Spritsparen mit "Wunder-Öl-Zusatz"?!?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Manuel407, 26.06.2006.

  1. #1 Manuel407, 26.06.2006
    Manuel407

    Manuel407

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Finsterwalde
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDI 1U, 110PS, bissel schicki micki
    Werkstatt/Händler:
    Q1 oder Vertrags AH zur Inspektion
    Kilometerstand:
    227000
    Moin moin Leutz,

    kennt ihr einen "Öl-Zusatz" namens "ROIL - GOLD"? Hat mich letztens ein Typ an der waschbox angequatscht, war gerade bei ihm und habe mich für das produkt+die vermarktung (nebenjob) interessiert. Also du kippst ca. 1/14 bzw. nach dem 1. mal 1/40! diesen Zusatzstoff mit in den Ölkreislauf rein. Effekt: mind. 10% weniger sprotkosten, ca. 80% weniger verschleiß --> du rollst fast nur noch *fg* & natürlich motorschonender usw. selbst, wenn du das zeug drin hattest, und die ölwanne leckt, schaffst du mind. 50km ?!? Naja alles muss man ja auch net glauben, wollt nur mal wissen ob du den kennst. Wohnt in massen... schneeballsystem ist´s net, kenn mich mit sonen fiesen geschäften aus. natürlich musst´s auf provisionsbasis verkaufen, kannst aber deinen gewinn (fast) selber festlegen. Internetseite: www.spritsparer.de/tt
    habt ihr damit erfahrung?!?

    wenn ja, freue mich über zahlreiche threads :headbang:

    mfg Manuel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 turbo-bastl, 26.06.2006
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Hier wurde das Produkt in der Luft zerissen: http://www.motor-talk.de/t733213/f258/s/thread.html

    Prinzipiell wäre ich ganz vorsichtig damit, irgendwelche Öle oder Additive zu fahren, die vom Hersteller nicht freigegeben sind. Und das erst recht vor dem Hintergrund, dass es kaum (keine?) objektiven Testberichte gibt.
    Du kannst ja mal bei den Brüdern anfragen, wie sie auf "80% weniger Verschleiß" kommen. Es würde mich mal interessieren, wie das empirisch belegt worden sein soll - und vor allem: wenn du schlechtes Öl fährst, fährst du schlechtes Öl, da kann dir auch der beste Zusatz nichts helfen.

    Was deinen Nebenjob betrifft: Lass es! Wenn du dir im Vertriebsbereich etwas hinzuverdienen oder eine Selbstständigkeit aufbauen möchtest, findest du über die entsprechende IHK-Börse eher vernünftige Geschäftspartner als in einer Waschanlage.
    Übrigens zeigt dir auch die Google-Suche schon, dass der Markt - wenn denn einer besteht - mehr als gesättigt sein dürfte :D
     
  4. #3 Manuel407, 26.06.2006
    Manuel407

    Manuel407

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Finsterwalde
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDI 1U, 110PS, bissel schicki micki
    Werkstatt/Händler:
    Q1 oder Vertrags AH zur Inspektion
    Kilometerstand:
    227000
    er hat angeblich das Produkt bei TÜV Süd testen lassen. Es soll weniger verschleiss und sprit entstanden sein. Ich bin schon grad beim tüv (tel), würde es dann reinschreiben.

    Er hat mir auch eine "jaguar" zeitung gezeigt, wo halt dieser name damit wird.

    bin auch schon oft reingefallen....

    melde mich dann was der t ü v sagt

    mfg manu :zuschuetten:
     
  5. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Jo, kann mich nur anschließen.
    Dieser Zusatz hört sich ja so an, als ob normalerweise die Hersteller Ölsand in den Motor zur Schmierung reinkippen oder Wasser, so dass man Reibung ohne Ende hat und hohen Verschleiß. Aber mit dem Wundermittel wird das schön - schnell mal aus Scheiße Gold gemacht.
    Du kannst dich darauf verlassen, dass die Schmierstoffe, die für deine Kiste vorgesehen sind auf einem äußerst guten Niveau liegen. Des Weiteren ist nicht absehbar, was irgend so eine Plürre im Öl chemisch bewirkt. Wahrscheinlich geht es sogar nach hinten los.

    Es gibt aber noch andere schöne Mittel zum Benzinsparen, z.B. so ein Getriebezuatz --> min 10% Mehrleistung. Das Getriebe dreht sich quasi von alleine, wie ein Perpetuum mobile 2. Art.
    Oder diese Magnetteile um die Benzinatome zu bündeln und auszurichten - wegen dem Strömungswiderstand. Der gebündelte Strom bringt 5bar mehr Einspritzdruck und 20 PS. Oder eine Saugrohrinnenbeleuchtung - natürlich Infrarot, damit die Luft besser sieht, wo sie hin muss.

    Nachtrag:
    Wenn ich ein Leck in der Ölwanne habe, kann ich natürlich noch weiterfahren, so lange das Öl noch nicht komplett draußen ist. Und auch ohne Öl kann man durchaus noch ein paar km fahren.

    MfG, Matthias
     
  6. #5 Manuel407, 26.06.2006
    Manuel407

    Manuel407

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Finsterwalde
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDI 1U, 110PS, bissel schicki micki
    Werkstatt/Händler:
    Q1 oder Vertrags AH zur Inspektion
    Kilometerstand:
    227000
    Also kein eintrag bei TÜV ---> gerichtsverfahren :motzen: = :duspinnst:

    zu deinem ersten produkt würde mich mal interessieren wie das "getriebeöl" heißt, wo man es bekommt und wie teuer es ist... wenn das wirklich funzt, könnte man ja darüber nachdenken :bunny:

    und zu dem 2. mit dieser manschette, hab ich hier schon mal einen tread reingesetzt (pimp my oci??)
    da hat ein chemieingeneur es nachweißlich herausgefunden dass das zeug nix und wieder nix bringt.

    mfg manu
     
  7. XaRdAs

    XaRdAs Guest

    Hatte mir auch mal so ein zeug in meinen 2er Golf gekippt.
    Der einzige messbare Erfolg war, das mein Geldbeutel um 95 DM dünner geworden ist.

    Und mal auf die Verringerung des Verschleißes zu kommen. Bei den diversen Shopingsendern kann man ja immer diese Tollen Reibemaschinen sehn.

    Nur Öl ohne Zusatz gehts sau schwer und Metal wird abgetragen.
    Öl mit Zusatz: Es läuft plötzlich sehr leicht und Metal wird auch nicht mehr abgetragen.
    Habe dazu in ner Zeitschrift einen recht interressanten Artikel drüber gelesen. Da war ein Prof. von ner bekannten Deutschen Uni und hat gesagt das bei so ner Reibemaschine Milch besser abschneidet als normales Motoröl. Und wer würde sich schon Milch in den Ölkreislauf kippen, nur weil dass nen besseren Reibewert hat.

    Und das mit dem Getriebeölzusatz wird wahrscheinlich das gleiche sein.

    MfG Manuel
     
  8. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    @Manuel
    Google mal nach Perpetuum Mobile 2. Art. Der Typ mit dem Getriebeölzusatz ist voll der Champ. Der wird mal unsere Energieprobleme lösen.

    MfG, Matthias
     
  9. #8 Manuel407, 26.06.2006
    Manuel407

    Manuel407

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Finsterwalde
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDI 1U, 110PS, bissel schicki micki
    Werkstatt/Händler:
    Q1 oder Vertrags AH zur Inspektion
    Kilometerstand:
    227000
  10. #9 Alzheimer, 26.06.2006
    Alzheimer

    Alzheimer Guest

    Garnichts! Fallt auf so einen Müll nicht rein, genau das ist nämlich die masche, dass man darüber nacdenk und es dann halt mal doch probiert, sind ja nur 10 euro...Wenn jeder so denkt machen die BillGates konkurenz! 8-)

    Wenn du dir nen Tuningbenzinschlauch kaufst der doppelten durchmesser hat und somit mehr benzin für eine noch bessere Gemischaufbereiten zur verfügung stelle, hat dein Auto auch nicht 20ps mehr kkann man mir sagen was man will.

    :weglach: ich drüber
     
  11. #10 Manuel407, 26.06.2006
    Manuel407

    Manuel407

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Finsterwalde
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDI 1U, 110PS, bissel schicki micki
    Werkstatt/Händler:
    Q1 oder Vertrags AH zur Inspektion
    Kilometerstand:
    227000
    wo bekommt man denn soetwas, gibbet das auch für´n diesel?!?
     
  12. #11 Alzheimer, 26.06.2006
    Alzheimer

    Alzheimer Guest

    :bunny: Was isn das jetzt für ne Frage?! :hammer:

    Schonmal ein Benzinschlauch fürn Diesel gesehen?!?!

    In diesem Fall musst du dir natürlich einen Tuningdieselschlauch holen :nudelholz:

    Also die Schläcuhe könnt ich dir besorgen...sind halt nicht ganz billig weil das schon EDELTUNING ist :herz: :herz: :herz:

    Ich kann dir aber ein freundschaftspreis machen....
     
  13. #12 Manuel407, 26.06.2006
    Manuel407

    Manuel407

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Finsterwalde
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDI 1U, 110PS, bissel schicki micki
    Werkstatt/Händler:
    Q1 oder Vertrags AH zur Inspektion
    Kilometerstand:
    227000
    na gibbet da keine i-net page? Und wenn ja, wie siehts mit dem
    aus?

    mfg
     
  14. #13 Symbiose, 27.06.2006
    Symbiose

    Symbiose Guest

    Hallo, ist natürlich Quatsch mit den meisten Ölzusätzen, die nicht halten was versprochen wurde.
    Ich erinnere mich da an eine Fernsehsendung, wo ein Motor ohne Öl gelaufen ist und lief und lief und schon ruhig war.
    Das Öl dient nicht nur zum Schmieren sonder soll ja auch Bestandteile aufnehmen..... und kühlen.

    Und den gewaltigen Druck der auf die Lager und beim PD wirkt aufnehmen ohne abzureißen.

    Und da gibt es wirklich Anerkanntes und Wirksames.
    Hier kann man es nachlesen, bestellen oder auch wieder vergessen.

    www.mathy.de

    Es gibt für LKW bereits jetzt schon Öl für mehr als 100000 km Fahrleistung.
    Warum noch nicht für PKW? Ich denke wer schaft schon 100000 oder 150000 km pro Jahr? Und das Öl wird auch älter mit der Zeit. Deshalb wird es wahrscheinlich noch nicht für PKW solch ein offizielles Öl geben.
    Machbar ist es aber bereits jetzt schon mit den dazugehörigen Aditiven.

    Ich habe es selbts bei einem Fahrzeug über 30000km probiert. Er lief wirklich viel besser.
    Mir wurde sogar von dem Verkäufer bestätigt, dass es auch, und gerade für PD sehr gut für den Motor ist. Schäden, die noch nicht aufgetreten sind, werden bezahlt.
    Und diese Firma, gibt ja immer noch. Und ich denke, die Versicherung wird wirklich nicht so oft was bezahlt haben.

    Grüße
     
  15. #14 PimpMyHeart, 27.06.2006
    PimpMyHeart

    PimpMyHeart

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pampow b. Schwerin Pampow Deutschland
    Fahrzeug:
    KIA Picanto 1.1 COOL ESP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Damm GmbH - Nienburg/Weser
    Kilometerstand:
    21000
    @Manuel407:
    Findest du nicht, dass du ziemlich naiv bist?!
     
  16. jan78

    jan78

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60437
    Fahrzeug:
    Octavia RS TDI Combi
    Kilometerstand:
    145000
    Moin!

    Bei einer meiner letzten Inspektionen bekam ich etwas Ähnliches in den Tank! "Das hält bis zur nächsten Inspektion" - weniger Verbrauch, umweltfreundlicher, schneller, breiter...

    Ich glaube, ich spüre die Wirkung immernoch ;-)

    Zum Glück waren es nur 10 Euro... und ich hatte die Info auf der Annahme-Theke übersehen, sonst hätte ich's nicht bezahlt.

    In diesem Sinne, rock on!
    J.
     
  17. #16 Manuel407, 27.06.2006
    Manuel407

    Manuel407

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Finsterwalde
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDI 1U, 110PS, bissel schicki micki
    Werkstatt/Händler:
    Q1 oder Vertrags AH zur Inspektion
    Kilometerstand:
    227000
    warum findest du das? Ich versuch hier nur klarheit zu schaffen?!? Keine Angst, falle auf kein Schneeballsystem mehr herein. Spätestens als ich den "Händler" gefragt habe, wieviel von meinen geworbenen 5 Leuten, die anderen geworbenen 5 Leute bekommen, also ich als 1/1, meine 5 als 1/5, und derer zu 1/25! Da hat er geschluckt, meinte jeder bekäme 10€ (bei einem verkaufspreis von 45€ :duspinnst:, und meinte nach einer min., dass jeder nur einen gewissen prozentsatz bekommt und sah ungefähr so aus :pfeifen:

    da kann man echt nur noch :zuschuetten:
     
  18. ingomd

    ingomd

    Dabei seit:
    19.06.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Anstatt Ölzusätze dazuzugeben würde ich es lieber mit Emulsionen auf Keramikbasis wie Ceratec von liquimoly oder ceramicpowerliquid probieren. Ich verwende diese Mittel seit Jahren zur vollsten Zufriedenheit und konnte jedesmal wenige hundert Kilometer nach Einfüllen des Produktes einen geringer Verbrauch und leiseren Motor feststellen.
     
  19. Azzido

    Azzido

    Dabei seit:
    21.07.2003
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg 39112
    Fahrzeug:
    Audi A6 4F 2.0TFSI
    Werkstatt/Händler:
    KFZ Melle Möser
    Kilometerstand:
    42000
    achtung

    offtopic

    @ingomd

    hat dein octi das autogas schon dringehabt beim kauf????

    rüstet nigari schon selber um???
    danke

    MFG Black-feli
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 BadHunter, 29.06.2006
    BadHunter

    BadHunter

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sereetz b. Lübeck
    Fahrzeug:
    Fabia 1,4 TDi Combi bis 2010, jettz Hyundai i30 CRDI Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Eggers, Bad Segeberg
    Kilometerstand:
    142000
    Ich habe vor etlichen Jahren mal dem komplett überholten und praktisch neuen Motor (bis auf dem Rumpf alleTeile neu!) meines LT-Wohnmobils, einem 6-Zyl-TD-Motor, was Gutes gegönnt und Slick50 mit reingefüllt nach dem 2. Ölwechsel (der erste war nach 1000 Km und der zweite dann nach inges. 6000 Km).
    Das Zeug gibt es im KfZ-Zubehör- Handel immernoch, ist zwar nicht ganz billig, aber ich hatte mit dem LT nie Probleme, er lief in den 3 Jahren, die ich ihn hatte bis er wieder verkauft wurde, über 75.000 Km super und Problemlos, und der Verbrauch ging nach dem Einfüllen des Zeugs beim 2. Ölwechsel und mehr als 1,5 l runter!
    Er hat dann statt 13 l immer nur noch 11 - 11,5 l verbraucht.
    Und das Zeug braucht nur alle 80.000 Km erneuert werden, die Ölwechsel dazwischen können ganz normal durchgeführt werden.

    Mir hat das sehr gut gefallen, ich bin auch sicher, daß er danach leiser lief (und der Motor saß ja direkt neben mir....).

    Trotzdem hab ich sowas seitdem nicht wieder benutzt, weil die anderen Autos schon älter waren und es mir etwas zu teuer war, um es bei einem alten Motor auszuprobieren.....

    Bei unserem nächsten Wohnmobil (was jetzt in Kürze ansteht) kann ich es mir aber wieder vorstellen.

    Gruß, Jens
     
  22. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Hi,

    so, habe mir jetzt das Spritsparkit eingebaut.
    + Wunderöl
    + Die Magnetdinger zum Bündeln der Benzinatome
    + Das Perpetuum Mobile II Getriebeöl
    + Saugrohrinnenbeleuchtung
    + Beschleunigungslöcher in der Motor haube

    Ergebnis: sagenhafte Beschleunigung: vorher 10,9s auf 100, jetzt 9s.
    Der Verbrauch ist von 8 auf 5l je 100km gefallen.

    MfG, Matthias
     
Thema:

Spritsparen mit "Wunder-Öl-Zusatz"?!?

Die Seite wird geladen...

Spritsparen mit "Wunder-Öl-Zusatz"?!? - Ähnliche Themen

  1. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...
  2. Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..

    Öl Norm VW 508.00 um 509.00 im Anmarsch. ..: Bald trifft es Skoda.. Castrol ganz vorne mit dabei seit Juli 2016...
  3. Welches Öl nehmen?

    Welches Öl nehmen?: Hallo Leute, bei mir steht in 2 Wochen die nächste Inspektion an und da wollte ich mir wie immer ÖL bestellen und dieses dann mitbringen. Jetzt...
  4. Zusätzlicher Kinderrückspiegel ja oder nein?

    Zusätzlicher Kinderrückspiegel ja oder nein?: Hallo, hat jemand Erfahrungen mit einem zusätzlichen Kinderrückspiegel gemacht oder ist es nur Geldverschwendung? Skoda bietet sie in 3...
  5. 2.0TDI CR Öl und Wasser Temperaturen zu kühl

    2.0TDI CR Öl und Wasser Temperaturen zu kühl: Hallo zusammen. Ich habe im Moment mein erstes richtiges Problem mit meinem Octavia 1z BJ11. Es ist mir letzte Woche aufgefallen, bin eine...