Spritverbrauch RS 2.0 TDI

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von divedave, 27.10.2006.

  1. #1 divedave, 27.10.2006
    divedave

    divedave

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo RS TDI-Fahrer,

    seit ca. 2 Wochen fahre ich nun meinen O² RS TDI und wollte mal ein paar Erfahrungswerte kundtun und natürlich auch in der Hoffnung ein Feedback von Euch zu bekommen.

    Ich habe meinen nun heute das erste Mal vollgetankt und bin 790 km mit der Tankfüllung gekommen. Bei getankten 54 l entspricht das in etwas 6,9 l Verbrauch im Schnitt trotz sehr verhaltener Fahrweise (soll ja erst eingefahren werden).

    Ist nicht schlecht, aber entspricht nicht ganz den Erwartungen, die ich hatte. Meine anderen TDIs die ich vorher hatte, haben gut und gerne einen l weniger geschluckt.

    Nun sagte mir ein Bekannter, dass die meisten Autos ab ein paar tausen km mit dem Verbrauch deutlich runter gehen. Sein Sharan hat mit 8000km schlagartig einen Liter weniger gebraucht.

    Wie sind da Eure Erfahrungen und besonders interessieren mich natürlich die Verbrauchswerte anderer O² RS TDI-Fahrer.

    Viele Grüße

    David
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SKODA DOC, 27.10.2006
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Dein Bekannter hat recht. Warte mal 5000KM dann wirds weniger.
     
  4. #3 Mister X, 28.10.2006
    Mister X

    Mister X

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hengersberg / Bayern
    Es wird mit Sicherheit noch etwas weniger... Aber bedenke... irgendwo muss die Leistung auch herkommen... von nix kommt nix. :zwinker:
     
  5. S2Flo

    S2Flo Guest

    Hallo!

    Der DPF verursacht einen Mehrverbrauch. Daher kann man den Verbrauch nicht direkt mit alten Dieseln vergleichen.
     
  6. #5 illegut, 08.11.2006
    illegut

    illegut

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lengede
    Wie viele von deinen anderen TDI´s hatten 170PS?
    Tstststs,sowas!
     
  7. #6 KleineKampfsau, 08.11.2006
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.993
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Also bei der Probefahrt (80 km) hat sich meiner 11 Liter im Schnitt genehmigt ...
    Nach Werksangabe liegt der RS bei ca. 5,8 Litern. Ich denke, nach der Einfahrtzeit sind 6 Liter realistisch (ich rechne bei mir mit 5-5,5 da sehr viel Landstraße).

    Problem ist in der Tat, dass durch den DPF ca. 0,5 Liter mehr verbraucht werden, so dass man dort Äpfel mit Birnen vergleichen könnte ...

    Andreas
     
  8. #7 OctaviaTDI, 15.11.2006
    OctaviaTDI

    OctaviaTDI

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuhausen a. d. F.
    Der RS mit 170 Diesel PS ist doch sparsam!

    Mein Gott ist doch DIESEL!!!!! :freuhuepf:

    Was kostet die Welt?! :kitty:
     
  9. #8 superb-fan, 15.11.2006
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Bin mit dem Vorführ RS TDI genau auf 7Liter gekommen nach meiner WildeSau Fahrt. Auf meine 6,2 wie es jetzt ist werd ich wohl nicht ganz kommen trotz 6 Gang Getriebe im RS. Aber trotzdem ist es okay, schade nur das man den RS nicht ohne DPF bestellen kann :duspinnst: .
     
  10. X-Kosh

    X-Kosh Guest

    ...also kann 6,9l nur bestätigen. Bin jetzt bei 1700km und hab bisher im Schnitt auch die 6,9l.....
    ..ich find das ganz okay....(für den Anfang ;-) )
     
  11. #10 KleineKampfsau, 17.11.2006
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.993
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Jipp, denn man(n) zahlt den Mehrpreis und hat wahrscheinlich nichts davon ...
    Trotzdem bin ich der Meinung, dass 7 Liter trotz 170 PS und DPF zu viel sind . Aber werde mich demnächst u.U. eines besseren belehren, wenn meiner in der Garage steht, wobei 7 Liter schon ein Schock wären ...

    Andreas
     
  12. schwen

    schwen Guest

    Also Ihr habt Probleme, 170 Ps unterm Hintern und dann bei 7 Liter verbrauch rumjaulen. Ich denke wenn man den RS Diesel ein bisschen Feuer gibt genehmigt er sich auch gerne ein bißchen mehr, ist doch auch ok.
    Wer rumjault sollte sich lieber ein anderes Auto kaufen, wozu kauft man sich sonst ein Auto mit 170 PS. Ich habe den RS als Benziner und wenn ich
    wie Else Kling fahre, frist der auch nur 7 Liter, aber dazu brauch ich keine 200 PS, da würden 70 Ps auch langen. :fahren:

    Spass kostet Benzin bzw. Diesel, und das ist völlig ok!!!! :hihi:
     
  13. w0tan

    w0tan

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Teltow-Flaeming
    Ich wollte einen größeren TDI damit sich das Teil bei Anzeichen von "Fahrlatte" (entschuldige die Ausdrucksweise) nicht totsäuft.

    Fahrspass und niedriger Spritverbrauch schließen sich nicht zwangsläufig aus, das stellt quasi mein Hauptkriterium an ein Auto dar.

    In der Regel schwimme ich nur im Verkehr mit, bei momentan knapp 5l/100km (den 205/55/R16 sei dank...), wenn mir danach ist, kriegt die Kiste aber auch ordentlich Feuer, was im schlimmsten Fall bei um die 8l Verbrauch endet.
    Ich bezweifle, dass der 170PS Motor ohne den DPF bei gleichem Fahrprofil mehr konsumieren würde.

    RS TDI Fahrer wollen sicherlich kein Auto, das bei moderater Fahrt schon locker 2l mehr schluckt, ganz zu schweigen von häufigen Vollgasambitionen...
     
  14. #13 KleineKampfsau, 17.11.2006
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.993
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Fühle mich da von vorhergehenden Posting auch "angesprochen" und du sprichst mir aus der Seele. Es geht nicht darum, dass ein Auto mit viel Leistung nicht auch mehr verbrauchen darf, sondern einfach um den normalen Alltagsverkehr.

    Mein O1 mit um die 175 Pferdchen hat sich im NORMALEN Alltagsverkehr je nach Streckenprofil zwischem 4,5 - 5,5 - im Durchschnitt auf 147 TKM 5,3 Liter (mit 225/40/18) genehmigt. Wenn allerdings die Kug geflogen ist, war auch mal nach 600 km der Tank leer.

    Sicher würden auch 75 PS im Alltagsverkehr reichen, aber Stichwort Leistungsreserve ....

    Habe momentan einen Astra BJ 92. Verbraucht mit 75 PS gut 6,5 Liter und ich komme bequem von A nach B. Die Frage, warum ich mir nie einen Wagen mit 75 PS dauerhaft kaufen würde, beantwort sich am Montag wieder auf der Autobahn ... wenn ich nicht von A nach B sondern nach C fahre ...

    Andreas
     
  15. #14 JensK_79, 17.11.2006
    JensK_79

    JensK_79

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberaula / Hessen 36280
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1.9TDi, Skoda Fabia 1.4 Sport
    Werkstatt/Händler:
    AMS Skoda Autohaus Augsburg
    Kilometerstand:
    100
    Weiß ja nicht, aber meiner schluckt bei Vollgas auf der Bahn locker 10,5 Liter. :zunge:

    Ansonsten komm ich gut auf 5,5 - 6 L im Normalverkehr.
     
  16. #15 quattro, 20.11.2006
    quattro

    quattro

    Dabei seit:
    19.09.2003
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O3 1.8 TSI 4x4 DSG und Rapid Spaceback 1.2 TSI
    jetzt wo die Winterreifen drauf sind nimmt sich der "kleine" 2.0TDi von mir im schnitt so 4.7l bei etwas gezügelter Fahrweise.
     
  17. w0tan

    w0tan

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Teltow-Flaeming
    Kann ich bestätigen, auf 205/55/R16 liegt der Verbrauch etwa einen halben Liter unter "Pegasus-Niveau", um die 5l/100km
     
  18. #17 KleineKampfsau, 21.11.2006
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.993
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Du hast ja auch keinen RS TDI ;). Aber der "Kleine" meiner Eltern ist durchaus weit unter 5 L zu fahren (ohne DPF).

    Na bin mal gespannt ... Nächste Woche werde ich es selbst antesten können :).

    Andreas
     
  19. #18 Michelman, 21.11.2006
    Michelman

    Michelman

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Arolsen/Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Fa.Ostmann in Wolfhagen
    Kilometerstand:
    40
    Tach auch :-)
    Ich hab jetzt etwa 6600km mit meinem RS TDI gefahren.Und im Verbrauch ist einiges möglich.Wenn ich sehr vernünftig fahre komme ich locker mit 5 Litern aus.Denke bei 170 PS und dem Fahrzeuggewicht geht das.
    Wenn ich es auf der Landstrasse zügig fahre(...jaja,auch mal ein wenig zu schnell....),dann liegt der Verbrauch so um die 6,8-7 Liter.
    Auf der Bahn bekomme ich aber auch bei Vollgas 10 Liter hin.Dann ist die Bahn aber auch frei und der Tacho fällt nicht unter 220 km/h.
    Weiß nicht wie genau der Bordcomputer mit dem Verbrauch ist.Aber ich hatte schonmal nach 480km den Tank leer.
    In der Autobild wurde mal ein netter Test gemacht."Was kostet Vollgas".Da kam der Golf 5 TDI mit 170 PS auf einen Maximalverbrauch von 14 ! Litern
    Was ja im Gegensatz zum Porsche Cayenne Turbo mit 66,7 !!!! Litern ein echtes Schnäppchen ist.
    Leistung kostet Sprit.Egal ob Diesel oder Benziner.Bewegt man sich bei 3/4 der Maximaldrehzahl oder höher steigt der Verbrauch rapide an.
    Bei normaler Fahrweise bin ich mit dem RS TDI aber zufrieden.Denke 5-7 Liter sind für den Wagen schon ok.
    Gruß Micha
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 JensK_79, 21.11.2006
    JensK_79

    JensK_79

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberaula / Hessen 36280
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1.9TDi, Skoda Fabia 1.4 Sport
    Werkstatt/Händler:
    AMS Skoda Autohaus Augsburg
    Kilometerstand:
    100

    Gut erkannt.

    Frage mich nur, wie manche hier auf 4,7L oder locker mit 5L auskommen wollen.

    Naja, was solls.
     
  22. schwen

    schwen Guest

    Mir kommt es so vor als ob der RS TDI hier als Spritsparwunder angepriesen
    werden soll :achtungironie:, "locker 5 Liter" das ich nicht lache, ich bin schon so manchen Diesel privat als auch geschäftlich gefahren, sparsam sind sie alle, aber Sie genehmigen sich auch gerne einen Schluck mehr, wenn man schneller als 80 bis 100 unterwegs ist, was ja auch völlig ok ist.

    Meiner frist am wenigsten, bla bla bla, der Wagen ist klasse, braucht aber auch mal 7-11 Liter bei zügiger Fahrweise und das ist auch gut so und völlig logisch, Gewicht, Leistung etc.

    5 Liter Verbrauch hatte ich bei meinem Golf I 55 PS Diesel,
    und bei Feuer hat der auch mehr genommen. :engelteufel:
     
Thema: Spritverbrauch RS 2.0 TDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2.0 tdi octavia rs spritverbrauch

Die Seite wird geladen...

Spritverbrauch RS 2.0 TDI - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  2. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  3. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  4. Fabia 2 RS Abgasanlage

    Fabia 2 RS Abgasanlage: Guten Tag Gemeinde Und zwar mein Plan: Ich würde unter meinen gerne den Endschalldämpfer vom Fabia RS anbringen. Die Abgasanlage die ich...
  5. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...