Speedlimiter vs. vorausschauende Geschwindigkeitsregelung

Diskutiere Speedlimiter vs. vorausschauende Geschwindigkeitsregelung im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, was ich ja immer beim OIII schmerzlich vermisse, ist die nicht vorhandene Kopplung der Verkehrszeichenerkennung mit dem...

klaus40

Dabei seit
27.10.2013
Beiträge
322
Zustimmungen
48
Ort
Petershausen
Fahrzeug
neu: OIII FL RS, und: FII Combi 1.4 . Rapid SB 1.2TSI, Yeti Outdoor 1.2TSI
Hallo zusammen,
was ich ja immer beim OIII schmerzlich vermisse, ist die nicht vorhandene Kopplung der Verkehrszeichenerkennung mit dem Geschwindigkeitsregelsystem und ACC.

Mein Navigon hat vor 10 Jahren schon "Achtung" gesagt, wenn ich die händisch eingestellten Geschwindigkeitsüberschreitungen in der Ortschaft oder Landstr. überschritten habe.

Jetzt gibt es ja beim OIII FL einen Speedlimiter, der sich als heiße Luft herausstellt. Da kann ich dann nem Fahranfänger ein fixes Limit, sagen wir von 160 km/h setzen - das war´s.

Wenn aber über den Tellerrand geschaut wird, da gibts dann bei der Mutter eine vorausschauende Geschwindigkeitsregelung, die Kurven berücksichtigt und auch die Verkehrszeichen.

Wann gibt es das ENDLICH beim Octavia ?
 

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.122
Zustimmungen
3.654
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
ähm... da kannst du genau bei der Firma bleiben....Mit Verkehrszeichnererknnung kannst du im Superb sagen: +5 +10, +15 und dann warnt er dich.
 

klaus40

Dabei seit
27.10.2013
Beiträge
322
Zustimmungen
48
Ort
Petershausen
Fahrzeug
neu: OIII FL RS, und: FII Combi 1.4 . Rapid SB 1.2TSI, Yeti Outdoor 1.2TSI
ähm... da kannst du genau bei der Firma bleiben....Mit Verkehrszeichnererknnung kannst du im Superb sagen: +5 +10, +15 und dann warnt er dich.
Meine Frau weigert sich, einen Superb zu fahren ;(. Passat war schon zu groß. OIII ist der Kompromiß.
Zurück zur Verkehrszeichenerkennung beim S3: Warnen ist ja schon mal ein Anfang. Kann ich dann auch differenzieren mit "innerorts" "ausserorts" ?
Bei VW fährt das Auto halt vorausschauend und erkennt , dass eine Kurve mit 230 km/h nicht schaffbar ist und geht selbständig mit dem Gas weg. Dasselbe bei Geschwindigkeitsbegrenzungen . Das System erfasst anscheinend die Lage, lange bevor der Mensch das visuell erfasst.
 

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.122
Zustimmungen
3.654
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
Meine Frau weigert sich, einen Superb zu fahren
Meine weigert sich den Mini zu fahren, der S3 ist viel einfacher in der Stadt zu bewegen...

Er erkennt die Geschwindigkeitstafeln.... Also 30/40/50/100 etc... Gibts doch beim O3 auch??

Das anpassen und übernehmen kann derzeit nur AUDI
 

Chrichri

Dabei seit
06.05.2017
Beiträge
2.727
Zustimmungen
78
Fahrzeug
Octavia 3 FL Combi Style 1,6 TDI raceblau
Kilometerstand
40500
Das +5, +10 und +20 für die Warnung kannst auch beim Octavia FL einstellen, auch mit (nervigem) gepiepse, wenn die verkehrszeichenerkennung mit an Bord ist. Anpassung des speedlimiters halt nicht, aber der ist eh zum vergessen meiner Meinung nach.
 

Foo

Dabei seit
30.01.2016
Beiträge
490
Zustimmungen
238
Fahrzeug
Octavia 3 Combi 1.4 TSI
So ein Navi hatte ich auch mal. Unheimlich nervig. Jedesmal wenn die in den Karten vermerkte Höchstgeschwindigkeit sich geändert hatte piepte das Ding alle paar Sekunden. Deaktivieren konnte man das nur wenn man sich dann während der Fahrt durch irgendwelche Menüs gehangelt hat.

Da hat ein Auto mit kamerabasierten Verkehrszeichenerkennung natürlich Vorteile. Das Warnen bei Überschreiten des erkannten Schildes geht auch schon lange.
Was es bei Audi und jetzt neu im VW Arteon gibt, ist die Kopplung an den Tempomat/ACC.

Das dabei auch für Kurven etc. verlangsamt wird wusste ich so noch nicht. Aber da gibt es dann sicherlich auch die Gegenstimmen a la
"Durch diese Kurve kann man doch viel schneller fahren! Warum wird mein Auto so langsam."

Der Hersteller muss hier einen Mittelweg finden um möglichst viele zufrieden zustellen.

Zum Speedlimiter: Das dient nicht dazu dem Fahranfänger ein Limit setzen zu können, sondern ist vielmehr für Leute mit Bleifuß, oder Leuten denen es schwer fällt eine Geschwindigkeit zu halten oder einzuschätzen bzw. keine Lust haben dies häufig zu kontrollieren.
Beispiel: In der Stadt, man fährt 50km/h, aktiviert den Limiter. Dann kann man ohne weiter auf die gefahrene Geschwindigkeit achten zu müssen im Verkehr mitschwimmen ohne dabei in Gefahr zu kommen zu schnell zu fahren.

