicht unter 8 Liter zu bewegen ist und daß ich mich bei längerer Vollgasfahrt auf der Autobahn in die schwindelerregenden Regionen von 14 Litern bringe. Da ich vorher einen C220 und C270 CDi und einen A6 2.5 TDi gefahren habe und mich bei allen Fahrzeugen im Bereich von max. 7 Litern bewegt habe (bei Vollgasfahrt auf der Autobahn knapp unter 10 Liter), schließe ich meinen Fahrstil als Ursache eigentlich definitiv aus. Ich denke Ihr stimmt mir da zu!?!
    Was soll ich nun meinem FSH weiter erklären und besonders:WIE???

    Zur Tiptronic: Schaltet diese "WÜK" denn bei jedem von Euch und schaltet sie bei jedem von Euch immer spürbar zwischen dem 2. und 3. Gang? Haltet Ihr das wirklich alle für normal, daß das SO spürbar ist (Fühlt sich schließlich wie eine eigenständige Schaltstufe an)????
     
  11. brisko

    brisko Guest

    Na, fällt Euch hierzu nichts mehr ein?
    Leider hilft mir das noch nicht so richtig weiter....
     
  12. #11 24-96 Mastering, 22.05.2005
    24-96 Mastering

    24-96 Mastering Guest

    Hi Brisco,

    Ich fahre einen 2,5 TDI TipTronic (TipTronic benutze ich allerdings nie), durch Motorsteuergerät auf 180 PS gebracht.

    Mein Durchschnittsverbrauch liegt bei:

    Stadt: 9-10 Liter (Ich halte mich meistens an die vorgegebene Geschwindigkeit, fahre aber gerne schnell an)
    Autobahn: 8-9 Liter (meistens linke Spur)

    Wenn ich etwas gemächlicher fahren würde, würde mein Verbrauch in der Stadt ca. 8 und auf der Autobahn ca. 7 Liter betragen (geschätzt).

    Hoffe, das hilft Dir weiter...
     
  13. #12 Pumpe-Düser, 23.05.2005
    Pumpe-Düser

    Pumpe-Düser

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Der Sprit- und Ölverbrauch meiner letzten paar Diesel erreichte ungefähr erst nach 15-20 tkm das Niveau, welches dann bis 180-280 tkm gehalten wurde. Verbrauchswunder darf man allerdings mit TT nicht erwarten. Nach Normverbrauch liegt die TT ca. 1 l/100km über dem Handschalter. Nur bei Mercedes verbrauchen einige Modelle mit Automat weniger als die Handschalter...

    Pumpe-Düser
     
  14. #13 DeimosZero, 23.05.2005
    DeimosZero

    DeimosZero

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuwied Kirchberg, Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti, 1.2 TSi, Elegance mit Panoramadach, Matto-Braun
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Müller, Zwickau
    Hallo,

    Ich fahre meinen 2,5 TDi TipTronic jetzt schon beinahe 2 Jahre. Verbrauch bewegt sich, je nach fahrweise, zwischen 7 und 9 Liter... zweistellig wird's eigentlich nur bei Tiefflug Autobahn linke Spur ;-)

    Gruß
    DZ
     
  15. brisko

    brisko Guest

    Wenn ich die bisherigen Beiträge richtig verstanden habe, dann ist ein Durchschnittsverbrauch von über 10 Litern in jedem Fall alles andere als Normal. Wie soll ich das nun meinem FSH am besten beibringen? Der begenet mir nämlich mit Ignoranz und Beschwichtigungen, wonach alles so in Ordnung sei. Gleiches Problem bezüglich der dubiosen Schaltvorgänge....
    Hatte von Euch schonmal jemand ähnliche Probleme mit seinem FSH und wie habt Ihr es lösen können?
     
  16. #15 Rubidubidu, 24.05.2005
    Rubidubidu

    Rubidubidu

    Dabei seit:
    22.03.2003
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77836 Rheinmünster
    Es gibt deutliche Unterschiede beim Verbrauch beim alten 2.5er mit 155 PS und dem neueren mit 164 PS!!! Der ist deutlich sparsamer!
     
  17. brisko

    brisko Guest

    Es handelt sich bei meinem um den Neueren....

    Hilfen zur Problembewältigung mit dem FSH??????? :-)
    Wäre echt dankbar....
     
  18. brisko

    brisko Guest

    schwache Resonanz....
    Ich dachte, hier würde man ECHTE Hilfe erhalten!?!?!?
     
  19. #18 Rubidubidu, 02.06.2005
    Rubidubidu

    Rubidubidu

    Dabei seit:
    22.03.2003
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    77836 Rheinmünster
    Vielleicht solltest Du mal in die Werkstatt fahren???
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. JensF

    JensF

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 1.9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    60000
    Sorry, aber: Das hier ist keine kostenlose Support-Hotline.
    Und Hellseher haben wir hier leider auch nicht. :duspinnst:

    Hier wird Dir kaum jemand ECHT Helfen können (in dem Sinne, das er Dir gleich eine Lösung Deiner Probleme gibt).

    Hier können halt "nur" User "ihre" Erfahren wiedergeben - was ja auch geschehen ist:
    Hier haben ja einige Leuten IHREN Verbrauch angegeben - was erwartest Du mehr?

    Keiner wird hier aus der Ferne wirklich erklären können, warum der Verbrauch bei Dir höher ist .
     
  22. brisko

    brisko Guest

    Rubi....: Lies doch bitte mal genau was ich geschrieben habe - genau das ist ja mein Problem: Bin in der Werkstatt gewesen (mehrfach) und die WOLLEN sich offensichtlich nicht um die Sache kümmern - tun es als "normal" ab. Daß es das aber nicht ist, habe ich nun feststellen können; Habe einen Leihwagen genommen. Resultat: Spritverbrauch war eigentlich nicht über 8,5 L zu bringen und diese zusätzliche Schaltstufe in der Automatik/TT gab es nicht. Und überhaupt ließ er sich viel angenehmer durch das andere Schaltverhalten fahren. Trotzdem will mir meine Werkstatt nicht bei der Beseitigung behilflich sein, weil sie noch immer behaupten es sei alles "normal".
    Was ich also ganz gerne etwas konkreter hören würde ist, ob denn bisher niemand von Euch schonmal ein ähnliches Verhalten seiner/ihrer Werkstatt erlebt hat. Wie war Eure Reaktion anschließend bzw. was kann mir evtl. jemand von Euch empfehlen nun zu tun?
     
Thema:

Spritverbrauch und Tiptronic

Die Seite wird geladen...

Spritverbrauch und Tiptronic - Ähnliche Themen

  1. Tempomat und Spritverbrauch

    Tempomat und Spritverbrauch: Hi! Ich bin schon ewig ein riesiger Tempomat-Fan. Meine Frau meckert schon immer, weil ich "nur noch mit den Knöpfen" fahre und das gar kein...
  2. Octavia 1.8 Slx Spritverbrauch zu hoch

    Octavia 1.8 Slx Spritverbrauch zu hoch: Hallo zusammen, habe seit ca 2 Wochen nun einen stark erhöhten Spritverbrauch in meinem 97er Octavia. Habe rund 172.000 km auf der Uhr, fährt...
  3. Spritverbrauch plötzlich anders

    Spritverbrauch plötzlich anders: Guten Morgen, ich hab ein Thema mit meinem F³, wo ich keinen Anhaltspunkt habe, an was es liegen könnte. Vllt hat den ja hier jemand. Ich fahre...
  4. Anzeige im Display Spritverbrauch etc. funktioniert nicht

    Anzeige im Display Spritverbrauch etc. funktioniert nicht: Hallo, habe seit gestern einen Rapid Spaceback Coool Edition, Baujahr 2014. Laut Beschreibung habe ich ein "Segmentdisplay". Dieses zeigt mir in...
  5. Entwicklung des Spritverbrauches

    Entwicklung des Spritverbrauches: Hallo Leute, wie entwickelt sich bei Euch der Verbrauch über die Zeit? Hintergrund der Frage: Bei meinem Combi 140kw Handschalter war ich...