Sportluftfilter für 1.9 TDi???

Diskutiere Sportluftfilter für 1.9 TDi??? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; @all Hat schon jemand in seinem Fabi TDI nen Sportluftfilter drin? Beim Stöbern im Net habe ich bis jetzt noch keinen Anbieter gefunden, der...

  1. Dirk

    Dirk Guest

    @all

    Hat schon jemand in seinem Fabi TDI nen Sportluftfilter drin?
    Beim Stöbern im Net habe ich bis jetzt noch keinen Anbieter gefunden, der einen anbietet.

    Danke

    Gruß, Dirk
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BLNspeedy, 27.05.2002
    BLNspeedy

    BLNspeedy Guest

    hi,

    probiers doch mal bei der firma kingdragon. die haben eibentlich für jeden skoda (ab favorit) einen sportluftfilter im programm. für den octavia tdi gibts dort auf alle fälle einen. also warum nicht für den fabia?!
    vielleicht passt ja auch ein filter für einen vw? da habe ich aber keine ahnung.

    mfg,

    steffen
     
  4. Chief

    Chief

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altomünster
    Fahrzeug:
    Seat Leon
    In verschiedenen Threads wurde das Thema schon angesprochen:
    Hier 2 Links daraus:
    Speedbuster
    K&N Filter
     
  5. Dirk

    Dirk Guest

    @Chief

    viel Dank für die Links :-)

    @all

    Wer kann mir etwas über JR- und K&N-Luftfilter sagen?
    Eventuelle Unterschiede in Verarbeitung , Qualität oder Haltbarkeit?
    Preislich trennen die beiden Firmen 26,-EUR!

    Danke

    Gruß, Dirk
     
  6. #5 SkodFather, 27.05.2002
    SkodFather

    SkodFather Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti und Seat Mii
    Werkstatt/Händler:
    immer der Preiswerteste
    Kilometerstand:
    58000
    @dirk

    also ich hab seit paar tagen nen k&n drin.
    mein fabi atmet merklich freier durch (wie in der airwaves-werbung ;-)), in verbindung mit meinem neuen sebring-esd meine ich sogar eine verbesserung der "unten-rum-schwäche" zu bemerken!

    schau wegen dem preis unbedingt auch mal bei
    http://www.sportluftfilter-online.de
    vorbei! sind immer paar kleine teuros preiswerter!
     
  7. Reiner

    Reiner

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Speyer/Pfalz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
    Kilometerstand:
    200000
    Was soll der Sportluftfilter für den TDI (Turbo) bringen?
    Die Luftzufuhr wird eh durch den Ladedruckregler geregelt, der bei 1,05 bar (Serie) zu macht.

    Im reinen Saugbereich unter ca 1300 U/min gilt das zwar nicht, aber wer fährt da schon länger?

    Falls Ihr nen Turbo habt, spart euch das Geld, es sei denn es geht nicht um eine Leistungsverbesserung, sondern um weniger häufige Filterwechsel oder bessere Filterung.

    Gruß Reiner
     
  8. #7 olbetec, 09.06.2002
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    @reiner
    Aus ingenieurtechnischer Sicht:
    1. der Ladedruck wird beim Gasgeben eher erreicht, da der Turbo nicht mehr soviel saugen muß (Druckverlust über den Filter), das bedeutet, der Motor nimmt das "Gas" spontaner an (unterhalb 1800 U/min).
    2. durch das geringere Druckverhältnis über dem Turbo ist die Temperatur der verdichteten Luft geringer, die über den Ladeluftkühler wieder runtergekühlt werden muß, dadurch höhere Dichte der Luft -> höherer Nutzmitteldruck (Leistung) (max. 2-3PS)
    3. Verbrauch wird bei exakt gleicher Fahrweise geringfügig weniger sein
    4. Macht bei nachfolgendem Chiptuning Sinn, da dann das Potenzial des Sportluftfilters noch besser genutzt werden kann.
    5. Filterwechselintervalle (Sportluftfilter müssen nur speziell gereinigt werden) erhöhen sich auf 80000km und mehr.
    Gruß
    OlBe
     
  9. Daniel

    Daniel Guest

    Also wäre ich ein Ingenieur dann würde sich das ja schon fast Traumhaft anhören ... aber alles was ich im Internet bisher über Diesel-Turbo und Sportluftfiltereinsätze gelesen hab (inkl. ner Menge Erfahrungen) hört sich net halb so toll an wie das hier.

    Ich glaub das was hier beschrieben wird ist so marginal, das kann nicht wirklich in Leistung oder Verbrauch spürbar sein ???
     
  10. #9 toaster, 09.06.2002
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Ganz genau Daniel. Bei einem regelmäßig gewechseltem Lufi wird der "Normalfahrer" mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keinerlei Unterschiede zwischen verschiedenen Luftfiltern spüren.
    Auch ein Leistungsprüfstand wird hier nicht helfen. Die Meßungenauigkeit dürfte höher sein als die evtl. vorhandenen Mehrleistung. Ich stufe einen Sportluftfilter alleine eher in die Kategorie "ich habe etwas getan" ein... Nutzen sehe ich hier kaum. Die Reinigung mit diesem Öl ist nicht gerade umweltfreundlich, der Preis lässt einen wirklichen Sparfaktor gegenüber altbekannten Papierfiltern auch nicht erkennen.

    In Kombination mit weiteren Veränderungen kann es sicher Sinn machen, alleine ist es IMHO Geldverschwendung...
     
  11. #10 Gremlin, 09.06.2002
    Gremlin

    Gremlin Guest

    zum thema luftfilter im TDI schaut auch mal bei

    www.dieselschrauber.de

    den bericht zum luftfiltertest ein...

    überraschendes ergebnis.

    CU Gremlin
     
  12. #11 toaster, 09.06.2002
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.311
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Uiih... da lag ich ja mit meinen Vermutung sehr gut... :elk:
     
  13. #12 olbetec, 10.06.2002
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    2 bis 3PS sind doch nur unwesentlich mehr, oder???
    Es ging auch nur ums Prinzip...
    Der Vergleich bei www.dieselschrauber.de ist IMO nicht gerade wissenschaftlich, da Papierfilter nicht vom gleichen Hersteller benutzt wurden und der Gewebefilter mit Motorenöl (porenzusetz???) eingenebelt wurde anstatt mit dem viel dünnflüssigeren Spezialöl.
    Aber eines ist sicher: Ihr habt recht, die Unterschiede sind bei diesen Leistungssteigerungen kaum zu spüren.
    Gruß OlBe
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Tango1603, 10.06.2002
    Tango1603

    Tango1603

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Fabiisti

    Ich hab den Sportluftfiltereinsatz von "J&R" in meinem Fabi.
    Einen Unterschied zum Original kann ich nicht erkennen weder in der Beschleunigung noch in der Vmax.
    Für den Fabi 1,9 TDI hat es lt. meinem Händler im Jänner 2002 von (K&N) noch keinen passenden Einsatz (Filter) gegeben.

    Grüße aus Wien, Herbert
    :zwinker:
     
  16. takkyu

    takkyu Guest

Thema: Sportluftfilter für 1.9 TDi???
Die Seite wird geladen...

Sportluftfilter für 1.9 TDi??? - Ähnliche Themen

  1. 1.4 TDI - Brummen bei niedrigen Drehzahlen

    1.4 TDI - Brummen bei niedrigen Drehzahlen: Moin Gestern bin ich mit meinem F3 MJ2016 die erste wirkliche AB-Langstrecke gefahren - ca. 450km nach Österreich Nach ca. 300km trat folgendes...
  2. Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km

    Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km: Guten Morgen, Mein Scout (EU 03/13) hat nun knapp 150.000 km relativ problemlos bewältigt. Da ich mit der Leistung unserer Skoda Werkstatt...
  3. 3-Zylinder TDI mit 90 und 105 PS gleich ?

    3-Zylinder TDI mit 90 und 105 PS gleich ?: Hallo, ich würde gerne eine Probefahrt mit dem neuen Diesel machen um mir einen Eindruck von Ansprechverhalten, Turboloch und nutzbarem...
  4. Quietschgeräusche im Bereich Riemen - 1.6 TDI

    Quietschgeräusche im Bereich Riemen - 1.6 TDI: Hallo zusammen, nach dem Anlassen des Motors sind im Stand "rhythmische" Quietschgeräusche vom Motor zu hören, so in etwa im Sekundentakt. Diese...
  5. Wer fährt ein anderes Öl als 5w30 im 1.6 tdi ....

    Wer fährt ein anderes Öl als 5w30 im 1.6 tdi ....: Hallo allerseits, wer fährt ein anderes Öl als 5w30 (gem. VW 50700) im 1.6 tdi? Bitte nur Erfahrungswerte, ggf. welche Einschränkungen im...