sporadische grundlose Alarmauslösung

Diskutiere sporadische grundlose Alarmauslösung im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Superbfreunde Seit Januar 2016 nenne ich einen Superb III 2.0 Diesel mein Eigen. Seit ca. Nov. 2016 löst die Alarmanlage ohne ersichtlichen...

  1. #1 supardii, 07.06.2017
    supardii

    supardii

    Dabei seit:
    07.06.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Superbfreunde

    Seit Januar 2016 nenne ich einen Superb III 2.0 Diesel mein Eigen. Seit ca. Nov. 2016 löst die Alarmanlage ohne ersichtlichen Grund immer wieder mal aus. Seit diesem Zeitpunkt war das Auto wiederholt in der Werkstatt (das letzte mal 3 Wochen am Stück). Da die Techniker die Ursache bis heute nicht gefunden haben (Fahrzeug steht seit gestern wieder in der Werkstatt und diese hat 1 Woche für die erneute Fehlersuche veranschlagt) möchte ich hier in dieser Runde mal nachfragen, ob einer von Euch das gleiche Problem hat oder hatte, und wenn ja, ob es gelöst wurde und woran es gelgen hat.

    Vielleicht kann einer von Euch mir weiterhelfen.

    Bin gespannt auf Eure Erfahrungen



    Vielen Dank supardii
     
  2. haegii

    haegii

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Superb III SC 2.0 TSI 280PS L&K / Yeti Drive 1.4TSI-DSG
    Kilometerstand:
    25000
    Bei mienen SII war die Standheizung schuld daran. Wenn das Gebläse anging, löste der Innraumsensor den Alarm aus. Sensoren wurden anders eingestellt, seit dem Ruhe.
     
  3. #3 supardii, 07.06.2017
    supardii

    supardii

    Dabei seit:
    07.06.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Hinweis, aber das kann es nicht sein, denn die Alarmanlage löst mal in der prallen Sonne, mal nachts in der Garage aus. Mal steht er am Berg, mal auf gerader Strecke. Die Standheizung benutze ich zu dieser Jahreszeit ja nicht mehr und das Gebläse läuft dann auch nicht. Außerdem isind der Innenraum Überwachungssensor, das Komfortsteuergerät und die Signalhupe bereits ausgetauscht worden.
     
  4. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    11.080
    Zustimmungen:
    3.195
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Phhüüüüüüüüüüüü!!!!!!

    Also erstmal: Wo geschieht dies? immer auf der Arbeit immer zuhause? Wie steht der Wagen? Sonne, Schatten? Sidn die Fenster auf oder zu?


    müsste ich die Fehlersuche führen würde ich erstmal so vorgehen:
    1. Alle Fenster Geschlossen--> Das hat 2 Hintergründe, 1. Temperaturüberwachung, 2. Innenraumüberwachun...
    2. Batteriekontakte --> bei Spannungschwankungen geht die Anlage erstmal los.
    3. Türs geschlossen sensoren, geht die türe auf, bevor entriegelt ist mit dem schlüssel --> Alarm
    4. Dann innenraum, Temperatursensor, und neigungsensor überprüffen, oder eher auf verdacht mal tauschen Geben die sporadisch komische werte, geht die Anlage los...
    5. Verkabelung.... prüffen...
    Und dabei habe ich sicherlich diverses vergessen....
     
    TIGA1984 gefällt das.
  5. #5 supardii, 07.06.2017
    supardii

    supardii

    Dabei seit:
    07.06.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Immer wenn der Alarm auslöst sind alle Fenster geschlossen die Türen mittels der ZV verriegelt (ich öffne und verriegele die Türen mittels Kessy, also durch berühren des Türgriffs).. Das Wetter spielt anscheinend keine Rolle, da sie das letze mal NACH einem Starkregen losgegangen ist, nicht etwa wärend. Davor sowohl abgestellt an leichter Steigung oder auch auf ebener Straße. bei Sonneneinstrahlung, aber auch nachts bei Dunkelheit. Es gibt keine feste Regel bei welchen Bedingungen der Alarm ausgelöst wird. Das Einzige, wann die Anlage noch nicht ausgelöst hat ist, wenn ich die Innenraumüberwachung an der B-Säule abschalte, aber da diese breits getauscht wurde, ist dies auch nicht zwangsläufig die Ursache. Ich für meinen Teil, halte Spannungsschwankungen oder einen Fehler in der Verkabelung für die wahrscheinlichste Möglichkeit.
     
  6. #6 fireball, 07.06.2017
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.512
    Zustimmungen:
    4.561
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    252.000
    Der Grund der Auslösung ist per Fehlerspeicher einsehbar. Evtl. hilft das bei der Suche weiter.
     
    TIGA1984 gefällt das.
  7. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    11.080
    Zustimmungen:
    3.195
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    @fireball lösung ist soweit die Beste! Kann man denn da nur die Letzte, oder diverse Auslesen?

    um das auzuschliessen müsste mann erstens die Kennlinie kennen, und 2. innen und aussentemperatur gemessen haben... am BEsten über die Sensoren vom Gerät selbst.....
     
  8. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    8.647
    Zustimmungen:
    1.702
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    160000
    Ich würde erstmal an der Batterie alles checken, und dann schließ mal 2x ab, damit der innenraumsensor abgeschaltet wird. Unser golf hatte damals ähnliche probleme nachdem wasser in ein steuergerät gelaufen is.
    Das würde auch das verhalten nach Regen erklären
     
  9. #9 fireball, 07.06.2017
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.512
    Zustimmungen:
    4.561
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    252.000
    Hatten wir schon.

    Legt aber insgesamt durchaus Probleme mit der Innenraumsensorik nahe. Fliege eingesperrt oder so? ;)
     
  10. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    8.647
    Zustimmungen:
    1.702
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    160000
    Upps :)
     
  11. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    11.080
    Zustimmungen:
    3.195
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Ist ja auch meistens der Auslöser....
     
  12. #12 supardii, 07.06.2017
    supardii

    supardii

    Dabei seit:
    07.06.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fliege etc. eingesperrt kann auch nicht sein, da das Problem bereits seit Nov. 2016 besteht, und im Winter nicht wirklich viele Insekten unterwegs sind. Die Werkstatt hat den Fehlerspeicher wohl auch jedes mal ausgelesen. Hier können die nach Aussage der Werkstatt den Ort der Auslösung wohl bestimmen, nicht aber den Grund.
     
  13. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    11.080
    Zustimmungen:
    3.195
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    HAst du dir die Fehlerausdrucke mal geben lassen?


    Noch ne dumme Frage Batterie mal gewechselt? Oder überbrückt?
     
  14. #14 supardii, 07.06.2017
    supardii

    supardii

    Dabei seit:
    07.06.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    nein, hab ich nicht! Werde ich allerdings jetzt mal verlangen - Danke für den Tip, denn ich wusste nicht, das man von dem Fehlerspeicher einen Ausdruck erstellen kann
     
  15. #15 supardii, 07.06.2017
    supardii

    supardii

    Dabei seit:
    07.06.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Die Batterie ist laut Werkstatt auch bereits gewechselt worden
     
  16. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    11.080
    Zustimmungen:
    3.195
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Also Starterbatterie?
    Das kann die Ursache sein....
    Mutters Werkstatt lässt da immer etwas dran, dass der wagen dauernd saft hat weil; "Manchmal kommen dann komische phänomene zum Vorschein, die man kaum mehr wegbringt" Ob das denn wirklich so ist vermag ich nicht zu beurteilen. Und lasse mich da auch gerne korrigieren.
     
  17. Keks95

    Keks95

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    8.647
    Zustimmungen:
    1.702
    Ort:
    Ottweiler
    Fahrzeug:
    Audi A3 Sportback Facelift 2.0 TDI 103kW
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft: Carpark Nürnberg
    Kilometerstand:
    160000
    wie beim fabia 2, is die batterie schwach, fährt der heckwischer kontinuierlich ohne grund :D

    nein aber schon merkwürdig. haben die in der werkstatt den nur den innenraumsensor gewechselt oder auch den kabelstrang geprüft? wenn dort irgendwie was aufgescheuert is und es nen kurzen gibt, is das ja praktisch das auslösesignal...könnte ich mir zumindest so vorstellen, als schließer.
     
  18. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    11.080
    Zustimmungen:
    3.195
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    nein da ist eher ein Kabelbruch drin, ist sicherheit--> also eher öffner...
     
    Keks95 gefällt das.
  19. #19 supardii, 07.06.2017
    supardii

    supardii

    Dabei seit:
    07.06.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    mMein freundlicher hat gerade angerufen und mich gebeten den Ersatzschlüssel zwecks neuer Codierung vorbei zu bringen. Dann werde ich mal fragen, ob der entsprechende Kabelstrang auch überprüft wurde. Aber allmählich hab ich den Eindruck, die scheuen sich davor den Kabelstrang in Angriff zu nehmen. Warum auch immer!
     
  20. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    11.080
    Zustimmungen:
    3.195
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Ne das ist völlig verständlich!
     
Thema: sporadische grundlose Alarmauslösung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Skoda alarmanlage löst ohne grund aus

    ,
  2. überwachungssensor skoda

    ,
  3. superb 2 alarmanlage löst ständig aus

    ,
  4. Alarmanlage Audi A5 Baujahr 2016 geht ohne Grund an,
  5. skoda octavia alarmanlage immer wieder an,
  6. alarmanlage auto skoda fabia geht ohne grund,
  7. Scoda Octavia Alarmauslösung
Die Seite wird geladen...

sporadische grundlose Alarmauslösung - Ähnliche Themen

  1. Climatronic heizt sporadisch Fahrerseite

    Climatronic heizt sporadisch Fahrerseite: Hallo, bei meinem Skoda Octavia 1Z kommt es sporadisch vor, dass auf der Beifahrerseite nur heiße Luft kommt. Egal welche Temperatur eingestellt...
  2. Heckklappe Schalter sporadisch defekt

    Heckklappe Schalter sporadisch defekt: Moin, ich weiss gar nicht wie ich es beschreiben soll. vielleicht fange ich einfach mal so an, es handelt sich um einen 2009er Fabia Combi mit 69...
  3. Sicherung Nr. 4 sporadisch immer wieder defekt

    Sicherung Nr. 4 sporadisch immer wieder defekt: Skoda Roomster / EZ / 2012, Gangschaltung, KW 63, knapp 50.000 km Hallo Zusammen, folgendes Problem, vielleicht hat ja jemand eine Idee und kann...
  4. sporadischer Lambda Fehler P1190, 1,4 16V Motor - Lambda neu

    sporadischer Lambda Fehler P1190, 1,4 16V Motor - Lambda neu: Hallo, liebe Gemeinde Ich habe einen Fehler, der immer wieder auftaucht und für den ich keine Lösung finde: Der Fehler P1190 mit sporadisch...
  5. Reifendruckkontrolle geht grundlos an

    Reifendruckkontrolle geht grundlos an: Hallo, Seit einigen Wochen habe ich immer wieder das gleiche Problem mit meinem Fabia, die Reifendruckkontrollleuchte geht während der Fahrt in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden