Sportfahrwerk erkennen

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Waschtel, 12.10.2015.

  1. #1 Waschtel, 12.10.2015
    Waschtel

    Waschtel

    Dabei seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi 2.0 TDI (170 PS) & BMW E36 328i Cabrio
    Kilometerstand:
    122.000
    Moin,

    woran erkenne ich bei meinem Superb II Combo ob das Sportfahrwerk verbaut ist?

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Darkking, 13.10.2015
    Darkking

    Darkking

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    1.362
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
    Schau dir die Farbmarkierung der Federn an, dann kannst du entweder selbst raussuchen, welche das sind oder hier raussuchen lassen. Oder such die Teilenummer der Dämpfer und schau selber nach
     
  4. #3 tarzanoj, 13.10.2015
    tarzanoj

    tarzanoj

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Suberb 3 combi 140kw DSG EZ 02/2016
    Schau in Dein Serviceheft - dort stehen auf einer der vorderen Seiten alle Fahrzeugcodes (unter dem Strichcode und der FIN) und suche den code 2UC. Siehe auch hier oder den Beitrag hier.
     
  5. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Eigentlich sieht man es auf dem ersten Blick. Beim Standardfahrwerk wirken Rad und Radkasten nicht konzentrisch.
     
    Dlanor gefällt das.
  6. #5 Octarius, 13.10.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Hast Du es denn bezahlt?

    Der Wagen fährt sich sportlicher und es hat eine Tieferlegung von 15 mm.

    Du kannst beim Händler fragen. Er hat die PR-Nummernliste und kann schauen welches Fahrwerk drin ist.
     
  7. #6 honk0020, 15.10.2015
    honk0020

    honk0020

    Dabei seit:
    24.09.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Willich
    Fahrzeug:
    Suberb II 2,0 TSI
    Habe das Sport-FW verbaut... ab Werk... heißt 15mm tiefer... wenn ich nun 40er Federn einbaue, komme ich damit dann (rein logisch) ja nur 25mm runter, oder ??
    Gehe davon aus, das die Tieferlegung von ca. 40mm bei den Federnherstellern wie H&R, K.A.W & Co. alle ab der Serienhöhe gerechnet /ausgelegt sind, Oder was sagt ein Fachwissender ?? Keine raterei hier bitte
     
  8. #7 digidoctor, 15.10.2015
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Ja, ist so.
     
  9. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Ein Fachwissender sagt: "Pfoten weg! Keine Spielerein am Fahrwerk!"
     
  10. #9 Manuel81, 15.10.2015
    Manuel81

    Manuel81

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Celle
    Fahrzeug:
    Skoda Superb2 2.0 TDI DSG 170 KW
    Er fragte nach der Höhe, und du kommst mit Pfoten weg? Was ist bei dir nicht richtig?
     
  11. #10 honk0020, 16.10.2015
    honk0020

    honk0020

    Dabei seit:
    24.09.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Willich
    Fahrzeug:
    Suberb II 2,0 TSI
    @matt: Fachwissender, nicht dumm posterei...

    Oder willst Du mir erzählen, das ein H&R Fahrwerk mit 0 km schlechter ist, als ein 130tkm orig. Fahrwerk??
    auf solche Aussagen kann ich gar nicht..
     
  12. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    143
    Was jetzt, Federn oder Fahrwerk? Nur neue Federn mit 0 km aber (Original-)Dämpfer mit 130.000 km sind nicht wirklich ideal.
    Und ja, es sind dann nur zusätzliche 25 mm
     
  13. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    @honk
    1. Das Fahrwerk besteht nicht nur aus Federn und Stoßdämpfer. Beim Tausch von Federn und Stoßdämpfern von einem Fahrwerkstausch zu sprechen, ist einfach nur fachlich unsinnig. Wenn man ein scheiß Fahrwerk hat (beim Superb aber glücklicherweise nicht der Fall) retten andere Federn und Dämpfer die Situation nicht.
    2. In vielen Fällen stellen irgendwelche Bastelleien von Tuningfirmen eine Verschlechterung dar. Hart und tief heißt meistens nicht, dass du die Karre schneller ums Eck bekommst oder schneller durch einen Slalom prügeln kannst. In vielen Fällen wird es sogar schlechter. Leider begreifen die meisten nicht ansatzweise die Komplexität von Fahrwerken und Fahrverhalten.
    3. Ich wüsste nicht, was nach nur 130.000 km an Federn und Dämpfern verschlissen sein sollte (Oder ist die Karre im Offroad-Einsatz!?). Bei meinem 10 Jahre alten Passat mit fast 300.000 km waren weder Federung noch Dämpfungsverhalten beeinträchtigt (insbesondere für das Dämpfungsverhalten gibt es ja bei ADAC & Co Prüfstände).
     
  14. #13 Octarius, 16.10.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Das tatsächliche Fahrwerk besteht zwar grundsätzlich aus allen Teilen der Radaufhängung. Bei einem Fahrwerk im normalsprachlichem Sinne sind immer Dämpfer und Federn gemeint, eventuell noch der Stabi dazu.

    Wenn Du ein Fahrwerk kaufst bekommst Du Federn und Dämpfer, mehr nicht.
     
  15. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Daran erkennt man ebenfalls, wie wenig Sachverstand beim "Fahrwerksklientel" vorhanden ist.
     
    TubaOPF gefällt das.
  16. #15 honk0020, 16.10.2015
    honk0020

    honk0020

    Dabei seit:
    24.09.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Willich
    Fahrzeug:
    Suberb II 2,0 TSI
    Ok: wir gehen hier mal nicht ins Detail ... Und ja, ein Fahrwerk besteht nicht nur aus Dämpfern u Federn...
    In dem Tread geht es aber nur um das Sport FW im S2... und wieviel tiefer es ab Werk ist!
    Zudem war bei mir pers. nur die Frage, da meiner optisch noch was hoch daher kommt, ob es mit neuen Federn getan ist, den Kombi was runter zu bekommen,...
    Und ja, wenn ich mir neue H&R Federn kaufe, wird das alles sich nicht wirklich schlechter fahren...
     
  17. #16 Octarius, 16.10.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Wie würdest Du denn ein Fahrwerk optimieren?
     
  18. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Das ist eine verdammt schwierige Frage:
    Zunächst einmal gilt, dass ich nur Autos kaufe würde, bei denen ich mit dem Fahrwerk zufrieden bin.

    Eine sinnvolle Optimierung aus fahrdynamischer Sicht wäre beispielsweise eine Vierlenker-Vorderachse :D Eine derartige Modifikation ist natürlich nicht möglich. Was ich damit aber zum Ausdruck bringen möchte, ist, dass die Frage, ob ein Fahrzeug ein gutes (bspw. nach meiner Ansicht Superb) oder sehr gutes (bspw. Audi A6) Fahrwerk hat, in einer ganz frühen Phase der Fahrzeugkonstruktion entschieden wird. Hierauf kann man als Tuner natürlich keinen Einfluss nehmen.

    Die Abstimmung eines Fahrwerks ist ungeheuer komplex. Es müssen z.B. verschiedene Fahrmanöver, Bodenhaftungen und Beladungszustände berücksichtigt werden. Die Variantenvielfalt (z.B. verschiedene Reifengrößen und Motorisierungen) macht dies nicht einfacher. Es gibt zahlreiche Stellschrauben zum Optimieren. Dazu gehören nicht nur Federung und Dämpfung, sondern bspw. auch diverse Lagersteifigkeiten etc.
    So eine Abstimmung ist sehr aufwändig und verschlingt große Geldbeträge.

    Eine Tuningfirma hat überhaupt nicht die Mittel, um eine vernünftige Fahrwerksabstimmung zu gewährleisten. Von daher kann man nur raten, die Finger davon zu lassen.
    Bspw. möchten viele Leute den Wankwinkel durch harte Federn reduzieren. Ein Wanken des Fahrzeuges ist aber zwingend erforderlich. Bei Kurvenfahrt sind andere Spurwinkel als bei Geradeausfahrt erforderlich. Die gewünschte Spuränderung erfolgt u.a. durch den Einfederweg. Die Funktion Spur- und Sturzwinkel über den Einfederweg gehört zur elementaren Auslegung einer Achse. Harte Federn machen hier alles kaputt. Eine tiefere Fahrwerksposition als Ausgangsposition macht auch alles kaputt.

    Sicher gibt es basierend auf dem Serienfahrwerk ganz sicher eine Feder/Dämpfer-Kombination, die fahrdynamisch der Serienabstimmung überlegen ist. Aber es ist sehr unwahrscheinlich, dass von einer Firma XY hier ein vernünftiges Ergebnis unter Beachtung der o.g. (und vielen weiteren) Punkte zur gewährleistet wird.

    Um zur Eingangsfrage zurück zu kommen:
    Zur Optimierung würde ich z.B. den Umbau auf das Werkssportfahrwerk tätigen oder beim Octavia den Umbau auf das RS-Fahrwerk (aber komplett, d.h. z.B. auch Stabis und was sonst noch anders ist). Bei allem anderen ist das Risiko zu groß, kein optimales Fahrwerk zu haben. Des Weiteren ist es dem Endverbraucher auch überhaupt nicht möglich, eine Änderung am Fahrwerk überhaupt vollständig zu beurteilen.

    Der Treiber "tief vor allem aus optischen Gründen" ist aus technischer Sicht der so ziemlich dümmste Antrieb. Gleiches gilt für Spurverbreiterungen oder im Verhältnis zum Reifen zu breite Felgen.
     
  19. #18 honk0020, 16.10.2015
    honk0020

    honk0020

    Dabei seit:
    24.09.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Willich
    Fahrzeug:
    Suberb II 2,0 TSI
    Ich denke, du hast bisschen zu viele Bücher gelesen oder Vorlesungen besucht...
    So n Dauerstudent!
    Kein Skoda Sport- oder Serienfahrwerk wird mich befriedigen und daher kommt was neues rein.. Und nein, ich fahre den Skoda als Daily und habe einen reinen Sportwagen zum ballern. Aber optisch und techn. geht mit einem hochwertigen Zulieferer (Tuning-) Fahrwerk mehr und fährt sich auch klasse ...
    Denke, hier trennen sich einfach unsere Geschmäcker!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Octarius, 16.10.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Bei der Beantwortung hast Du ja mächtig in die Tasten gehauen.

    Es geht hier nicht um Fahrzeuge für den Renneinsatz. Da wären solche Methoden ab einem gewissen Level erst angebracht. Viele Rennserien fahren mit serienmäßigen Radaufhängungen.

    Mit einer ausgewogenen Feder-/Dämpferkombination lässt sich ein herkömmliches Fahrwerk bestens für die Straße optimieren und sogar schnelle Ringrunden drehen. Anbieter dafür gibt es reichlich und zufriedene Besitzer ebenfalls.

    Ich hab in meine Octi übrigens das Werkssportfahrwerk drin. Mit meinem leistungsschwächeren Ibiza und gutem Fahrwerk fahre ich mir allerdings um die Ohren dass es nur so kracht. Da kann mein Octi leider nicht mithalten.
     
  22. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Die oben angedeuteten komplexen Abstimmungsarbeiten sind gerade für Straßenfahrzeuge wichtig, da man an sie auch noch zusätzlich den Anspruch idiotensicher stellt.
    Klar kann mit einer ausgewogenen Feder-/Dämpferkombination ein Fahrwerk bestens optimieren. Mit diesem kw-Zeugs kann man sogar alles mögliche einstellen. Was sind aber richtigen Werte, damit das Fahrverhalten in allen Situationen passt?
    Der Fakt, dass es viele zufriedene Besitzer gibt, bedeutet noch lange nicht, dass das Fahrwerk insgesamt vernünftig ist. Die allermeisten Leute haben nämlich keine Ahnung von Fahrdynamik und Autofahren. Schau Dir doch mal die ganzen Vollgasdeppen auf der Geraden an, die dann z.B. ihren Porsche um die Kurve tragen - und zwar mit Geschwindigkeiten, die selbst bei der letzten Scheißkarre weit weg vom Grenzbereich sind.

    Zufälliger habe ich auch noch einen Ibiza mit schwacher Motorisierung. Hier fühlt sich das Fahrwerk auch aus meiner Sicht sehr gut an. Das Fahrzeug wirkt sehr direkt und agil. Ich würde mich aber nicht wundern, wenn dieser Eindruck nicht dem entspricht, was man der Stoppuhr entnehmen würde. Die Mehrlenkerhinterachse vom Octavia oder Superb macht nämlich durchaus eine Menge her, wenn es kurvig wird.
     
Thema: Sportfahrwerk erkennen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia sportfahrwerk erkennen

    ,
  2. Sportfahrwerk woher weiss ich das

    ,
  3. superb 3t sport Fahrwerk

    ,
  4. woran erkenne ich sportfahrwerk superb,
  5. skoda octavia 1z wie erkenne ich mein fahrwerk ,
  6. skoda superb sportfahrwerk,
  7. Audi a6 Sportfahrwerk erkennen,
  8. octavia 3 sportfahrwerk woran erkennen,
  9. woher weiß ich ob ich ein Sportfahrwerk habe superb
Die Seite wird geladen...

Sportfahrwerk erkennen - Ähnliche Themen

  1. Original Sportfahrwerk für den Rapid?

    Original Sportfahrwerk für den Rapid?: Hallo, Weiß jemand warum Skoda für den Rapid kein Sportfahrwerk anbietet, wie es beim Neuwagenkauf für den Fabia, Octavia und Superb möglich ist?...
  2. Erkennung 4x4 Antrieb

    Erkennung 4x4 Antrieb: Hallo, kann mir jemand sagen woran man erkennen kann ob man einen Allrad Superb besitzt? Müßte ja eigentlich in den Papieren stehen und woran...
  3. Sportfahrwerk für 1,8 TSI 4X4

    Sportfahrwerk für 1,8 TSI 4X4: Jetzt mal ein anderes Thema, ich habe leider nicht viel gefunden dazu... Hat sich jemand schon mal ein Sportfahrwerk unter oben genanntes...
  4. Woran erkenne ich ob ich Smart Gate habe?

    Woran erkenne ich ob ich Smart Gate habe?: Heute habe ich meinen Superb abgeholt :-D Es ist ein Vorführwagen und ich bin mir nicht ganz sicher ob der Händler genau weiß was alles verbaut...
  5. Service Intervall erkennen

    Service Intervall erkennen: Hallo zusammen, ich habe bereits einiges über die Thematik der Service Intervalle hier im Forum gelesen. Mir fehlt jedoch die Beantwortung einer...