Superb III Spotify über Columbus mit SMARTLINK

Diskutiere Spotify über Columbus mit SMARTLINK im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich habe nun Google dazu durchlöchert, aber nichts konkretes gefunden. Ich bin nun wieder zwei Tage länger im Auto unterwegs und höre...

  1. Paddor

    Paddor

    Dabei seit:
    17.08.2017
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Lüdenscheid
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi III Sportline 2.0 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Trimpop
    Kilometerstand:
    8000
    Hallo,
    ich habe nun Google dazu durchlöchert, aber nichts konkretes gefunden. Ich bin nun wieder zwei Tage länger im Auto unterwegs und höre mittlerweile Musik über Spotify. Nun ist es etwas umständlich (und auch verboten) meine Musik während der Fahrt am Handy zu wechseln.

    Gibt es eine Möglichkeit Spotify im gesamten Umfang (Playlist etc.) über SMARTLINK zu steuern? Ich habe das System noch nie benutzt und bin absolut unerfahren auf dem Gebiet. Mein Smartphone sollte dafür problemlos geeignet sein (Oneplus 5T mit Android 8).

    Ich danke Euch für eine kurze Hilfe.

    Gruß
    Paddor
     
  2. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    4.505
    Zustimmungen:
    1.826
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    50000
    Man kann Spotify über Android Auto bedienen. Der Funktionsumfang ist aber reduziert. Probiere es doch einfach selber aus.
     
  3. Paddor

    Paddor

    Dabei seit:
    17.08.2017
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Lüdenscheid
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi III Sportline 2.0 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Trimpop
    Kilometerstand:
    8000
    Okay, ich hab nur gelesen das Spotify nicht zu den zertifizierten Apps zählt, und deshalb nicht zum normalen Funktionsumfang gehört.
    Deswegen habe ich vorab hier die Frage gestellt.
     
  4. btl04

    btl04

    Dabei seit:
    07.06.2013
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    in Deutschland
    Fahrzeug:
    O3FL Combi 1.4TSI Style MJ18; Citigo MC MJ16
    Spotify funktioniert problemlos unter Android Auto, jedenfalls mit bezahltem Account. Es lassen sich auch während der Fahrt die Playlisten wechseln. Man hat auf alle Listen Zugriff, jedoch muss man nach ca. 5 Listen scrollen, einen blauen Wartebalken abwarten (inkl. Mitteilung "auf die Straße zu schauen"). Danach kann man weiter scrollen. Früher hatte man nur Zugriff auf die ersten 5 Listen während der Fahrt.
     
  5. #5 Desiderius, 16.05.2018
    Desiderius

    Desiderius

    Dabei seit:
    22.06.2015
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Rheinhessen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb SL Limo Quarzgrau TSI 280PS 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel GmbH / Filiale Kibo
    Kilometerstand:
    85
    Hallo um kein neues Thema aufzumachen klinke ich mich jetzt einmal hier ein. Ich habe jetzt ein paar Tage mit Android Auto und der Amazon Prime Music App im Auto Musik gehört. Allerdings nervt es mich das mir immer nur die letzten genutzten Playlists angezeigt wurden. Ich wollte jetzt einfach mal zum Vergleich die Spotify App ausprobieren und hab die auf meinem S8+ installiert. Leider wird mir die Spotify App aber in Android Auto nicht angezeigt. Muss man das irgendwie aktualisieren ?

    EDIT: Achja habe Business Columbus Paket.

    Gruß
    Desiderius
     
  6. #6 Crosser, 16.05.2018
    Crosser

    Crosser

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    33
    Hallo,
    hast du nur die App geladen und so probiert oder auch die Premium Version (kostenpflichtige Version) am laufen? Wenn du die nicht am laufen hast, hast du auch keine Playlist usw. auf dem Handy gespeichert auf die das Gerät (Columbus über Android Auto) zugreift. Denke daran wird es liegen. Sonst läuft es mit Sportify eigentlich sehr gut.

    VG Ralf
     
  7. #7 Geissbockhetti, 17.05.2018
    Geissbockhetti

    Geissbockhetti

    Dabei seit:
    30.12.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    51143 Köln
    Fahrzeug:
    Superb 3 190 PS L&K
    Werkstatt/Händler:
    Odenthal & Heise
    Um unterwegs Spotify zu nutzen im vollen Umfang, brauchst Du die Premium Version die Dich monatlich kostet. Gibt es aber für Neukunden für 3 Monate kostenlos soweit ich mich erinnern kann.
     
  8. #8 Desiderius, 17.05.2018
    Desiderius

    Desiderius

    Dabei seit:
    22.06.2015
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Rheinhessen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb SL Limo Quarzgrau TSI 280PS 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel GmbH / Filiale Kibo
    Kilometerstand:
    85
    Ja das Premium Abo für 3 Monate und 99 Cent hatte ich schon abgeschlossen. Das Problem war ja das die App in Android Auto schon gar nicht auswählbar war. Nach ein paar mal neustarten der App geht es jetzt aber und die Spotify App ist auswählbar. Ich muss sagen die Spotify Android Auto App ist scheinbar deutlich besser als die von Amazon Prime Music. Kann endlich alle Playlists auswählen und nicht nur die letzten drei gehörten. Werde aber noch ein wenig weiter probieren.

    Gruß
    Desiderius
     
  9. #9 Desiderius, 24.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2018
    Desiderius

    Desiderius

    Dabei seit:
    22.06.2015
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Rheinhessen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb SL Limo Quarzgrau TSI 280PS 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel GmbH / Filiale Kibo
    Kilometerstand:
    85
    Also die Spoitify App ist wirklich gelungen auch für Android Auto. Bin wirklich zufrieden. Das einzige was micht stört ist dieser große fette Balken im Display mit dem Start / Pause Knopf und Vor und Zurück:

    Nacht Modus:
    https://www.teltarif.de/img/arch/2017/kw52/android-auto-test-6l1.jpg
    Tag Modus:
    https://si.wsj.net/public/resources/images/BN-IP013_0527ST_P_20150525171416.jpg

    Bei nacht ist der ja dunkel und bei Tag weiß. Kriegt man den irgendwie weg oder transparent ? Hab schon mit wischen oder ziehen probiert ich krieg ihn wenn nur noch größer.

    Gruß
    Desiderius
     
  10. FraDa

    FraDa

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Octavia Combi FL (2.0 TDI 110KW, DSG) "Drive"
    Werkstatt/Händler:
    AH Kühl HI
    Kilometerstand:
    60000
    Ist es eigentlich nicht möglich, per Sprache ein bestimmten Künstler oder ein bestimmtes Lied auszuwählen?

    Ich kann irgendwie nur meine gespeicherten Playlisten und meine bereits irgendwie in der Datenbank abgelegten Alben/Künstler anwählen, möchte ich während der Fahrt aber mal irgendwas hören, was nicht hinterlegt ist, kommt Andoid Auto/Spotify nicht klar und ich müsste das Handy in die Hand nehmen, oder liegt eine Fehlbedienung vor?

    Ich aktiviere die Spracheingabe und sage den Namen eines Künstlers, "spiele Musik von Künstler" oder "öffne Spotify und spiele Musik von Künstler".
     
  11. #11 Desiderius, 24.05.2018
    Desiderius

    Desiderius

    Dabei seit:
    22.06.2015
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Rheinhessen
    Fahrzeug:
    Skoda Superb SL Limo Quarzgrau TSI 280PS 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel GmbH / Filiale Kibo
    Kilometerstand:
    85
    Also bei mir geht das bisher mit einzelnen Liedern und Alben problemlos, man braucht halt Internetverbindung zu dem Zeitpunkt.

    Ich sage nur: spiele Liedxy oder Spiele Album xy

    Mein fehler war zur erst immer nur das ich die sprachtaste am lenkrad nur kurz gedrückt habe dann kommt das Skoda Menü wenn man lang drückt ist es dann die Android Spracheingabe.

    Ich habe Business Columbus im Superb.

    Gruß
    Desiderius
     
  12. #12 casamonte, 28.05.2018
    casamonte

    casamonte

    Dabei seit:
    12.12.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Superb III Limo, 2.0 TDI 140 KW
    Hallo zusammen,

    ich hoffe, ihr nehmt es mir nicht krumm, wenn ich diesen Thread um ein paar Fragen und Beobachtungen erweitere. Aber beim Thema Columbus und Smart Link hab ich noch ein paar Geschichten, die ich bisher nicht alleine durch Herumprobieren lösen konnte.

    Eines vorweg: Ich wechsle häufig (alle 6 Monate) meine Smartphones zu Testzwecken und habe parallel immer zwei bis drei Geräte am Start.

    Vorher fuhr ich den Octavia mit dem Columbus-System zwei Generationen vor dem jetzigen, also ohne Android-Auto oder Apple-Car-Play.

    Handyfunktionen und Musik habe ich über Bluetooth zum Columbus gestreamt. Funktionierte perfekt. Ich konnte halt immer nur ein Gerät zur selben Zeit koppeln und musste mich entscheiden, welches.

    Nun fahre ich den Superb MJ 2017 mit dem aktuellen Columbus und Business-Schnittstelle ist es möglich zwei Geräte parallel zu koppeln. Eingehende Anrufe kann man von beiden Geräten übers Columbus annehmen. Für ausgehende Anrufe wählt man im Telefon-Menü das entsprechende Handy aus. Musik über Bluetooth gibts dann für das Gerät, das man unter den BT-Einstellungen im Media-Bereich auswählt.

    Soweit so gut. Bei der ersten Kopplungsanfrage bekam ich jedoch bei jedem Smartphone (Galaxy S8, Galaxy Note 8, Honor 9, OnlePlus 5T, Pixel 2 XL) jeweils die Frage, ob ich die SIM-Karten-Funktion ans Columbus übertragen wollte. Klar warum nicht?

    Der Haken: Das Handy hat dann keine Internetverbindung mehr. Ich kann zwar weiterhin Spotify über Bluetooth abspielen, aber nur Songs, die ich zum Offline-Hören markiert und aufs Handy geladen habe. Das ist ärgerlich, da ich eine Spotify-Flat zum Streamen habe und meine Geräte nicht mit Musik vollkleistern wollte.

    Der Witze an der Sache: Nach zwei oder dreimaligem Nutzen eines Smartphones mit dem Columbus ist diese SIM-Karten-Geschichte nicht mehr aufgetreten. Keine automatische Übergabe, kein erneutes Nachfragen. Somit lief Musik-Streaming wieder. Smart Connect am Columbus funktionierte dann nicht (wegen fehlender Internetverbindung), aber gut, das brauche ich bisher eh nicht.

    Auf Android Auto oder Apple Car Play hatte ich bisher verzichtet, um den Akku meiner Geräte zu schonen. Denn bisher funktionieren die beiden Apps nur mit einem Kabel und dabei wird das Handy automatisch geladen. Da ich aber mit 100% in den Tag starte, muss ich meine Geräte nicht gleich wieder im Auto an Saft hängen, wenn sie gerade erst frisch von der Ladestation kamen.

    Vor drei Wochen hatte ich jedoch eine längere Fahrt vor mir und plötzlich wurde die SIM-Funktion des Handys wieder an das Columbus übergeben. Handy ohne Internet. Kein Streaming. Notgedrungen lud ich mir Android Auto aufs Gerät, schloss das Handy an und war zunächst begeistert von der Oberfläche.

    Dann mehrten sich die Probleme: Schaltete ich den Motor aus, weil ich den Wagen mal eben verlassen musste, ließ das Handy aber per Kabel am USB-Port hängen, funktionierte nach dem Neustart des Autos die Google Sprachausgabe nicht mehr. Ein "Okay Google" zeigte bei Android Auto zwar an, dass Google aktiv war, ich konnte aber nicht hören, was der freundliche Assistent zu mir sagte. Ich musste also entweder das Kabel einmal trennen oder über das Menü das Handy einmal von Android Auto trennen und danach wieder verbinden.

    Dann kamen noch Kuriositäten hinzu. Hörte ich gerade über Spotify Musik und kam ein Anruf herein, gab es zwei Szenarien: Der Anruf wurde übers Handy angenommen, nicht über Columbus und ich hörte die Stimme des Gesprächspartners aus der Schublade heraus. Oder aber ich konnte normal telefonieren und wenn ich nach dem Auflegen die Musik weiter laufen lassen wollte, kam diese plötzlich übers Handy.

    So geschehen beim OnePlus 5T. Das Pixel 2 hatte dagegen hin und wieder mal einen Verbindungsabbruch "Android Auto nicht mehr verbunden".

    Kennt jemand diese Probleme? Gibts dazu eine Lösung oder einen Workaround?

    Aktuell ist wieder ein neues Smartphone hinzugekommen, diesmal von der Konkurrenz. Ein iPhone 8. Apple Car Play teste ich seit knapp drei Tagen, bisher gab es keine der oben beschriebenen Probleme, wie bei Android Auto. Musik läuft, Podcasts laufen, Telefonate laufen.

    Da ich aber nicht immer die Kabel wechseln möchte und ohnehin den USB-Port neben der PhoneBox ungerne nutze (liegt ein iPhone 8 Plus darin oder ein aktuelles Android 6" Smartphone, passt das Gerät zwar hinein, aber der USB-Stecker nicht mehr. Er würde also eher auf "Kipp" anliegen und sicherlich mit der Zeit den Anschlussport des Smartphones verbiegen), hatte ich mich auf den USB-Port im Font verlegt und das Kabel über die Mittelarmlehne laufen lassen, in der dann auch mein Handy liegt (da es ohnehin per Kabel geladen wird, brauche ich die induktive Aufladung der PhoneBox nicht)

    Um die Kabel zwischen USB-Typ C (Android) und Lightning (Apple) nicht ständig wechseln zu müssen, kam ich auf die grandiose Idee einen USB-Splitter in den Bord-USB-Port zu stecken. Der von mir gekaufte HAMA 2 Port HUB funktioniert leider nicht. Egal ob ich ein oder zwei Kabel dranhänge, zwar wird im Display des Columbus kurz angezeigt "Gerät wird über USB geladen", aber eine Verbindung zu Android Auto oder Apple Car Play kommt nicht zustande.

    Hat jemand zufällig mal etwas Ähnliches probiert und weiß einen Tipp, wie ich das Wechseln der Anschlusskabel vermeiden kann?

    Besten Dank im Voraus.
     
Thema: Spotify über Columbus mit SMARTLINK
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spotify auf skoda

    ,
  2. spotify bluetooth skoda

    ,
  3. spotify Skoda octavia

    ,
  4. spotify mit columbus verbinden,
  5. skoda columbus spotify bluetooth,
  6. spotify skoda columbus,
  7. skoda octavia spotify,
  8. Spotify mit skoda verbinden
Die Seite wird geladen...

Spotify über Columbus mit SMARTLINK - Ähnliche Themen

  1. Superb II Karten-Update für Nav-Columbus

    Karten-Update für Nav-Columbus: Hallo Freunde Brauche für mein Nav ein Update (z,Zt Europa West CW 45/2016). Original Nav DVD für 2018 kostet bei Skoda sage und schreibe € 299....
  2. Superb III Apple CarPlay Verbindung mit Columbus Infotainment nicht mlglich?

    Apple CarPlay Verbindung mit Columbus Infotainment nicht mlglich?: [ATTACH] Hallo, Ich habe seit zwei Wochen meinen neuen Škoda Superb Kombi Sportline 2,0 TDI DSG. Bisher bin ich mit dem Fahrzeug sehr zufrieden....
  3. Octavia III Columbus Radio reagiert nicht mehr

    Columbus Radio reagiert nicht mehr: Hallo, seit heute morgen funktioniert mein Radio (Comlumbus) nicht mehr richtig. Symptome: kein Ton mehr bei Radio Funktion, keine Änderung der...
  4. Superb III Superb Combi BJ 2018 Bolero auf Columbus

    Superb Combi BJ 2018 Bolero auf Columbus: Hallo, mein Skoda Händler hat bei der Bestellung anstatt eines Columbus Navi ein Radio Bolero angeführt und nun hab ich mein Auto ohne Navi....
  5. Privatverkauf Skoda Octavia RS Combi 2.0 TSI Canton Pano Columbus

    Skoda Octavia RS Combi 2.0 TSI Canton Pano Columbus: Ich verkaufe meinen Skoda Octavia RS 2.0 TSI Combi, EZ 07/2013, aktueller KM-Stand ca 96.000. Als ehemaliger Werkswagen von Skoda hat der RS...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden