Spielerei ohne Wert - Verkehrszeichen- und Müdigkeitserkennung

Diskutiere Spielerei ohne Wert - Verkehrszeichen- und Müdigkeitserkennung im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; In meinem Superb III ist die Müdigkeitserkennung wohl Schlafen gegangen, jedenfalls hat sie sich auch nach stundenlangem Fahren, oder bei selbst...

  1. #1 kacsaliba, 18.08.2018
    kacsaliba

    kacsaliba

    Dabei seit:
    26.10.2008
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Tirol
    Fahrzeug:
    Superb 3V - 1.6 TDI Ambition - laserweiss / schwarz
    In meinem Superb III ist die Müdigkeitserkennung wohl Schlafen gegangen, jedenfalls hat sie sich auch nach stundenlangem Fahren, oder bei selbst festgestellter Übermüdung, nie gemeldet. Von wegen Kaffeepause nach zwei Stunden oder so.
    Die Verkehrszeichenerkennenung soll angeblich vom Navi gesteuert sein, also von dort die Tempogrenzen übernehmen, aber real werden auch dort nicht erfasste, wie zB. Baustellen, Tafeln mit Begrenzungen angezeigt.
    Jedenfalls soweit es Standardtafeln mit 30, 50, 70, 80, 100 oder 130 sind.
    In Österreich gilt jetzt versuchsweise auf zwei Autobahn-Strecken Tempo 140, das kennt das Ding überhaupt nicht. Zuerst normal 130 angezeigt, dann bei 140 Tafel Anzeige 100 !!! Mehrmals hintereinander, also ist das systemimmanent. Warum dann aber 100 angezeigt wird ist ein Rätsel.
    Fazit, es sind zwei Gimmicks in der Ausstattungsliste ohne praktischen Wert, daher auch keinen Aufpreis wert!
     
    irixfan und Grisu512 gefällt das.
  2. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    6.255
    Zustimmungen:
    971
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Bin letztens auch den Karoq gefahren, die Verkehrszeichen Erkennung ging genau gar nicht.

    Sagte ich auch den Händler.
     
  3. #3 Rumgebastel, 18.08.2018
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    1.579
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.2 TSI, Octavia 3 FL Limo 1.6 TDI
    Kilometerstand:
    98500 16000
    Die Müdigkeitserkennung ist bei mir bisher auch nur ein einziges Mal angesprungen, obwohl es definitiv schon öfter der Fall war, dass ich ne Pause brauchte (die ich dann natürlich von mir aus gemacht habe). Die Erkennung detektiert bestimmte Muster in den Lenkbewegungen, die typisch sind, wenn man müde wird. Bei dem Einen oder Anderen fallen diese vielleicht nicht exakt so aus, wie sie im System hinterlegt sind.
     
    Octavinius gefällt das.
  4. #4 Noerstroem, 18.08.2018
    Noerstroem

    Noerstroem

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    63
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Facelift Limo 1.8 TSI
    Kilometerstand:
    207000
    Die Müdigkeitserkennung hätte für mich dann einen Mehrwert, wenn der Kaffee gleich mit geliefert wird 8o
     
    OcciTSI, P0LLE, Octavianer26 und 3 anderen gefällt das.
  5. #5 2fast4u, 18.08.2018
    2fast4u

    2fast4u

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    nähe Rostock
    Gerade darin besteht doch der Sinn einer Verkehrszeichenerkennung. Die Anzeige der hinterlegten Werte können die Systeme ja schon seit einigen Jahren.
    Vielleicht ist das etwas das in einer Art Plausibilitätsprüfung des Systems herausfällt, weil das System sich sagt "Österreich und 140km/h passt nicht zusammen." und die 4 auf dem Verkehrszeichen, die für das System da nicht hinpasst, ähnelt vermutlich eher einer 0 als einer 3.
     
  6. Erzi

    Erzi

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    248
    Denke auch das er die 140 so nicht kennt. Ist ja auch eher ein inoffizielles Zeichen.
     
  7. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    6.255
    Zustimmungen:
    971
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Was ist da inoffiziell?

    Wenn ich eine Verkehrskennzeichen Erkennung habe ist ja egal was drinnen steht...

    Selbst 30/50/80/100/130 gehen net wirklich richtig und gut. Letztens Autobahn runter und hätte in der Stadt 130 fahren dürfen
     
  8. Erzi

    Erzi

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    248
    Alles gut. Ich kann es auch nicht ändern.

    Und natürlich hättest du in der Stadt keine 130 fahren dürfen. Die VZE zeigt nämlich nicht an wie schnell du fahren darfst.

    Oder ist das in eurer Republik etwa anders geregelt?
     
  9. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    6.255
    Zustimmungen:
    971
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Nein natürlich darfst keine 130 fahren

    Aber das System kostet geld, und wenn es zu 80% nicht richtig läuft, was bei mir damals in den 2 Tagen der Fall war, brauche ich es nicht.
     
  10. #10 mrbabble2004, 18.08.2018
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    5.453
    Zustimmungen:
    1.434
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    Ich finde auch das die beiden Assistenten eigentlich keiner braucht... die einzigen Helfer, die ich sinnvoll finde, sind Notbremsassistent und der Totwinkel...
    auf den Rest kann man gut und gerne verzichten finde ich... ist aber natürlich nur meine persönliche Meinung :)


    Mit freundlichen Grüßen
     
    Cairus gefällt das.
  11. Erzi

    Erzi

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    248

    Dann weißt du ja was du beim nächsten Mal weg lässt.

    Vielleicht kannst du es ja auch noch reklamieren.
     
  12. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    6.255
    Zustimmungen:
    971
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Es war e ein Leihwagen.

    Ich selbst würde ein aktuelles Modell mit allen ohne Helfer kaufen, weil mich keiner überzeugt.
     
  13. Erzi

    Erzi

    Dabei seit:
    24.09.2017
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    248
    Dann hast du doch alles richtig gemacht, verstehe nicht was du dich so aufregst. Das mit den Assistenzsystemen wird von Generation zu Generation besser. Im Moment haben eben alle so ihre Defizite. Damit muss man leben oder man lässt sie besser weg. Vor ein paar Jahren ging es ja auch noch ganz ohne. Ich weiß leider nicht wie gut das bei den anderen Herstellern funktioniert aber ein Bekannter hat einen BMW ausprobiert und auch der hatte Probleme mit der VZE.
    Das kann man bei einer Probefahrt schon feststellen und dabei dann auch entscheiden ob man sie dazu kauft oder eher darauf verzichtet. Sich hinterher beschweren wird wahrscheinlich nicht viel bringen. Ich bin mit den Assistenzsystemen in meinen Auto eigentlich recht zufrieden und nehme die kleinen Unzulänglichkeiten in Kauf. Ich weiß das ich mich da bei Skoda beschweren kann wie ich will aber das eben auch nichts am Zustand ändert. Ich lebe damit und nutze das System so gut es eben geht.
     
    Octavinius gefällt das.
  14. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    6.255
    Zustimmungen:
    971
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Hier gehts grundlegend um das Prinzip.

    Du kaufst ein System was nicht wenig kostet, und nicht richtig läuft. Aber es aktuell nix besseres gibt?

    Der Karoq war keine 2 Monate alt.

    Natürlich betrifft es mich nicht, aber kann jeden Frust nachvollziehen.

    Selbst in einem BMW bräuchte ich es nicht...
     
  15. #15 4tz3nainer, 18.08.2018
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    7.407
    Zustimmungen:
    2.719
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Vielleicht habe ich einfach Glück aber bei mir im S3 funktioniert das System zu 99%. Auf der Autobahn hat er bisher alles problemlos erkannt. Selbst auf der Landstraße in Baustellen erkennt er Beispielsweise auch 10km/h Schilder. Ich bin wirklich erstaunt wie gut es funktioniert.
     
