Spritsparend fahren mit dem Fabia RS !

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von etnies87, 28.10.2010.

  1. #1 etnies87, 28.10.2010
    etnies87

    etnies87

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bernau 16321 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia II RS, Roomster Style
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kossert
    Hey liebe Gemeinde,

    so ich bin nun seit längerer Zeit stolzer Besitzer eines Fabia RS Limousine.

    Mein Verbrauch pendelt zwischen 8.0 - 8.5 l .. ( Stadt / Land ) Und da fahr ich nach meiner Vorstellung schon sehr bedacht und spritsparend.. Jedoch finde ich diesen Wert für diese Fahrweise ziemlich hoch. Habe hier gelesen, dass welche den RS auch schon mit 5.8 l bewegt haben.

    Hauptgrund für den hohen Verbrauch sehe ich das DSG, schaltet zu spät - erst bei 2100 Umdrehungen - in den nächsten Gang.

    Wie fahrt ihr? Wieviel Verbrauch habt ihr? Wie sollte man speziell mit dem RS beschleunigen?



    Mir ist klar, dass das Auto kein Vernunftsauto ist. Jedoch wäre ab und zu mal ein geringer Verbrauch aufm MFA eine Freude :)



    EDIT: Mir kommt es im Thread nicht an, irgendwelche Umbaumaßnahmen oder Wenn-du-sparen-willst-darfst-dir-son-auto-nicht-holen-geschwaffel zu thematisieren.

    Ich möchte zum Beispiel wissen.. Fahrt ihr schnell an.. gibt ihr Stoff, so dass ihr frühzeitig im 7 Gang seid, oder fahrt ihr langsam an und braucht eure Sekunden bis zum 7. Gang. ??? Und welchen Verbrauch ihr damit habt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Akkroma, 28.10.2010
    Akkroma

    Akkroma

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II RS - 1.4 TSI - 180 Ps
    Kilometerstand:
    108000
    hiho,

    ich bin neulich 50-50 Stadt-Überland gefahren und hatte nen Verbrauch von 6.2l/100km über eine Strecke von 150km.
    das DSG schalte,t wenn der Motor schön warm ist und du das Gas zurückhaltend drückst, schon bei 1.800 u/min

    musst mal versuchen das Gas nur zu "streicheln", war ziemlich begeistert über den Verbrauch, zumal es in der Feierabendzeit war


    Gruß Andy
     
  4. #3 Marco_Pfalz, 28.10.2010
    Marco_Pfalz

    Marco_Pfalz

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Dürkheim
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi Family 1.2Tsi 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Jäger & Keppel, Speyer
    Kilometerstand:
    8942
    Vielleicht gibt's ja auch bald einen Umbausatz um auf Gas aufzurüsten *hust*

    Also mir wurde gesagt, dass der Motor spritsparender sei, als normale 1.4i 16V mit 86PS. Da der Treibstoff mit mehr Sauerstoff verdichtet wird *blabla*..

    Es ist aber sicher abhängig von der Fahrweise, der Reifengröße und wo man fährt. Viel bergauf, immer vollem Kofferraum und 18-19" Felgen mit 245er Schlappen sind sicher kein Votum um mit 6l/100km fahren zu wollen.

    Ob das so viel mit den Schaltzeiten zu tun hat? ka. - sicher ist aber und das ist ein alter Hut! Untertouriges Fahren fördert ebenso den Verbrauch wie hochzerren des Motors bis der Ventildeckel knallt..

    Ich denke daher, dass die Schaltzeiten von VW/­Škoda soweit optimiert sind, dass sie dem Motor zu gute kommen. Zumal ist es ein Benziner und kein Traktor.. äh Diesel! Welcher untertourige Defizite durch Hubraum ersetzt.

    Aber Interessant fände ich es dennoch, ob man diesen Flitzer gegen alle Regeln der Kunst vernünftig bewegen kann - sonst kommt ja nur ein Sommerkennzeichen in Frage; Damit man im restlichen Jahr sparen kann :wacko:
     
  5. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen

    Das ist doch der springende Punkt.

    Liebe RS-Fahrer, deshalb die nicht polemische Frage, was erwartet ihr? Natürlich lässt sich so ein Auto sehr sparsam bewegen (ich fahre den Golf TSI mit 170 PS auch im Alltag und wenn ohnehin nur ein Mitschwimmen möglich ist,mit 6,5 Litern).

    Das Problem liegt eben woanders: In der abwärts der rechten Hüfte gelegenen unteren Extremität. Denn wer kauft sich schon ein so stark motorisiertes Auto, um es immer nur mit gestreicheltem Gaspedal zu bewegen.

    Gerade dass, was ich hier von RS-Fahrern an "Leistungsbegeisterung" lese, lässt doch einfach erwarten, dass die Verbräuche höher liegen. Das zeigen übrigens auch die bisherigen Tests.
     
  6. #5 Marco_Pfalz, 28.10.2010
    Marco_Pfalz

    Marco_Pfalz

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Dürkheim
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi Family 1.2Tsi 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Jäger & Keppel, Speyer
    Kilometerstand:
    8942
    Hehe ganz genau . es ist schcn so, dass man sich so ein Auto nicht aus vernünftigen Kriterien auswählt.. überwiegend zählen 3 nennenswerte Faktoren zum Kaufgrund des Fahrzeugs.. 1. Mal was anderes, 2. Spaß und meist 3. ?
     
  7. #6 pelmenipeter, 28.10.2010
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    also ich nutze starke fahrzeuge auch gerne nur zum überholen und sonst gleite ich dahin
    ab und an auch mal zum spaß haben
    also viel leistung und wenig verbrauch ist für mich optimal

    deshalb wurds auch ein diesel .. da ich damals noch viel gefahren bin
    aber jetzt ist es nur noch stadt und als nächstes kommt ein benziner und auch da wird auf leistung UND verbrauch geschaut
     
  8. #7 delledell1, 28.10.2010
    delledell1

    delledell1

    Dabei seit:
    01.06.2010
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Sollte man (frau) nicht das gwisse Gefühl mitbringen um im RS das Gaspedal benzinsparend zu betätigen, dann gibt es immernoch diese (zugegeben nicht billige) Technologie. Und auf der anderen Seite - wenn man es will - verschwindet die "Gedenksekunde" beim Gasgeben. Je nach Einstellung. Einfach mal nach "e-KickDown" googlen.
     
  9. #8 etnies87, 28.10.2010
    etnies87

    etnies87

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bernau 16321 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia II RS, Roomster Style
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kossert
    Eigentlich hatte ich es im letzten Satz geschrieben.

    Das Auto ist kein Vernunftsauto!!! Das ist mir bewusst und soll es auch nicht sein. Sonst hätte ich mir auch ne 50 ps Gurke holen können. Mir kommt es auch nicht aufs Spritsparen an. Ich will spaß! Jedoch kann es auch mal spaß machen, dass Auto sparsam zu fahren.. und schauen was man so für Werte erreicht.

    Ich benutze das Gaspedal sehr sensibel.. und nehme auch mein Fuß kurz über 2000 vom Gas damit er schaltet.. Manchmal benutze ich auch die Schaltwippen.

    Mir kommt es im Thread nicht an, irgendwelche Umbaumaßnahmen oder Wenn-du-sparen-willst-darfst-dir-son-auto-nicht-holen-geschwaffel zu thematisieren.

    Ich möchte zum Beispiel wissen.. Fahrt ihr schnell an.. gibt ihr Stoff, so dass ihr frühzeitig im 7 Gang seid, oder fahrt ihr langsam an und braucht eure Sekunden bis zum 7. Gang. ??? Und welchen Verbrauch ihr damit habt.
     
  10. #9 Marco_Pfalz, 28.10.2010
    Marco_Pfalz

    Marco_Pfalz

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Dürkheim
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi Family 1.2Tsi 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Jäger & Keppel, Speyer
    Kilometerstand:
    8942
    Also ich wollte damit keinerlei Unvernunft mit der Wahl des Autos thematisieren - da ich mir den ja auch bestellt habe.

    Ich teile hierbei sehr stark die Neigungen von pelmenipeter - und vorallem weil es ein Automatik ist! Wäre der RS kein Automatik geworden, wäre er keine Kaufentscheidung für mich gewesen.

    Ein Automatik braucht in der Regel immer mehr als ein Schaltgetriebe!

    Die meisten PS-Starken Fahrer sind vorwiegend Vernünftige Fahrer! Denn wir wissen das wir "es" könnten, müssen aber nicht - auch cruisen kann angesagt sein.

    Wie oben schon angemerkt, ist der Verbrauch immer stark vom Fahrer abhängig und die Aussage sich so ein Auto zu holen wenn man eh eco* fahren möchte genauso sinnlos - man fährt worin man sich wohlfühlt *basta*.

    In der Probefahrt konnte ich den RS aber flott und bei normalen Verbrauch bewegen und das DSG hat sofort angesprochen - quasi Getriebe hängt am Gas! - Wogegen unser Yeti 1.2tsi mit DSG total träge reagiert und um einigermassen Leistung zu erhoffen, nicht bei Beschleunigungswerten vom Brezelkäfer, er ordentlich schluckt.. alle 400..420km tanken :(
     
  11. R2D2

    R2D2 Guest

    DSG ist aber kein Automatik, sondern ein automatisiertes Getriebe und das ist ausnahmsweise keine Wortklauberei sonder die technischen Unterschiede sind erheblich. Mit dem DSG ergibt sich abgesehen von Mehrgewicht durch das DSG (hält sich aber in Grenzen) normal kein Verbrauchsnachteil. IMHO sollte sich der Fabia 2 RS recht sparsam fahren lassen, dazu muss aber der Verbrauchstreibe Nr. 1 entsprechend eingestimmt werden. Sprich man muss sich einen sparsamen Fahrstil angewöhnen. Das geht dan BC ja im learing by doing. ;)
     
  12. #11 Michel5858, 28.10.2010
    Michel5858

    Michel5858

    Dabei seit:
    11.09.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipziger Land und Landkreis Rostock
    Fahrzeug:
    Tempus fugit: Skoda Yeti 2.0 TDI 110 PS 4x4, Skoda Fabia 1.2 TSI 86 PS, Skoda Fabia RS 1.4 TSI 180 PS, Audi A6 Allroad Avant 245 PS, BMW X5 40d 306 PS,Citroen C3 120 PS
    Werkstatt/Händler:
    Auto-Center-Weber Markkleeberg
    Kilometerstand:
    20000
    hi ich bin auch ein relativ frischer rs fan :rolleyes: !!

    also meine rennnudel bekomme ich nicht unter 9,5 l ;( , bin bis jetzt 2500 km gefahren, überwiegend autobahn, dazu land- und stadtfahrten. ich muss allerdings auch dazu sagen, dass ich mit der semmel dort wo es geht, mir von einem mercedes nicht die wurst vom brot nehmen lasse 8) . aber dies ist für mich kein dauersport.ich fahre gerne zügig und schnell und pendele während der fahrt stets zwischen 140 und 200 + x :whistling: . da ist mir schon klar, dass ich nicht erwarten kann 6,2 l zu verfahren, für meine geschwindigkeiten geht es aber noch.....finde ich ^^ . aber meinem erstwagen gegenüber verbraucht er 2 bis 2,5 l weniger :D , der hat aber auch 286 ps :thumbup: , ist eben alles eine frage der relation. vielleicht bekomme ich den kleinen auch noch mal vom verbrauch mal weiter runter :S , im moment macht er mir aber noch zu sehr spass 8o beim fahren. bin also eher kein vernunftfahrer :) :) !! aber die gibts eben auch.

    beim dsg stört mich eigentlich nur die anfahrerei, entweder man schleicht sich auf die straße oder macht einen "kavaliersstart", aber ich habe schon ein paar mal was dazwischen hin bekommen.
     
  13. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.658
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Der Verbrauch ist mit 7,7 - 5,2 und insgesamt mit 6,2l angegeben
    Voraussetzung dafür ist der Serienzustand, also 205/40 Reifen (oder was der hat), richtiger Reifendruck, kein Ballast im Kofferraum...

    6l sollte jeder RS Fahrer schaffen, Voraussetzung nie mehr als 1/8 - 1/4 Gas und entsprechende Schaltpunkte (~2000). Niemals Vollgas überholen usw.

    Da der Motor ein direkt Einspritzer ist, hat er seinen besten Verbauch im unteren Drehzahl und Lastbereich (Ladungsschichtung, Lambda > 1)
    TSI= Turbo Strafield Injektion (Turbo-Schichtladungs-Einspritzung)

    Wer 8 und mehr verbraucht heizt ganz einfach.
     
  14. R2D2

    R2D2 Guest

    Das sehe ich deutlich anders, auch wenn durch die Direkteinspritzung der Teillastbetrieb sicher deurtlich verbessert wurde, so ist nach wie vor doch am ökonomischten mit ca. 70 % Vollast zu beschleunigen und möglichst früh zu schalten. Ich mag mich täuschen, also her mit einem Muscheldiagramm von dem Motor.

    Am besten gar nicht überholen, spart noch mehr. ;) Wenn schon überholen, dann bitte so, dass es sicher abläuft und heutzutage kann man da meist nicht auf beliebig lange Lücken im Gegenverkehr hoffen. Also wird der Gasfuß arbeiten müssen. ;)
     
  15. #14 Bumble Bee, 28.10.2010
    Bumble Bee

    Bumble Bee

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Sport , Skoda ESD, Milotec Diffusor, Greenline Lippe, Eibach ProKit, Milotec NSW Streben
    Kilometerstand:
    84156
    Das ist doch ein RS der wird doch sauer bei 6 Litern Verbrauch :)
     
  16. RS4me

    RS4me

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F2 RS Combi
    Mein RS Combi ist jetzt 2500 km "alt" und ich brauche im Alltag ca. 6,6l/100km (Standardbereifung). Fahre viel Autobahn / Berufsverkehr und schwimme die meiste Zeit mit. Ich denke das ist schon ganz ok so. Wird bei kälteren Temperaturen wohl wieder mehr werden.
     
  17. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.658
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Schau dir mal ein Diagramm an: Last über Drehzahl mit Lambdakennfeld (Schichtladung) und dann noch ein Diagramm mit den Schaltkennlinien des DSGs, wenn du 70% Gas gibst wird erst mal runtergeschaltet, 1 oder 2 Gänge.

    Mit Muscheldiagrammen brauchst du bei einem Automatikgetriebe nicht ankommen.
    Im Muscheldiagramm wird der spezifische Kraftstoffverbrauch veranschaulicht (g/kWh) und nicht der Absolute (g/km). Fahr mal Autobahn im letzten Gang, einmal mit 100km/h und 1/16 Gas also schlechtester spezifischer Verbrauch, und dann mal den besten spezifischen Verbrauch laut Muscheldiagramm, also (ich sag mal so) 140-160 bei 70% Gas. Du wirst dich wundern was du verbrauchst pro 100km.

    Edit: ich muss meine Aussage revidieren, laut Internetrecherche hat VW die Schichtladung aufgegeben seit 2009 und alle FSI Motoren werden nur noch homogen betrieben. Trotzdem wird das DSG mit 70% Last runterschalten..
     
  18. Fraker

    Fraker

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    S/A
    Fahrzeug:
    Ibiza SC FR 2,0 TDI 143 PS
    Kilometerstand:
    27000
    Meiner Meinung nach sollte man aber einen Fahrstil finden, der annährend an die Werksangaben herankommt. Und über 8 l bei mäßiger Fahrt ist wohl nicht das, was die Werksangaben versprechen. Das ist auch der Grund, warum ich beim 1er RS bleibe, auch wenn die Leistung schon irgendwie lockt. Aber bei ca 30 000 km im Jahr ist mir das einfach zu heftig.

    Trotzdem wünsche ich allen F2 RS Fahrern viel Spass mit ihren Autos und nicht vergessen: It´s fun...


    Grüsse aus dem Harz...Frank
     
  19. #18 Michel5858, 29.10.2010
    Michel5858

    Michel5858

    Dabei seit:
    11.09.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipziger Land und Landkreis Rostock
    Fahrzeug:
    Tempus fugit: Skoda Yeti 2.0 TDI 110 PS 4x4, Skoda Fabia 1.2 TSI 86 PS, Skoda Fabia RS 1.4 TSI 180 PS, Audi A6 Allroad Avant 245 PS, BMW X5 40d 306 PS,Citroen C3 120 PS
    Werkstatt/Händler:
    Auto-Center-Weber Markkleeberg
    Kilometerstand:
    20000
    hallo zusammen,
    mein voruser hat es m.e. witzig, aber zutreffend auf den punkt gebracht. natürlich kann man sich um den verbrauch streiten, die stellen vor oder hinter dem komma rauf und runter diskutieren. wenn man sich aber einmal näher damit beschäftigt, wie diese euro norm angaben zustande kommen, dann hat dies aber auch rein gar nichts mit dem verbrauch im täglichen leben zu tun. dies tests belaufen sich auf ein phantasiefahren, das der normale kleine bürger kaum fährt. für mich ist dies eine zusätzliche werbetrommel für den verkauf von autos. ich fahre nun seit seit sehr langer zeit schon und habe mittlerweile neben meinem bmw x5 35d, bj auch 2010, mit meinem jetzigen zweitwagen, der kleinen rs rennsemmel, insgesamt 13 autos gehabt. keines dieser wagen hat auch nur annähernd, abgesehen von meinem audi a4 avant 170 ps tdi mit 7,5 l, das gehalten, was die norm im werbeprospekt getrommelt hat.

    und auch einmal ganz ehrlich und hand aufs herz, m.e. kann man den rs gar nicht mit 6,2 l fahren, es sei denn, mann schleicht permanent mit einem 180 ps boliden durch die gegend, dann kann ich mir aber auch direkt einen fabia 1,2 mit 60 oder 69 ps kaufen und den verkehr behindern. ich verbrauche jetzt um die zwei liter mehr und habe damit auch kalkuliert, eher noch mit etwas mehr gerechnet im lebensalltag. man kann sicher den verbrauch noch ein wenig mehr senken, wenn man eben nicht so heizt, wie dies ein vorredner einmal postuliert hat,aber an die eu norm wird man wohl kaum herankommen können. so fährt man schlichtweg nicht im arbeitsalltag. diejenigen, die sich für den rs und somit auch für eine teuere ausführung des fabia entscheiden oder entschieden haben, verbinden doch, und da bin ich für mich ganz ehrlich, mit dem 1.4 TSI RS mit 180 ps eine sportliche fahrweise und ein flottes voran kommen.

    bin auf eure meinungen dazu gespannt. beste grüße michael
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 fabian89, 29.10.2010
    fabian89

    fabian89

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II RS - 1,4l TSI 132kW / 180PS
    Kilometerstand:
    91789

    Der meinung bin ich auch . habe in der Probefahrt den RS mit 8,1l/100km abgestellt.

    Waren zwar nur 15-20km aber vorher standen 9,6l da.

    Bin halt mal kurz 190 km/h und dann wieder normal 120km/h und halt in der stadt gefahren.

    grüße
     
  22. R2D2

    R2D2 Guest

    Nur... DSG ist nach wie vor kein Automatikgetriebe. Wenn du im automatisierten Betrieb bleibst bist natürlich selber schuld, man kann das Teil aber doch auch manuell schalten. Das Muscheldiagramm ist nach wie vor schon eine gute Möglickeit zu beurteilen, wo der Motor am effektivsten ist. Da man es aber zumeist eh nicht vor Augen hat (alleine schon mangesl HUD ;) ) ist der BC eine sehr feine Möglichkeit, selber raus zu finden, wo man wie am besten fährt.

    Das Vohaben dürfte sehr schwierig werden, weil du dabei eine Voraussetzung von mir (frühzeitiges Hochschalten) dabei übergehst. ;) Konstantfahrt ist halt einfach ein ganz anderes Thema, als möglichst effektives/ökonomisches Beschleunigen.
     
Thema: Spritsparend fahren mit dem Fabia RS !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. untertourig feld ttaktor

    ,
  2. e85 forum spritsparend fahren

Die Seite wird geladen...

Spritsparend fahren mit dem Fabia RS ! - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  2. Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€

    Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€: Hallo, Kollege will seinen Dieselfilter gewechselt haben. Er sagt immer 1 mal im Jahr vor Frost? Normal ist Mahle Knecht Filter Kl 157 verbaut für...
  3. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  4. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  5. Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo

    Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo: Moinsen, da ich bisher nichts gefunden hab, versuch ichs mal hier: ich bin schon seit einer Weile auf der Suche nach abgedunkelten Rückleuchten...