Neben dem Sicherheitsaspekt (man fährt nicht mehr/weniger zu schnell) hat das auch einen Komfortaspekt: Man muss nicht mit feinfühligen Bewegungen des rechten Fußes die Geschwindigkeit kontrollieren, sondern kann einfach Vollgas geben (solange keiner vor einem ist) und das Auto regelt den Rest. Ich nutze für sowas jedoch lieber den normalen Tempomat bzw. wenn vorhanden ACC.

Für einen "Fahranfänger-Limiter" müsste man die Einstellung sperren können. Das geht bei VAG meines Wissens nach nicht. Ich glaube Ford hat sowas im Programm.
 

chris193

Dabei seit
21.12.2014
Beiträge
5.809
Zustimmungen
1.920
Ort
D:\Sachsen\Leipzig
Fahrzeug
Škoda Octavia 3 RS TSI Combi FL
Kilometerstand
28765
Ich frag mich, ob ihr bzw eure Frauen überhaupt einen Führerschein habt.
Verkehrszeichen erkennt man mit dem Auge, darauf reagieren tun die Füsse.
Einschätzen, ob ich für eine Kurve zu schnell bin mache ich selber - im Zweifelsfall geht man runter vom Gas bzw. auf die Bremse.

Diese ganzen Assistenten sehe ich eher kritisch, da ich mir gut vorstellen kann, dass im Falle des Ausfälle der Fahrer ohne diese überfordert reagieren könnte - wenn dieser sich zuvor nur noch auf diese verlassen hat.
 

Mr. Silver

Dabei seit
04.11.2015
Beiträge
778
Zustimmungen
277
chris193 nicht immer nur Frauen oder wir:thumbup::thumbup:
 

RPGamer

Dabei seit
10.09.2014
Beiträge
1.270
Zustimmungen
303
Ort
Bad Schwartau
Fahrzeug
BMW X3 20d xDrive (G01)
Wann gibt es das ENDLICH beim Octavia?
"ENDLICH" finde ich ein wenig übertrieben. Das gibt es im Konzern mit Einführung des Arteon (Audi mal außen vor, aber so lange gibt es dort auch nicht). Und den Arteon gibt es seit einem Monat.
Wir reden hier von Skoda, sei froh wenn es im O4 oder dem Superb Facelift in 2019 zu haben sein wird.
 

chris193

Dabei seit
21.12.2014
Beiträge
5.809
Zustimmungen
1.920
Ort
D:\Sachsen\Leipzig
Fahrzeug
Škoda Octavia 3 RS TSI Combi FL
Kilometerstand
28765
@Mr. Silver
Bitte nicht übel nehmen, ich kann diese Featuritis in Bezug auf assistiertem Autofahrer nicht nachvollziehen - ich hatte das Fahren noch relativ puristisch begonnen. Ohne Servo, ohne ABS nur mit Bremskraftverstärker. :D
 

Mr. Silver

Dabei seit
04.11.2015
Beiträge
778
Zustimmungen
277
Kucke auf mein Alter, ich auch ohne ,:thumbup:dein Alter zu kennen
 

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.122
Zustimmungen
3.654
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
Dumme aber auch ganz dumme idee, wenn du nicht weisst was du tust!

Und im falle des falles: 95% der verkehrsteilnehmer können die gesetzlichen 2 sec Abstand, welche das ACC wunderbar hält, NICHT einhalten... Also sind schon generell 95% der Verkegrsteilnehmer zu dumm/ fahrlässig etwas so simples und lebenswichtiges einzuhalten, da kannst du wohl nich auch noch erwarten, dass die ohne abs bremsen können!
 

chris193

Dabei seit
21.12.2014
Beiträge
5.809
Zustimmungen
1.920
Ort
D:\Sachsen\Leipzig
Fahrzeug
Škoda Octavia 3 RS TSI Combi FL
Kilometerstand
28765
Ich habe es überlebt und war selten regelkonform unterwegs.:thumbsup:
 

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.122
Zustimmungen
3.654
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
überlebt und war selten regelkonform unterwegs
und ich fahre heut noch ohne ESP und hab Spass dabei:thumbsup:
Aber wenn bei dem, und auch bei meinen vorherigen Wagen in einer zuschnell gefahrenen Kurve das gas Lupfe, schätze ich mal dass 80% der heute unterwegsigen Fahrer abfliegen.
 

chris193

Dabei seit
21.12.2014
Beiträge
5.809
Zustimmungen
1.920
Ort
D:\Sachsen\Leipzig
Fahrzeug
Škoda Octavia 3 RS TSI Combi FL
Kilometerstand
28765
Mit nem Frontler macht das Driften aber weniger Spaß.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Mr. Silver

Dabei seit
04.11.2015
Beiträge
778
Zustimmungen
277
Ich kann Driften :thumbup::thumbup:
 
Thema:

Speedlimiter vs. vorausschauende Geschwindigkeitsregelung

Sucheingaben

vw golf acc speedlimiter

,

speedlimiter und verkehrszeichenerkennung

,

speedlimiter skoda

,
kia niro geschwindigkeitsregelung mit speedlimiter
, verkehrszeichenerkennung skoda und acc, skoda octavia 5e speed limiter, skoda kodiaq vorausschauende geschwindigkeitsregelung, Kia Acc Geschwindigkeitsbeschränkung übernehmen, vorausschauende Geschwindigkeitsregelung PCC
Oben