Sporadische Macken- Ruckeln und erhöhter Verbrauch...Fehler gefunden, er läuft:-)

Diskutiere Sporadische Macken- Ruckeln und erhöhter Verbrauch...Fehler gefunden, er läuft:-) im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; In der letzten Woche trat bei mir nach dem letzten Tankstopp folgendes Problem auf: Im unteren Drehzahlbereich (1200-1500) im 4. und 5. Gang...

  1. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.119
    Zustimmungen:
    878
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    In der letzten Woche trat bei mir nach dem letzten Tankstopp folgendes Problem auf:
    Im unteren Drehzahlbereich (1200-1500) im 4. und 5. Gang ruckelte das Auto, vor allem im kalten Zustand. Auch im Leerlauf schüttelte sich der Motorblock. Normalerweise läuft der Wagen problemlos bei Tacho 60 im 5. Gang.
    Gasannahme , Herausbeschleunigen, Leistungsentfaltung und Durchzug waren dagegen unverändert. Auffällig war ebenfalls der hohe Mehrverbrauch von fast 2 Litern. Es war kaum möglich auf meiner Überland- Haussstrecke unter 6 Liter zu kommen, die ich normalerweise mit 4,5 Litern oder noch darunter fahre.
    Das Auslesen des Fehlerspeichers ergab drei sporadische Einträge beim Motorsteuergerät, Einspritzssystem.
    Nun hat die hiesige Werkstatt leider erst in zwei Wochen Termine frei, wo genau geprüft werden kann, woran es genau gelegen hat.Ich hoffe mal nicht, dass Pumpe-Düse-Elemente getauscht werden müssen.

    Ich schreibe bewusst in der Vergangenheit, denn nach dem gestrigen Nachtanken von Ultimate Diesel trat das Ruckelproblem kaum noch wahrnehmbar auf und war heute vollkommen verschwunden. Ich konnte wieder wie gewohnt cruisen und der Verbrauch ging auch wieder fast auf Normalniveau herunter. ?(
     
  2. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.119
    Zustimmungen:
    878
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    So.Werde dann nochmals bis Anschlag volltanken, Dieselsytemreiniger einfüllen und eine Verbrauchsfahrt machen.
     
  3. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.119
    Zustimmungen:
    878
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Nach 60 km überland durchs Weserbergland scheint alles wieder bestens. Verbrauch: 4,8 Liter. Auch bei 50 im 5. kein Ruckeln mehr.
    Ich vermute, dass evtl. die letzte Dieselfüllung verunreinigt war.
     
  4. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.119
    Zustimmungen:
    878
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Schade. Seit es wieder kälter ist, tritt das Problem erneut auf .(Ruckeln incl. hohem Verbrauch)
    Beim letzten Ölwechsel in der letzten Woche habe ich in einer hiesigen VW-Bude nochmals den Fehlerspeicher auslesen lassen.Damals lief das Auto wieder einwandfrei. Verbrauch dorthin: 35 km- 4,9 Liter/100km.Sporadische Fehler wurden wie oben genannt angezeigt, ansonsten wurde nichts gefunden. Heute verbrauchte der Wagen 6,4 Liter auf dieser Strecke.
    Ich werde mal den Bosch-Dienst aufsuchen, wenn die nichts finden versuche ichs mit einem Motorspezialisten. Falls die PD-Elemente defekt sind lohnt sich jedoch für mich keine Reperatur mehr.Ich werde ihn dann weiter fahren und mich schon mal an den benzinerähnlichen Verbrauch gewöhnen.
     
  5. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.119
    Zustimmungen:
    878
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Ich werde im Moment nicht ganz schlau. Auch bei dem recht warmen Wetter am Wochenende trat das Problem weiterhin auf. Unter 5,5 Litern zu verbrauchen waren nicht möglich, trotz sensiblem Gasfuß.Im Stand verbrauchte der Wagen 0,8 bis 1 Liter/h.

    Heute zeigte sich das Auto wieder von seiner besten Seite. Bei Temperaturen unter 7 Grad und Trockenheit trat das Ruckeln nicht mehr auf. Auf meiner Verbrauchsrunde lag ich mit 4,3 Litern absolut im Rahmen.Im Stand zeigte der BC wie normal bei 0,5l/h an. Es ist ein ständiges auf und ab. Ich hoffe nun aber, dass sich der jetzige Zustand hält.
     
  6. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.119
    Zustimmungen:
    878
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Immer noch wechselhaft. Es gibt Tage mit Macken und roblemlose wie heute.
    Ich dachte, es hängt vielleicht auch mit der Witterung zusammen, da das Ruckel vor allem bei Nässe auftrat.Heute wiederum war es kalt und nass, aber mein Fabia verbrauchte auf 120km durchs durchs Weserbergland nur 4,2 Liter :-)
    Er spielt mit mir. Vielleicht merrkt er, dass ich ihn abwracken will und reißt sich am Riemen. Mal sehen, wie lange ich da noch mitspiele. :)
     
  7. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.119
    Zustimmungen:
    878
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Ende der Woche werde ich nun endlich ein Dieselcenter aufsuchen. Die sollen dann man genauer schauen, woran es liegt.
    Die letzten Tage scheint das sporadische Ruckeln in ein permanentes Stottern-auch beim Beschleunigen- zu wechseln.
     
  8. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.947
    Zustimmungen:
    174
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    Ist echt nen ungewöhnliches Problem. Ausm Bauch raus würde ich auf nen Temperaturgeber tippen, aber der wird meistens im Steuergerät hinterlegt. Und dass der Diesel flockt und dadurch irgendwelche Werte verfälscht werden, dafür ist es ja eigentlich noch zu warm...
     
  9. #9 pietsprock, 08.12.2010
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.742
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1138400
    Wirklich seltsam...


    drücke dir die Daumen, dass die Ursache gefunden werden kann... und mir, dass ich von sowas verschont bleibe...


    Gruß
    Peter
     
  10. #10 MikeVandyke, 08.12.2010
    MikeVandyke

    MikeVandyke

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Drahnsdorf Dorfstraße 39 15938 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z 1,9TDI 4x4, Baujahr 06, Werksstandheizung
    Werkstatt/Händler:
    nicht genannt
    Kilometerstand:
    105000
    Krafstofffilter mal ausgetauscht?????


    Bei mir war nur noch Süff drinn, und es fing auch an zu ruckeln, ab 2000 U/min
     
  11. razer

    razer Guest

    Ich hatte das problem bei meinem 3-zylinder, dass ne zündspule kaputt war un der dann auch manchmal tierisch geruckelt hat, was gerade beim überholen auf der autobahn genervt hat ^^ auch im stand hat der manchmal geruckelt, also wie so n zittern. un als sie sich dann endgültig verabschiedet hatte > maximal 80 km/h im 5. gang un es konnte sein dass das auto gar nicht anspringt ^^
     
  12. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.119
    Zustimmungen:
    878
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Danke Jungs....
    Kraftstofffilter wurde immer regelmäßig gewechselt. Wenn der zu wäre, würde sich das auch durch Leistungsmangel bemerkbar machen.Aber Leistung ist nach wie vor da.

    Ich war heute beim Dieselservice. Ich bin wenig erbaut. Ich schilderte ihnen nochmals das zuvor schon telefonisch geschilderte Problem. Zunächst vermutete man ein defektes Mengenstellwerk der Verteilereinspritzung.Dies sei ein bekanntes Problem der VW-TDI- Motoren. Ich merkte an, dass es aber ein PD-TDI sei. :rolleyes:
    Na dann müsse ein oder mehrere PD-Element defekt sein. Ebenfalls ein bekanntes VW-Phänomen. Eines kostet 400 Euro, plus Einbaukosten, also sehr teuer. Welches Element es sei, könne man hier vor Ort nicht feststellen. Die Nachfrage nach einer evt. Reinigung der Düsen wurde auch verneint. Also würde alles auf einen kompletten Wechsel aller 4 Elemete hinauslaufen.
    Einen Blick unter die Motorhaube wurde nicht riskiert und den Fehlerspeicher wollte man nicht auslesen. Dies sei nicht nötig.Das Problem sei klar mechanischer Natur, was im Fehlerspeicher keinen Eintrag hinterlegen würde.Im Kombiinstrument sei auch keine Warnlampe angegangen. Mein Verweis auf den letzten Fehlerspeicherauzug, wo ja sporadische Fehler im Bereich der Motorsteuerung -Einspritzsystem angezeigt wurden sei in diesem Fall nicht relevant.
     
  13. razer

    razer Guest

    Was ist das denn für ne Werkstatt ? =D

    Für mich siehts so aus als ob die nur das Geld wollen un das wars. Dachte das erste was man macht IST den Fehlerspeicher auslesen ? 8| Nur so wurde mein Problem entdeckt.
     
  14. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.119
    Zustimmungen:
    878
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Das dachte ich auch. War ja immerhin ein "Diesel-Kompetenzzentrum"-spezialisiert auch auf PD-TDI.
    Ende der Woche lasse ich den Wagen noch mal bei einer hiesigen Werkstatt komplett durchchecken.(LMM,Kraftstofffilter, AGR,Antriebsstrang, Steuergerät, Zylinder...). Ansonsten bleibt mir dann nur noch meine Werkstatt in der alten Heimat oder mein Kumpel Andrus, der bisher alle Autos wieder zum Laufen gebracht hat. Bis Estland ist es aber bissel weit.Ich will einfach genau wissen, woran es liegt.
     
  15. razer

    razer Guest

    Fehlerspeicher auslesen lassen =P dann werden die dir bestimmt was sagen können ^^
     
  16. #16 pietsprock, 14.12.2010
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.742
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1138400
    Wie jetzt???

    Man hat nicht unter die Motorhaube geschaut und den Fehlerspeicher nicht ausgelesen??? Haben die Taro-Karten gelegt oder wie kommen die zu ihrer Aussage?

    Für mich klingt das ehr nach "Diesel-IN-Kompetenzzentrum"
     
  17. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.119
    Zustimmungen:
    878
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Ende Oktober hatte ich den Fehlerspeicher ja schon mal auslesen lassen : Drei sporadische Einträge beim Motorsteuergerät, Einspritzssystem.
    Beim letzen Ölwechsel wurde dann nochmals ausgelesen, der Fehlerspeicher gelöscht und das Auto ohne Ruckeln als funktionsfähg an mich übergeben. Der Zustand ist aber wie gesagt nicht stabil. Die letze Woche lief der Wagen nur unter Ruckeln. Deshalb wollte ich ja nun die genaue Ursache finden lassen. Es macht schließlich einen Unterschied, ob das Steuergerät, einzelne oder alle PD-Elemente oder nur die Kabelstränge getauscht werden sollen.

    Aber schließlich kann man in meinem Fall auf das Auslesen verzichten, da es sich um ein mechanisches Problem handelt. ;) Vielleicht ist der Motor abernun wirklich bald am Ende...
     
  18. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.119
    Zustimmungen:
    878
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Für heute und morgen steht er nun erst einmal in der Werkstatt. Der Fehler lässt sich bei solch einer Laufleistung nicht so schnell finden, so der Meister.Das ist nun wieder eine ganz andere Herangehensweise.
    Ich bin mal gespannt, was die Diagnose kostet, und was eine evtl. Repatatur/Austausch.
     
  19. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.947
    Zustimmungen:
    174
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    493120
    Naja, was die Diagnose mit der Laufleistung zutun haben soll ist mir aber auch schleierhaft, wenn auch natürlich wegen der Laufleistung noch eher eigentlich alles kaputt sein könnte ;-)
     
  20. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.119
    Zustimmungen:
    878
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Ich habe mein Auto wieder und der Fehler ist gefunden. Das Zusatzsteuergerät war defekt. So einfach kanns sein :-)
     
Thema: Sporadische Macken- Ruckeln und erhöhter Verbrauch...Fehler gefunden, er läuft:-)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia zieht schwer hoher benzinverbrauch springt schlecht an ruckelt 2 u 3 Gang

    ,
  2. motor ruckelt mehr benzinverbrauch

    ,
  3. octavia hoher verbrauch ruckelt

    ,
  4. ruckeln und mehr verbrauch,
  5. auto ruckelt und erhöhter spritverbrauch,
  6. ruckeln und erhöhter Benzinverbrauch
Die Seite wird geladen...

Sporadische Macken- Ruckeln und erhöhter Verbrauch...Fehler gefunden, er läuft:-) - Ähnliche Themen

  1. Verbrauch in der Einfahrphase 1.4 TSI 150ps

    Verbrauch in der Einfahrphase 1.4 TSI 150ps: Moin moin, was habt ihr bisher für Erfahrungen beim Facelift mit der oben genannten Motorisierung gemacht? Beim ersten Tank hatte ich laut MFA 7.7...
  2. Keyless defekt/ Start Stop Fehler

    Keyless defekt/ Start Stop Fehler: Mein Octavia RS spuckt seit kurzem die o.g. Fehlermeldung aus. Fernbedienung geht, Start Stop geht nicht und die Keyless Funktion geht auch nicht....
  3. Wasser läuft Pedalier hinunter

    Wasser läuft Pedalier hinunter: Hallo! Meine bisherigen Recherchen haben ergeben, dass mein Problem mit der neu eingebauten Frontscheibe zusammen hängen könnte. Damit ich mich...
  4. Benzin läuft beim volltanken raus

    Benzin läuft beim volltanken raus: Seit dem letzten volltanken (hab davor auch immer vollgetankt) läuft aus der rechten Seite irgendwo Benzin raus. Hatte den Tankeinfüllstutzen...
  5. Skoda Fabia I springt sporadisch nicht an

    Skoda Fabia I springt sporadisch nicht an: Hallo liebe Community, das Thema gibt es schon paar mal in diesen Forum, aber ich kann keinen wirklichen Fehler drin finden. Zu folgenden...