Sportfahrwerk

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Adel, 19.06.2012.

  1. Adel

    Adel

    Dabei seit:
    17.04.2011
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Wasserburg
    Fahrzeug:
    Fabia RS 219 PS / Audi S1 318 PS
    Werkstatt/Händler:
    Huber Wasserburg
    Kilometerstand:
    34000
    Ich bin mir immer noch nicht schlüssig welches Sport-Fahrwerk ich in meinen RS einbauen soll. Der Komfort sollte so wenig wie möglich darunter leiden. Dass es straffer sein wird als die Serie ist mir klar. Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem Sportfahrwerk von KW (siehe Bild 1). Ein Vergleich zum Gewindefahrwerk von KW (Bild 2) wäre auch interessant.

    Gruss vom Adel

    Bild 1

    [​IMG]

    Bild 2

    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ebonaut, 19.06.2012
    Ebonaut

    Ebonaut

    Dabei seit:
    22.04.2012
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Obertraubling
    Fahrzeug:
    Fabia Monte Carlo 1.2 Tsi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Weißdorn Aufhausen
    Hey Adel also ich würde dir wenn du bei dem Hersteller bleibst gleich beim Gewinde raten Einstellmöglichkeiten und so. Hersteller ist eh top finde ich.
    Hab bei meinem MC auch gedacht muss tiefer und straffer aber mir reicht die Serie -15mm vollkommen. lg
     
  4. #3 dünnbrettbohrer, 21.06.2012
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.473
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    106000
    Habe gerade Bilstein B6 und Eibach Federn in meinen RS Kombi verbauen lassen.

    Vorne -20 mm, hinten +-0 mm. (gemessen ca. 200 km nach Einbau). Optisch kein Unterschied. Evtl. hat Eibach da beim Kombi sicherheitshalber hinten etwas zugegeben. In Verbindung mit dem hohen Gasdruck der Bilstein gehts halt auf +-0 raus.

    Fahrwerk ist komfortabler als die Serie (ich schwöre), weil das RS-typische Poltern weg is und negative Einflüsse wie "hoppeln" (was oft bei SpFW beobachtet wird) nicht auftritt.

    Fzg. fährt sich deutlich harmonischer und entspannter, wenn manns krachen lässt. Im normalen Fahrbetrieb merkst Du nix davon, ausser dass das Poltern weg is. Alltagstauglicher gehts nicht mehr. Ansonsten im Alltagsbetrieb kein Unterschied zur Serie, also auch nix Go-cart.

    Mich hat bei meinem RS-Kombi immer genervt, dass er in schnell gefahrenen langgezogene Kurven zunächst gewohnt präzise einlenkt und sich dann praktisch der "Kombirucksack" nach außen legt und ein Übersteuern vortäuscht, das faktisch nicht da ist. Es ist wirklich nicht leicht, mit dem Serien-RS-Kombi da eine saubere Linie zu fahren. Das geht jetzt aber alles viel runder und geschmeidiger. Das geradezu kippelige Fahrgefühl > 200 km/h hab ich nicht mehr beobachten können. Topspeed bin ich aber noch nicht gefahren (verkehrsbedingt).

    L.G.
     
Thema:

Sportfahrwerk

Die Seite wird geladen...

Sportfahrwerk - Ähnliche Themen

  1. Original Sportfahrwerk für den Rapid?

    Original Sportfahrwerk für den Rapid?: Hallo, Weiß jemand warum Skoda für den Rapid kein Sportfahrwerk anbietet, wie es beim Neuwagenkauf für den Fabia, Octavia und Superb möglich ist?...
  2. Sportfahrwerk für 1,8 TSI 4X4

    Sportfahrwerk für 1,8 TSI 4X4: Jetzt mal ein anderes Thema, ich habe leider nicht viel gefunden dazu... Hat sich jemand schon mal ein Sportfahrwerk unter oben genanntes...
  3. Sportfahrwerk

    Sportfahrwerk: Hallo zusammen, kann mal bitte einer, der das Sportfahrwerk fährt oder mal damit sportlich probe gefahren ist etwas darüber berichten? Am besten...
  4. AP-Sportfahrwerk im Kombi 1,9 TDI

    AP-Sportfahrwerk im Kombi 1,9 TDI: Guten Morgen, hat schon jemand Erfahrung mit diesem Sportfahrwerk...
  5. Frage zum Rs sportfahrwerk

    Frage zum Rs sportfahrwerk: Hallo Community, fahre einen octavia 5e elegance 2.0 tdi von 11/2013. Jetzt wollte ich ihn ein wenig tieferlegen, aber nicht übermäßig. Somit...