Spinnt der Tacho oder der Drehzahlmesser ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von stepos, 05.08.2015.

  1. stepos

    stepos

    Dabei seit:
    27.03.2013
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Schwerin
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi Exclusive 2.0 TDI DSG / Skoda Fabia 1.4 16V Style Edition
    Kilometerstand:
    57.000 / 65.000
    Liebe Superb-Gemeinde,
    mir ist in den letzten Wochen folgendes Phänomen aufgefallen :
    Ich fahre bei leerer Autobahn immer ganz gerne 160km/h bei 3000 U/min mit Tempomat. Nun liegen aber manchmal bei 160 etwas mehr als 3000 U/min an, der Zeiger ist kurz vor dem nächsten Teilstrich, und manchmal sind es genau Strich 3000 ! Aber das kann doch eigentlich nicht sein, oder ? Es besteht doch eine starre Verbindung zwischen Motor und Antriebsrädern, da muß doch eine bestimmte Geschwindigkeit einer Drehzahl zugeordnet werden können in Abhängigkeit von der Getriebeübersetzung ! Oder läßt das DSG machmal die Kupplung leicht "schleifen" und manchmal nicht ? Oder ist das Schlupf ?
    Jetzt ist die Frage, zeigt das Digitaltacho nicht immer ganz genau an, rundet der Drehzahlmesser machmal ab oder stimmt was mit meinem DSG nicht ?
    Wie ist das bei Euch bei 160 km/h ? ( 170 PS TDI DSG, Bj.2014, 14.000 km)


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sprit(vernichter)², 05.08.2015
    Sprit(vernichter)²

    Sprit(vernichter)²

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    160
    schwer zu sagen, ich würde auf nen Fehler im Tacho tippen.
    Wenn die Kupplung bei dem Tempo und bei der dazugehörigen übertragenen Leistung permanent schleifen würde, wäre sie dir wohl schon längst aufgeraucht.

    antriebsräder platt? luftdruck niedrig?
     
  4. #3 fireball, 05.08.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.488
    Zustimmungen:
    1.752
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Wäre egal, davon wissen weder Geschwindigkeits- noch Drehzahlsensor was.
     
  5. #4 Sprit(vernichter)², 05.08.2015
    Sprit(vernichter)²

    Sprit(vernichter)²

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    160
    stimmt - da habe ich nicht zu ende gedacht. hat ja gar keine pitot sonden :D
     
  6. #5 fireball, 05.08.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.488
    Zustimmungen:
    1.752
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Dummerweise nicht - das würde das Pimmelfechten um die Vmax mal bereichern. Und vereinfachen. ;) :D :D
     
  7. stepos

    stepos

    Dabei seit:
    27.03.2013
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Schwerin
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi Exclusive 2.0 TDI DSG / Skoda Fabia 1.4 16V Style Edition
    Kilometerstand:
    57.000 / 65.000
    ...also wenns am Tacho liegt, dann kann ich ja demnächst mal per GPS (iPhone mit Tacho-App) kontrollieren, da müßte ja dann theoretisch die Geschwindigkeit zur Drehzahl immer gleich sein ! Wenn nicht, dann werd ich wohl mal zum Freundlichen müssen...
     
  8. #7 Darkking, 05.08.2015
    Darkking

    Darkking

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
    Dein Tacho wird schon richtig gehen...

    225/40R18?

    Dann:

    3000 U/min: 156.5 km/h
    3050 U/min: 159.1 km/h
    3100 U/min: 161.7 km/h

    ich kann mir nicht vorstellen, dass du die vollen 5,2km/h auf dem Tacho siehst bzw. aktiv wahrnimmst.

    http://www.roadstter.de/technik/grechner/start.html

    Getriebe LQT für CBBB
    Übersetzung: Z 2 : Z 1
    Achsantrieb für 1. bis 4. Gang: 70 : 17 = 4,118
    Achsantrieb für 5. und 6. Gang: 70 : 23 = 3,043
    Übersetzungen
    1. Gang 45 : 13 = 3,462
    2. Gang 41 : 20 = 2,050
    3. Gang 39 : 30 = 1,300
    4. Gang 37 : 41 = 0,902
    5. Gang 32 : 35 = 0,914
    6. Gang 31 : 41 = 0,756
     
  9. stepos

    stepos

    Dabei seit:
    27.03.2013
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Schwerin
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi Exclusive 2.0 TDI DSG / Skoda Fabia 1.4 16V Style Edition
    Kilometerstand:
    57.000 / 65.000
    Ich hab die Serien-Bereifung (225/45 R17) und stelle den Tempomat genau auf 160 Km/h, das würde ich natürlich auf der Tachoscala nicht genau ablesen können, aber die MFA sollte doch genau anzeigen, oder liegt hier der Hund begraben ?
     
  10. #9 Avensis1246, 05.08.2015
    Avensis1246

    Avensis1246

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    KIA Sorento 2.2 CRDi Platinum
    Werkstatt/Händler:
    Auto Center Schmid Höhenkirchen
    Also, ob jetzt die digitale Geschwindigkeitsanzeige mehr oder weniger genau ist, spielt doch keine Rolle, wenn man immer dieselbe angezeigte Geschwindigkeit einstellt. Wenn dann jedesmal unterschiedliche Drehzahlen anliegen bzw. angezeigt werden, käme mir das auch komisch vor.

    Von unterwegs mit Samsung Galaxy Tab S
     
  11. #10 Fluraktor, 06.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2015
    Fluraktor

    Fluraktor

    Dabei seit:
    06.11.2013
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Fabia II, 1,2TSI Combi und Superb 3.6, 1/2014
    Kilometerstand:
    6000
    .
     
  12. #11 Jan.Superb, 07.08.2015
    Jan.Superb

    Jan.Superb

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Groß Berkel
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 2,0 TDI DSG Elegance Magic-Pearleffekt-Schwarz
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Müller Hameln
    Kilometerstand:
    226000
    ist das nicht so wenn man zb ne leichte Steigung hat und der wagen 160 mit Tempomat laufen soll das er dann mehr Gas brauch somit auch minimal mehr Drehzahl?

    also ich bin der Meinung das es bei mir schon immer so war...das die Drehzahl plus minus geschwankt hat abhängig davon ob Steigung oder Gefälle.
     
  13. #12 fireball, 07.08.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.488
    Zustimmungen:
    1.752
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Wo soll denn das mehr an Drehzahl hin? Irgendwo im Getriebe in Wärme umgesetzt werden? ;)
     
  14. #13 Jan.Superb, 07.08.2015
    Jan.Superb

    Jan.Superb

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Groß Berkel
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 2,0 TDI DSG Elegance Magic-Pearleffekt-Schwarz
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Müller Hameln
    Kilometerstand:
    226000
    Da kann man auch gleich fragen wie es möglich ist das des kurvenäußere Rad schneller drehen kann als das Innere!
    Wenn man nun mal Berg auf fährt musst du mehr Kraft zu führen als auf ebener Strecke, wenn man 160 halten will.
    Da der Motor mehr Kraft durch mehr Drehzahl macht ist es normal!
     
  15. #14 DuncanParis, 07.08.2015
    DuncanParis

    DuncanParis

    Dabei seit:
    17.10.2010
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Gotha
    Fahrzeug:
    SuperB Combi 1.8 TSI Ambition
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Mönchhof Gotha
    Kilometerstand:
    55000
    Das weis sogar ich.
     
  16. stepos

    stepos

    Dabei seit:
    27.03.2013
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Schwerin
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi Exclusive 2.0 TDI DSG / Skoda Fabia 1.4 16V Style Edition
    Kilometerstand:
    57.000 / 65.000
    ...ich glaube, hier wird einiges verwechselt !
    Der Motor bekommt bergauf ein fetteres Gemisch, verbraucht mehr und wird sicher auch heißer, aber wenn bergauf nicht ein Antriebsrad durchdreht, kann auch keine höhere Drehzahl anliegen !
    Wie soll das denn gehen ? Der Motor und das Antriebsrad sind fest miteinander verbunden über das Getriebe mit einer festen Übersetzung, von der abhängt, welche Geschwindigkeit (also wieviel Radumdrehungen) bei einer bestimmten Drehzahl anliegt. Wenn sich eins von beiden (Drehzahl oder Geschwindigkeit) unabhängig vom anderen ändern könnte, hätte man eine variable Übersetzung, hab ich aber nicht !
    Also wie gesagt, entweder gibt es minimalen Schlupf in der Kupplung, oder eine der beiden Anzeigen stimmt nicht immer, eine andere Erklärung kann es physikalisch nicht geben !
     
    fireball gefällt das.
  17. #16 fireball, 08.08.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.488
    Zustimmungen:
    1.752
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Erinnert mich grade an die Frage, ob das Flugzeug abhebt... Aber das können wir ja mal klären, wenn das Problem mit dem Tacho gelöst ist :D
     
  18. catman

    catman

    Dabei seit:
    04.01.2014
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 170 PS Diesel, DSG, Skoda Roomster, 1,2 TSI,
    Werkstatt/Händler:
    TKS Peine, Autohaus Hammdorf, Wolfenbüttel
    Kilometerstand:
    14100
    Gegenwind / Rückenwind. Das macht eine Menge aus.
     
  19. #18 potatodog, 08.08.2015
    potatodog

    potatodog

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Passat CC
    Und warum bist du der Meinung den DZM genau ablesen zu können? Genau wird es nur, wenn du die Drehzahl per OBD ausliest.
    Bei allen analogen Anzeigen besteht ein Abstand zwischen Zeiger und Zifferblatt. Neigst du deinen Kopf nur 10cm nach rechts oder links wird das Ergebins verfälscht.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Darkking, 08.08.2015
    Darkking

    Darkking

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
    Schlupf der Räder? Jedes sich drehende Rad hat Schlupf, der von 0 verschieden ist. Das gilt im übrigen auch für die Getriebe(zahn)räder. Müssen mehr Kräfte übertragen werden, erhöht sich auch der Schlupf proportional. Das sind halt beide Seiten des Antriebstranges, sodass es Differenzen im mechanischen System geben kann.

    Ich glaub das sollte beim Tacho vernachlässigbar sein, da die Anordnung ja im Sichtfeld des Fahrers sein sollte.

    Im Übrigen: läuft dein Motor schon voll angefettet, wie soll er die Geschwindigkeit halten, wenn er die Drehzahl nicht ändern können soll?
     
  22. #20 stepos, 08.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2015
    stepos

    stepos

    Dabei seit:
    27.03.2013
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Schwerin
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi Exclusive 2.0 TDI DSG / Skoda Fabia 1.4 16V Style Edition
    Kilometerstand:
    57.000 / 65.000
    ...aufgrund meiner noch uneingeschränkten Sehkraft bin ich durchaus in der Lage zu erkennen, ob die Zeigerspitze des Drehzahlmessers genau auf die 3 zeigt oder auf den nächsten Teilstrich daneben !
    Wenn ich einen Wert ablesen will, bewege ich auch für gewöhnlich nicht meinen Kopf 10 cm hin und her !

    Es ist und bleibt physikalisch so, daß sich die Drehzahl nicht ändern kann ohne Geschwindigkeitsänderung, wie beim Fahrrad. Wenn man schneller tritt, fährt auch das Fahrrad schneller, außer, man schaltet einen Gang runter ! Geht gar nicht anders, da die Pedale mechanisch fest mit dem Hinterrad verbunden sind über die Kette und die Ritzel. Wenn mein DSG also nicht runterschaltet, ist jedem Drehzahlwert IMMER eine feste Geschwindigkeit zugeordnet !

    Und Zahnräder können keinen Schlupf haben, außer, sie überspringen einen Zahn, was auf Dauer ziemlich schlecht fürs Getriebe ist ! Wenn meine Fahrradkette einen Zahn auf dem Ritzel überspringt, wirds höchste Zeit für einen Wechsel des Ritzelpakets an der Hinterradnabe...
     
Thema: Spinnt der Tacho oder der Drehzahlmesser ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb 3t drehzahlmesser

    ,
  2. kia sorento tacho spinnt

    ,
  3. VW DSG drehzahlmesser springt

    ,
  4. kia sorento 2.2 crdi probleme 3000 umdrehungen,
  5. yamaha super tenere 750 Drehzalmesser geht nicht,
  6. skoda fabia drehzahlmesser
Die Seite wird geladen...

Spinnt der Tacho oder der Drehzahlmesser ? - Ähnliche Themen

  1. Klimaautomatik spinnt - kalte Zugluft - Sammelbeschwerde geplant

    Klimaautomatik spinnt - kalte Zugluft - Sammelbeschwerde geplant: Hallo zusammen, ich habe seit ein paar Wochen einen Superb 3, welcher ein massives Problem mit der Klimaautomatik hat. Ich bin bisher ca. 3.500...
  2. Columbus Navi spinnt!

    Columbus Navi spinnt!: Hallo Leute, ich habe ein Problem mit meinem Columbus Navi. Wollte mich gestern Navigieren lassen und musste feststellen das meine derzeitige...
  3. Climatronic spinnt

    Climatronic spinnt: Hallo zusammen, Kann mir jemand bei folgendem Problem helfen? Die Climatronic von meinem Roomster BJ 2009 spinnt. Das Gebläse läuft immer wie es...
  4. Schaltknauf wechseln & Tacho- und Instrumentenbeleuchtung

    Schaltknauf wechseln & Tacho- und Instrumentenbeleuchtung: Hallo zusammen, habe einen : Skoda Fabia Combi 2007 6Y5 1.4 16V und würde gerne einmal einen Schaltknauf mit Sack auswechseln und gerne statt...
  5. Superb II AMUNDSEN+ spinnt seit Diesel-Rückruf

    AMUNDSEN+ spinnt seit Diesel-Rückruf: Hallo liebe Community, seit unser Superb 2.0 TDI letzte Woche beim Diesel-Rückruf gewesen ist, spinnt unser Navi. Es lassen sich keine Fahrziele...