    Bonsai-San und Cairus gefällt das.
  16. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    6.255
    Zustimmungen:
    971
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    Ich wurde leider komplett enttäuscht
     
  17. #17 2fast4u, 18.08.2018
    2fast4u

    2fast4u

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    98
    Ort:
    nähe Rostock
    Ich habe meinen Octavia noch nicht, habe die VZE aber mitbestellt, da es in der Leasingrate kaum ins Gewicht fiel.
    Ich hatte irgendwo gelesen, dass das System sich auf mehrspurigen Straßen verwirren lässt, wenn ein Auto mit Anhänger oder LKW mit 80 oder 100km/h Schild am Heck schräg vor einem fährt. Ist da was dran?
     
  18. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    6.671
    Zustimmungen:
    2.725
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    65000
    Was kosten denn diese Systeme?
     
  19. KlausK

    KlausK

    Dabei seit:
    02.09.2002
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Braunschweig, Deutschland
    Fahrzeug:
    O3 RS TSI, Audi A4 Avant quattro (B9)
    Werkstatt/Händler:
    Hammdorf in WF
    Kilometerstand:
    70000
    Die Systeme scheinen innerhalb des Konzerns sehr unterschiedlich zu sein: in meine A4 (B9) habe ich das "große" Navi mit Kamera und da läuft es bisher einwandfrei (20.000 km in verschiedenen Ländern). Schilder auf Anhängern wurde noch nicht beachtet. Nur nach Baustellen und manchen Kurven fällt die fehlenden Aufhebung/Erhöhung der Geschwindigkeitsbegrenzung auf, so das StVO konform das letzte Schild gültig bleibt. Bei Zusatzschildern (Regen, Anhänger, Uhrzeit) gab es bisher auch keine Probleme,
     
  20. #20 kacsaliba, 18.08.2018
    kacsaliba

    kacsaliba

    Dabei seit:
    26.10.2008
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Tirol
    Fahrzeug:
    Superb 3V - 1.6 TDI Ambition - laserweiss / schwarz
    Was heisst inoffiziell? Ist es so schwierig dem System außer den bisher geläufigen noch 140, 150, beizubringen?
    Nebenbei ist es eh keine richtige Verkehrszeichenerkennung, da wird die falsche Bezeichnung verwendet und sorgt für Irreführung, weil ja nur Geschwindigkeitslimit und Überholverbot angezeigt wird.
     
Thema:

Spielerei ohne Wert - Verkehrszeichen- und Müdigkeitserkennung

Die Seite wird geladen...

Spielerei ohne Wert - Verkehrszeichen- und Müdigkeitserkennung - Ähnliche Themen

  1. Kosten Müdigkeitserkennung

    Kosten Müdigkeitserkennung: Im Skoda Zubehör Shop wird die Müdigkeitserkennung mit ca. 60 Euro beworben. Mein Händler möchte für die Aktivierung aber 175 Euro haben. Gibt es...
  2. Wert Superb Combi 1.8 TSI Elegance mit 218.000 km

    Wert Superb Combi 1.8 TSI Elegance mit 218.000 km: Hallo Zusammen, aktuell steht bei mir die Überlegung an meinen Superb abzugeben und einen Passat B8 anzuschaffen. Für den Passat gibt es morgen...
  3. 1.8 TSI DSG Vollausstattung +++ Wert???

    1.8 TSI DSG Vollausstattung +++ Wert???: Hallo liebe Skoda Community, bin am überlegen meinen Skoda Octavia 5E3 Bj. 2013 zu verkaufen. Ich finde nur leider kein Vergleich im Internet,...
  4. Ist der Fernlichtassistent es "wert" beim S2 nachgerüstet zu werden?

    Ist der Fernlichtassistent es "wert" beim S2 nachgerüstet zu werden?: Es gibt ja die Möglichkeit, beim S2 den Fernlicht Assistenten nachzurüsten. Dieses Video: [MEDIA] Ist dieser es "wert" nachgerüstet zu werden?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden