Spritverbrauch + Lautstärke Roomy 1,6

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Franz05, 15.08.2008.

  1. #1 Franz05, 15.08.2008
    Franz05

    Franz05

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir (2 Erwachsene + 2 Kinder) sind auf der Suche nach einem neuen Fahrzeug. Das Fahrzeug wir unser Familienfahrzeug werden.
    D. h. einige Stadtfahrten und ab und zu in den Urlaub.

    Wir waren ursprünglich auf dem Oct. II Trip 1,6 Benziner. Dann haben wir den Roomy gesehen. Der hat uns sehr gut gefallen.
    Der Platz ist da völlig ausreichend. Meinen wir zumindest.
    Wir sind jetzt auch schon mal kurz probe gefahren. Das Fahrzeug ist sehr "schön" gefahren. Es empfanden es allerdings ab ca. 100 km/h schon etwas laut. Aber durchaus noch erträglich.
    Eigentlich hatten wir uns schon für den Roomy entschieden. Seit zwei Tagen lese ich nun in Eurem (jetzt unserem) Forum.
    Das hat mich grundsätzlich bei meiner Kaufentscheidung positiv beeinflusst. Bis so langsam bei mir Bedenken wg. des Motors kamen.
    Den 1,6er.
    Zur Info: Wir suchen einen robusten Motor mit wenig Technik (bei dem wenig kaputt gehen kann!!!), aber natürlich sollte dieser auch sparsam sein.
    - Ist aus eurer Sicht dieser Motor robust? Bisher habe ich eigentlich nix Negatives gelesen? Was meint ihr?
    - Vom Anzug her, denke ich, ist der Motor für uns noch ausreichend. Ein bisschen mehr Power wäre natürlich schöner, aber müsste schon passen.
    - Allerdings habe ich hier auch Einiges über den Verbrauch gelesen. Und den finde ich nicht TOP. Wir suchen keinen Tiptronic, aber trotzdem, denke ich, ist ein Spritverbrauch von über 8,5 Liter möglich. Und das finde ich dann schon recht viel. Oder meint Ihr man kommt bei gemischter Fahrt (Stadt / Land 7 Autobahn) auch unter 8 Liter hin?
    Ich habe hier im Forum nur über hohe Spritverbräuche beim 1,6er gelesen. Schreibt doch auch mal was, dass er nicht ganz so arg viel braucht. Das würde unsere Kaufentscheidung wesentlich vereinfachen.

    ... meint Ihr, der Roomy verbraucht wesentlich mehr als der Oct. II 1,6? Der 1,6er FSI braucht ja schon wieder Superplus udn der TFSI ist noch sehr teuer und außerdem wieder viel technik verbaut, die kaputt gehen kann.

    Grüße
    Franz05
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 derweisseriese, 16.08.2008
    derweisseriese

    derweisseriese

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6
    Werkstatt/Händler:
    Daffner in Neumarkt/stauff
    Kilometerstand:
    60000
    hi Franz

    Ich habe einen Roomster der einen 1,6 motor hat. ich muss sagen das man mit 8,5 schon sehr hoch liegt und das kann ich bei mir nicht behaupten. 8,5 l habe ich bei autogas betrieb, beim benzin habe ich so ca. 7,2- 7,5 gelegen höher aber nicht. vielleicht wohnen die anderen aber in den bergen das ist dann vielleicht schon verständlich.

    ob jetzt der oci mehr oder weniger verbraucht, keine Ahnung. vielleicht schon. wenn es nach mir gegangen wäre hätte ich mir ein oci geholt aber das war meiner Dame etwas zu groß. aber jetzt bin ich mit meiner entscheidung sehr zufrieden.

    Das mit der technik, hmm ok, kann ja so vieles passieren. aber wenn du ein richtiges robustes auto haben willst mit wenig technik dann ist Lada und Dacia die richtigen. wenn du ein neues oder jahreswagen holst dann bist du eigentlich noch mit der garantie abgesichert und zu not kannst du ja auch noch eine zusatzgarantie machen. dann hast du statt 2 dann 4oder 5jahre deine ruhe. hast aber bei einem problem, wie bei denn anderen auch, die rennerein. sprich werkstätten und so. ich hab meinen Roomster seit 3 monaten und hab bis jetzt ungefähr 12000km runter und bis jetzt toitoitoi.

    ich wünsche euch ein glückliches händchen mit eure entscheidung.auf das ihr dann auch immer zufrieden seit mit dem auto. ich bin es :D
     
  4. #3 LAN-Surfer, 16.08.2008
    LAN-Surfer

    LAN-Surfer

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hildesheim
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort 1,6 16V mit Zavoli LPG
    Also ich habe meinen ja gleich auf LPG umrüsten lassen und war auch ein wenig erstaunt über den hohen Verbrauch. Ich befürchte, mit Super ist der bei meinem auch gerne mal bei der 8,5er Marke. Ich selbst fahre schon sehr vorausschauend und trete die Kiste nicht wirklich, da ich seit dem Wechsel von meinem Octavia II 1,9TDI auch nicht wirklich viel Freude dran habe beim starken beschleunigen. 8) Man war halt verwöhnt vom Turbo... Zudem fahre ich 80% meiner Strecken gemütlich auf der Autobahn, was bei meinem Tempo dem Fahren auf einer Landstraße gleichkäme. Und dafür finde ich wie gesagt ist der Verbrauch schon ein bisschen arg hoch (liegt vielleicht aber auch am weniger aerodynamischen hohen Aufbau des Fahrzeugs im Gegensatz zum Octavia).

    Wenn ich heute noch einmal wählen könnte zwischen Roomster und Octavia, muss ich gestehen, dass ich auch den Octavia nehmen würde. Ich bin mit meinem Roomy zwar sehr zurfrieden - trotz einiger Macken und Mängel (!) die er hat - aber von der Wertigkeit her sind es eben zwei sehr unterschiedliche Fahrzeuge. Plant man, das Auto viele Jahre zu fahren, würde ich dann doch lieber den höheren Komfort des Octavia bevorzugen.
     
  5. #4 16Comfort, 16.08.2008
    16Comfort

    16Comfort

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg 09599 Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Franke und Moritz GmbH
    Kilometerstand:
    49000
    Guten Morgen Franz05,

    ich fahre seit März einen 1.6l Roomster. Bin natürlich überzeugt von diesem Auto.
    Was die Motorgeräusche angeht, es sagen sehr viele Leute er wäre laut. Ist er auch, wenn du das so empfindest. Ich höre das nicht so, mich stört das nicht.
    Da du ja zwei Kinder hast, werden die sicherlich alles übertönen. :thumbsup:
    Der Spritverbrauch liegt im Stadtverkehr bei mir, bei ca.9L.
    Überland+Autobahn bei 6,6-7l.
    Letzten Sonntag bin ich von Freiberg nach Meißen und wieder zurück (80km) mit durchschnittlich 6,0l gefahren.

    Ich habe mal nachgeschaut, der Oktavia 1.6FSI, verbraucht laut Skoda, im kombinierten Verbrauch, 6,6l und der Roomster 7,0l auf 100km.
    Das liegt sicherlich am günstigeren Luftwiderstandswert des Oktavias.

    Wenn du mit deiner Familie in den Urlaub fährst, wo wirst du das ganze Gepäck verstauen?
    Der Rommster hat eine max.Zuladung von 515kg, der Oktavia von 470-660kg.
    Der Kofferraum hat ein Volumen von 450-530l, beim Oktavia sind es 580l
    Die Rücksitze des Roomsters kannst du variabel verstellen, dadurch wird der Kofferraum kleiner oder größer.

    Du solltest noch mal in ein Autohaus fahren und dir beide Kandidaten anschauen.

    Schönes Wochenende, euch.
     
  6. #5 Franz05, 16.08.2008
    Franz05

    Franz05

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Erfahrungen.

    Ja, wir planen das Auto länger zu fahren.
    Von der Ausstattungsqualität her sehen wir auch den gewissen Unterschied.
    Aber Klappern etc. dürfte doch nicht unbedingt sofort los gehen, oder.
    Woran liegt es, dass Du, wenn Du nochmal die Wahl hättest, den OCT II kaufen würdest?

    Hat sonst noch jemand Erfahrungswerte bzgl. des Verbrauchs? Ich kenne zwar den www.spritmonitor.de, doch da kann ich keinen nach seinen Erfahrungen fragen.

    Danke & Servus
    Franz
     
  7. Roomy

    Roomy

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuenhagen MOL
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 + Prins VSI
    Werkstatt/Händler:
    AH Godzik Possendorf / Richter Meißen
    Kilometerstand:
    71654
    Servus,

    ich fahre den Roomster seit März 2007. Hauptsächlich fährt meine Frau damit auf Arbeit und dann übernimmt er noch fast alle Ausflüge und Urlaubsfahrten. Wir staunen immer wieder, was alles in diesen flexiblen Kofferraum reinpasst. Gut die Fahrräder kommen auf die Kupplung. Wir haben den mittleren Sitz hinten generell nicht eingebaut. Man muss halt mit den riesigen Lücken zwischen Heckablage und Sitzen leben können (Unbedingt mal im Autohaus ansehen, wenn die zwei äußeren Sitze in der vorderen Postion sind, die wählt man für die Urlaubsfahrt und auch mal den mittleren Sitz rausnehmen)

    Der Motor ist halt altbewährt aus dem Konzernregal, da gibt es sicher moderneres und auch Verbrauchsgünstigeres. Ich empfinde den Motor ab 140 als zu laut - aber bei den Spritpreisen drücke ich den Tempomat etwas darunter rein - das ist schon erträglich. Mit dem Gas- und Benzinverbrauch komme ich auch zurecht!

    Falls es auch um die optionale Austattung geht. Was man gerne haben möchte, sollte man gleich mitordern. Der nachträgliche Einbau von GRA oder AHK kostet dann ordentlich.

    Grüße Roomy
     
  8. #7 tschack, 16.08.2008
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.787
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Und wieso kein 1.9TDI?
     
  9. #8 Franz05, 16.08.2008
    Franz05

    Franz05

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Wir hatten vorher einen TDI (2,5). Da ging leider Einiges kaputt. Einspritzpumpe, Turbo etc.. Und das war nicht billig. Ich denke, es kam von den relativ vielen Kurzstrecken? deshalb suchen wir einen Motor mit wenig technik. Meint Ihr das ist falsch?
     
  10. #9 tschack, 16.08.2008
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.787
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Gerade der 1.9TDI ist das Urgestein bei den Motoren, wenn da was bei normaler Behandlung unplanmäßig defekt werden würde täts mich schon wundern...
    Außerdem hättest du damit auch deutlich mehr Rumms von unten heraus als beim 1.6-Benziner, was du dir ja wünschen würdest - und der Motor ist deutlich sparsamer!

    Aber wenn du/ihr dann doch häufig/(nur?) Kurzstrecke fahrts wird wohl der Benziner auf Dauer die bessere Wahl sein..
     
  11. #10 Franz05, 16.08.2008
    Franz05

    Franz05

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Wir fahren 4 mal die Woche 2xca. 20km und dann noch täglich 4-6xca 2km. Ist das viel Kurzstrecke?
    Wäre da ein Benziner nicht besser? Was meint Ihr? Außerdem kann man ja irgendwann mal auf Gas umrüsten?
    Obwohl ich das Gefühl habe, dass der Diesel 1,9 als Gebrauchter gar nicht (viel) teurer ist als der Benziner 1,6.

    Was meint Ihr?
     
  12. #11 schub1973, 16.08.2008
    schub1973

    schub1973

    Dabei seit:
    21.07.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout
    Kilometerstand:
    52000
    Hallo.
    Ich bin seit Juli diesen Jahres auch stolzer Besitzer eines Scout Roomy´s (1,6) - bisher zu meiner vollsten Zufriedenheit :-)
    Zum Verbrauch kann ich nur sagen, fahre seit Juli (im Drittelmix) zwischen 7 und 7,5 Liter - gut, manchmal schleiche ich wie ein Sonntagsfahrer (fehlt nur der Hut ;) ), aber komm trotzdem zügig voran.
     
  13. #12 stefan br, 16.08.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Der Unterschied zwischen einen TDi und einen 1,6 ist im Gebrauchtwagenmarkt gering. Bei den kurzen Strecken, würde ich den 1,6 nehmen.
     
  14. #13 tschack, 16.08.2008
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.787
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Ja, definitiv!
    Da würde sich der Vorteil eines TDI eindeutig nicht auszahlen...
    In dem Fall wird der Benziner schon die bessere Wahl sein.
     
  15. Black

    Black

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Berleburg Hallenbergerstrasse 57319 Deutschlan
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Style 1,6 16V , Skoda Fabia Comfort 1,4 MPI,
    Werkstatt/Händler:
    Stenger, Banfe
    Kilometerstand:
    4000
    Hi, wir 2 Erwachsene + 2 Kinder wohnen in den Bergen (Sauerland), und fahren seit Juli Roomster 1,6 . Der Verbrauch liegt im Schnitt bei 7,2L, da ich jeden Tag ca. 20 km Berg auf Berg ab zur Arbeit fahre finde ich den Verbrauch in ordnung. Und Platz ist für alle genug vorhanden, Italienurlaub mit 4 Mann und Gepäck incl. Laufräder usw., da es eine Strecke von 1100km war ,ca.90% Autobahn war der Verbrauch bei zügiger Fahrweise ca.6,3L. Rappeln und Klappern fehlanzeige unser vorheriges ,Auto Caddy Life TDI Bj. 04, rappelte an jeder Ecke. Ich denke mit dem Roomster kann man nichts falschmachen.
    Gruß Black
     
  16. Hp

    Hp

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Umgebung von Zürich CH Wibergstrasse 12 CH 8626 O
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 Tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Autorama in Wetzikon
    Kilometerstand:
    60000
    Hallo Franz05

    Bezüglich Verbrauch ist bei dieser Generation von Benzinmotoren zu beachten, dass bei einem Kaltstart, laut Gebrauchsanweiung, während des ersten km ein Verbrauch von ca. 20 l/100 km anfällt. Beim zweiten km sind es noch ca. 10 Liter. Erst beim dritten km, wenn der Motor seine Betriebstemparatur ereicht hat, sind normale Verbrauchswerte zu erwarten. Im Sommer mögen diese besagten "Kaltstart-Werte" gemäss meiner Erfahrung etwas tiefer liegen, aber auf sehr kurze Strecken, wie sie offenbar bei dir öfters vorkommen, wird der Verbrauch sehr hoch sein. Der Kaltstart-Verbrauch liegt bei Dieselmotoren, aber auch bei der FSI Technologie deutlich tiefer. Allerdings wird ein Dieselmotor auf so kurzen Strecken gar nie richtig warm, was zu unverhältnismässig hohen Verschleisserscheinungen führen kann. Dies war ja auch deine Erfahrung bei deinem letzten Fahrzeug. Die FSI Technologie steht beim Roomster nicht zur Verfügung und ist, wie du selbst bereits bemerkt hast, ein gutes Stück komplexer und damit auch teurer. Ich selbst fahre seit 10000 km (seit Mai dieses Jahres) einen Roomster 1.6 Tiptronic mit einem Durchschnitt (über die ganzen 10000 km) von 7.3l/100km. Ich habe jedoch einen Arbeitsweg von 26 km Länge. Je kürzer die gefahrenen Strecken desto höher die Verbrauchswerte. Über das Sreckenprofil usw. habe ich andernorts bereits geschrieben. Ich möchte noch bemerken, dass der Tiptronic einen sechsten Gang hat, grösser übersetzt ist und dadurch bei höheren Geschwindigkeiten wesentlich ruhiger läuft und sich auch, entgegen allen Behauptungen, sparsam fahren lässt.


    Gruss Hp.
     
  17. #16 Wolfattack, 19.08.2008
    Wolfattack

    Wolfattack Guest

    Hallo,

    bin mit meiner Roomster 1.6 nun die ersten 1.000 km gefahren. Durchschnittsverbrauch bei gemischter Fahrstrecke und -weise bisher 8,6 ltr. Super. Ist für meine Begriffe aber ok. Das Auto ist ja nicht gerade eine Flunder :-)

    Wolfattack
     
  18. #17 Franz05, 20.08.2008
    Franz05

    Franz05

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    8,6 Liter finde ich eigentlich schon etwas an der oberen Grenze. Ich hoffe, ich komme mit so um die 8 Liter aus. War das bei dir hauptsächlich Stadtverkehr? Gibt es eigentlich einen Verbrauchsunterschied zwischen Rommy Scout und bspw. Comfort?
     
  19. #18 Russellmobil, 20.08.2008
    Russellmobil

    Russellmobil

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 Adventure
    8,6 Liter/100km für sind definitiv zu viel. Da sollte mindestens ein Liter weniger drin sein. Mein 1.4er verköstigt mittlerweile nur noch 6,8 Liter, im guten Drittelmix.
    Beim Verbrauch müsste der Scout theoretisch höher liegen. Er hat serienmäßig eine Dachreling und einiges an Plastikgedöns, das erhöht den Luftwiderstand. Praktisch wirst Du da aber nichts merken.

    JR
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 meisterLars, 23.09.2009
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ense 59469
    Fahrzeug:
    Roomster Scout Plus Edition 1.6
    Werkstatt/Händler:
    freie Werkstatt
    Kilometerstand:
    88000
    *Nachobenschieb*
    Mal was neues zum Verbrauch... Unser Roomster Scout Plus Edition 1,6 16V hat nach 1400km laut MFA einen Durchschnittsverbrauch von 8,9l 8| . Allerdings mit einem hohen Kurzstreckenanteil und in der Ebene wohnen wir auch nicht. Stellt sich die Frage, ob der Verbrauch so ok ist oder nicht...
    Unser "Altauto", ein Jetta 2 CL 1,6 @51kW, hatte bei gleicher Fahrweise einen Durchschnittsverbrauch von 7,2l/100km. Gut, der Roomy wiegt 400kg mehr, aber ob das über 1,5l Mehrverbrauch bedingt...
     
  22. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Nun ja, das könnte schon hinkommen. Der Roomi ist ja auch beträchtlich höher (Luftwiderstand), stärker ist er auch; und die 400 Mehrkilos muß der Motor ja ständig mitbeschleunigen und den Berg raufschleppen.
     
Thema:

Spritverbrauch + Lautstärke Roomy 1,6

Die Seite wird geladen...

Spritverbrauch + Lautstärke Roomy 1,6 - Ähnliche Themen

  1. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  2. Tempomat und Spritverbrauch

    Tempomat und Spritverbrauch: Hi! Ich bin schon ewig ein riesiger Tempomat-Fan. Meine Frau meckert schon immer, weil ich "nur noch mit den Knöpfen" fahre und das gar kein...
  3. Privatverkauf Erledigt: Fabia² Kombi Cool Edition 1,6 TDi 2011 mit Wildschaden

    Erledigt: Fabia² Kombi Cool Edition 1,6 TDi 2011 mit Wildschaden: Durch ein Zusammentreffen mit einem Reh hat der Soda Fabia Kombi meiner Tochter Schaden genommen. Nur überlegen wir, ob wir ihn in der Werkstatt...
  4. Superb III Lautstärke vom Amundsen erhöhen

    Lautstärke vom Amundsen erhöhen: Hallo Lässt sich eigentlich die maximal lautstärke vom amundsen erhöhen ? finde das das amundsen bei meinem alten octavia wesentlich lauter war....
  5. Octavia 1,6 TDI 110PS 81KW Schalter

    Octavia 1,6 TDI 110PS 81KW Schalter: Hallo, möchte mir einen neuen Octavia mit Schaltgetriebe kaufen. Könnt ihr mir sagen was ihr von dem Motor haltet? Wie geht der Motor? Ausreichend?