Spannungsfrage!

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von Matze371, 10.01.2003.

  1. #1 Matze371, 10.01.2003
    Matze371

    Matze371 Guest

    Also mein Radio liefert 2,2 Volt Ausgangsspannung, meine Endstufe nimmt bis zu 8 Volt auf.
    Die Eingangsempfindlichkeit wird wie überall per Drehregler eingestellt. Bei mir ist aber nur der Anfang und das Ende beschriftet, so kann ich also nicht genau die Spannung vom Radio einstellen, kann das dem Woofer schaden?
    Gibts eine Möglichkeit es genau einzustellen.

    Matze
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Joker1976, 11.01.2003
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    So stelle ich Hifi-Anlagen ein:

    Endstufen ganz herunterdrehen.
    Radio auf gewähltes Maximum drehen - nicht mögliches Maximum vom Radio sondern etwas darunter.
    Jetzt die einzelnen Komponenten nacheinander aufdrehen - aber nur soweit, wie es sich noch "sauber" anhört!
    Hat man beim Front-, Heck- und Woofersystem das nacheinander gemacht überprüft man das Zusammenspiel der drei Komponenten. Um nun das klangliche Gleichgewicht herzustellen jeweils bei bedarf HERUNTERDREHEN, da wie ja alles aufs maximum eingestellt hatten.
    Schon sollte alles sauber eingestellt sein....
     
  4. Ivan

    Ivan Guest

    Die 2,2Volt am radio bedeuten die Impulspitzen. Die Spannung veriiert also von -2,2 bis 2,2 Volt. Da brauchst Du nichts speziell anzupassen und die Lautstaerkemethode von Joker ist ganz gut.
     
  5. #4 Matze371, 11.01.2003
    Matze371

    Matze371 Guest

    Also wenn ich das jetzt richtig verstehe schadet es dem Subwoofer nicht?
    Matthias
     
  6. Ivan

    Ivan Guest

    Der Problem gaebe es erst wenn Deine Endstufe Eingansempfindlichkeit von max 2.2V haette, das Radio aber ein 4V Ausgang. Da gaebe es das Risko von uebersteuern.
    So wie Du es hast ist es absolut in Ordnung.
    Um es richtig einzustellen stell die Endstufe so leissse wie moeglich. Dann das Radio voll, aber etwas niedriger als Maxlautstaerke, damit Du spaeter auch den vollen Regulationsbereich ausnutzen kannst und damit in der Leitung zu der Endstufe immer ein wenig groesseres und damit weniger stoeranfaelliges Pegel ist.
    Dann stellst Du die noch annehmbare Maxlautstaeke an der Endstufe ein.
    Alles klar?
     
  7. #6 Matze371, 11.01.2003
    Matze371

    Matze371 Guest

    Ja alles klar!
    Mit dem Einstellen der Anlage wusste ich ja auch schon wie.
    Wollt halt nur wissen ob eine Falsch eingestellte Spannung schaden anrichten kann

    Matze
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Spannungsfrage!